Rechtsanwalt für Internetrecht in Herford

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Internetrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Lang immer gern im Ort Herford

Leopoldstraße 2-8
32051 Herford
Deutschland

Telefon: 05221 1791730
Telefax: 05221 1791734

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Internetrecht
  • Bild "MYFAB.COM" gegen "MYFAB.DE" - MyFab verliert Klage gegen Webdesigner auf Löschung (04.05.2010, 11:33)
    Braunschweig, 28.04.2010. Das Start-up MyFab provozierte mit einer Abmahnung gegen einen Webdesigner auf Löschung der Domains myfab.de und my-fab.de erfolgreichen Widerstand. Es behauptete auch in der folgenden Klage, Opfer eines Domain-Grabbers geworden zu sein, der die Domains lediglich zu Sperrzwecken und in der Absicht registriert habe, sie sich von MyFab ...
  • Bild Wer zahlt nach einer Phishing-Attacke? (10.06.2008, 10:09)
    LG Köln v. 05.12.2007 - 9 S 195/07 – Diese Frage hatte das LG Kreuznach zu beantworten. Los ging der Streit mit der Arbeitssuche des Beklagten, dessen Arbeitsvertrag bald auslief. Er erhielt eine E-Mail einer ihm unbekannten Gesellschaft mit Sitz in der Ukraine, die ihm eine geringfügige Beschäftigung als „Repräsentant“ und ...
  • Bild MOOG Partnergesellschaft mit neuem Standort in Dresden (30.08.2011, 09:06)
    Darmstadt, den 29. August 2011 --- Mit dem 1. September 2011 ist die MOOG Partnerschaftsgesellschaft in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden vertreten. Die bisher in Darmstadt und Freiberg/Sachsen präsente Kanzlei wird nun verstärkt durch den Rechtsanwalt Tino Kuprat (40) aus Dresden. Seine bisherigen Kanzleiräume in der Dresdner Südvorstadt werden nun zum ...

Forenbeiträge zum Internetrecht
  • Bild Ebay/Paypal-Betrug (23.01.2016, 00:28)
    Folgende Fiktion:Verkäufer A hat ein Smartphone über ebay an den Käufer B für 570 Euro verkauft. Der Betrag ist am selben Tag per Paypal angewiesen, allerdings über einen anderen Namen, also Paypalkonto C (im nachhinein stellt sich ein großes wohlmöglich bewußt geschaffenes durcheinander heraus, zunächt dachte der Verkäufer A an ...
  • Bild Wie habt ihr das gemacht? (23.05.2011, 08:40)
    Hellobin am verzweifeln und ich hoffe ihr helft mir ihr habt auf eurer webseite die echt gelungen ist facebook eingebunden.das ding ist das der code den man von facebook bekommt unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/ bei mir nicht geht. es gibt eigne Varianten wie man das machen kann ich hab glaub alle ...
  • Bild Webradio Sendungsmitschnitt verbreiten (16.04.2009, 19:02)
    Hey :-) ich hatte grad´ ein interessantes gespräch in einem chat, bei dem ich offenbar etwas verwirrt wurde :-) bisher war ich der meinung, dass mitschnitte aus webradiosendungen (nehmen wir an mit bild und ton) ohne einwilligung des jeweiligen moderators x nicht anderweitig veröffentlicht werden dürfen (nehmen wir an, auf ...
  • Bild Mitarbeiter als Wirtschaftsjurist (15.05.2014, 03:41)
    Hi an alle, nehmen wir mal an: A arbeitet als Unternehmensberater und möchte eine Firma über mehrere Sachen und Projekte beraten und mehrere Monate begleiten. So wie halt die deutsche Gesetze sind, darf A ja keine Beratungen anbieten. Wäre es möglich, das der Unternehmer B sagen wir mal für 1 ...
  • Bild Suche Buchtip(s) für spezielle Themen (04.01.2008, 15:17)
    Hallo. Ich interessiere mich für das deutsche Recht und deren Anwendung und suche Bücher, die sich besonders mit folgenden Themenbereichen beschäftigen:Jura für den Alltag (allgemeine Fragen und mehr) Schulrecht Internetrecht Ich selbst bin erst Schüler (14), deswegen sollten die Bücher nicht zu kompliziert verfasst sein, und die Fragen eines Schülers (bei dem Schulrecht-Buch) ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Internetrecht
  • BildDie Pflichten als Käufer und Verkäufer bei Ebay
    Falls Sie überlegen, demnächst Ihre alten Kleidungsstücke, Möbel oder Ähnliches bei Ebay zu versteigern, gibt es einiges, was Sie beachten sollten. Wussten Sie beispielsweise, dass Sie sich schon durch das Einstellen eines Gegenstands verpflichten, diesen an den Höchstbietenden bei Zeitablauf zu verkaufen? Oder, dass Sie, obwohl Ebay in seinen ...
  • BildInternetabzocke
    Profi-Kochrezepte von Web Consulting u.ä. Chronologie : Die von uns betreute Mandantin suchte regelmäßig Seiten von diversen Kochseiten auf. Irgendwann stieß sie auf die von der Firma B2B Web Consulting GmbH betrieben Homepage www.profi-kochrezepte.de um nach einem Rezept zu schauen. Hierbei ...
  • Bild„Recht auf Vergessenwerden“ was jedermann nun gegenüber Google für Rechte besitzt
    Was erst einmal an Informationen ins Internet gelangt, bleibt dort nicht für immer, wenn der Betroffene dies nicht wünscht. Jedermann hat im Internet ein „Recht auf Vergessenwerden“ seiner personenbezogenen Daten, zumindest wenn es um Suchmaschinen wie Google und Yahoo geht. Wird durch eine Suchanfrage der eigene Name mit unerwünschten ...
  • BildB2B E-Mail Werbung – ist das erlaubt?
    Darf man für seine Firma und Produkte per E-Mail Werbung betreiben?   Viele haben sie Tag für Tag in ihrem Mail-Postfach: Werbe-E-Mails, in denen die unterschiedlichsten Produkte angepriesen werden. Teils sehr raffiniert verfasste Betreffzeilen können oft nicht auf den ersten Blick von tatsächlich relevanten Nachrichten ...
  • BildBeleidigende Postings im Internet
    Jemand anderen als Arsch, blöde Kuh oder hirnlosen Idioten zu betitelt ist nicht nur unschön, sondern kann auch teuer werden. Der BGH stellt im seinem Urteil vom 17.12.2013 (VI ZR 211/12) fest, dass solche ehrverletzende Äußerungen Schadensersatzforderungen auslösen, besonders wenn sie im Internet veröffentlicht werden. Eine solche Veröffentlichung stellt ...
  • BildDas Netzwerkdurchsetzungsgesetz und dessen verfassungsmäßige Bedeutung am Beispiel der Beleidigung
        » Jetzt hier das kostenlose eBook „Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz und dessen verfassungsmäßige Bedeutung am Beispiel der Beleidigung von Fachanwalt Ralf Möbius“ herunterladen! (Stand: 30.12.2017) I. Einführung Seit der flächendeckenden Einführung sozialer Netzwerke im Internet hat ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.