Rechtsanwalt für AGB-Recht in Hannover

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Hannover (© Markobe / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Marion Albrecht mit RA-Kanzlei in Hannover hilft als Anwalt Mandanten aktiv juristischen Fragen im Schwerpunkt AGB-Recht
activeLAW
Hans-Böckler-Allee 26
30173 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 547470
Telefax: 0511 5474711

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Thannheiser und Koll. unterstützt Mandanten zum Gebiet AGB-Recht jederzeit gern im Umland von Hannover
Thannheiser und Koll.
Rühmkorffstr. 18
30163 Hannover
Deutschland

Telefon: 0511 990490

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum AGB-Recht
  • Bild Acht TH-Studierende bei europäischem Intensivkurs in multikultureller Kommunikation in Finnland (17.02.2014, 12:10)
    Seit heute messen acht Studierende der Technischen Hochschule Wildau ihre Fähigkeiten in der interkulturellen Kommunikation mit Kommilitonen von Hochschulen aus Estland, Finnland, Frankreich, Österreich und Tschechien an der Karelia Fachhochschule in Joensuu/Finnland. Bis zum 27. Februar 2014 entwickeln sie gemeinsam Strategien für eine effektive interkulturelle Kommunikation und sammeln praktische Erfahrungen ...
  • Bild Berufe im Einzelhandel und Kraftfahrzeugbereich weiterhin hoch im Kurs (07.02.2014, 10:10)
    BIBB-Auswertung zum Ausbildungsstellenmarkt 2013In welchen Ausbildungsberufen Jugendliche wie häufig ausgebildet werden, zeigen die Ergebnisse der Erhebung über neu abgeschlossene Ausbildungsverträge zum 30.09.2013 des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). Demnach stehen bundesweit nach wie vor die Berufe Kaufmann/-frau im Einzelhandel mit rund 27.000 und Verkäufer/-in mit knapp 26.000 Verträgen auf den ersten ...
  • Bild Antikörper als Arzneimittel - Neue Vorhersagesysteme für die Reaktion im Menschen (10.02.2014, 09:10)
    Es war eine dunkle Stunde der Arzneimittelentwicklung: Im März 2006 wurde "TGN1412" als Arzneimittel gegen Autoimmun- und Tumorerkrankungen zum ersten Mal im Menschen getestet. Alle sechs gesunden Probanden, die freiwillig an der Studie teilgenommen haben, entwickelten innerhalb kürzester Zeit einen sogenannten Zytokin-Sturm: Ihr Immunsystem lief nach Gabe des monoklonalen Antikörpers ...

Forenbeiträge zum AGB-Recht
  • Bild Pflichtverzichtsvertrag (24.10.2011, 20:14)
    Hallo,was wäre wenn:Mutter A gehört ein Haus mit Grundstück,(mit Ehemann abbezahlt)Ehemann ist verstorben3 Kinder: B,C,DMutter hat neuen Lebensgefährten E!Besagter E soll mit ins Grundbuch, und B,C,und D sollen deshalb auf Pflichteil der Mutter verzichten!!??Kinder von E,sollen ebenfalls verzichten,wäre das so in Ordnung oder gehen dann nicht B,C und D im ...
  • Bild Konsum von Waren im Supermarkt vor Bezahlung (19.03.2006, 17:25)
    hallo, sitz gerade an meiner Strafrecht-Hausarbeit und komme bei einem Problem nicht weiter. Welcher Straftatbestand könnte verwirklicht sein, wenn jemand im Supermarkt vor Bezahlung eine Cola trinkt, die leere Flasche dann aber bezahlt (...und auch von Anfang an die Absicht dazu hatte)?Komme beim Diebstahl beim Vorsatz nicht weiter!! ...
  • Bild Fukushima 50. In D Rechtlich möglich? (20.03.2011, 12:37)
    In der Berichterstattung zur aktuellen Katastrophe in Japan wird ja auch von den verbliebenen Technikern und herbeieilenden Feuerwehrleuten/Armeeangehörigen berichtet, welche ihre Gesundheit / ihr Leben riskieren, um Schlimmeres zu verhindern.Bezüglich der Freiwilligkeit dieser Aktion gibt es widersprüchliche Meldungen.In Tschernobyl wurden zehntausende Menschen "verheizt" (genaue Opferzahlen sind bis heute nicht bekannt), ...
  • Bild Nach Diebstahl Taschenkontrolle jedes Mitarbeiters (30.07.2009, 02:11)
    Einen wunderschönen guten Abend zusammen. Ich bin neu hier im Forum und durch eine Suchmaschine auf Euch gestoßen. Ich hätte da mal eine Frage... Eine Person arbeitet im Lebensmitteleinzelhandel. Diese wird im eigenen Unternehmen bei einem Warendiebstahl erwischt. Ist es rechtlich erlaubt, daraufhin bei JEDEM Mitarbeiter, sei es Kassierer/in, Lagerist/in oder Regaleinfüllkraft bei ...
  • Bild Grenzkontrolle (05.09.2009, 20:25)
    Hallo zusammen! Folgende Situation: X + Y sind in den Niederlanden einkaufen. X+Y erwerben dort auch ca.5 gramm cannabis. dann fahren x+y in einem auto wieder nach deutschland. x+y bemerken wie ein bundespolizeiauto hinter ihnen her fährt. y schüttet das cannabis(gehäckselte form), während der fahrt, aus dem fenster. ca. 1km später werden x+y ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum AGB-Recht
  • BildNeue Informationspflichten für Webseiten und AGB
    Kleine Rechtsänderungen übersieht man leicht. Wenn Ihr Unternehmen eine Webseite unterhält, hier ein kleiner Hinweis:   Unternehmen, die eine Webseite unterhalten oder AGBs verwenden, müssen ab dem 1.2.2017 Verbraucher informieren , ob sie an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnehmen, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.