Rechtsanwalt in Hannover: Medizinrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Hannover: Sie lesen das Verzeichnis für Medizinrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe / Fotolia.com)

Das Medizinrecht ist eine umfangreiche Rechtsmaterie. Nachdem die persönliche Gesundheit das zweifellos höchste Gut ist, ist die hohe Relevanz des juristischen Teilgebietes leicht nachzuvollziehen. Das Medizinrecht regelt insbesondere die rechtlichen Beziehungen zwischen Patient und Arzt. Vor allem die Arzthaftung ist dabei ein zentraler Punkt. Auch die Rechtsbeziehung zwischen Ärzten und zwischen Zahnärzten fällt in das Medizinrecht ebenso wie Regelungen den Arztberuf betreffend.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Medizinrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Ines Kassner gern im Ort Hannover
Anwaltskanzlei Kassner
Rumannstraße 8
30161 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 89849800
Telefax: 0511 89849802

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Mustermann berät zum Rechtsgebiet Medizinrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Hannover
Kanzlei für Medizinrecht Mustermann
Prinzenstraße 1
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 01234567890
Telefax: 012345678901

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Medizinrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Marko Oldenburger (Fachanwalt für Medizinrecht) mit Anwaltsbüro in Hannover
Artvocati | Rechtsanwaltskanzlei
Karmarschstraße 46
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 87459730
Telefax: 0511 874597303

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sebastian Alexander Fricke mit Kanzleisitz in Hannover berät Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Medizinrecht
Dr. Fricke & Collegen PartG mbB Rechtsanwälte Fachanwälte
Yorckstraße 10
30161 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 340170
Telefax: 0511 3401717

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Medizinrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Ronald Hartje mit Rechtsanwaltskanzlei in Hannover
Dr. Sonnemann - Dr. Hartje
Hohenzollernstraße 51
30161 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 662005
Telefax: 0511 662000

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marc Chérestal (Fachanwalt für Medizinrecht) unterstützt Mandanten zum Gebiet Medizinrecht jederzeit gern im Umland von Hannover
Wilhelm Rechtsanwälte
Oskar-Winter-Straße 8
30161 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 8983640
Telefax: 0511 89836466

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Yvette Weber (Fachanwältin für Medizinrecht) unterstützt Mandanten zum Gebiet Medizinrecht engagiert im Umkreis von Hannover

Herderstr. 1
30625 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 535770
Telefax: 0511 5357735

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Medizinrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thomas Biewener mit Rechtsanwaltskanzlei in Hannover

Engelbosteler Damm 7
30167 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 2155656
Telefax: 0511 3534044

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Tilman Clausen (Fachanwalt für Medizinrecht) unterstützt Mandanten zum Medizinrecht kompetent in der Umgebung von Hannover
armedis Rechtsanwälte
Plathnerstr. 3 a
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 7607790
Telefax: 0511 76077910

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Luis Fernando Ureta (Fachanwalt für Medizinrecht) berät Mandanten zum Gebiet Medizinrecht engagiert vor Ort in Hannover

Zeppelinstr. 8
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 3002570
Telefax: 0511 30025711

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Olaf Dipl.-Verwalt.W Matlach (Fachanwalt für Medizinrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Medizinrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Hannover

Tiergartenstr. 105
30559 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 2704280
Telefax: 0511 27042829

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Medizinrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Michael Fürst (Fachanwalt für Medizinrecht) mit Kanzlei in Hannover

Bödekerstr. 11
30161 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 338070
Telefax: 0511 3380721

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Maaß (Fachanwalt für Medizinrecht) aus Hannover hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Medizinrecht
Nahme & Reinicke
Leisewitzstr. 41/43
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 283770
Telefax: 0511 2837777

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Medizinrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Ute Knüppel gern vor Ort in Hannover

Theaterstr. 7
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 3539690
Telefax: 0511 35396969

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Medizinrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Wencke Boldt (Fachanwältin für Medizinrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Hannover

Hildesheimer Str. 33
30169 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 8074995
Telefax: 0511 8074997

