Rechtsanwalt in Hamburg Wohldorf-Ohlstedt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Wohldorf-Ohlstedt (© Marco2811)

Der Stadtteil Wohldorf-Ohlstedt ist der nördlichste Stadtteil der Freien Hansestadt Hamburg. Er gehört zum Bezirk Wandsbek, gleichzeitig aber auch zu den sogenannten Walddörfern. Im Jahre 1872 wurde dieser Stadtteil aus den Orten Wohldorf und Ohlstedt zusammengelegt. Wohldorf-Ohlstedt gehört zu den reichsten Stadtteilen Hamburgs. Das Jahreseinkommen beträgt rund drei Mal soviel wie das Hamburger Durchschnittseinkommen. Es liegt bei rund EUR 92.000 pro Jahr. Die Ausländerquote schlägt mit 4,7%, der Arbeitslosenanteil nur mit 1,7% zu Buche. Ohlstedt wurde bereits im Jahre 1292 urkundlich erwähnt. Wohldorf-Ohlstedt ist ein Wohngebiet mit kaum Industrie. Obwohl dieser Stadtteil eine Fläche von 17,3 km² einnimmt, leben hier nur ca. 4.433 Einwohner.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Hamburg Wohldorf-Ohlstedt
Dr.Wartner Dr.Dietrich und Partner
Korte Blöck 35
22397 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 60566160
Telefax: 040 605661659

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Hamburg Wohldorf-Ohlstedt

Wer in Hamburg Wohldorf-Ohlstedt rechtlichen Rat sucht, dem stehen einige Anwälte zur Verfügung. Schneller als die meisten denken kann es geschehen, dass man anwaltlichen Rat und Beistand benötigt. So kann sich beispielsweise schnell ein Problem mit Arbeitgeber ergeben. Hat man z.B. eine Kündigung erhalten, dann sollte man so schnell als möglich einen Anwalt in Hamburg Wohldorf-Ohlstedt aufsuchen. Denn wie auch bei vielen anderen Rechtsproblemen, müssen bei einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses unbedingt Fristen eingehalten werden, um rechtliche Nachteile zu vermeiden. So beträgt die Frist, um eine Kündigungsschutzklage zu erheben, 3 Wochen. Die Frist beginnt ab dem Datum zu laufen, an dem die Kündigung zugestellt wurde. Doch nicht nur bei arbeitsrechtlichen Problemen ist ein Anwalt der optimale Ansprechpartner. Auch bei sämtlichen anderen rechtlichen Fragen ist ein Rechtsanwalt in Hamburg Wohldorf-Ohlstedt mit seinem fundierten Wissen eine große Hilfe.

Der Stadtteil Wohldorf-Ohlstedt ist dem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Hamburg zugeordnet. Dort finden Sie weitere Anwälte.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild "Bild"-Bericht über Schröders Wechsel zu Nord Stream kein Persönlichkeitsrechtsverstoß (16.07.2014, 15:27)
    Straßburg (jur). Die Bild-Zeitung durfte in einem Artikel darüber spekulieren, warum Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder bereits kurz nach seiner Abwahl 2005 einen lukrativen Posten beim deutsch-russischen Gaspipeline-Konsortium Nord Stream AG antreten konnte. Die deutschen Gerichte haben das zum Axel Springer-Konzern gehörende Blatt zu Unrecht zur Unterlassung verurteilt und damit gegen die ...
  • Bild Gibt es bald mehr Zeit für Einspruch gegen Steuerbescheid? (10.10.2017, 09:35)
    Stuttgart (jur). Nach Überzeugung des Finanzgerichts (FG) Baden-Württemberg in Stuttgart sollen Steuerpflichtige für einen Einspruch gegen einen Steuerbescheid mehr Zeit haben. Nach einem am Freitag, 6. Oktober 2017, bekanntgegebenen Urteil kommt es zur Wahrung der Monatsfrist auf dem Absendetag und – entgegen der bisherigen Praxis – nicht auf den Eingang ...
  • Bild Rechtswahlklauseln können unzulässig sein (10.11.2014, 10:18)
    Dürfen Betreiber von einem Online-Shop in ihren Klauseln Rechtswahlklauseln verwenden? Dies erscheint jedenfalls gegenüber Verbrauchern fraglich. Manche Online-Händler verwenden Rechtswahlklauseln. In diesen wird beispielsweise darauf verwiesen, dass den Vertragsbedingungen deutsches Recht unterliegt. Wer eine solche Klausel verwendet, kann schnell Ärger bekommen etwa in Form einer Abmahnung. Dies gilt zumindest, soweit ...

