Rechtsanwalt in Hamm: Verwaltungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Hamm: Sie lesen das Verzeichnis für Verwaltungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamm (Rathaus) (© sehbaer_nrw - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Hamm (Rathaus) (© sehbaer_nrw - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Veit Demmig in Hamm hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Verwaltungsrecht
Schumitz, Wilke & Collegen Rechtsanwaltskanzlei
Marktplatz 1
59065 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 9245235
Telefax: 02381 9245266

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Klostermann (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) mit RA-Kanzlei in Hamm hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Rechtsbereich Verwaltungsrecht
c/o RAe Kahlert u. Padberg
Willy-Brandt-Platz 9
59065 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 91990
Telefax: 02381 9199100

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Hoppenberg (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) mit Anwaltsbüro in Hamm unterstützt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Verwaltungsrecht

Münsterstr. 1-3
59065 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 921220
Telefax: 02381 92122755

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Till Elgeti (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) mit Anwaltsbüro in Hamm berät Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Verwaltungsrecht
c/o RAe Wolter, Hoppenberg
Münsterstr. 1-3
59065 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 921220
Telefax: 02381 9212255

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verwaltungsrecht
  • Bild "Facetten der Gerechtigkeit": Vortragsreihe vor dem Hintergrund zweier Jubiläen (22.04.2009, 15:00)
    2009 jährt sich die Etablierung des Grundgesetzes zum 60., die Öffnung der Mauer zum 20. Mal. Diese zwei Jubiläen nimmt das Hallesche Forum für Verwaltungsrecht, ange-siedelt am Lehrstuhl für Öffentliches Recht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), zum Anlass, eine spannende Vortragsreihe zu organisieren. Von Mai bis November sprechen renommierte Wissenschaftler über ...
  • Bild Saar-Universität zeichnet zwei Juristen mit Ehrendoktorwürde aus (01.02.2008, 14:00)
    Die Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität des Saarlandes verleiht zwei Wissenschaftlern für ihre besonderen Verdienste den Grad "doctor iuris honoris causa": Mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet werden Professor Dr. John Francis McEldowney von der Universität Warwick und Professor Dr. Vladimir V. Vodinelic von der Universität Union Belgrad am Mittwoch, dem ...
  • Bild Zwei neue Professoren der DHV Speyer stellen sich vor (19.01.2009, 15:00)
    Gleich zwei neue Professoren der DHV Speyer stellen sich am 21. Januar 2009 um 19.00 Uhr im Auditorium maximum der Hochschule mit ihren Antrittsvorlesungen der Öffentlichkeit vor. Zunächst wird Univ.-Prof. Dr. Ulrich Stelkens referieren zu "Souveränitätsverlust der Mitgliedstaaten durch Aufenthaltsfreiheit der Unionsbürger". Dann wird Univ.-Prof. Dr. Joachim Wieland vortragen zum ...

