Rechtsanwalt für Baurecht in Heiligenhaus

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Reiner Kukorus mit Anwaltsbüro in Heiligenhaus berät Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Baurecht

Südring 100
42579 Heiligenhaus
Deutschland

Telefon: 02056 5068
Telefax: 02056 5496

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Baurecht
  • Bild Mängelbeseitigungsansprüche des Mieters sind während der Mietzeit unverjährbar (23.03.2010, 16:03)
    Der Bundesgerichtshof hatte kürzlich darüber zu entscheiden ob und wann Mängelbeseitigungsansprüche des Mieters während der Mietzeit verjähren. In dem zugrunde liegenden Sachverhalt hatte der Vermieter ein Dachgeschoss im Jahre 1990 ausgebaut und der Mieter erstmalig Mängel am Trittschall im Jahr 2002 gerügt. Gerichtliche Hilfe wurde seitens des Mieters erst im ...
  • Bild Berlin: Neuer Leitfaden für Krisenprävention und Notfälle im Immobilienmanagement veröffentlicht (17.09.2010, 12:10)
    • Haftungsrisiken von Geschäftsführern beim Facility Management oft vernachlässigt: Nur jede zweite Immobilien-Wirtschaftseinheit in Deutschland ist ausreichend auf Krisen und Notfälle vorbereitet • Business Continuity Management Building Security (BCM-BS) Forum stellt „Frühwarnsystem“ und Leitfaden zur Risikovorsorge vor“ Berlin, 16. September 2010. Laut einer Studie der Immobilienwirtschaft aus dem Jahr 2009 ist nur jedes zweite ...
  • Bild Windkraftanlagen, was tun bei Lärmbelästigung? (07.08.2013, 10:54)
    Anlagenbetreiber zu Messungen der Lärmwerte verpflicthet Der Bau von neuen Windkraftanlagen löst bei Eigentümern benachbarter Grundstücke trotz der Energiewende oft Unverständnis aus. Insbesondere dann wenn die Anlagen in der Nähe von Wohnbebauung errichtet werden sollen. Im Genehmigungsverfahren werden Vorschriften aus dem Baurecht, Immissionsschutzrecht , oftmals auch dem Naturschutzrecht geprüft und ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Fahnenmasten (18.07.2007, 19:12)
    Liebe Forengemeinde, im vergangenen Jahr haben sie inflationsartig zugenommen, die Fahnenmasten in Gärten und an Wohnhäusern. Die Fussball-WM ließ grüßen... Fast jeder Baumarkt hat derartige Masten im Programm, meist rund sechs Meter hoch. Fragen: Müssen baurechtlich Grenzabstände beachtet werden? Kann eine Kommune durch Erlass von Bebauungsplänen Fahnenmasten verbieten?
  • Bild Große Übung Öffentliches Recht (01.02.2013, 19:59)
    Guten Abend! Ich studiere momentan im 3. Semsester und mache mir nun Gedanken über den weiteren Studienverlauf im 4. Semester. Oftmals wird empfohlen im 4. Semester die große Übung im Strafrecht und Öffentlichen Recht zu schreiben. Strafrecht ist an meiner Uni kein Problem, allerdings habe ich im öffentlichen Recht noch kein ...
  • Bild Rechnung Architekt (15.05.2009, 12:07)
    Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe eine Frage zum Baurecht: ein Bauherr gibt einem Architekten den Auftrag zum Ausbau des Dachbodens inkl. Errichtung einer Dachgaube.Die Raumhöhe unter dem Dach beträgt knapp zwei Meter.Aufgrund dessen wird der auszubauende Raum als Hobbyraum in den Plänen bezeichnet.Der Architekt versichert, das durch ...
  • Bild Fragen zum Öff. Baurecht (16.08.2016, 18:25)
    Frage 1:Kann man als Noch-Nicht-Eigentümer eines Grundstücks einen Bauantrag stellen ?Ich würde sagen ja, aber finde keine Urteile oder Gesetze.Frage 2:Inwiefern muss dieser Antrag dann bestimmt sein ?Reicht Schriftform oder bedarf er weiterer Voraussetzungen ?
  • Bild Verantwortlichkeit Des Eigentümers Für Grundstück (08.08.2008, 21:48)
    Hallo, ich beschäftige mich zur Zeit mit dem Thema, ob der Eigentümer grundsätzlich verantwortlich ist für die Gefahren, die von seinem Grundstück ausgehen. Besonders in diesem Zusammenhang interessiert mit der Fall "Pottenstein". Darin geht es um die Burg Pottenstein die auf einem Abhang steht. Von diesem Abhang haben sich schwere Felsstücke gelöst, ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 1 A 10650/07.OVG (22.11.2007)
    Bei einem Vorhaben der Nassauskiesung, das entweder einer wasserrechtlichen Planfeststellung bzw. Plangenehmigung oder aber einer wasserrechtlichen Erlaubnis bedarf, ist die Bauaufsichtsbehörde für den Erlass eines Bauvorbescheids sachlich unzuständig. In einem solchen Fall hat die zuständige Wasserbehörde entweder als Planfeststellungs- bzw. Plangenehmigung...
  • Bild VG-FRANKFURT-AM-MAIN, 8 L 1521/11.F (21.07.2011)
    Zum Anspruch auf Erlass einer einstweiligen Anordnung auf Widerruf einer Pressemitteilung einer Gemeinde mit unzutreffendem Inhalt betreffend eine immissionsschutzrechtliche Genehmigung für eine Braunkohlestaubfeuerungsanlage...
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 8 C 11319/08.OVG (10.06.2009)
    Bei der Aufstellung eines Bebauungsplans verlangt auch das Eigentumsgrundrecht nicht die individuelle Benachrichtigung eines nicht in der Gemeinde wohnhaften Grundstückseigentümers....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.