Rechtsanwalt in Heidenheim an der Brenz: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Heidenheim an der Brenz: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Strafrecht ist ein außerordentlich schwieriges und breitgefächertes Rechtsgebiet. Das Strafrecht ist dabei in zwei Bereiche aufgeteilt, nämlich in das materielle Strafrecht und in das formelle Strafrecht. Das materielle Strafrecht ist in Deutschland im StGB geregelt. Eine Straftat ist als eine Handlung anzusehen, die rechtswidrig und schuldhaft erfolgt. Sie wird mit einer Strafe bestraft. Straftaten sind sehr vielfältig. So können nicht nur Sachbeschädigung und Nötigung, sondern auch Unfallflucht, Betrug, Erpressung oder auch Diebstahl etc. den Tatbestand einer Straftat erfüllen. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht Höhe und Art der Strafe festgesetzt. Je nach der festgestellten Schwere der Schuld kann die Strafe in Freiheitsentzug bestehen oder eine Geldstrafe verhängt werden.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Marc Fähnle mit Kanzleisitz in Heidenheim an der Brenz unterstützt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Strafrecht

Clichystraße 23
89518 Heidenheim an der Brenz
Deutschland

Telefon: 07321 98200
Telefax: 07321 982015

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Bauer bietet Rechtsberatung zum Bereich Strafrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Heidenheim an der Brenz

Am Wedelgraben 7
89522 Heidenheim an der Brenz
Deutschland

Telefon: 07321 24061
Telefax: 07321 24066

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Heidenheim an der Brenz

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin ist der optimale Ansprechpartner bei Problemen und Fragen im Strafrecht

Rechtsanwalt für Strafrecht in Heidenheim an der Brenz (© paulo Jorge cruz - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Heidenheim an der Brenz
(© paulo Jorge cruz - Fotolia.com)

Strafen, die bei Straftaten verhängt werden, haben nicht selten schwere Folgen für das weitere Leben eines Verurteilten. Ist man mit dem Strafrecht in Konflikt geraten, ist es deshalb stets unbedingt angeraten, sich vertrauensvoll an einen Anwalt oder Rechtsanwältin zu wenden. Heidenheim an der Brenz bietet einige Anwälte für Strafrecht. Der Rechtsanwalt im Strafrecht in Heidenheim an der Brenz kennt sich mit allen Aspekten des Strafrechts bestens aus wie z.B., wenn es um die Verjährung im Strafrecht geht, um die Revision im Strafrecht, um das Jugendstrafrecht oder auch um internationales Strafrecht. Der Rechtsanwalt zum Strafrecht in Heidenheim an der Brenz steht seinem Mandanten als Pflichtverteidiger bzw. Strafverteidiger zur Seite und bietet zudem eine umfassende Beratung bei allen strafrechtlichen Problemen und Fragestellungen. Dies z.B., wenn es um das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder um unterlassene Hilfeleistung, Anstiftung, Beihilfe oder auch Ordnungswidrigkeiten.

Ein Anwalt oder eine Anwältin unterstützt und berät Sie bei allen Problemen im Strafrecht

Ist man dem Vorwurf ausgesetzt, als Mittäter bei einer Straftat teilgenommen zu haben und es droht U-Haft, dann wird der Rechtsanwalt im Strafrecht auch in diesem Fall tätig werden und versuchen, die Untersuchungshaft abzuwenden. Ebenso sind Rechtsanwälte für Strafrecht die idealen Ansprechpartner, wenn man sich aufgrund eines Konflikts mit dem BTMG einer rechtlichen Verfolgung ausgesetzt sieht oder bereits einen Strafbefehl oder eine Strafanzeige erhalten hat. Ist man bereits verurteilt, dann wird der Jurist außerdem darüber aufklären, ob eine Berufung sinnvoll ist und die Risiken und Chancen erläutern. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Jurist die Vorgehensweise und die Konsequenzen mit dem Mandanten absprechen. Aber nicht nur, wenn man selbst einer Straftat bezichtigt wird, ist eine Anwaltskanzlei zum Strafrecht die optimale Anlaufstelle. Ist man selbst zum Opfer geworden zum Beispiel durch Stalking, dann wird man ebenfalls durch die erfahrenen Juristen beraten und unterstützt.


