Rechtsanwalt in Hamburg Wohldorf-Ohlstedt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Wohldorf-Ohlstedt (© Marco2811)

Der Stadtteil Wohldorf-Ohlstedt ist der nördlichste Stadtteil der Freien Hansestadt Hamburg. Er gehört zum Bezirk Wandsbek, gleichzeitig aber auch zu den sogenannten Walddörfern. Im Jahre 1872 wurde dieser Stadtteil aus den Orten Wohldorf und Ohlstedt zusammengelegt. Wohldorf-Ohlstedt gehört zu den reichsten Stadtteilen Hamburgs. Das Jahreseinkommen beträgt rund drei Mal soviel wie das Hamburger Durchschnittseinkommen. Es liegt bei rund EUR 92.000 pro Jahr. Die Ausländerquote schlägt mit 4,7%, der Arbeitslosenanteil nur mit 1,7% zu Buche. Ohlstedt wurde bereits im Jahre 1292 urkundlich erwähnt. Wohldorf-Ohlstedt ist ein Wohngebiet mit kaum Industrie. Obwohl dieser Stadtteil eine Fläche von 17,3 km² einnimmt, leben hier nur ca. 4.433 Einwohner.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Hamburg Wohldorf-Ohlstedt
Dr.Wartner Dr.Dietrich und Partner
Korte Blöck 35
22397 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 60566160
Telefax: 040 605661659

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Hamburg Wohldorf-Ohlstedt

Wer in Hamburg Wohldorf-Ohlstedt rechtlichen Rat sucht, dem stehen einige Anwälte zur Verfügung. Schneller als die meisten denken kann es geschehen, dass man anwaltlichen Rat und Beistand benötigt. So kann sich beispielsweise schnell ein Problem mit Arbeitgeber ergeben. Hat man z.B. eine Kündigung erhalten, dann sollte man so schnell als möglich einen Anwalt in Hamburg Wohldorf-Ohlstedt aufsuchen. Denn wie auch bei vielen anderen Rechtsproblemen, müssen bei einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses unbedingt Fristen eingehalten werden, um rechtliche Nachteile zu vermeiden. So beträgt die Frist, um eine Kündigungsschutzklage zu erheben, 3 Wochen. Die Frist beginnt ab dem Datum zu laufen, an dem die Kündigung zugestellt wurde. Doch nicht nur bei arbeitsrechtlichen Problemen ist ein Anwalt der optimale Ansprechpartner. Auch bei sämtlichen anderen rechtlichen Fragen ist ein Rechtsanwalt in Hamburg Wohldorf-Ohlstedt mit seinem fundierten Wissen eine große Hilfe.

Der Stadtteil Wohldorf-Ohlstedt ist dem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Hamburg zugeordnet. Dort finden Sie weitere Anwälte.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Die App "Uber" darf in Berlin keine gewerblichen Mietwagenfahrer anzeigen (11.02.2015, 08:39)
    Berlin (jur). Der umstrittene Online-Fahrdienstvermittler Uber darf in Berlin seine Uber-Smartphone-App nicht für gewerbliche Mietwagenfahrer einsetzen. Dies hat das Landgericht Berlin in einem am Dienstag, 10. Februar 2015, bekanntgegebenen Urteil vom Vortag entschieden (Az.: 101 O 125/14).Das in den USA gegründete Unternehmen Uber will Fahrgäste mit privaten Mietwagenfahrern vermitteln. Mittels ...
  • Bild Krankenhäuser müssen bei Streit um Krankenkassenhonorare Schiedsstellen anrufen (24.06.2015, 16:34)
    Kassel (jur). Im Streit um Honorare der gesetzlichen Krankenkassen bis 2.000 Euro müssen Krankenhäuser ab September 2015 nun vor einer Klageerhebung doch erst die Schiedsstellen anrufen. Die Pflege-Schiedsstellen sind dann automatisch zuständig, sofern der eigentlich vorgesehene Schlichtungsausschuss noch nicht errichtet ist, urteilte am Dienstag, 23. Juni 2015, der 1. Senat ...
  • Bild Top 50 Law Firms in Deutschland: Baker McKenzie die Nr. 1 beim digitalen Networking (28.09.2017, 15:59)
    Hamburg, 28.09.2017. Die Hamburger Education Gateway GmbH hat gemeinsam mit almagenic eine umfassende Studie zum digitalen Networking der deutschen TOP 50 Kanzleien gemacht.Auf der Grundlage eines kontinuierlichen Datenmonitorings ist im Digital Networking Index ´17/1 - „Top 50 Law Firms Deutschland“ der Education Gateway GmbH die Frage beantwortet worden, ob das ...

