Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Winterhude (© Marco2811)

Der Stadtteil Hamburg Winterhude der Freien Hansestadt Hamburg gehört zum Bezirk Hamburg-Nord. 51.549 Einwohner leben dort auf einer Fläche von 7,6 km². Die Güterumgehungsbahn ist im Norden und Osten die Stadtteilbegrenzung. Im Süden ist es der Osterbekkanal, im Westen die Alster. Lange Zeit war Hamburg Winterhude von der Industrie geprägt. 1875 siedelten sich hier die ersten Industriebauten an. Seit den 1970ger Jahren jedoch durchlebte der Stadtteil einen Strukturwandel. Die Industrie wanderte ab, Winterhude wurde zu einer immer beliebteren Wohngegend, in der auch zahlreiche moderne Bürogebäude erbaut wurden.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
Kanzlei Henrik von Bülow
Scheffelstraße 7
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 540904111
Telefax: 040 540904112

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Grasweg 6a
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 548032900
Telefax: 040 548032901

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Barmbeker Straße 138a
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 39999380
Telefax: 040 39999388

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Hamburg Winterhude

Christoph-Probst-Weg 2
20251 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 42323332
Telefax: 040 42323366

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
b d k Rechtsanwälte
Barmbeker Str. 27a
22303 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2702217
Telefax: 040 2792051

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Winterhude
PricewaterhouseCoopersLegal AG R
New-York-Ring 13
22297 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 63781345
Telefax: 040 63781301

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Hudtwalckertwiete 1
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 487356
Telefax: 040 47195678

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
Erbe RAe u. Stbr. Partg.
Maria-Louisen-Str. 57
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2795914
Telefax: 040 27881946

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Barmbeker Str. 140
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2704329
Telefax: 040 25496355

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
Centola Doth Rechtsanwälte
Dorotheenstr. 54
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 39993390
Telefax: 040 399933929

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Körnerstr. 18
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 8703108
Telefax: 040 81976648

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Himmelstraße 17 B
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7211914
Telefax: 040 7211613

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Krochmannstraße 42
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 68918772

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
Hahn und Partner Partnerschaftsges.
Gellertstraße 32
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2805810
Telefax: 040 28058122

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Winterhude

Krohnskamp 35 H
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 69206860
Telefax: 040 69206861

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Sierichstr. 32
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 65055178
Telefax: 040 65055180

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
Müller-Knapp Hjort Wulff Partnersch.
Kaemmererufer 20
22303 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 65066690
Telefax: 040 2807493

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Winterhuder Marktplatz 6-7
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 487344
Telefax: 040 4808833

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Überseering 4
22297 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 881659527
Telefax: 040 881659528

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Krohnskamp 35 k
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 65044710

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Poßmoorweg 40
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 27805082

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
PricewaterhouseCoopers Legal AG
New-York-Ring 13
22297 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 63788435
Telefax: 040 63788128

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Neckelmannstr. 2
22303 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 55896036

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Gertigstraße 28
22303 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3808980
Telefax: 040 38089810

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Poelchaukamp 2
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 274017
Telefax: 040 2704166

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Hamburg Winterhude

Einige Anwälte haben sich in diesen Bürobauten niedergelassen und stehen den über 50.000 Einwohnern des Stadtteils mit anwaltlichem Rat und Unterstützung gerne zur Verfügung. Ein Anwalt in Hamburg Winderhude ist in vielen Situationen ein dringend benötigter Ansprechpartner. Ist man beispielsweise mit dem Gesetz in Konflikt geraten und wird des Diebstahls, Betrugs oder gar der Urkundenfälschung beschuldigt, dann sollte man sich so schnell als möglich Hilfe bei einem Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude suchen. Doch nicht immer muss man mit dem Gesetz in Konflikt geraten sein, um einen Anwalt zu konsultieren. Auch bei familienrechtlichen Angelegenheiten wie einer Scheidung oder bei erbrechtlichen Fragestellungen ist die Beratung durch einen Anwalt oftmals unverzichtbar. Angebracht ist es in jedem Fall, gerade bei einem akuten rechtlichen Problem, nicht zu lange zu zögern, bevor man mit einem Anwalt Kontakt aufnimmt. Denn zumeist müssen unbedingt Fristen eingehalten werden. Versäumt man eine Frist, dann können rechtliche Nachteile die Folge sein.

