Rechtsanwalt für Scheidung in Hannover

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten im Scheidung berät Sie Frau Rechtsanwältin Sarah Reinsch, geb. Droste engagiert in der Gegend um Hannover
Rechtsanwaltskanzlei Sarah Reinsch
Abelmannstr. 27
30519 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 89736988
Telefax: 0511 98593280

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Scheidung hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Ferzen Agirman gern in Hannover
***** (4.8)   11 Bewertungen
Rechtsanwaltskanzlei Agirman
Odeonstraße 19
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 47380693
Telefax: 0511 47380695

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Scheidung berät Sie Herr Rechtsanwalt Sascha Gramm gern in Hannover
***** (5)   22 Bewertungen
Rechtsanwaltskanzlei Gramm
Lange-Hop-Straße 158
30539 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 45019660
Telefax: 0511 45018953

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Akmaz Kubilay Akmaz in Hannover berät Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Scheidung
Anwaltskanzlei Akmaz & Kollegen
Hinüberstr. 4
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 8564954

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Scheidung erbringt gern Frau Rechtsanwältin J.D. Wagner mit Rechtsanwaltskanzlei in Hannover
Rechtsanwaltskanzlei J.D. Wagner
Schiffgraben 17
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 54368383
Telefax: 0511 54368384

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Marko Oldenburger bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Scheidung kompetent im Umkreis von Hannover
Artvocati | Rechtsanwaltskanzlei
Karmarschstraße 46
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 87459730
Telefax: 0511 874597303

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jens Boldt mit Niederlassung in Hannover berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Scheidung

Georgstraße 12
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 348990
Telefax: 0511 342539

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Scheidung offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Birgit Lübke aus Hannover

Hohe Straße 9
30449 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 445560
Telefax: 0511 442976

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Schwerpunkt Scheidung gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Anja Brinkmann-Rißling mit Kanzleisitz in Hannover
Dammeyer - Ryssel - Rißling Rechtsanwälte im Pelikanviertel
Pelikanplatz 3
30177 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 35334648
Telefax: 0511 35334699

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Ursula Löffler bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Scheidung engagiert im Umkreis von Hannover
Ursula Löffler & Coll. Anwaltskanzlei
Volgersweg 26
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 343435
Telefax: 0511 343604

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Claus-Rudolf Löffler mit Anwaltsbüro in Hannover berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen im Rechtsgebiet Scheidung
Ursula Löffler & Coll. Anwaltskanzlei
Volgersweg 26
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 343435
Telefax: 0511 343604

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Andrea Blanke mit RA-Kanzlei in Hannover hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Scheidung
Kobler & Blanke Rechtsanwälte
Hildesheimer Straße 208
30519 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 8442444
Telefax: 0511 8442446

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Logo
Kanzlei Thannheiser und Koll. bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Scheidung kompetent im Umland von Hannover
Thannheiser und Koll.
Rühmkorffstr. 18
30163 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 990490

