Rechtsanwalt für Baurecht in Heidenheim an der Brenz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Alle Rechtsnormen, die das Bauen betreffen, fallen in Deutschland in den Bereich des Baurechts. Auch alle Belange, die im Zusammenhang stehen mit Änderungen oder der Beseitigung von Gebäuden, fallen in den Rechtsbereich des Baurechts. Im Baurecht erfolgt dabei eine Differenzierung zwischen dem privaten und dem öffentlichen Baurecht. Im privaten Baurecht wird die rechtliche Beziehung zwischen am Bau beteiligten privaten Personen geregelt. Das öffentliche Baurecht dagegen befasst sich mit der Zulässigkeit von Bauvorhaben. Im Vordergrund steht dabei das Wohl und Interesse von Nachbarn und der Allgemeinheit. In den Bereich des öffentlichen Baurechts fallen das Bauordnungsrecht und das Bauplanungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Marc Fähnle bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Baurecht jederzeit gern im Umkreis von Heidenheim an der Brenz

Clichystraße 23
89518 Heidenheim an der Brenz
Deutschland

Telefon: 07321 98200
Telefax: 07321 982015

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf Sakowski unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Baurecht engagiert vor Ort in Heidenheim an der Brenz

Clichystraße 23-25
89518 Heidenheim an der Brenz
Deutschland

Telefon: 07321 98200
Telefax: 07321 982015

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Heidenheim an der Brenz

Eine ganze Reihe an Gegebenheiten können während eines Baus zu rechtlichen Problemen führen

Rechtsanwalt für Baurecht in Heidenheim an der Brenz (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Heidenheim an der Brenz
(© fotodo - Fotolia.com)

Leicht kann es beim Erwerb einer Immobilie, beim Kauf eines Hauses oder dem Hausbau zu juristischen Problemen kommen. Aufkommende Probleme gibt es in vielen Fällen schon dann, wenn es um den Bauantrag, die Baugenehmigung oder den Bebauungsplan geht. Auch Abstandsflächen, die Grenzbebauung und das Wegerecht bieten häufig Gründe, die die Unterstützung eines Anwalts erfordern. Allerdings sind es Mängel am Bau, die bei der Bauabnahme offensichtlich werden, die es oftmals unabdingbar machen, sich Rat bei einem Rechtsanwalt zu suchen.

Rechtsprobleme im Baurecht? Dann zögern Sie nicht und konsultieren Sie einen Rechtsanwalt

Haben Sie rechtliche Schwierigkeiten oder Fragen, die in das Gebiet des Baurechts fallen, dann sollten Sie keine Zeit verstreichen lassen und sich umgehend an einen Rechtsanwalt zum Baurecht wenden. In Heidenheim an der Brenz finden sich einige Rechtsanwälte, die sich auf das Baurecht spezialisiert haben. Ein Rechtsanwalt zum Baurecht in Heidenheim an der Brenz wird sich professionell Ihrem rechtlichen Problem widmen und Sie darüber aufklären, wie Sie am besten zu Ihrem Recht gelangen. Sie können ebenso davon ausgehen, dass der Rechtsanwalt auch mit Bereichen wie dem Bauträgerrecht oder dem Enteignungsrecht vertraut ist. Mit einem Rechtsanwalt zum Baurecht aus Heidenheim an der Brenz haben Sie einen Experten an Ihrer Seite, der Sie tatkräftig unterstützt, Ihr Recht in sämtlichen Belangen rund um das Baurecht durchzusetzen. Egal, ob es um Schwierigkeiten mit dem Bauantrag, dem Bebauungsplan oder auch der Bauabnahme geht.


