Rechtsanwalt für Scheidung in Herne

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Scheidung offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Ludger Bömkes mit Anwaltskanzlei in Herne
Stöcker Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Bahnhofstraße 7 a
44623 Herne
Deutschland

Telefon: 02323 17890
Telefax: 02323 178989

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Cornelia Frech berät Mandanten zum Scheidung gern in der Nähe von Herne
Kill und Frech Rechtsanwälte
Overhofstraße 5
44649 Herne
Deutschland

Telefon: 02325 587280
Telefax: 02325 5872815

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Scheidung gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Thomas Reuter mit Kanzlei in Herne
Wöhle & Backhoff Rechtsanwälte & Notare
Wanner Straße 23-25
44649 Herne
Deutschland

Telefon: 02325 952641
Telefax: 02325 952679

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Scheidung unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Linden kompetent in der Gegend um Herne

Hermann-Löns-Straße 56 a
44623 Herne
Deutschland

Telefon: 02323 13820
Telefax: 02323 54908

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten im Scheidung hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Karl-Albrecht Engelhart engagiert in der Gegend um Herne

Behrenstraße 2
44623 Herne
Deutschland

Telefon: 02323 55077
Telefax: 02323 55000

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Gebiet Scheidung gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Heinrich Kill mit Büro in Herne
Kill und Frech Rechtsanwälte
Overhofstraße 5
44649 Herne
Deutschland

Telefon: 02325 587280
Telefax: 02325 5872815

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Scheidung
  • Bild Kindeswohl entscheidet über Wohnungsnutzung im Trennungsfall (20.12.2013, 15:20)
    Hamm (jur). Streiten sich Eltern im Scheidungsverfahren über die weitere Nutzung der früher gemeinsamen Wohnung, kann das Kindeswohl darüber den Ausschlag geben. Danach ist dem Elternteil die Wohnung zu überlassen, bei dem das Kind leben wird, selbst wenn es sich bereits in der Ausbildung befindet und schon volljährig ist, entschied ...
  • Bild Unterhaltsanspruch auch für Kinder älter als drei Jahre (24.09.2012, 09:52)
    Der Bundesgerichtshof hat sich für einen Unterhaltsanspruch der die Kinder betreuenden Mutter auch nach Überschreitung der Altersgrenze von drei Jahren ausgesprochen.GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Besteht ein Betreuungsbedarf der Kinder - wenn auch nicht vollumfänglich - so soll ...
  • Bild Kindesunterhalt: Minijob bei voller Erwerbsminderung zumutbar (06.12.2016, 16:49)
    Karlsruhe (jur). Auch voll erwerbsgeminderten schwerbehinderten Eltern ist grundsätzlich ein Minijob zur Erfüllung ihrer Kindesunterhaltspflichten zuzumuten. Verstößt ein Elternteil gegen seine Erwerbspflicht, kann für den Unterhalt ein fiktives Einkommen zugrunde gelegt werden, „welches von ihm realistischerweise zu erzielen ist“, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem aktuell veröffentlichten Beschluss ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Gütertrennung, Ausgleich für geleistete Arbeiten (14.09.2013, 11:16)
    Ihm gehört die Kneipe alleine, mit seiner Ehefrau hat er Gütertrennung vereinbart, sie bringt sich aber in die Kneipe ein in dem sie Kellnert und alle Einkäufe und kaufmännischen Arbeiten erledigt. Sie erledigt 2/3, er 1/3 der anfallenden Arbeiten. Lohn hat sie nicht erhalten. Scheidung nach 12 Jahren, steht ihr etwas ...
  • Bild Geldsumme auf dem Konto einer in Scheidung lebenden Person (22.08.2017, 17:24)
    HalloIch habe mich folgendes gefragt..Wenn Person A mit Person B in einer Ehe gelebt haben und sie sich dann aber scheiden lassen wollen, die Scheidung aber noch nicht vollzogen wurde, Person B aber nun eine unnatürlich hohe Summe auf dem eigenen Konto von Person B gutgeschrieben bekommt, wovon ein drittel ...
  • Bild Sexuelle Nötigung in der Ehe (30.10.2015, 14:04)
    Hallo,Mal angenommen Herr A und Frau B sind verheiratet.Im Laufe der Ehe kämen mehrfach sexuelle Übergriffe vor.Frau B würde sich genötigt fühlen durch ihren Ehegatten A, als Befriedigungsobjekt benutzt zu werden.Herr A hatte die Angewohnheit , was B erst gegen Ende der Ehe bemerken würde abartige Sexfilme und Fotos ...
  • Bild Rechtsschutz (21.05.2015, 23:43)
    Ehemann A ist in der Familienrechtsschutzversicherung durch seine Ehefrau B (Versicherungsnehmerin) mitversichert. Die beiden trennen sich. Jetzt erhält A die Kündigung vom Arbeitgeber und möchte die Rechtsschutzversicherung beanspruchen. A erhält auf Nachfrage von seinem Versicherungsvertreter C die Antwort, dass B ihn aus der Rechtsschutzversicherung ausgeschlossen hat und das A keinen ...
  • Bild Fristlose Kündigung vom Vermieter - Ende der gesamtschuldnerischen Haftung? (15.10.2012, 23:00)
    Wie würde dieser Fiktive Fall aussehen: Mann M und Frau F sind verheiratet und ziehen in die Wohnung von Vermieter V. Beide unterschreiben den Mietvertrag und sind somit gesamtschuldnerisch haftbar. Die Ehe wird schlechter und F zieht letztlich aus der gemeinsamen Wohnung aus, ohne das Mietverhältnis zu kündigen. Ihren Wohnungsschlüssel übergibt ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 8 S 891/97 (24.11.1997)
    1. Wird ein Bebauungsplan in einem Normenkontrollverfahren wegen eines Verstoßes gegen eine zwingende Rechtsvorschrift rechtskräftig für nichtig erklärt, so hindert die von dieser Entscheidung ausgehende Bindungswirkung die Gemeinde, bei unveränderter Sach- und Rechtslage einen neuen Bebauungsplan mit dem gleichen Inhalt zu erlassen....
  • Bild KG, 19 UF 55/10 (07.10.2010)
    Die Beschwerde gegen die in dem Beschluss über die einstweilige Anordnung getroffene Kostenentscheidung ist unzulässig, wenn die Entscheidung in der Hauptsache gemäß § 57 FamFG nicht anfechtbar ist. Der Ausschluss der Rechtsbeschwerde nach § 70 Abs. 4 FamFG erfasst auch die im Anordnungsverfahren ergangene Kostenentscheidung....
  • Bild VG-DARMSTADT, 3 K 1480/10.DA (11.08.2011)
    1. Kosten für die Öffentlichkeitsarbeit einer Fraktion sind nach § 36 a Abs. 4 HGO nur erstattungsfähig, wenn sich die Öffentlichkeitsarbeit auf die Willensbildung und Entscheidungsfindung in der Gemeindevertretung bezieht. Wird in einem Bürgerentscheid über eine bereits in der Gemeindevertretung beschlossene Maßnahme abgestimmt, war die Willensbildung und E...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.