Rechtsanwalt in Heidelberg: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Heidelberg: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Alte Brücke in Heidelberg (© eyetronic - Fotolia.com)
Alte Brücke in Heidelberg (© eyetronic - Fotolia.com)

Über 200 Milliarden Euro werden in der BRD jährlich vererbt. Es erstaunt somit nicht, dass das Erbrecht in unserem Land eine große Rolle spielt. Denn wo viel vererbt wird, da kommt es auch schnell zum Streit um das Erbe. Im Erbrecht (§§ 1922-2385 BGB) normiert finden sich alle relevanten Problemstellungen, die mit einer Erbschaft in Zusammenhang stehen können wie zum Beispiel die gesetzliche Erbfolge, Erbunwürdigkeit, Enterbung, Pflichtteil, Erbvertrag oder auch der Erbverzicht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Heinz Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB berät Mandanten zum Erbrecht engagiert in Heidelberg
Heinz Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Bahnhofstraße 5
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 905430
Telefax: 06221 9054333

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Erbrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Frank Schoch mit Anwaltsbüro in Heidelberg
Werle-Rüdinger & Dr. Schoch Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 1
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 914020
Telefax: 06221 9140222

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ralf Becker (Fachanwalt für Erbrecht) unterstützt Mandanten zum Bereich Erbrecht jederzeit gern im Umland von Heidelberg
Becker & Kollegen Rechtsanwälte
Kaiserstraße 67
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 4341490
Telefax: 06221 43414920

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Martin Bender unterhält seine Anwaltskanzlei in Heidelberg berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Erbrecht
GRÉUS Rechtsanwälte Partnergesellschaft mbB
Wieblinger Weg 17
69123 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 98050
Telefax: 06221 980530

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Elfi Weber-Biesenbach unterhält seine Anwaltskanzlei in Heidelberg unterstützt Mandanten engagiert bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Erbrecht

Bergheimer Straße 95/1
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 657512
Telefax: 06221 619033

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Erbrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Volkmar Gaber mit Kanzleisitz in Heidelberg

Gaisbergstr. 4
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 91230
Telefax: 06221 912345

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Erbrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Martin Scheidenberger mit Anwaltsbüro in Heidelberg

Handschuhsheimer Landstr. 4
69120 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 409026
Telefax: 06221 409027

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Behlau mit Kanzleisitz in Heidelberg vertritt Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Erbrecht

Fritz-Frey-Str. 17
69121 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 25988
Telefax: 06221 166887

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Thilo Koch gern im Ort Heidelberg

Rohrbacher Str. 43
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 21133
Telefax: 06221 22733

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Malte Reiner berät zum Gebiet Erbrecht engagiert vor Ort in Heidelberg

Häusserstr. 6a
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 757090
Telefax: 06221 7570929

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Erbrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Heinz jederzeit in Heidelberg

Bahnhofstr. 5
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 905430
Telefax: 06221 9054333

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Erbrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Martin Blunck mit Anwaltskanzlei in Heidelberg

Dantestr. 43
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 603920
Telefax: 06221 603918

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Kauß in Heidelberg berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Erbrecht

Dantestr. 24
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 616203
Telefax: 06221 616204

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Erbrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Waltraud Sofie Weitz aus Heidelberg

Akademiestr. 2 a
69117 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 602475
Telefax: 06221 616374

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Michael Kleinknecht jederzeit im Ort Heidelberg

Bergstr. 55
69120 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 8894959
Telefax: 06221 8894960

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Jutta Hassemer-Jersch in Heidelberg unterstützt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Erbrecht

Hauptstr. 33
69117 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 23254
Telefax: 06221 27841

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Karl Erdmann unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Erbrecht jederzeit gern im Umland von Heidelberg

Werderstr. 29
69120 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 413146
Telefax: 06221 472968

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Nils Weber (Fachanwalt für Erbrecht) mit Anwaltsbüro in Heidelberg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Erbrecht

Bergheimer Str. 95
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 60710
Telefax: 06221 607160

