Rechtsanwalt für Grundstücksrecht in Herne

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas Linden bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Grundstücksrecht jederzeit gern in der Umgebung von Herne

Hermann-Löns-Straße 56 a
44623 Herne
Deutschland

Telefon: 02323 13820
Telefax: 02323 54908

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Grundstücksrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Backhoff jederzeit vor Ort in Herne
Wöhle Dröge Backhoff Notar & Rechtsanwälte
Wanner Straße 23-25
44649 Herne
Deutschland

Telefon: 02325 952640
Telefax: 02325 952679

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Grundstücksrecht
  • Bild Stiftung darf Foto- und Filmaufnahmen untersagen (23.12.2010, 15:00)
    Der u. a. für das Grundstücksrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten die ungenehmigte Herstellung und Verwertung von Foto- und Filmaufnahmen der von ihr verwalteten Gebäude und Gartenanlagen zu gewerblichen Zwecken untersagen darf, wenn sie Eigentümerin ist und die Aufnahmen von ihren ...
  • Bild Makler: Ohne Vollmacht keine Grundbucheinsicht (01.11.2011, 15:18)
    Celle/Berlin (DAV). Ohne Vollmacht des Eigentümers dürfen Makler nicht das Grundbuch einsehen. Ebenso wenig dürfen Notare dies im Auftrag eines Maklers tun. Das gilt auch dann, wenn die Einsicht nach Auskunft des Maklers zur Vorbereitung des Verkaufs der Wohnung im Auftrag des Eigentümers vorgenommen werden soll. Auf eine entsprechende Entscheidung ...
  • Bild Bundesgerichtshof stärkt das Hausrecht von Hotelbetreibern (12.03.2012, 14:12)
    Der u.a. für das Grundstücksrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass nicht nur Privatleute, sondern auch Unternehmen ihr Hausrecht grundsätzlich frei ausüben können und dass die Erteilung eines Hausverbots als Ausdruck der Privatautonomie in der Regel auch nicht gerechtfertigt werden muss. Etwas anderes gilt jedoch dann, wenn der ...

Forenbeiträge zum Grundstücksrecht
  • Bild Erweiterter Fall von "Unterschied von Zession und Forderungskauf" (21.02.2013, 11:28)
    K möchte dieses Grundstück von V abkaufen. Da K den Kaufpreis nicht sofort bezahlen kann, einigen sie sich auf eine Auflassungsvormerkung für 2 Jahre, diese wird auch im Grundbuch eingetragen. Inzwischenzeit möchte D auch das Grundstück und bereit mehr zu bezahlen. K nimmt das Angebot des V an und veräußert ...
  • Bild grundstückkauf (03.04.2013, 15:04)
    frage:wenn ein ausländischer kulturverein in wien ein grundstück kauft gehört das dann weiter den land(wien mit seinen bestimmungen und gesetze) oder wird das zu einen sogenannten diplomatischen(ausländischen)gebiet? Danke
  • Bild Grundstücksrecht in Frankreich (14.07.2012, 08:04)
    Hallo Zusammen, viellleicht ist jemand mit dem französischen Rechtssystem vertraut. Fall: A kauft ein Grundstück in Frankreich (mit Immobilie). Es handelt sich um ein Langezogenes Grundstück mit 3 Immobilien. A Kauft die Immobilie in der Mitte. Um den Zugang zu der Immobilie zu gewähren wurde ursprünglich ein Wegerecht im Vertrag verankert der alle ...
  • Bild Guter Anwalt Gesucht (08.02.2009, 14:14)
    kann jemand einen guten anwalt empfehlen? (speziell was grundstücksrecht, auch zwangsversteigerung,erbengemeinschaft..usw. betrifft) aus hannover und umgebung ) bin für jede hilfe dankbar.
  • Bild Kündigung wegen Eigenbedarf (30.01.2009, 21:05)
    Hallo an alle, es geht um folgenden Fall: A und B bauen zusammen ein Haus, wobei A das Haus gehört, B jedoch das Grundstück. Das verheiratete Paar ist heftig verstritten, sie "einigen" sich darauf, dass A, welche immer noch monatlich das Haus abbezahlt, die größere Wohnung mit ihren zwei Kindern bezieht ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Grundstücksrecht
  • BildPrivatgrundstück: Ist Plakatwerbung am Zaun erlaubt?
    Wer sich ein Privatgrundstück, meist in Verbindung mit Haus, leistet, wird in der Regel einen Kredit aufnehmen. Die Tilgung des Darlehens mitsamt der anfallenden Zinsen kann für den frischen Hauseigentümer durchaus eine finanzielle Belastung darstellen. Ein zusätzliches Einkommen aus Plakatwerbung am eigenen Zaun erscheint dann besonders lukrativ. Aber ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.