Rechtsanwalt in Heidelberg: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Heidelberg: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Alte Brücke in Heidelberg (© eyetronic - Fotolia.com)
Alte Brücke in Heidelberg (© eyetronic - Fotolia.com)

Das Steuerrecht ist ein Teilgebiet der Rechtswissenschaft und befasst sich mit den Rechtsnormen, die bei der Erhebung von Steuern von Relevanz sind. Etwa 40 Steuerarten und darüber hinaus noch rund zwanzig steuerähnliche Abgaben gibt es hierzulande. Zu diesen Steuerarten zählen u.a. die Körperschaftsteuer, die Umsatzsteuer, die Kraftfahrzeugsteuer, die Erbschaftsteuer, die Investmentsteuer, die Gewerbesteuer, die Schenkungsteuer, die Grundsteuer und selbstverständlich auch die Lohnsteuer und die Einkommensteuer. Die meisten Arbeitnehmer sind verpflichtet, eine jährliche Einkommensteuererklärung abzugeben. Jedoch ist das Erstellen der Steuererklärung für die allermeisten Steuerbürger eine lästige Pflicht. Kein Wunder, denn zahllose Dinge müssen beachtet werden wie Freibeträge oder auch außergewöhnliche Belastungen oder Sonderausgaben. Auch immer mehr Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben, Grund ist die seit dem Jahr 2005 geltende neue Rentenbesteuerung. Die Besteuerung natürlicher Personen findet sich im Einkommensteuergesetz (EStG) geregelt. Wie Steuern festzusetzen sind und wann diese fällig sind, ist in der Abgabenordnung (AO) normiert. Selbstverständlich unterliegen auch Unternehmen in Deutschland der Steuerpflicht. Von enormer Relevanz für Unternehmen ist dabei vor allem die Umsatzsteuer, die im Umsatzsteuergesetz normiert ist. So müssen Unternehmer in vorgegebenen Abständen eine Umsatzsteuervoranmeldung abgeben. Neben der Umsatzsteuervoranmeldung muss ferner eine jährliche Umsatzsteuererklärung abgegeben werden und außerdem eine Gewerbesteuerklärung. Hat das Finanzamt die Steuererklärung bearbeitet, folgt ein Steuerbescheid. Im Steuerbescheid aufgeführt ist die festgesetzte Steuer nach Steuerart sowie der nachzuzahlende bzw. zu erstattende Betrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Thilo Koch gern in Heidelberg

Rohrbacher Str. 43
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 21133
Telefax: 06221 22733

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Kleinknecht (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet Rechtsberatung zum Gebiet Steuerrecht gern in der Nähe von Heidelberg

Bergstr. 55
69120 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 8894959
Telefax: 06221 8894960

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Steuerrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Bierlein engagiert in Heidelberg

Karlsruher Str. 11
69126 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 3380638
Telefax: 06221 3380639

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Steuerrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Böhm aus Heidelberg

Bergheimerstraße 33
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 29922
Telefax: 06221 600150

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Graham Humphrey berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Steuerrecht kompetent in Heidelberg

Bergheimer Str. 49
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 140714
Telefax: 06221 140740

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Steuerrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Rainer Sturies (Fachanwalt für Steuerrecht) aus Heidelberg
Melchers Rechtsanwälte
Im Breitspiel 21
69126 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 18500
Telefax: 06221 1850100

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Joswig (Fachanwalt für Steuerrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Heidelberg hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Steuerrecht

Klingenteichstr. 2
69117 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 98130
Telefax: 06221 981366

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Steuerrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Reiner Blechschmitt mit Anwaltsbüro in Heidelberg

Plöck 81 A
69117 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 160720
Telefax: 06221 160720

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Steuerrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Volker Büteröwe gern im Ort Heidelberg
Wellensiek Rechtsanwälte
Blumenstr. 17
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 91180
Telefax: 06221 911845

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Lachenauer (Fachanwalt für Steuerrecht) berät zum Anwaltsbereich Steuerrecht gern in Heidelberg
Lachenauer Rechtsanwälte
Vangerowstr. 2/2
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 21046
Telefax: 06221 165871

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin-Sigmund Rheindt berät zum Anwaltsbereich Steuerrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Heidelberg

Friedrich-Ebert-Anlage 16
69117 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 475107
Telefax: 06221 473571

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Steuerrecht in Heidelberg

Steuerprüfung: Strafen und Nachzahlungen vermeiden

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Heidelberg (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Heidelberg
(© fotodo - Fotolia.com)