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Medizinrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Karsten Heidemann (Fachanwalt für Medizinrecht) mit Kanzleisitz in Hannover

Thielenplatz 5
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 321512
Telefax: 0511 321436

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Medizinrecht in Hannover

Schneller als manchem lieb ist, kann man einem medizinrechtlichen Problem ausgesetzt sein

Rechtsanwalt in Hannover: Medizinrecht (© Coloures-pic - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Hannover: Medizinrecht
(© Coloures-pic - Fotolia.com)

Mit dem Medizinrecht konfrontiert zu werden, das geschieht nicht selten schneller als manchem lieb ist. Denn Ärztepfusch ist zwar nicht an der Tagesordnung, kommt aber vor. Ist man von Ärztepfusch betroffen, dann kann die eigene Gesundheit folgenschwer beeinträchtigt sein und dies mit dramatischen Konsequenzen wie zum Beispiel einer kompletten Arbeitsunfähigkeit. Ärztepfusch kann nicht nur bei einer Operation geschehen, sondern auch zum Beispiel beim Zahnarzt. Und auch ein Geburtsschaden, der für ein Neugeborenes lebenslange Konsequenzen haben kann, ist auch heute nach wie vor nicht auszuschließen. In allen diesen Fällen sollte man als Betroffener bzw. Patient oder Patientin Hilfe und Rat einholen bei einem Anwalt. In Hannover sind Rechtsanwaltskanzleien im Medizinrecht ansässig. Weiß man bereits, dass sich die eigene Rechtsangelegenheit schwierig gestaltet, tut man gut dran, sich umgehend an einen Fachanwalt oder Fachanwältin zum Medizinrecht aus Hannover zu wenden. Abhängig davon wie sich das persönliche Rechtsproblem gestaltet, kann es auch angebracht sein, eine Kanzlei in Hannover aufzusuchen, die sich auf besondere Teilbereiche des Medizinrechts spezialisiert hat. Als Beispiel anzuführen wären hier Gesundheitsrecht, Arzthaftungsrecht, Vertragsarztrecht, Krankenhausrecht oder auch Krankenhaushaftung.

Ein Anwalt setzt sich für Sie ein

Je nach Gegebenheit kann es zum Beispiel sinnvoll sein, einen Rechtsanwalt im Medizinrecht in Hannover zu konsultieren, der beispielsweise nachweislich fundierte Fachkenntnisse in Bezug auf das Transplantationsgesetz vorweisen kann. Heute gehören Transplantationen zum Krankenhausalltag. Leider kommt es gerade in diesem Bereich auch vergleichsweise häufiger zu Ärztepfusch. Je fachkundiger ein Rechtsanwalt für Medizinrecht in Hannover auf einem bestimmten Bereich ist, umso mehr kann man als Klient von der theoretischen als auch praktischen Expertise profitieren. Es erhöht sich damit die Chance auf eine Entschädigung in Form von Schmerzensgeld oder Schadenersatz . Aber nicht nur, wenn es zu einem Behandlungsfehler gekommen ist, ist ein Anwalt im Medizinrecht in Hannover die optimale Kontaktstelle. Man ist ebenso bei einem Anwalt für Medizinrecht bestens aufgehoben, wenn ein Arzt beispielsweise seine Schweigepflicht gebrochen hat und man dagegen vorgehen möchte. Und auch, wenn man eine rechtliche Beratung zu Themen wie Vorsorgevollmachten oder Patientenverfügungen sucht, ist man bei einem Anwalt zum Medizinrecht perfekt aufgehoben.