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Roland Obst mit Rechtsanwaltskanzlei in Heidelberg hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert juristischen Fragen im Schwerpunkt Erbrecht

Bachstr. 14 - 16
69121 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 60720
Telefax: 06221 607217

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Rainer Sturies persönlich in Heidelberg
Melchers Rechtsanwälte
Im Breitspiel 21
69126 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 18500
Telefax: 06221 1850100

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Erbrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Sabine Kronenberger persönlich vor Ort in Heidelberg

Häusserstr. 14
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 410861
Telefax: 06221 411468

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Franken jederzeit in der Gegend um Heidelberg
Witt Rechtsanwälte
Adenauerplatz 8
69115 Heidelberg
Deutschland

Telefon: 06221 43400111
Telefax: 06221 4340140

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Erbrecht in Heidelberg

Bei sämtlichen Fragen aus dem Bereich des Erbrechts ist ein Rechtsanwalt der beste Ansprechpartner

Rechtsanwalt in Heidelberg: Erbrecht (© motorradcbr - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Heidelberg: Erbrecht
(© motorradcbr - Fotolia.com)

Um schon vor dem eigenen Ableben seinen Nachlass dem eigenen Willen gemäß rechtlich korrekt zu regeln, ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Heidelberg sind etliche Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte mit einer Kanzleiniederlassung vertreten. Ein Anwalt im Erbrecht in Heidelberg wird Erblasser umfassend beraten in Fragen rund um das Testament und die Testamentsgestaltung, das Pflichtteilsrecht oder auch bei Fragen, welche die vorweggenommene Erbfolge betreffen. Der Rechtsanwalt für Erbrecht kann zudem auch als Testamentsvollstrecker bestellt werden, um im Todesfall des Erblassers die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Einen Rechtsanwalt als Testamentsvollstrecker einzusetzen empfiehlt sich hauptsächlich dann, wenn der Nachlass insgesamt umfangreich ist oder es mehrere Erben gibt.

Möchte man sein Recht durchsetzen, dann sollte man sich bei erbrechtlichen Auseinandersetzungen umgehend an einen Anwalt wenden

Ebenso kann es ratsam sein, sich an einen Rechtsanwalt zum Erbrecht aus Heidelberg zu wenden, wenn der Erbfall eingetreten ist. Der Rechtsanwalt oder die Anwältin für Erbrecht aus Heidelberg kann in diesem Fall nicht nur fundiert Auskunft geben bei Fragen bezüglich des Nachlassgerichts, des Erbscheins, der Erbschaftsteuer oder etwaigen Nachlassverbindlichkeiten. Kommt es zu einem Erbstreit, dann wird der Erbrechtler seinen Klienten nicht nur beraten, sondern ihn auch vertreten und sein Bestes geben, um das Recht seines Klienten durchzusetzen. Die Unterstützung durch einen Juristen kann z.B. erforderlich werden, wenn es zu Auseinandersetzungen innerhalb einer Erbengemeinschaft gekommen ist oder auch, wenn das Testament an sich angefochten werden soll. Ein weiterer Grund einen Rechtsanwalt zu kontaktieren ist es, wenn man die Testierfähigkeit des Erblassers bezweifelt und deshalb das Testament anfechten lassen möchte. Gestaltet sich eine Erbstreitigkeit diffiziler, dann kann es sinnvoll sein, sich gleich von Beginn an an einen Fachanwalt für Erbrecht in Heidelberg zu wenden. Denn Fachanwälte für Erbrecht verfügen sowohl in der Theorie als auch in der Praxis über ein überdurchschnittliches Know-how und praktische Erfahrung.