News zum Strafrecht
  • Bild Recht anschaulich – Comics für den Jura-Unterricht. Regensburger Team präsentiert Entwürfe (13.06.2013, 13:10)
    Nicht nur trockene Materie: Der Rechtslehre-Unterricht an Schulen und Universitäten lässt sich aufpeppen. Eine Möglichkeit ist der Einsatz von juristischen Lehrcomics. Dieser Ansicht ist ein Regensburger Forscherteam, das jetzt Vorschläge für juristische Lehrcomics präsentiert hat.Prof. Dr. Christian Wolff vom Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur der Universität Regensburg ...
  • Bild Der NSU und der Verfassungsschutz (24.10.2012, 16:10)
    Der NSU und der VerfassungsschutzEva Högl, MdB und Hans Leyendecker als ReferentenDr. Eva Högl, MdB, Sprecherin der SPD-Bundesfraktion im Untersuchungsausschuss „Terrorgruppe NSU“ und Hans Leyendecker, Journalist der Süddeutschen Zeitung, referieren auf einem Diskussionsabend an der Universität zu Köln über die rechtsextreme-terroristische Vereinigung NSU (Nationalsozialistischer Untergrund) und ihre möglichen Verbindungen zum ...
  • Bild Gefordert: Ernährungssicherheit – Agrarrecht im Aufwind (16.10.2012, 10:10)
    Die Europäische Union bekommt den Friedensnobelpreis – einen entscheidenden Anteil an der friedlichen Entwicklung trägt auch der rechtlich eingefasste Agrarsektor. Er ist der erste verbindende, dauerhaft vergemeinschaftete Politikbereich seit den Römischen Verträgen und bis heute von zentraler Bedeutung für die Eigenversorgung der Bevölkerung mit Nahrungsgütern. Das ganze Panorama der deutschen ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild ICQ Gespräch veröffentlichen (20.09.2009, 00:06)
    Salute, Benutzer A schreibt mit Benutzer B in einem Messenger (z.B. ICQ), Nutzer A zitiert Sätze, allerdings nicht das ganze Gespräch in einem Forum, in das jeder Einsicht hat, ohne die Zustimmung von B. Erlaubt, oder nicht? Gruß
  • Bild Strafrecht Hausarbeit 3.Semester! (15.03.2013, 19:18)
    Hallo,ich schreibe gerade eine Hausarbeit in Strafrecht aus dem 3.Semester in der Uni Potsdam. Ich tue mich schwer mit dem Sachverhalt und wollte euch hier um Rat bitten. Ich poste mal den kompletten Sachverhalt:Punker P, dessen Gruppe mit den Rockern „Savages“ in Fehde liegt, hat dem „Chief“ R der Rocker ...
  • Bild Verleumdung i.S.d. § 187 StGB im Internet: Über die IP-Adresse identifizieren? (23.10.2006, 17:02)
    Hallo liebes Juraforum, mal angenommen von einem Internetstraftäter (Verleumdung i.S.d. 187) ist nur die IP-Adresse bekannt. Was ist erforderlich, um ihn zu identifizieren, d.h. um über den Provider den Namen hinter der IP rauszubekommen? Genügt eine zivilrechtliche Klage? Oder funktioniert das nur über Strafrecht/Staatsanwaltschaft? Vielen Dank für alle Auskünfte, Chow
  • Bild Rückwirkung im deutschen Strafrecht (01.05.2011, 19:54)
    Im amerikanischen Recht es gibt ein Rückwirkungsverbot für neue "rules". In dem Fall Teague v. Lane stellt das Supreme Court klar dass nachdem eine neuer Präzidenzfall geschaffen wurde ein Verfahrendurch den der Verurteilte besser gestellt wird nur wieder aufgenommen werden kann wenn ganz bestimmte Voraussetztungen erfüllt sind. Zum Beispiel wenn ...
  • Bild Erpressung - untauglicher Versuch? (05.07.2007, 08:48)
    Moin, A erpreßt von B Geld, ca 1.200 Euro. A droht damit B anzuzeigen und behauptet B habe eine Straftat begangen. B weiß aber, daß dem nicht so ist und leistet keine Zahlung. B tut nichts. Also fast nichts. Er ertattet Anzeige wegen Erpressung durch A. Wir lautet vermutlich die Anschuldigung gegen ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild BFH, VII R 21/10 (03.11.2010)