Forenbeiträge zum Verwaltungsrecht
  • Bild Aufsichtsrat der Universität (19.04.2006, 13:13)
    Hallo, ich schreibe gerade an einer Hausarbeit im Verwaltungsrecht. In einer der Zusatz Fragen geht es um eine fehlende Zustimmung des Aufsichtsrates bei Hochschulverträgen. In dem neuen Landeshochschulgesetz von 2005 von Baden-Württemberg ist der Vorstand (Rektor) berechtigt, Hochschulverträge abzuschließen. In einem anderen § heist es dann, dass zu den Aufgaben den Aufsichtsrates auch ...
  • Bild Polizei (25.06.2005, 17:47)
    Hi! Kennt hier jemand zufällig ein Urteil, indem darüber entschieden wurde, ob die Polizei bei dem JVA-Sachbearbeiter anrufen darf und ihm neue Hinweise mitteilt, die wiederrum zu einer Versagung von Haftbegünstigungen führen? Aufgrund welcher Ermächtigungsgrundlage wird die Polizei so handeln dürfen? Gruss Kai
  • Bild Verwaltungsakt durch GKV ? (15.11.2011, 01:01)
    Ich brauche mal den Rat des Forums in dem folgenden, fiktiven Fall:Der A fordert bei seiner gesetzlichen Krankenkasse B die Kopie eines Berichts an.Darauf hat er grundsätzlich auch einen Rechtsanspruch.Die B reagiert jedoch nicht.Daraufhin verklagt der A die B vor dem Sozialgericht auf Bereitstellung einer Kopie des Berichts zur Abholung.Die ...
  • Bild Grenzbebauung mit Wohnraum (15.07.2006, 18:40)
    Hallo, in den Medien hört man immer wieder, dass eine direkte Grenzbebauung mit Wohnraum unzulässig sei. Nun hörte ich in meiner persönlichen Umgebung von einem Fall, bei dem eine seit 30 Jahren bestehende Scheune, die direkt an der Grenzlinie besteht, einfach so problemlos zum Wohnraum umgebaut werden durfte. Wie lässt sich ...
  • Bild Jeder fünfte Rechtsanwalt ist Fachanwalt (25.06.2007, 08:46)
    Nachfrage nach anwaltlicher Qualifikation wächst: Erneuter Anstieg der Fachanwälte im vergangenen Jahr Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Fachanwälte gegenüber dem Vorjahr erneut angestiegen. Zum 1.1.2007 gab es in der Bundesrepublik insgesamt 27.953 Fachanwälte. Das entspricht einer Quote von fast 20 % und einem Zuwachs gegenüber dem ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verwaltungsrecht
  • Bild„Ins Studium einklagen“ - ein Überblick
    „Dann klage ich mich halt ein!“, ist eine Standardfloskel, wenn die Abinote nicht für den gewünschten Studiengang gereicht hat. Sobald ein Studiengang mit einem Numerus Clausus beschränkt ist, bekommt es eine Universität mit klagenden Studenten zu tun. Besonders beliebte Studiengänge zum einklagen, sind Psychologie und Medizin. ...
  • BildEinwohnermeldeamt: ist eine Vermieterbescheinigung erforderlich?
    Es ist sicherlich jedermann bekannt, wie stressig Umzüge sein können. Sie enden für gewöhnlich nicht mit dem einfachen Aus- und Einzug. Vielmehr müssen auch Kisten ausgeräumt, die Wohnung eingerichtet, Strom- und Gasanbieter mit der Versorgung beauftragt und der Internet- und Telefonanschluss mitgenommen oder neu eingerichtet werden. Aber auch ...
  • BildVerwaltungsrecht: So wehren Sie sich gegen einen rechtswidrigen Bescheid der Behörde
    Tausendfach am Tag werden von deutschen Behörden Bescheide mit allem erdenklichen Inhalt an die Bürger verschickt. Doch nicht alles, was in amtlichen Schreiben steht, ist automatisch rechtmäßig. Wenn auch Sie Zweifel an der Rechtmäßigkeit eines an Sie gerichteten Bescheids haben, sollten Sie jedoch schnell handeln. Erfahren Sie hier, ...
  • BildWas bedeutet Leinenzwang für Hunde?
    Als Hundebesitzer wird man immer wieder mit der Aussage konfrontiert, dass gemäß dem Hundegesetz an bestimmten Plätzen sowie in bestimmten Jahreszeiten ein Leinenzwang – oder auch Leinenpflicht – für Hunde bestehe. Doch was bedeutet Leinenzwang für Hunde? Was ist der Leinenzwang? Bei dem ...
  • BildWenn der Nachbar eine Gaststätte eröffnet. Kann man sich dagegen schützen?
    Wenn es um Streitigkeiten zwischen Bürger und Staat, meistens einer städtischen Behörde, geht, wird diese Streitigkeit vor dem Verwaltungsgericht ausgetragen und ist öffentlich – rechtlicher Natur. Die Verwaltungsgerichtsordnung stellt in §40 Abs. I klar, was dafür vorliegen muss. In der Streitigkeit muss es um eine öffentlich ...
  • BildE-Scooter Verbot in Bus und Bahn rechtmäßig?
    Verkehrsunternehmen dürfen derzeit auch behinderten Fahrgästen die Mitnahme von einem E-Scooter zumindest im Bus untersagen. Dies hat das OVG Münster entschieden. Vorliegend wendete sich ein schwerbehinderter Mann gegen ein im Kreis Recklinghausen bestehende Verbot von E-Scootern in Bussen. Hiergegen wollte er eine einstweilige Anordnung beim ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.