News zum Medizinrecht
  • Bild Klinische Onkologie: Größte fächerübergreifende Fortbildung zu Krebserkrankungen (23.03.2009, 17:00)
    Am Dienstag, den 24. März, beginnt im Universitätsklinikum Düsseldorf das Fortbildungssymposium "Klinische Onkologie". Krebsspezialisten aller Fachrichtungen informieren über die klinisch wichtigen Neuerungen in Diagnostik und Behandlung von Krebserkrankungen. Zum ersten Mal im Programm ist das Thema Medizinrecht in der Onkologie, dem der letzte Tag des viertägigen Kongresses mit rd. 800 ...
  • Bild Zahlungen für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit eines Arztes nicht immer steuerfrei (27.10.2010, 14:42)
    Berlin (DAV). Zahlt ein Arbeitgeber einem angestellten Arzt zusätzlich zum Grundlohn Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit, so sind diese steuerfrei. Als Nachtarbeit gilt dabei die Arbeit in der Zeit von 20.00 bis 06.00 Uhr. Das bedeutet aber nicht, dass jeder Arbeitnehmer, der nachts oder an Sonn- oder Feiertagen arbeitet, ...
  • Bild Tag der offenen Tür - DIU LIVE! am 07.07.12 (19.06.2012, 11:10)
    Am 7. Juli 2012 ist es wieder soweit. Die Dresden International University öffnet ab 10:30 Uhr ihre Türen und lädt Sie, liebe Studieninteressierte, recht herzlich ein.Sie werden an diesem Tag die Möglichkeit haben, unsere Räumlichkeiten im World Trade Center zu erkunden, in einige ausgewählte Studiengänge zu schnuppern und das Unternehmen ...

Forenbeiträge zum Medizinrecht
  • Bild Schadensersatzanspruch?! Krankenhaus. Grobe Fahrlässigkeit - Behandlungsfehler. (04.03.2013, 13:24)
    Hallo, ich bin ziemlich neu hier in diesem Forum. ---------- Das zum Krankenhausaufenthaltszeitpunkt gerade erst 13-Monate alte Kleinkind (Sohn von Herrn A) wurde am 20.01.2013 nachmittags wegen Scharlach im Krankenhaus aufgenommen. Dem Baby/Kleinkind wurde gleichentags gegen 18.30/19.00 Uhr am rechten Fuß eine Kanüle gesetzt und eine dem Elternpaar unbekannte Flüssigkeit injiziert (Tropf). Bis zum ...
  • Bild Arzt stellt Nachträglich Rechnung (16.11.2009, 19:20)
    Guten Nabend. Wie sieht die Rechtslage in folgenden Fall aus. Patient A ist sein fast 20 Jahren bei ein und dem selben Zahnarzt. Jegliche Rechnung die jemals ausgemacht wurde wurde immer sofort beglichen. Nun geht Patient a zur Prophylaxe und weiss er muss 80 Euro bezahlen , nach der Behandlung wird ein Termin ...
  • Bild zu späte Not-Op (07.09.2013, 22:45)
    Hallo, Ein junger Mensch namens Ziegler (*falscher Name*) wacht eines Morgens auf und klagt über ein Ziehen in der Halswirbelsäule und taube Fingerspitzen. Er beschließt erstmalig seit vielen Jahren, mehr aufgrund eines Bauchgefühls als aus Schmerzen, einen Arzt aufzusuchen. Dieser Arzt versichert ihm er sei nur sehr verspannt und stellt ihm ...
  • Bild Welche Straftatbestände kommen hier zusammen? (21.10.2006, 18:14)
    Herr M. Jahrelanger Drogenkonsument, wird aufgrund eines Unmissverständlichen Sachverhaltes durch Frau X unmissverständlich darum gebeten sie nicht weiterhin zu Kontaktieren, zu Belästigen. Um seine Straftaten zu verdecken, antwortet Herr M. der Frau X mit einer Fülle von Anschuldigungen und Verleumdungen, wodurch er die Absicht hegt dadurch ein Behördliches Ermittlungsverfahren ...
  • Bild Spezialisierung Wirtschaftsrecht Hausarbeit (11.03.2006, 14:32)
    Hi, wie kann man sich eigentlich Spezialisieren und ab wann ist man dan ein Fachanwalt für...(In meinem Fall Wirtschaftsrecht) Ich brauche diese Information für meine Hausarbeit, also bitte helft mir!!!!!!!!!!!

