Rechtsanwalt für Vertragsrecht in Hameln

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Boris Faehndrich mit Rechtsanwaltskanzlei in Hameln vertritt Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Vertragsrecht
die advokaten - Gundermann, Faehndrich, Börder-Carmine Rechtsanwälte und Notare Fachanwälte
Bäckerstraße 39
31785 Hameln
Deutschland

Telefon: 05151 7058
Telefax: 05151 45396

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Vertragsrecht
  • Bild Auswahl aktueller Publikationen der Viadrina WissenschaftlerInnen (06.03.2006, 11:00)
    MEDIENINFORMATIONNr. 35 vom 6. März 2006Auswahl aktueller Publikationen der Viadrina WissenschaftlerInnenim zurück liegenden Halbjahr (Kurzfassung) Banaszak, Boguslaw/ von Brünneck, Alexander/ de Vries, Tina/ Krzymuski, Marcin (2005): Deutsch- polnisches Rechts- und Wirtschaftswörterbuch; Slownik prawa I gospodarki niemiecko- polski. Band II, Warschau. C.H Beck- Verlag. S. 693.Bolle, Friedel/ Heimel, Jana (2005): "A ...
  • Bild "Auswärtsspiele gewinnen" - Erfolgreich im internationalen Vertrieb (23.11.2008, 00:00)
    An der Hochschule Harz gibt es ab sofort die Möglichkeit, sich um einen Platz für den neuen Hochschullehrgang "Internationales Vertriebsmanagement" zu bewerben. Das berufsbegleitende Programm startet im April 2009 und erstreckt sich insgesamt auf zwölf Monate. "Der Lehrgang vermittelt alle wichtigen Fähigkeiten für den internationalen Vertrieb und eignet sich insbesondere ...
  • Bild Florian Bien: Wirtschaftsrecht (06.09.2011, 14:10)
    Der neu geschaffene Lehrstuhl für globales Wirtschaftsrecht, internationale Schiedsgerichtsbarkeit und Bürgerliches Recht an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg ist seit dem Sommersemester 2011 mit Florian Bien besetzt. Der neue Professor war zuvor an der Universität Tübingen tätig.Florian Bien, geboren 1974 in Bochum, studierte mit einem Stipendium des Cusanuswerks von ...

Forenbeiträge zum Vertragsrecht
  • Bild Vertragsrecht (18.10.2011, 11:29)
    Hallo, folgende Frage: Nehmen wir an A hat einen 5 Jahresvertrag mit einem Großkunden für Galabau Arbeiten abgeschlossen. Dieser Vertrag wurde wie beschlossen und auch Schriftlich bestätigt zwichen A und dem Großauftraggeber in einer Zweigstelle geschlossen. A Sendete den Vertrag nach Ferigstellung an die Adresse der Zweigstelle. Dieser kam auch Unterschrieben zurück. Nun ...
  • Bild Vertragskündigung (13.04.2011, 07:46)
    Hallo, ein bestehender Vertrag z.B. mit einem Sonnenstudio würde fristgerecht zum 31.12.10 gekündigt und vom Vertragspartner (hier der Betreiber des Studios) auch schriftlich bestätigt. Zum 01.11.10 würde der Betreiber seine Monatsbeiträge erhöhen. Der Kunde hätte nachweislich seine Kundenkarte bereits abgegeben und könnte somit das Angebot gar nicht mehr nutzen. Müßte der ...
  • Bild Besitzer eines Hundes? (15.07.2009, 15:28)
    Mal angenommen: Person A ist noch nicht volljährig. A bekommt von Person B einen Hund ( Welpe 6-8 Wochen )geschenkt. Es gibt keinen Kaufvertrag. bzw. Schenkungsvertrag. 2 Jahre vergehen Person A kümmert sich nach 1 1/2 Jahren plötzlich nicht mehr um den Hund, hat bisher nicht mal eine Hundemarke für ...
  • Bild Person A ist 16 Jahre alt und wurde in einem Forum um 25€ betrogen (17.11.2012, 14:32)
    ich versteh jetzt nicht wieso ich von mir in der dritten person schreiben muss? hört sich komisch an aber wie auch immer. person A will in einem internetforum ein computerspiel kaufen mit einer 25€ paysafecard. dann wird der halt verars*** und die 25€ sind weg. der admin würde auf anfrage ...
  • Bild Vertragsrecht (16.06.2012, 20:51)
    A läßt sich in einem Möbelgeschäft Meterware zuschneiden. An der Kasse stellt A fest, dass die Meterware pro Meter teurer ist, als A dachte. Die Verkäuferin teilt A mit, dass der Preis im System, welcher doppelt so hoch ist, wie A angenommen hat, stimmt. A erklärt, dass der Preis an ...