News zum Erbrecht
  • Bild Zypries fordert vollständige Gleichstellung homosexueller Partnerschaften (24.09.2008, 15:06)
    Heute hat das Bundeskabinett die Antworten auf eine Große Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Stand der rechtlichen Gleichbehandlung homosexueller Partnerschaften beschlossen. Daraus wird deutlich: Mit dem Inkrafttreten des Lebenspartnerschaftsgesetzes im Jahr 2001 begann ein Prozess der Gleichstellung von Eheleuten und gleichgeschlechtlichen Paaren, die in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft leben. ...
  • Bild Pfeildiagramm stellt kein eigenhändiges Testament dar (26.06.2013, 10:03)
    Ein Pfeildiagramm stellt keine Errichtung eines wirksamen, eigenhändig geschriebenen Testaments dar. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Beschluss vom 11.2. 2013 (Az.: 20 W 542/11) hat das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt a.M. klargestellt, dass ein Pfeildiagramm nicht ...
  • Bild Anwälte auf dem 16. Deutschen Familiengerichtstag in Brühl (14.09.2005, 13:43)
    Berlin (DAV). „Es ist gerade im Familienrecht dringend nötig, dass sich Juristen aus den verschiedenen Disziplinen austauschen“, sagt Rechtsanwältin Ingeborg Rakete-Dombek, Vorsitzende der Arbeitgemeinschaft Familien- und Erbrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte stehen mit den Menschen, die einen Familienkonflikt bewältigen müssen, im direkten Kontakt. Deshalb, so die ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Bestattungskosten (25.06.2009, 20:24)
    Hallo Gemeinschaft, eine frage gibt es eine Oberggrenze bei Bestattungskosten? Beispiel, fiktiv ein Vermögender Mann stirbt, die Witwe ist selbst gut betucht. Sie ordnet eine Beerdigung an die genau den Betrag des Nachlasses beinhaltet. Nehmen wir mal ein die baut ein Mausoleum. Die 3 Kinder gehen daher leer aus und ...
  • Bild Kündigung der Mietwohnung und Übergabe (30.01.2008, 13:10)
    Frau A verstirbt Mitte Januar 2008. Die Erben kündigen den Mietvertrag am 20.01.2008 zum 31.03.2008 und kündigen die besenreine Übergabe der Wohnung zum 31.03.2008 mit der Bemerkung die Wohnung sei Tipp Topp in Ordnung an. Im Mietvertrag sind für den Todesfall die Gesetzlichen Kündigungsfristen vereinbart. Schönheitsreparaturen hat der Mieter auszuführen, jedoch sind ...
  • Bild Pflichtteil bei Ausschluss von der Erbfolge (19.02.2013, 17:29)
    Angenommen es liegt ein notarischer Letzter Wille vor der folgendes besagt: Erbeinsetzung, Ausschluss von der Erbfolge: Ich bestimme als meinen Alleinerben Person A. Ersatzerbe von Person A ist Person B. Jedenfalls von der Erbfolge ausgeschlossen sollen sein meine Tochter und alle Ihre Abkömmlinge. Frage: Wie hoch ist der gesetzliche Pflichtteil in % den Person A oder ...
  • Bild Erbrecht.. Problem (29.06.2009, 19:29)
    Moin, ein fiktiver Fall. Mal angenommen, am letzen Mittwoch ist die Mutter im Alter von 89 Jahren eingeschlafen. Soweit man wusste hat sie ein Testament verfasst und bei einem Notar hinterlegt. Wie bekommt man nun raus bei welchen? Die Mutter wohnte in Berlin,selbst in Niedersachsen. Die Schwester kümmerte sich die letzten Monate um die Mutter ...
  • Bild GoA bei Erbengemeinschaft? (20.02.2010, 18:57)
    Hallo, vorab: hier spricht ein absoluter Jura-Laie. Fall: zwei Töchter einer alten Dame bilden nach deren Tod eine Erbengemeinschaft. Hinterlassen wurde ein Wohnhaus. Es kümmert sich nur Tochter A um notwenige Arbeiten (wie Winterräumdienst oder Grünpflege) an dem z. Zt. leerstehenden Wohnhaus. Tochter B sitzt das ganze untätig (und desinteressiert) aus. Frage: ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild OLG-DRESDEN, 17 W 463/10 (08.07.2010)