    1. Die Übermittlung eines Vollstreckungstitels durch einen um Vollstreckung ersuchenden Mitgliedstaat der Europäischen Union nach den Bestimmungen der RL 76/308/EWG unter Beifügung einer deutschen Übersetzung des Vollstreckungstitels hindert das FG nicht an der Prüfung, ob die Vollstreckung des ausländischen Titels in Deutschland gegen die öffentliche Ordnun...
  • Bild BFH, I R 1/04 (14.03.2006)
    1. Die durch das UntStFG geschaffenen gesetzlichen Regelungen zur sog. Mehrmütterorganschaft sind verfassungsgemäß. Sie verstoßen nicht gegen das aus dem Rechtsstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 3 GG) abgeleitete Rückwirkungsverbot. 2. Die verfahrensrechtlichen Bestimmungen über das Ruhen von Verfahren kraft Gesetzes in § 363 Abs. 2 Satz 2 AO 1977 begründen keinen...
  • Bild KG, 1 AR 176/07 - 4 Ws 22/07 (07.03.2007)
    Der Beschluss, gemäß 406 Abs. 1 Satz 3 StPO von einer Entscheidung über einen Adhäsionsantrag abzusehen, erwächst nicht in Rechtskraft. Er hindert den Adhäsionskläger nicht, seinen Antrag anderweitig anhängig zu machen, sei es vor den Zivilgerichten, sei es in der neuen Strafrechtsinstanz....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildPiercen und tätowieren lassen: ab wann dürfen Jugendliche das?
    Piercings und Tattoos sind in der heutigen Gesellschaft keine Seltenheit mehr. Neben Stars aus Film, Fernsehen oder Musik, die diversen Körperschmuck und / oder Tinte unter der Haut tragen, ließ selbst die Ex-Gattin eines Bundespräsidenten a.D. ein Tribal auf ihrem Oberarm verewigen. Da ist es kaum verwunderlich, dass insbesondere ...
  • BildStromdiebstahl – gibt es dafür eine Strafe?
    Wer  einer anderen Person eine Sache wegnimmt, begeht einen Diebstahl und begeht somit eine strafbare Handlung. Wie aber ist es in Fällen, in denen Strom gestohlen wird? Gibt es für Stromdiebstahl eine Strafe? Grundsätzlich gilt: Diebstahl ist eine Straftat, das sollte jedermann bekannt sein. Die ...
  • BildStrafbefreiende Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung: Voraussetzungen & Ablauf
    Wann ist für Steuerzahler, die eine Steuerhinterziehung begangen haben, eine Selbstanzeige sinnvoll? Und was müssen sie dabei vor allem beachten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Bei einer Steuerhinterziehung handelt es sich nicht nur um eine Ordnungswidrigkeit , sondern vielmehr um eine ...
  • BildDie Kronzeugenregelung nach § 46b StGB – Eine kurze Übersicht
    In § 46b StGB ist die sogenannte „Kronzeugenregelung“ verfasst oder genauer gesagt die „Hilfe zur Aufklärung oder Verhinderung von schweren Straftaten“. Es findet sich ein Pendant im Betäubungsmittelrecht in § 31 BtMG. § 46b StGB greift nur für solche Straftaten, die mit einer im Mindestmaß erhöhten Freiheitsstrafe ...
  • BildDer Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen gemäß § 17 UWG
    Daten und Betriebsgeheimnisse werden vor einer Wegnahme, einem Verschaffen oder einer unbefugten Verwendung durch mehrere Rechtsvorschriften geschützt. Zunächst kommen allgemeine Vorschriften wie § 202a, § 246 und § 303a StGB in Betracht aber auch spezielle Vorschriften wie zum Beispiel der hier zu behandelnde § 17 UWG. § 17 ...
  • BildDie Durchsuchung und Betriebsprüfung durch den Zoll
    Eine Durchsuchung bleibt zunächst einmal eine Durchsuchung. Prozessual gelten für alle dieselben Regeln, egal ob der Zoll, die Staatsanwaltschaft oder die Steuerfahndung durchsucht.   Hinsichtlich des Zolls muss jedoch unterschieden werden zwischen der Betriebsprüfung vom Arbeitsbereich Finanzkontrolle Schwarzarbeit und der eigentlichen Durchsuchung aufgrund eines hinreichenden Tatverdachts bezüglich ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.