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild Unwiderrufliches Bezugsrecht ist insolvenzfest (27.11.2012, 09:41)
    Karlsruhe (jur). Ein unwiderrufliches Bezugsrecht auf eine Lebensversicherung ist nach vier Jahren insolvenzfest. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Montag, 26. November 2012, veröffentlichten Urteil entschieden (Az.: IX ZR 15/12). Danach muss im Streitfall die bezugsberechtigte Ehefrau 126.750 Euro nicht an den Insolvenzverwalter herausgeben. Nach dem Tod ...
  • Bild Rentenversicherung trifft keine Informationspflicht bei Kürzung einer Pension durch Scheidung (09.01.2014, 14:19)
    Die Rentenversicherung ist nicht verpflichtet, einen geschiedenen Pensionär auf den vor dem 01.09.2009 eingetretenen Tod der rentenversicherten Ehefrau hinzuweisen, damit der Pensionär den Wegfall einer durch den Versorgungsausgleich bewirkten Pensionskürzung beantragen kann. Das hat der 11. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm mit Urteil vom 27.11.2013 entschieden und damit die erstinstanzliche Entscheidung ...
  • Bild OLG Hamm: Altenteilvertrag gilt auch nach Scheidung (20.06.2013, 14:47)
    Hamm (jur). Verpflichten sich Eheleute, für die Überschreibung eines Hauses die Eltern beziehungsweise Schwiegereltern im Alter zu pflegen und für ihre späteren Beerdigungskosten aufzukommen, gilt solch eine Vereinbarung grundsätzlich auch nach einer Scheidung. Selbst wenn die Eheleute sich scheiden lassen, ist der zuvor getroffene Altenteilvertrag weiter bindend, entschied das Oberlandesgericht ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Zugewinnausgleich (02.01.2014, 15:55)
    Beispiel: Es geht um den Kauf einer Immobilie, ein Partner A hat bereits ein hohes Eigenkapital Partner B leider nicht. Daher besteht Partner A darauf, dass der Hauskauf nur über Partner A läuft (auch Kriditaufnahme) und Partner B "Miete" zahlt, dieser aber im Grunde auch das Haus finanziert. Meine Frage lautet: macht es ...
  • Bild Erbrecht (03.02.2013, 16:23)
    Hallo! Folgende Fallkonstellation: In Scheidung lebender Mann (Ü70, keine Kinder) will - aufgrund seiner emotionalen Bindungen - dass sein geliebtes Denkmal mit großem Garten "in der Familie" bleibt. Allerdings sind von der Familie nur noch seine Schwester (Ü70;ebenfalls ohne Kinder), eine Cousine und deren 2 Kinder "genehm", es gibt zwar über die ...
  • Bild Ich habe Angst vor einer Scheidung + Schulden! (26.10.2005, 16:28)
    Ich habe mit 19 Jahren geheiratet, das war im September 1998. Ich habe im Oktober 1998 meinen ersten Sohn geboren. In der Ehe gab es sehr viel Streß mit meiner Schwiegermutter. Durch einen Zwangsauszug aus dem Haus meiner Schwiegermutter mussten wir den ersten Kredit aufnehmen. Später wurde dieser umgeschuldet und ...
  • Bild Einstweilige Anordnung ? (01.11.2003, 10:34)
    Hallo, ich habe mit meiner geschiedenen Frau ziemlichen Ärger, weil sie mein vermögen mitgenommen hat. Sie versucht nun mit dreisten verhaltensweisen gegen zu argumentieren. So hat sie in einem Schreiben an das Gericht Behauptungen aufgestellt, die mich zum einen diffamieren ( Ich hätte ihr während der Ehezeit keine finanzielle Freiheit gelassen, ...
  • Bild Wieviel Unterhalt muß Noch-Ehefrau zahlen ? (29.10.2013, 18:49)
    Mal angenommen:- Herr A ist arbeitslos und droht von ALG 1 ins ALG 2 zu rutschen.- Herr A und seine Frau leben in Scheidung, ist auch schon bei Gericht eingereicht und läuft.- Frau A ist voll erwerbstätig. Nun die Fragen:1. Wenn Herr A vor der Scheidung ALG 2 beantragen muß, ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild BAYERISCHES-LSG, L 2 AL 328/12 B (09.01.2013)
    In der Regel hat die Verhängung von Ordnungsgeld gegen den nicht erschienenen, persönlich geladenen Kläger zu unterbleiben, wenn eine das Verfahren abschließende Entscheidung trotz Ausbleibens des Klägers ergehen kann....
  • Bild OLG-HAMM, II-6 WF 109/12 (25.05.2012)
    § 48 Abs. 3 RVG begründet keinen Vergütungsanspruch des beigeordneten Rechtsanwalts für eine Terminsgebühr nach dem Gegenstandswert des Vergleichs, der auch nicht anhängige Folgesachen umfasst....
  • Bild BAYERISCHES-LSG, L 7 AS 883/12 B PKH (31.01.2013)
    1. Die Vorläufigkeit eines Bescheids muss sich entsprechend der Rechtsprechung des BSG eindeutig ergeben. Wenn ein vorläufiger Bescheid nach §§ 45, 48 SGB X aufgehoben wird und sich lediglich ein Hinweis am Ende des Aufhebungsbescheids auf Vorläufigkeit findet, ist die Vorläufigkeit auch dann zweifelhaft, wenn es sich lediglich um einen Anpassungsbescheid ha...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (2)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (2)

barrierefrei erreichbar (3)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Ratgeber aus Hannover
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.