Urteile zum Vertragsrecht
  • Bild BAG, 2 AZR 715/06 (06.09.2007)
    1. § 1 Abs. 5 KSchG verstößt weder gegen Art. 12 Abs. 1 GG noch gegen das aus Art. 20 Abs. 3 GG abzuleitende Gebot des fairen Verfahrens. 2. Die nach § 1 Abs. 5 Satz 1 KSchG eingreifende Vermutung der Betriebsbedingtheit umfasst grundsätzlich auch das Fehlen einer anderweitigen Beschäftigungsmöglichkeit in einem anderen Betrieb des Unternehmens....
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 11 R 267/11 (15.11.2011)
    Die Festsetzung des aktuellen Rentenwertes zum 01.07.2010 durch § 1 Abs 1 der Rentenwertbestimmungsverordnung 2010 ("Rentenanpassung 2010") entspricht dem einfachen Recht (SGB VI) und verletzt auch kein Verfassungsrecht (Anschluss an LSG Niedersachsen-Bremen, Urt. v. 18.05.2011, L 2 KN 8/11)....
  • Bild VG-BERLIN, 61 K 8.10 PVL (17.06.2010)
    Die Einstellung einer Funktionszulage (Schreibdienstzulage) wegen behaupteter Rechtsgrundlosigkeit unterfällt nicht dem Mitbestimmungstatbestand § 87 Nr 3 PersVG....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vertragsrecht
  • BildAbweichende Vertragsänderungen - Vereinbar mit dem Grundsatz von Treu und Glauben?
    Verträge werden tagtäglich geschlossen. Sie regeln das menschliche Zusammenleben in vielerlei Hinsicht und Dank der geltenden Privatautonomie sind den verschiedenen Vertragstypen kaum Grenzen gesetzt. Wenn Person A der Person B einen Antrag stellt, erwartet A entweder die Ablehnung oder die Annahme des Vertrages. Dies kann konkludent oder ausdrücklich ...
  • BildBestellung im Online Shop
    Der Kauf im Internet wird für viele Menschen immer attraktiver. Wertvolle Zeit die bei dem Einkaufsbummel in der Stadt gespart werden kann, kann man für andere Dinge verwenden. Doch wann hat man als Käufer einen wirksamen Vertrag? Und was ist wenn einem die Kaufsache nicht gefällt oder sie ...
  • BildOLG München: Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders
    Das Oberlandesgericht (OLG) München nahm mit Beschluss vom 25.09.2014 Stellung zur Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders und dessen Ausgleichsanspruch gegen die Treugeber (AZ.: 7 U 1805/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Das OLG führte aus, die Verjährung eines Befreiungsanspruchs beginne mit dem Schluss des Jahres, ...
  • BildArbeitgeberdarlehen Muster: Höhe, Zinsen und Rückzahlung
    Es gibt Situationen im Leben, in denen ein finanzieller Engpass herrscht. Ein Unternehmen muss dann nicht tatenlos zusehen, sondern kann dem Arbeitnehmer ein Arbeitgeberdarlehen gewährten. Ein solches Darlehen hat zumeist den Vorteil, dass es zumeist zu günstigeren Konditionen als der marktübliche Zins bei einer Bank gewährt ...
  • Das Ende eines Vertrages: Der Widerruf
    Ob bei Darlehen, Haustürgeschäften oder Fernabsatzverträgen, ein Widerrufsrecht steht dem Kunden gesetzlich zu. Selbst der Laie weiß mittlerweile um die pikanten Pflichten der Unternehmen über den Widerruf zu belehren. In diesem Dickicht der Unsicherheit soll 2014 mehr Klarheit herrschen. Was ist das Besondere am Widerrufsrecht? ...
  • BildBGH: Schadenersatz bei vorzeitig abgebrochener eBay-Auktion
    Mit Urteil vom 10.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass auch bei Abbruch einer noch länger als zwölf Stunden dauernden Auktion ein Schadenersatzanspruch besteht (AZ.: VIII ZR 90/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend klagt der Höchstbietende einer eBay-Auktion auf Schadenersatz. Es handelte sich bei dem angebotenen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.