Forenbeiträge
  • Bild Ewig lange Rückreise aus Rom - Entschädigungszahlung möglich? (15.05.2015, 16:24)
    Hallo ins Forum,angenommen der Reisende R besucht mit seiner Frau und seinem Kind Rom und will mit einer Europäischen Airline zurück in seine Heimat Hamburg reisen. Er hat die gesamte Reise über ein Onlinereisebüro gebucht.Die Flugreise führt über Brüssel.Der geplante Abflug in Rom ist für 6.30 h geplant, die Ankunft ...
  • Bild Online Zugang zur Lehre (16.12.2013, 15:00)
    Hallo, ich möchte zum nächsten Sommersemester ein Jura-Studium aufnehmen und suche eine Uni (am liebsten in Süd- oder Mitteldeutschland), die Ihre Lehre online gut zugänglich macht, sodass man mehr oder weniger von zu Hause aus studieren kann, .d.h. - Vorlesungen, Tuts, etc. als Online-Videos - Skripte online - alle wichtigen Informationen und Lehrinhalte online - ...
  • Bild Behandlungspflicht beim Basistarif? (19.04.2017, 15:39)
    Hallo,ich finde irgendwie keine eindeutige Auskunft: Sind Ärzte, Psychologen und Zahnärzte verpflichtet einen Privatpatienten im Basistarif zu behandeln?MfG
  • Bild Kinderlärm - wann Gesetzesänderung? (10.08.2014, 21:05)
    Seit wann wird Kinderlärm per Gesetz nicht mehr als schädliche Umwelteinwirkung eingestuft? Wann wurde das entsprechende Gesetz geändert? Habe was von 2011 gefunden - aber wurde das nicht schon früher geändert?
  • Bild Wasserschäden Mietwohnung (23.08.2014, 22:03)
    Guten Abend,ich habe folgende Frage:Wenn ein Vermieter ein Familienmitglied beauftragt neue Wasserleitungen in einem Bad zu verlegen und dieser es tut, dabei jedoch ein erheblicher Wasserschaden entsteht, welcher unter anderem Laminatböden, Wände und Böden der Wohnung beschädigt, welche Versicherungen haften dann? Haftpflichversicherung des Verursacher´s ? Gebäudeversicherung ( falls vorhanden) ?Hausratversicherung ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildDrogen am Steuer führen in der Regel zum Führerscheinverlust
    Drogen am Steuer werden in der Bundesrepublik Deutschland nicht geduldet und hart bestraft. Neben dem Fahrverbot droht der Führerscheinentzug und die Einleitung eines strafrechtliches Ermittlungsverfahren der zuständigen Staatsanwaltsschaft. Daher sollte jedem bewusst sein, dass ein Drogenkonsum  im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr kein Kavaliersdelikt ist. In Deutschland sind diese ...
  • BildSteilmann Insolvenz: Forderungen bis 23. August anmelden
    Das nächste Kapitel in der Pleite des Modekonzerns Steilmann ist aufgeschlagen: Das Amtsgericht Dortmund hat das reguläre Insolvenzverfahren über die Steilmann SE, die Steilmann Holding AG und weitere Tochterfirmen am 1. Juni eröffnet.   Die Anleihe-Anleger, die insgesamt rund 88 Millionen Euro in das Modeunternehmen ...
  • BildKTG Agrar SE: Vertrauen verspielt
    Die Uhr tickt für die KTG Agrar SE. Spätestens am 6. Juli muss sie die fälligen Zinsen an die Anleihe-Anleger zahlen. Insgesamt geht es dabei um rund 15 Millionen Euro. Kann das Unternehmen die überfällige Zinszahlung nicht leisten, ist wohl auch eine Insolvenz des Agrarkonzerns nicht mehr auszuschließen. ...
  • BildInsolvenzverfahren: Verbraucherinsolvenz vs. Regelinsolvenz
    Wer völlig überschuldet ist und keine Aussicht mehr sieht, wird in den meisten Fällen das Insolvenzverfahren beantragen. Dieses macht einen nach dessen Durchlauf praktisch schuldenfrei. Welches Verfahren ist für wen das Richtige? Das Insolvenzverfahren beschäftigt sich sowohl mit der Zahlungsunfähigkeit von Privatpersonen, als auch mit ...
  • BildSteckdose für private Zwecke am Arbeitsplatz nutzen – erlaubt?
    Das Handy aufladen, den eigenen Kaffee kochen oder dank eines Ventilators an heißen Tagen die nötige Abkühlung holen: In manchen Situationen kann es Gold wert sein, eine Steckdose am Arbeitsplatz zu haben. Doch ob diese auch verwendet werden darf, ist häufig nicht ganz klar. Was der Chef vorschreiben darf ...
  • BildDem Nachbarn unter die Arme greifen – aber bitte mit Vorsicht!
    Ob über das Wochenende die Katze füttern, während einer Reise die Blumen gießen oder regelmäßig die Post aus dem Briefkasten holen. Dies sind unter Nachbarn selbstverständliche Freundschaftsdienste. Auch hilft man sich untereinander manchmal im handwerklichen Bereich. Wie sieht es eigentlich mit der Haftung aus, sollte etwas beim Freundschaftsdienst schief ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.