Rechtsanwalt für Grundstücksrecht in Hannover

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Grundstücksrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Ninja Lorenz persönlich in der Gegend um Hannover
Kanzlei Schwede, Gewert & Kollegen
Theaterstraße 3
30159 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 3536050
Telefax: 0511 35360599

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Gebiet Grundstücksrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Hanns-Georg Fricke mit Büro in Hannover
Dr. Fricke & Collegen PartG mbB Rechtsanwälte Fachanwälte
Yorckstraße 10
30161 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 340170
Telefax: 0511 3401717

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Uwe Lehr bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Grundstücksrecht kompetent in Hannover
Beukenberg Rechtsanwälte Partnerschaft
Uhlemeyerstraße 9+11
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 59091030
Telefax: 0511 59091055

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten im Grundstücksrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Ralph Schröder immer gern vor Ort in Hannover
Schröder Wiechert Renner Jonsky Ripke Notare Rechtsanwälte Steuerberater
Berliner Allee 13
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 380820
Telefax: 0511 3808282

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Andreas Tietgen mit Rechtsanwaltsbüro in Hannover vertritt Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Grundstücksrecht
Dammeyer - Ryssel - Rißling Rechtsanwälte im Pelikanviertel
Pelikanplatz 3
30177 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 35334644
Telefax: 0511 35334699

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Roswitha Schmidt-Wiegelmann aus Hannover vertritt Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Grundstücksrecht

Winzingerodeweg 16
30559 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 522541

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Fürst mit Niederlassung in Hannover berät Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Grundstücksrecht

Bödekerstr. 11
30161 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 338070
Telefax: 0511 3380721

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Grundstücksrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Vera Dille aus Hannover

Oisseler Str. 13
30559 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 5638947
Telefax: 0511 2154259

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Grundstücksrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Norbert Joachim jederzeit in Hannover
Brinkmann.Weinkauf Rechtsanwälte P.
Adenauerallee 8
30175 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 283540
Telefax: 0511 28354444

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Hein mit Niederlassung in Hannover hilft als Anwalt Mandanten kompetent juristischen Themen im Schwerpunkt Grundstücksrecht

Mirabellengarten 22
30539 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 8207375
Telefax: 0511 8207375

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Rega unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Grundstücksrecht ohne große Wartezeiten in Hannover

Hannoversche Straße 149
30627 Hannover
Deutschland

Telefax: 0511 95745505

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Grundstücksrecht
  • Bild Nichtzulassungsbeschwerde der Waldorfschule in Berlin gegen "Abriss-Urteil" erfolglos (23.10.2007, 08:53)
    Der für das Grundstücksrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte über die Beschwerde einer Waldorfschule gegen ein Urteil zu entscheiden, durch das die Schule verurteilt worden war, einen Erweiterungsbau abzureißen. Dem liegt folgender Sachverhalt zugrunde: Die klagende Schule, ein eingetragener Verein, betreibt seit 1947 eine Schule in Berlin-Zehlendorf; die Beklagten ...
  • Bild Vizepräsident des Bundesgerichtshofs a. D. Dr. Ludwig Thumm verstorben (18.04.2011, 11:29)
    Am 11. April 2011 ist der frühere Vizepräsident des Bundesgerichtshofs Dr. Ludwig Thumm im Alter von 90 Jahren verstorben. Herr Dr. Thumm, der in Frankenthal geboren wurde, trat nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung 1952 in den richterlichen Dienst des Landes Rheinland-Pfalz ein, in dem er – nach Verwendungen als Landgerichtsrat ...
  • Bild Makler: Ohne Vollmacht keine Grundbucheinsicht (01.11.2011, 15:18)
    Celle/Berlin (DAV). Ohne Vollmacht des Eigentümers dürfen Makler nicht das Grundbuch einsehen. Ebenso wenig dürfen Notare dies im Auftrag eines Maklers tun. Das gilt auch dann, wenn die Einsicht nach Auskunft des Maklers zur Vorbereitung des Verkaufs der Wohnung im Auftrag des Eigentümers vorgenommen werden soll. Auf eine entsprechende Entscheidung ...