Forenbeiträge
  • Bild Essensvermittler - Verträge (18.03.2015, 00:37)
    Hi,jeder kennt inzwischen die zahlreichen Essensvermittler, bei denen man mit Hilfe der Postleitzahl aus verschiedenen Lieferdiensten wählen kann. Wie funktioniert das Ganze rechtlich gesehen? z.B. wie sind die Vertragsbeziehungen zwischen Plattformbetreiber und Lieferdienst ausgestaltet? Bekommt der Lieferdienst einen individuellen Vertrag zugeschickt, in dem Konditionen und Laufzeit formuliert sind und ...
  • Bild Urlaub während Wiedereingliederung (22.02.2010, 15:55)
    Hallo, angenommen Arbeitnehmer A hat Jahresanfang am 1.4.2010 Urlaub genommen, da er dort auf einer Theateraufführung in Hamburg ist. Nun wurde er operiert und befindet sich zur Zeit in einer Wiedereingliederung (Hamburger Modell) mit Bezug von Krankengeld. Am 1.4.2010, wo er ursprünglich genehmigten Urlaub nehmen wollte, befindet er sich allerdings immer noch in ...
  • Bild Persönliches Erscheinen zur Unterschrift des Erbverzichtsvertrag ? (20.12.2006, 07:36)
    Entspricht es den Tatsachen, das bei einem Erbverzichtsvertrag bei Parteien PERSÖNLICH vor dem Notar erscheinen müssen ? Zum verdeutlichen ein Beispiel : Opa A Wohnt in München und ist an eine Rollstuhl gefesselt und so kommt der Notar zu ihm ins Haus. Tochter B möchte nun einen Erbverzichtsvertrag unterschreiben wohnt aber ...
  • Bild Filme bis 16 Jahren Altersfreigabe im Gefängnis erlaubt (16.03.2014, 09:32)
    Nehmen wir an Herr Uli Fussballstar ist im Gefängnis und regt sich auf das er nur Filme mit einer Altersfreigabe von 16 Jahren anschauen darf obwohl er ja schon älter ist. Warum ist das so, warum darf man im Gefängnis nur Filme mit einer Altersfreigabe von bis zu 16 Jahren ...
  • Bild Definition des Reißverschlußprinzips (16.06.2015, 15:46)
    Hallo,angenommen auf einer Autobahn kommt es zu einem Stau, weil, sagen wir, die linke Fahrspur wegen einer Baustelle gesperrt ist. Auf der linken Fahrspur fahren überwiegend PKWs vor. Auf der rechten Fahrspur rollen überwiegend Sattelzüge. Auf die Länge eines Sattelzugs kommen etwa drei PKW. Es soll nun das Reißverschlußprinzip angewendet ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildWer muss eine Erbschaftsteuererklärung abgeben und welche Frist gilt?
    Wer etwas erbt, muss unter Umständen gegenüber dem Finanzamt aktiv werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, inwieweit Sie dieses über die Erbschaft informieren müssen und was dann auf Sie zukommt. Nach dem Tod eines nahestehenden Menschen müssen die Hinterbliebenen nicht nur den damit verbundenen Verlust ...
  • BildMiete mindern bei Baustellenlärm?
    Inwieweit dürfen Mieter wegen dem Lärm von einer Baustelle gegenüber ihrem Vermieter die Miete mindern? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Baustellenlärm wirkt sich für Mieter schnell unangenehm, wenn nicht sogar gesundheitsschädigend aus. Sie brauchen sich das nicht immer gefallen zu lassen. Unter Umständen sind Mieter ...
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...
  • BildWash-Sales im Wirtschaftsstrafrecht und Steuerrecht. Ein kurzer Einblick.
    Wash-Sales hört sich zunächst nach Geldwäsche an der Börse an. Dabei haben diese Transaktionen nur entfernt etwas mit der Geldwäsche zu tun, da vom Prinzip her derselbe Betrag eingezahlt und ausgezahlt wird, die Idee dahinter aber nichts mit einer normalen Transaktion zu tun hat. Wash-Sales sind sogenannte Scheintransaktionen ...
  • BildKastrationspflicht bei Katzen
    Nach Angaben von Tierschutzorganisationen leben circa zwei Millionen herrenlose Katzen in Deutschland (Stand: August 2013). Ständig werden es mehr, denn diese Katzen vermehren sich unkontrolliert, da sie nicht kastriert sind. Dies führt dazu, dass diese Katzenpopulation innerhalb weniger Jahre auf ein x-faches ihres derzeitigen Standes anwachsen kann. Städte und ...
  • Bild10 Mietvertrag - Arten: Kündigung, Mietmängel & Mietkaution
    Wenn Sie eine Wohnung anmieten möchten, gibt es eine Reihe an Punkten, auf die Sie achten sollten. Das fängt bei der Art des Mietvertrages an und reicht hin zur Kaution. I. Der Mietvertrag Ein Mietvertrag, schriftlich abgeschlossen, muss die Namen von Mieter und ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.