Der Stadtteil Hamburg Winterhude ist dem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Hamburg zugeordnet. Dort finden Sie weitere Anwälte.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild ARD darf Burda-Verlag keine Markenrechte für Zeitschrift überlassen (27.01.2017, 11:44)
    Karlsruhe (jur). ARD und ZDF dürfen private Verlage nicht bei der Herausgabe von Zeitschriften unterstützen und ihnen beispielsweise eigene Markenrechte überlassen. Dies ist wettbewerbsrechtlich unzulässig und unlauter, urteilte am Donnerstag, 26. Januar 2017, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe zur Zeitschrift „ARD Buffet“, die vom Burda-Verlag herausgegeben wird (Az.: I ZR ...
  • Bild Zweitwohnung in Hamburg für Ehepaar zweitwohnsteuerbefreit (10.12.2015, 14:03)
    München (jur). Eine aus beruflichen Gründen gehaltene Zweitwohnung in Hamburg ist für Verheiratete von der Hamburgischen Zweitwohnungsteuer befreit. Das gilt unabhängig vom Umfang der Nutzung der Wohnung, wie der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am Mittwoch, 9. Dezember 2015, veröffentlichten Urteil entschied (Az.: II R 13/14). Dass dies für ...
  • Bild Markenschutz für Nivea-Marke "Blau" bleibt möglicherweise erhalten (09.07.2015, 16:33)
    Karlsruhe (jur). Der Markenschutz für die Nivea-Marke „Blau“ bleibt möglicherweise doch bestehen. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat am Donnerstag, 9. Juli 2015, ein gegenteiliges Urteil des Bundespatentgerichts aufgehoben; die Münchener Richter hätten die Hürden für eine Farbmarke zu hoch angesetzt (Az.: I ZB 65/13). Die Bekanntheit bei der Hälfte ...