Forenbeiträge zum Grundstücksrecht
  • Bild Abstraktionsprinzip Auflassung (10.02.2012, 12:04)
    Hey ihr :) Bin gerade dabei meine erste Hausarbeit zu schreiben, jedoch hänge ich an folgendem Problem: K und V schließen einen schriftlichen Vertrag (V hat dem K guten Gewissens von einem Notar abgeraten!), in dem sich K verpflichtet das Grundstück für 500.000€ zu erwerben und mit V einen als Entwurf beigefügten ...
  • Bild Grundstücksrecht (04.10.2015, 10:51)
    Guten Morgen an Alle! :)ich habe folgende Frage für im Bereich Grundstücksrecht:A ist Vormerkungsberechtigt eines Grundstücks durch Erbfall. A erfährt seine Stellung als Vormerkungsberechtigter aber relativ später.In der Zwischenzeit wird B Eigentümer des Grundstücks. Als A von seiner Stellung erfährt, verlangt das Grundstück. B sieht sich als rechtmäßigen realistischen Eigentümer ...
  • Bild Veräußerung an dritte erst ab 2012, VM will Besichtigungstermin mit Investor am WE (08.03.2010, 10:26)
    Hallo zusammen, mal angenommen ein Hauseigentümer wohnt in seinem Einfamilienhaus, will aber nun mit seiner neuen Partnerin in ein neues gemeinsames Haus zusammenziehen. Er hat sich einen Zeitrahmen gesetzt und findet aber bis dahin keinen Käufer. Da beschließt er das Haus zu vermieten. Er findet auch Mieter und fragt diese Mieter ...
  • Bild Kündigung wegen Eigenbedarf (30.01.2009, 21:05)
    Hallo an alle, es geht um folgenden Fall: A und B bauen zusammen ein Haus, wobei A das Haus gehört, B jedoch das Grundstück. Das verheiratete Paar ist heftig verstritten, sie "einigen" sich darauf, dass A, welche immer noch monatlich das Haus abbezahlt, die größere Wohnung mit ihren zwei Kindern bezieht ...
  • Bild Grundstücksrecht - Bösgläubigkeit (Sachenrecht) (03.10.2015, 22:01)
    Guten Abend an Alle! :)ich habe folgende Frage für im Bereich Grundstücksrecht:A ist Vormerkungsberechtigt eines Grundstücks durch Erbfall. A erfährt seine Stellung als Vormerkungsberechtigter aber relativ später.In der Zwischenzeit wird B Eigentümer des Grundstücks.Als A von seiner Stellung erfährt, verlangt das Grundstück. B sieht sich als rechtmäßigen realistischen Eigentümer und ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Grundstücksrecht
  • BildPrivatgrundstück: Ist Plakatwerbung am Zaun erlaubt?
    Wer sich ein Privatgrundstück, meist in Verbindung mit Haus, leistet, wird in der Regel einen Kredit aufnehmen. Die Tilgung des Darlehens mitsamt der anfallenden Zinsen kann für den frischen Hauseigentümer durchaus eine finanzielle Belastung darstellen. Ein zusätzliches Einkommen aus Plakatwerbung am eigenen Zaun erscheint dann besonders lukrativ. Aber ...
  • BildPrivatgrundstück: Ist Plakatwerbung am Zaun erlaubt?
    Wer sich ein Privatgrundstück, meist in Verbindung mit Haus, leistet, wird in der Regel einen Kredit aufnehmen. Die Tilgung des Darlehens mitsamt der anfallenden Zinsen kann für den frischen Hauseigentümer durchaus eine finanzielle Belastung darstellen. Ein zusätzliches Einkommen aus Plakatwerbung am eigenen Zaun erscheint dann besonders lukrativ. Aber ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.