News zum Baurecht
  • Bild TUB: Energieeffizienz in einer Wüstenstadt (18.08.2008, 15:00)
    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert an der TU Berlin zwei Projekte zur Megacity-Forschung mit mehr als zwölf Millionen EuroDas Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat im Rahmen seiner Forschung für die nachhaltige Entwicklung der Megastädte von morgen die Förderung von zwei Projekten an der TU Berlin bewilligt. ...
  • Bild Zwei auf einen Streich (25.06.2010, 13:00)
    Hochschule Bochum ernennt Honorarprofessoren im Fachbereich ArchitekturEs ist keineswegs alltäglich, wenn die Hochschule Bochum ihre höchste akademische Auszeichnung, die Honorarprofessur, an herausragende Lehrbeauftragte vergibt. Einmalig ist, dass sie sie jetzt gleich zweimal an einem Tag und in einem Fachbereich verliehen hat: Als neue Honorarprofessoren beglückwünschten Hochschulpräsident Prof. Dr. Martin Sternberg ...
  • Bild Kolloquium: Brandschutz im Bestand (01.09.2009, 14:00)
    Verbund IQ informiert praxisnah vor Ort über SanierungsmaßnahmenBesonderes Fingerspitzengefühl erfordert die Sanierung von bestehenden Gebäuden. So müssen zum Beispiel notwendige Maßnahmen zum Schutz von Mensch und Gebäude analysiert und angemessen umgesetzt werden. Um das Thema "Brandschutz im Bestand" dreht sich deshalb alles beim diesjährigen Nürnberger Brandschutz-Kolloquium, das die Verbund IQ ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Frage an Nordhesse bzgl Baurecht (20.09.2012, 21:16)
    Hey, du hast von einer Umweltprüfung gesprochen bzw. von einem Umweltbericht. Ich habe jetzt ein Schema gefunden, wie man die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplans prüft, das ist unterteilt in formelle und materielle Rm. Meine Frage ist, wo prüft man das? Prüfe ich formelle und materielle Rm in der Begründetheit? Wo prüfe ...
  • Bild Privilegiertes Bauen im Außenbereich, Def. "untergeordnete Bebauung" (05.02.2014, 17:48)
    Hallo zusammen. Frage: Nach §35 BauGB "Privilegiertes Bauen im Außenbereich" gibt es für den Bauherrn einige Regeln einzuhalten. So steht im Gesetz "...nur zulässig... (wenn das Bauvorhaben, Anm. des Verfassers) ... nur einen untergeordneten Teil der Betriebsfläche einnimmt...". Was bedeutet das konkret? In der Literatur steht etwas von 50% der Bestandsfläche. ...
  • Bild Grundstückswidmung (24.09.2009, 13:02)
    hallo mal angenommen ein hr. A möchte von hr. B ein grundstück kaufen. hr. A möchte aber ganz urig leben und will auf dem grundstück nicht bauen sondern in baucontainern und einem baumhaus leben. was kann hr.C dagenen haben? welche widmung würde das grundstück brauchen damit hr. C und D .......... nix ...
  • Bild Zustimmung durch Vorbesitzer (17.08.2009, 15:44)
    Kauf eines gebrauchten Hauses mit Grundstück. Wochen nach dem Kauf erzählte der Nachbar, dass er sein Haus umbauen möchte (Kniestock erhöhen, Gaupen,...). Er benötige vom neuen Besitzer des Nachbarhauses aber keine Unterschrift zur Zustimmung, da die Vorbesitzer dies vor mehreren Jahren schon taten. Ist dies immer noch gültig? Kann man ...
  • Bild Studium IA - Prüfungsfrage Baurecht (15.07.2012, 16:06)
    Hallo, ich hoffe hier kann mir jemand helfen :) Ich schreibe demnächst meine Baurechtsprüfung, ich studiere im 3. Semester Innenarchitektur. Ich habe diverse alte Prüfungen von meinem Prof und ein Problem mit einer Frage... Es scheint keine von den schwierigen Fragen zu sein, bringt mich aber total durcheinander: Welche räumlichen Bereiche kommen für die ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 3 S 2415/95 (29.09.1995)
    1. Hängt von der Errichtung einer Garage weder die Erteilung einer Baugenehmigung ab, durch die neuer Wohnraum geschaffen wird, noch die weitere Nutzung eines seit langem vorhandenen, bestandskräftig genehmigten Wohngebäudes, dem die Garage dienen soll, ist die dafür erteilte Baugenehmigung auch dann nicht nach § 10 Abs 2 S 1 BauGB-MaßnahmenG (BauGBMaßnG) so...
  • Bild HESSISCHER-VGH, 5 A 2552/09 (13.01.2010)
    Der Ausschluss der regelmäßigen Gebührenbefreiung für Kommunen für von ihnen beantragte Abweichungsverfahren nach Nr. 5501 Satz 1 der Anlage zur VwKostO-MWVL gemäß Nr. 5501 Satz 2 greift nur dann ein, wenn für die Kommune zum Zeitpunkt der Entstehung des Gebührenanspruchs eine rechtlich gesicherte Grundlage besteht, die Gebühr einem Dritten - unabhängig von ...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 5 S 1824/99 (19.10.1999)
    Eine Bäckerei, die nur ca 30% ihres Umsatzes durch die Auslieferung von Backwaren erzielt, kann noch ein der Versorgung des Gebiets dienender, nicht störender Handwerksbetrieb iSd § 4 Abs 2 Nr 2 BauNVO sein....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.