    Zur durch Auslegung zu beantwortenden Frage, ob nach dem Tod des länger lebenden Ehegatten gesetzliche oder gewillkürte Erbfolge eintritt, wenn sich die Eheleute im gemeinschaftlichen Testament gegenseitig zu Alleinerben eingesetzt und zugleich bestimmte Vermögensgegenstände einerseits einem Verwandten der kinderlosen Ehefrau sowie andererseits Kindern des E...
  • Bild VG-OSNABRUECK, 3 A 20/03 (18.12.2003)
    Beihilfeanspruch als Anspruch des Erben kann nicht durch Nachlasspfleger geltend gemacht werden....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 10 S 1820/09 (15.12.2010)
    1. Der in § 16 Abs. 1 Satz 1 BVO begründete Anspruch auf Beihilfeleistungen für bestimmte enge Familienangehörige des verstorbenen Beihilfeberechtigten steht systematisch in engem Zusammenhang mit dem Ausschluss der Vererblichkeit von Beihilfeleistungen gemäß § 1 Abs. 3 Satz 1 1. Halbsatz BVO. Bei dem Anspruch gemäß § 16 Abs. 1 BVO handelt es sich um einen n...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildWas bedeutet eigentlich „Pflichtteilsergänzung“ ?
    Vom Pflichtteil hat man schonmal gehört. Vielleicht auch von der Pflichtteilergänzung. Aber was ist das ? Und wie wirkt er sich der Anspruch auf Pflichtteilsergänzung im Erbfall aus ? Hierzu ein paar erklärende Anmerkungen. Kinder, Ehegatten und – wenn keine Kinder vorhanden sind – Eltern des Erblassers haben ...
  • BildOLG Hamm: Zur Auslegung der Testamentsbestimmung " Erbschaft gemäß Berliner Testament"
    Mit Beschluss vom 22.07.2014 nahm das Oberlandesgericht (OLG) Hamm Stellung zur Auslegung der Bestimmung einer Erbschaft "gemäß Berliner Testament" in einem privatschriftlichen Testament (AZ.: I-15 W 98/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier errichtete der Erblasser ein formgültiges Testament. In diesem bestimmte er unter anderem, dass nach ...
  • BildBeerdigungskosten: Wer zahlt, wenn keiner die Beerdigung bezahlen will?
    Die Kosten für eine Beerdigung muss nicht immer von den nächsten Familienangehörigen getragen werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wer zahlen muss. Aufgrund der hohen Kosten für eine Beerdigung kommt es schnell zum Streit darüber, wer die Beerdigungskosten bezahlen muss. Entgegen langläufiger Vorstellungen ist es keinesfalls ...
  • BildErbe: Wie funktioniert eine Erbausschlagung im Erbrecht?
    Meistes ist es so, dass man sich zunächst freut, wenn man erfährt, dass man geerbt hat. Diese Freude ist leider häufig schnell vorbei, denn eine Erbschaft ist nicht immer gleichbedeutend mit einem Geldsegen und daraus resultierendem sorgenfreien Leben: auch sämtliche Verbindlichkeiten, welche der Erblasser besessen hat, werden mit ...
  • BildVertrag bei Todesfall: Gelten Verträge nach dem Tod fort?
    Was geschieht mit Verträgen, nachdem ein Mensch gestorben ist? Was Sie hier als Erbe beachten sollten, erläutert dieser Ratgeber. Verträge enden nicht immer mit dem Tod des Erblassers Manche Erben glauben, dass vom Erblasser abgeschlossene Verträge automatisch mit dessen Tod enden. Doch das ist in ...
  • BildHinterlegung im zentralen Testamentsregister: Anleitung, Vorteile & Kosten
    Bei dem zentralen Testamentsregister (ZTR) handelt es sich um ein von der Bundesnotarkammer geführtes Register, welches die Verwahrangaben zu sämtlichen erbfolgerelevanten Unterlagen – also insbesondere Testamente – enthält, sei es solche, die vor einem Notar öffentlich errichtet oder in gerichtliche Verwahrung gegeben wurden. Wie die Registrierung funktioniert, welche ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.