Forenbeiträge
  • Bild Erlaubnispflichtiges Gewerbe trotz Vorstrafe? (27.04.2014, 17:13)
    Hallo, meine Frage: Ist es möglich als Gesellschafter einer GBR ein Gewerbe anzumelden, welches eine erlaubnispflichtige Eintragung hat? Es handelt sich um die Gastronomie Ich bin März 2009 wegen gewerbsmäßigen Betruges (Privat) zu einer Haftstrafe verurteilt wurden, entlassen wurde ich im Mai 2011. Darauf folgt eine 3 Jährige Bewährungszeit die Mai 2014 abgelaufen ist. Kann mir ...
  • Bild Der Verwalter meldet Insolvenz an - Die Kaution geht verloren. Was jetzt? (05.06.2014, 13:44)
    Einen schönen guten Tag wünsche ich, ich erläutere einmal kurz, worum genau es geht: Herr A wohnt seit 2008 in einem Altbau in Hamburg. Das Haus sieht schon von außen sehr zerbrechlich aus und von innen ist es noch schlimmer. Er hat eine Mietkaution als Sparbrief angelegt in Höhe von ca. 1200€uro. 2011 hat ...
  • Bild Erkennbarkeit falscher Rechnungen (09.04.2016, 13:24)
    In einem Haus in Hamburg mit 2 Parteien ohne professionelle Hausverwaltung hatte die Stadtreinigung bislang 1x Grundgebühr und 1x Gebühr für eine 240l Tonne abgerechnet. Die Rechnung wurde stets an die Wohneigentümergemeinschaft gerichtet, so dass die Eigentümer davon ausgegangen sind, dass die Rechnung in Ordnung ist, da der Begriff Wohneigentümergemeinschaft ...
  • Bild Katzenhalter Haftung (13.08.2017, 11:38)
    Hallo,Kann man einen Katzenhalter anzeigen wenn seine Katze nachweislich (Bilder) immer wieder geschützte und besonders geschützte Tiere tötet oder tödlich verletzt?.... und wenn das ginge, an welche Stelle müsste die Anzeige gerichtet sein?
  • Bild Familienzusammenführung als Kündigungsgrund (08.03.2009, 20:25)
    Guten Tag Nehmen wir mal folgenden Fall an. Ein Mann. verheiratet, einen Sohn und ein zweites Kind ist unterwegs. Der Mann befindet sich seit 8 Jahren in einen festen Arbeitsverhältnis. Die Frau hat keinen Schulabschluß. Die Familie lebt in Hamburg. Die jeweiligen Familien der beiden wohnen ca. 200 bzw 400 km entfernt. In Hamburg ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildReitunfall - Welche Haftung besteht? Gibt es Versicherung?
    Bekanntlich liegt ja das Glück dieser Erde auf dem Rücken der Pferde. Dennoch sind Pferde immer noch Tiere, und noch dazu Fluchttiere, die auch einen unberechenbaren Instinkt besitzen. Scheut oder buckelt das Pferd, weil es sich beispielsweise erschreckt, kann aus einem schönen Reitausflug schnell ein unangenehmes Erlebnis werden. ...
  • BildS&K Skandal: Weitere Insolvenzen – Beginn des Strafprozesses
    Knapp fünf Wochen vor Eröffnung des Strafprozesses wurden die nächsten Insolvenzen im S&K Skandal bekannt. Die S&K Immobilienhandels GmbH und die S&K Sachwert AG haben nach Informationen des Handelsblatts Insolvenzantrag gestellt. Ebenfalls von einer Insolvenz bedroht scheint die S&K Real Estate Value GmbH zu sein. Der Schaden soll ...
  • BildFernseh-Kommissar auf falscher Spur – Befristung des Arbeitsverhältnisses zulässig
    Da war Fernseh-Kommissar Richter ganz offensichtlich auf der falschen Spur. In der ZDF-Krimiserie „Der Alte“ überführte er jahrelang Verbrecher. In der Realität der Arbeitswelt scheiterte er oder besser gesagt der Schauspieler jedoch mit seiner Klage vor Gericht. Das Bundesarbeitsgericht entschied mit Urteil vom 30. August 2017, dass es rechtmäßig ...
  • BildLG Aachen: Widerrufsrecht bei Immobiliendarlehen endete bereits am 20. Juni 2016 – Regress gegen Rechtsanwälte möglich?
    Immobiliendarlehen, die zwischen dem 1. September 2002 und 10. Juni 2010 geschlossen wurden, konnten widerrufen werden, wenn die Bank oder Sparkasse eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung verwendet hatte. Dieses sog. „ewige Widerrufsrecht“ endete jedoch am 21. Juni 2016. Viele Verbraucher haben daher kurz vor knapp noch versucht, ihr Darlehen zu ...
  • BildeBay Auktion mittendrin abbrechen – darf der Anbieter das einfach?
    Täglich wechseln unzählige gebrauchte und neue Sachen von Lebensmitteln über Babyzubehör bis zu Autos und Motorrädern über die Auktionsplattform eBay den Eigentümer. Bei der Versteigerung handelt es sich aber nicht um eine Auktion im klassischen Sinn, bei welcher sich der Kaufinteressierte besser zwei mal überlegen sollte, ob er ...
  • BildNebentätigkeit: Ist eine Genehmigung vom Arbeitgeber nötig?
    Arbeitnehmer die eine Nebentätigkeit ausüben möchten, benötigen unter Umständen die Genehmigung ihres Arbeitgebers. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wann dies der Fall ist. Arbeitnehmer mit Interesse an einer Nebentätigkeit sollten aufpassen. Denn nicht jeder Arbeitnehmer darf einen Nebenjob ausüben. Sofern dies nicht erlaubt ist, drohen arbeitsrechtliche Konsequenzen. ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.