Urteile zum Medizinrecht
  • Bild SG-KARLSRUHE, S 1 KA 575/10 (17.12.2010)
    1. Die Umwandlung der Trägerin eines Medizinischen Versorgungszentrums von der Rechtsform einer GmbH in die Rechtsform einer GmbH & Co. KGaA hat keine zulassungsrechtlichen Auswirkungen. 2. Medizinische Versorgungszentren können sich nach dem Gesetz aller zulässigen Organisationsformen bedienen. Ist ein Plankrankenhaus Träger eines Medizinischen Versorg...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 S 2770/10 (05.12.2012)
    Voraussetzung für die Aufnahme eines lediglich als Entwurf existierenden Krankenhauses in den Krankenhausplan ist das Vorliegen eines hinsichtlich seines Inhalts und seiner Realisierbarkeit hinreichend konkretisierten schlüssigen Konzepts. Dieses Konzept muss eine an § 2 Nr. 1 KHG ausgerichtete Beschreibung des Krankenhauses wie auch die Beurteilung seiner L...
  • Bild KAMMERGERICHT-BERLIN, 20 U 401/01 (20.01.2005)
    Zur Sicherung einer unruhigen Patientin muss der verwendete Rollstuhl technisch geeignet sein, also standfest und umsturzsicher....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Medizinrecht
  • BildAnabolika, Testosteron und Co: Strafbarkeit schon bei Besitz und Erwerb
    Der Erwerb und Besitz nicht geringer Mengen Dopingmittel wie Testosteron und Anabolika ist strafbar. Doping ist nicht mehr nur ein Thema unter Spitzen- und Extremsportlern. Längst ist der Griff zu leistungssteigernden Substanzen auch im Breitensport zu einer erschwinglichen und häufigen Praxis geworden. Forscher schätzen, ...
  • BildWelche Rechte hat man gegen Ärzte bei Behandlungsfehlern?
    Ärzte werden als "Götter in weiß" bezeichnet. Trotzdem sind diese auch nur Menschen und machen auch Fehler. Wenn sie einen Fehler machen, und das unangenehme Folgen für den Patienten hat, stellt sich die Frage, inwieweit ein Arzt dafür haftet. Grundsätzlich haftet der Arzt im Rahmen der Arzthaftung für ...
  • BildPatientenverfügung – Formular und Handhabung!
    Seit 2009 ist die Patientenverfügung nun im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) verankert. Die damalige Unsicherheit seitens der Rechtsprechung wurde durch die Gesetzesänderung aufgehoben. Wie entwickelt sich das Institut der Patientenverfügung seitdem? Am 01.09.2009 trat das 3. Betreuungsänderungsgesetz in Kraft. Es sollte mehr Rechtssicherheit im Hinblick auf die ...
  • BildEinsendende Ärzte haben keinen Anspruch auf Gewinnbeteiligung
    Steht die Auskehrung von Liquidationserlösen nach dem sog. Aachener Modell vor dem Aus? Nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf vom 26. Juni 2017 könnte das der Fall sein (Az.: 15 K 3450/15). Denn es gibt erhebliche rechtliche Bedenken gegen dieses Modell. Das Zentrallabor eines Universitätsklinikums hatte 2002 eine ...
  • BildZahnmedizinische Versorgung: Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkasse
    Bei der zahnmedizinischen Versorgung kommt es immer wieder zum Streit mit den gesetzlichen Krankenkassen bezüglich der Kostenübernahme. Nach zwei rechtskräftigen Entscheidungen des Bayerischen Landessozialgerichts vom 27.06.2017 dürfen sich die Krankenkassen bei der Beurteilung der Leistungspflicht nur auf Gutachten des Medizinischen Diensts der Krankenkasse (MDK) stützen und können nicht beliebig ...
  • BildPatientenverfügung – Formular und Handhabung!
    Seit 2009 ist die Patientenverfügung nun im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) verankert. Die damalige Unsicherheit seitens der Rechtsprechung wurde durch die Gesetzesänderung aufgehoben. Wie entwickelt sich das Institut der Patientenverfügung seitdem? Am 01.09.2009 trat das 3. Betreuungsänderungsgesetz in Kraft. Es sollte mehr Rechtssicherheit im Hinblick auf die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.