Gerade in den letzten Jahren hat die Thematik der Steuerhinterziehung an Bedeutung gewonnen und Termini wie Steueramnestie oder strafbefreiende Selbstanzeige sind ebenso in aller Munde wie die Problematik der Schwarzarbeit. Die Verfolgung der Finanzbehörden von Steuerstraftaten durch eine zielgerichtete Steuerfahndung hat eindeutig zugenommen und auch ist die Zahl an Steuerstrafverfahren gestiegen. Gerade Unternehmer können ohne fachlichen Beistand bei einer Steuerprüfung durchaus schnell und oftmals auch ohne böse Absicht mit dem Steuerstrafrecht kollidieren. Gerade bei Unternehmen ist die Zahl der Punkte, die steuerrechtlich zu beachten sind, sehr umfangreich. Ohne eine Fachperson an der Seite, kann es somit bei einer Steuerprüfung schnell zu Problemen mit nicht selten weitrechenden Konsequenzen kommen. Anzuführen sind hier Schlagworte wie die korrekte Firmenwagenbesteuerung, AfA, das vorschriftsmäßige Absetzen von Reisekosten, der richtige Vorsteuerabzug oder auch die fachgemäße Berechnung von Abschreibungen.

Bei allen steuerrechtlichen Problemen und Fragestellungen sollten Sie unverzüglich handeln und Rat bei einem Steueranwalt einholen

Es besteht kein Zweifel, das Thema Steuern ist in der BRD extrem diffizil, und das nicht nur für Unternehmen. Auch die meisten Privatpersonen müssen sich mit steuerrechtlichen Fragen nicht selten befassen. Sucht man als Unternehmer Hilfe und Rat in steuerrechtlichen Angelegenheiten oder hat man als private Person Fragen zur Einkommensteuererklärung oder zur Selbstanzeige, dann ist man bei einem Steueranwalt oder bei Bedarf bei einem Steuerstrafrechtler in den allerbesten Händen. In Heidelberg sind ein paar Rechtsanwälte mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Steuerrecht vertreten. Egal ob man Fragen zum Beispiel zur Einkommensteuerklärung hat oder zur Umsatzsteuererklärung, ein Rechtsanwalt im Steuerrecht aus Heidelberg ist immer der ideale Ansprechpartner. Der Anwalt in Heidelberg für Steuerrecht kann nicht nur beraten und aktiv helfen, wenn man eine Steuerschätzung zugestellt bekommen hat, sondern ist auch ohne Zweifel der beste Ansprechpartner, wenn man zum Beispiel Steuern hinterzogen hat und eine Selbstanzeige in die Wege leiten möchte.


