Rechtsanwalt für Unfallversicherung in Hannover

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Juristische Beratung im Gebiet Unfallversicherung gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Bernhard von Boehn mit Anwaltsbüro in Hannover
Rechtsanwalt Bernhard von Boehn
Luisenstraße 9
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 30037800

Zum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Regine Markert-Rohland mit Kanzleisitz in Hannover hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Unfallversicherung

Hindenburgstraße 2-4
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 30039670
Telefax: 0511 80740820

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Unfallversicherung
  • Bild Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen: GESTIS-Stoffmanager hilft bei Gefährdungsbeurteilung (19.09.2011, 10:10)
    Chemische Risiken am Arbeitsplatz auch mit wenig Erfahrung beurteilen, das ermöglicht der neue GESTIS-Stoffmanager des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA). Die kostenlose Onlinehilfe ist vor allem für kleine und mittlere Unternehmen geeignet. Das Programm führt durch die Gefährdungsbeurteilung, schätzt die Gefahrstoffbelastung für Atemwege und Haut ab und ...
  • Bild Pressetext der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e. V. (25.02.2011, 14:00)
    9. bis 12. März 2011 / Heidelberg51. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e. V.Aus Anlass des 625-jährigen Bestehens der ältesten deutschen Universität findet die diesjährige Jahrestagung der Wissenschaftlichen Fachgesellschaft für Arbeitsmedizin in Heidelberg statt. Erwartet werden über 700 Teilnehmer.Die Jahrestagung hat eine langjährige Tradition und behandelt ...
  • Bild Keine Vollanrechnung von Verletztenrente auf Hartz IV (15.04.2011, 08:57)
    Nach dem sog. „Hartz IV-Gesetz“ (SGB II) mindert Einkommen des Leistungsempfängers grundsätzlich seine Hilfebedürftigkeit und daher auch seinen Anspruch auf Arbeitslosengeld II. Die hier relevanten Vorschriften des § 11 Abs. 1 Satz 1, Abs. 3 SGB II in der seit dem 1. Januar 2005 geltenden Fassung enthalten Ausnahmen von der ...

Forenbeiträge zum Unfallversicherung
  • Bild Putzdienst nach Feierabend gefordert (03.04.2009, 17:57)
    Hallo zusammen, mal was Neues. Nehmen wir folgenden fiktiven SV an: Ein mittelständiges Unternehmen (kein BR, Chef ist Eigentümer, ca. 150 MA) hat eingeführt, dass die TOP10 der MA öffentlich am Schwarzen Brett aushängen. Dabei handelt es sich um MA, welche entweder zu spät zur Arbeit erschienen sind oder ihre Chip-Karte vergessen ...
  • Bild Exfrau Witwenrentenanspruch (13.08.2012, 22:16)
    Hallo Leute, mal eine Frage, angenommen Herr A war 12 Jahre verheiratet. Ließ sich im Jahre 1975 scheiden. Dann nehmen wir auch an, er heiratete 1997 wieder und war 15 Jahre verheiratet als er dann stirbt. Seine letzte Ehefrau bekommt einen Betrag x als Witwenrente. Nun nehmen wir noch an, 6 Monate ...
  • Bild Welcher Arzt für Weiterbehandlung nach Unfall? (18.01.2009, 18:57)
    Sehr geehrte Forennutzer/innen, ich möchte folgenden fiktive Fall unseres Kurzes anbringen, da die Lager doch gespalten sind und hier vielleicht Impulse dazu gegeben werden könnten :) : Mutter M ist auf dem Heimweg von der Kindertagesstätte zu Fuß verunfallt. Der Hausarzt H verweist an einen Durchgangsarzt bzw. ...
  • Bild Zahnersatz bei kosmetischer Behandlung (18.03.2013, 23:29)
    Angenommen jemand hatte einen Schulunfall bei dem er einen Zahn verloren hat, dann hat er ja grundsätzlich Anspruch auf Heilbehandlung (z.B. Ersatz des Zahnes durch eine Zahnkrone) und die Kosten übernimmt dann die jeweilige Landesunfallkasse, die für öffentliche Einrichtungen zuständig ist. Was ist aber, wenn der Schüler später einmal auf die ...
  • Bild Kinderzuschlag - Einkommensberechnung (19.12.2013, 22:50)
    Hallo,folgende Fragen ergeben sich:1. In wie weit werden Kinderbetreuungskosten im Antrag auf Kinderzuschlag berücksichtigt, wenn der Arbeitgeber diese als steuerfreier Zuschuss auf das Gehalt zahlt (z.B. in der Gehaltsabrechnung als AG-Zuschuss Kindergartenbetreuung angegeben)?Bisher hat das Arbeitsamt den AG-Zuschuss voll als Einkommen angerechnet, obwohl der Zuschuss für die Kinderbetreuung gezahlt wird.2. ...

Urteile zum Unfallversicherung
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 1 U 2615/11 (04.04.2013)
    1. Wenn es an einem "belastenden Ereignis oder einer Situation mit außergewöhnlicher Bedrohung oder katastrophenartigem Ausmaß, die bei fast jedem eine tiefe Verzweiflung hervorrufen würde" sowie an einem entsprechendem traumatischen Ereignis fehlt, kann eine posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) als Unfallfolge nicht anerkannt werden. 2....
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 3 B 32/08 U (04.08.2010)
    1. Die Beschwerde gegen eine Entscheidung des SG, mit der die Gerichtskostenfreiheit des Verfahrens nach § 183 SGG festgestellt wird, ist statthaft.2. Für landwirtschaftliche Unternehmer, die sich in dieser Eigenschaft gegen die Erhebung von Beiträgen zur Gesetzlichen Unfallversicherung wenden, gilt die Kostenprivilegierung des § 183 SGG nicht (Anschluss an ...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 3 S 1453/93 (15.03.1995)
    1. Hat sich eine Verfügung über die Einstellung ungenehmigter Abbruchsarbeiten vor Klageerhebung erledigt, so begründet die Absicht, die Rechtswidrigkeit der Verfügung im Hinblick auf ein zwischenzeitlich eingeleitetes Bußgeldverfahren durch die "sachnäheren" Verwaltungsgerichte klären zu lassen, kein Fortsetzungsfeststellungsinteresse. 2. Zu den ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.