News zum Steuerrecht
  • Bild Ehegattensplitting gilt auch für die Homo-Ehe (06.06.2013, 14:12)
    Bundesverfassungsgericht: Ungleichbehandlung ist verfassungswidrig Karlsruhe (jur). Homosexuelle Lebenspartner haben Anspruch auf das im Steuerrecht festgeschriebene Ehegattensplitting. Die gesetzliche Ungleichbehandlung von eingetragenen Lebenspartnerschaften und Ehen beim Ehegattensplitting ist verfassungswidrig und verstößt gegen den allgemeinen Gleichheitssatz, entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am Donnerstag, 6. Juni 2013, bekanntgegebenen Beschluss (Az.: 2 BvR ...
  • Bild Die Greifswalder Universität im Rathaus lädt ein zum Thema Internationaler Klimaschutz (13.01.2014, 10:10)
    Am Montag, 20. Januar 2014, referiert Professor Dr. Michael Rodi in der Universität im Rathaus zum Thema „Das Scheitern des internationalen Klimaschutzes. Oder: Warum verhalten sich Staaten in der Klimapolitik wie Kinder im Sandkasten?“. Die Veranstaltung findet um 17:00 Uhr im Bürgerschaftssaal des Greifswalder Rathauses statt. Professor Dr. Michael Rodi ...
  • Bild Leibniz-Nachwuchspreise gehen nach München und Dresden (28.11.2013, 14:10)
    Doktorarbeiten zur Bedeutung von Bildung und Migration für die wirtschaftliche Entwicklung sowie zur elektrochemischen Metallabscheidung prämiert.Auf ihrer Jahrestagung in Berlin hat die Leibniz-Gemeinschaft die herausragenden Doktorarbeiten von Dr. Erik Hornung vom ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München und von Dr. Kristina Tschulik vom Leibniz-Institut für Festkörper- ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Im Ausland arbeiten in Deutschland leben (30.08.2008, 14:14)
    Angenommen ein in den England angestellter Deutscher mit festen Wohnsitz in England will nach ein paar Jahren wieder zurueck nach Deutschland, weil er das schlechte Wetter nicht mehr aushaelt . Dadurch dass er in der Internet-Branche taetig ist, kann er jedoch immer noch den Job fuer die ...
  • Bild Steuerklasse II / 1 (26.07.2013, 10:47)
    Hallo zusammen, nehmen wir mal an, Frau A ist eine alleinerziehende Arbeitnehmerin und hat die Steuerklasse II/1. Frau A wohnt nur mit ihrer minderjährigen Tochter zusammen und bekommt für die Tochter keinen Unterhalt vom Kindsvater. Angenommen, Frau A möchte jetzt mit ihrem neuen Lebensgefährten zusammenziehen. Würde sie die Steuerklasse II/1 behalten dürfen? Schon ...
  • Bild Zigarettenverkauf und Steuerrecht (05.06.2011, 13:05)
    Einmal angenommen, einer beschließt ein Gewerbe anzumelden und Zigaretten zu verkaufen. Wo kann man sich schlau machen? Sind Wareneingänge und Ausgänge auf separatem Konto zu buchen? Wie ist das mit der Inventur? Gibt es da verbindlichen Termin? Sind Sorten unterschiedlicher Preisklassen getrennt zu erfassen? Was ist insbesondere zu beachten? Danke im voraus. ...
  • Bild pauschaliertes Jahres-Nettoeinkommen? (23.01.2009, 12:44)
    Hallo, hoffentlich ist es der richtige Bereich! :-) Kann mir Jemand sagen, ob ein vom Arbeitgeber bezahlte Rente (in eine Direktversicherung) auch zu den berücksichtigenden Bruttoeinnahmen zählt bei dem pauschalierten Jahres-Nettoeinkommen? Ich möchte für die Höhe des Kindergartenbeitrages den pauschalierten Jahres-Nettoeinkommen berechnen. Was ich bis jetz verstanden habe ist. Alle Brutto einnahmen minus Pauschalabzüge. Einnahmen z.B: Brutto ...
  • Bild Immobilie 2Wohnungen erbschaftssteuerfrei? (25.04.2012, 12:15)
    Hallo - wir diskutieren folgende theoretische Frage: Ein Ehepaar besitzt ein 2 stöckiges Haus. Sie selbst wohnen im EG ca. 100qm. Ihre einzige Tochter wohnt mietfrei im OG, z.B. 99qm. - Eine Aufteilung in Eigentumswohnungen gibt es nicht. Wäre das Erbe für die Tochter steuerfrei, wenn z.B. die Eltern innerhalb von ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildDie Haftung der Ehegatten im Steuerverfahren
    Eine gemeinsame, von beiden Ehegatten, unterzeichnete Einkommensteuererklärung begründet nicht automatisch auch eine Haftung des Ehegatten welcher nur die Unterschrift geleistet hat. Die Unterschriften auf der Erklärung beziehen sich jeweils nur auf Angaben, die jeder Ehegatte für sich selber erklärt und ausdrücklich nicht auf die des Partners. Auch ...
  • BildFG Rheinland-Pfalz: Drittwirkung der Steuerfestsetzung in der Insolvenz
    Mit Urteil vom 25.02.2014 entschied das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz, dass im Insolvenzverfahren eine Drittwirkung der Steuerfestsetzung auch bei Einspruch vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens bestehen kann (AZ.: 3 K 1283/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier erstreckt sich die Drittwirkung der Umsatzsteuerfestsetzung auf einen Alleingesellschafter und alleinigen ...
  • BildSteuerpflicht von Eheleuten beim gemeinsam genutzten eBay-Account
    Darf das Finanzamt bei einem gemeinsam genutzten eBay-Account auch dann von beiden Eheleuten Umsatzsteuer kassieren, wenn nur einem dieser Account gehört? Das ist fraglich. Vorliegend verkaufte ein Ehepaar über ein privat angelegtes Konto bei eBay zahlreiche Gegenstände über einen Zeitraum von fast vier Jahren (Jahresumsätze lagen ...
  • BildWarum ist der Ankauf von „Steuer CDs“ aus der Schweiz legal?
    Das Thema Steuern ist und bleibt in aller Munde. Mal geht es um die bekannten Steuersünder alá Schwarzer, Hoeneß und Co., mal um den Ankauf von Steuer-CDs durch den Staat. Zu letzterem fragt man sich, warum Behörden dazu ermächtigt sind aus einem anderen Land Datenträger zur Strafverfolgung von ...
  • BildOFD NRW: Zugewinnausgleich als Nachlassverbindlichkeit
    Mit einer Kurzinformation zu den sonstigen Besitz- und Verkehrsteuern vom 31.10.2014 hat die Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen (OFD NRW) zum Umfang des Abzugs des güterrechtlichen Zugewinnausgleichs als Nachlassverbindlichkeit Stellung genommen. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Ehegatten oder eingetragene Lebenspartner, die im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft leben, erhalten in ...
  • BildGrundfreibetrag 2016: Wie hoch ist der aktuelle ESt-Freibetrag?
    Inwieweit ist der Grundfreibetrag für die Einkommenssteuer im Jahr 2016 gestiegen? Und was besagt er genau? Hierüber erhalten Sie im folgenden Ratgeber einen Überblick nebst Tipps zum Steuersparen. Durch den Grundfreibetrag soll das Existenzminimum des Steuerpflichtigen abgesichert werden. Dies geschieht dadurch, dass sich in Deutschland die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.