Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Winterhude (© Marco2811)

Der Stadtteil Hamburg Winterhude der Freien Hansestadt Hamburg gehört zum Bezirk Hamburg-Nord. 51.549 Einwohner leben dort auf einer Fläche von 7,6 km². Die Güterumgehungsbahn ist im Norden und Osten die Stadtteilbegrenzung. Im Süden ist es der Osterbekkanal, im Westen die Alster. Lange Zeit war Hamburg Winterhude von der Industrie geprägt. 1875 siedelten sich hier die ersten Industriebauten an. Seit den 1970ger Jahren jedoch durchlebte der Stadtteil einen Strukturwandel. Die Industrie wanderte ab, Winterhude wurde zu einer immer beliebteren Wohngegend, in der auch zahlreiche moderne Bürogebäude erbaut wurden.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Grasweg 6a
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 548032900
Telefax: 040 548032901

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Barmbeker Straße 138a
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 39999380
Telefax: 040 39999388

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Hamburg Winterhude

Christoph-Probst-Weg 2
20251 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 42323332
Telefax: 040 42323366

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Überseering 4
22297 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 881659527
Telefax: 040 881659528

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Alsterdorfer Straße 82c
22299 Hamburg
Deutschland

Telefax: 040 63784444

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Gottschedstr. 24
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2513378
Telefax: 040 35674661

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
PricewaterhouseCoopersLegal AG R
New-York-Ring 13
22297 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 63781345
Telefax: 040 63781301

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Winterhude

Krohnskamp 35 H
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 69206860
Telefax: 040 69206861

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
b d k Rechtsanwälte
Barmbeker Str. 27a
22303 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2702217
Telefax: 040 2792051

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
Müller-Knapp Hjort Wulff Partnersch.
Kaemmererufer 20
22303 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 65066690
Telefax: 040 2807493

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Winterhude
PricewaterhouseCoopersLegal AG R
New-York-Ring 13
22297 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 63781345
Telefax: 040 63781301

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Neckelmannstr. 2
22303 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 55896036

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
PricewaterhouseCoopers Legal AG
New-York-Ring 13
22297 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 63788435
Telefax: 040 63788128

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Winterhude

Flemingstr. 11
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 94790573
Telefax: 040 94791964

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Himmelstraße 8
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 18083792
Telefax: 040 30187320

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Barmbeker Str. 140
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2704329
Telefax: 040 25496355

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
PricewaterhouseCoopers Legal AG
New-York-Ring 13
22297 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 63781588
Telefax: 040 63781301

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Winterhude

Mühlenkamp 59
22303 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 69465353
Telefax: 040 69465354

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
Hahn und Partner Partnerschaftsges.
Gellertstraße 32
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2805810
Telefax: 040 28058122

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
Müller-Knapp Hjort Wulff Partnersch.
Kaemmererufer 20
22303 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 65066690
Telefax: 040 2807493

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude
Centola Doth Rechtsanwälte
Dorotheenstr. 54
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 39993390
Telefax: 040 399933929

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Gertigstraße 28
22303 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3808980
Telefax: 040 38089810

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Krochmannstraße 42
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 68918772

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Winterhude

Sierichstraße 153
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 375028860

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude

Körnerstr. 18
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 8703108
Telefax: 040 81976648

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Hamburg Winterhude

Einige Anwälte haben sich in diesen Bürobauten niedergelassen und stehen den über 50.000 Einwohnern des Stadtteils mit anwaltlichem Rat und Unterstützung gerne zur Verfügung. Ein Anwalt in Hamburg Winderhude ist in vielen Situationen ein dringend benötigter Ansprechpartner. Ist man beispielsweise mit dem Gesetz in Konflikt geraten und wird des Diebstahls, Betrugs oder gar der Urkundenfälschung beschuldigt, dann sollte man sich so schnell als möglich Hilfe bei einem Rechtsanwalt in Hamburg Winterhude suchen. Doch nicht immer muss man mit dem Gesetz in Konflikt geraten sein, um einen Anwalt zu konsultieren. Auch bei familienrechtlichen Angelegenheiten wie einer Scheidung oder bei erbrechtlichen Fragestellungen ist die Beratung durch einen Anwalt oftmals unverzichtbar. Angebracht ist es in jedem Fall, gerade bei einem akuten rechtlichen Problem, nicht zu lange zu zögern, bevor man mit einem Anwalt Kontakt aufnimmt. Denn zumeist müssen unbedingt Fristen eingehalten werden. Versäumt man eine Frist, dann können rechtliche Nachteile die Folge sein.

Der Stadtteil Hamburg Winterhude ist dem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Hamburg zugeordnet. Dort finden Sie weitere Anwälte.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Markenschutz für Nivea-Marke "Blau" bleibt möglicherweise erhalten (09.07.2015, 16:33)
    Karlsruhe (jur). Der Markenschutz für die Nivea-Marke „Blau“ bleibt möglicherweise doch bestehen. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat am Donnerstag, 9. Juli 2015, ein gegenteiliges Urteil des Bundespatentgerichts aufgehoben; die Münchener Richter hätten die Hürden für eine Farbmarke zu hoch angesetzt (Az.: I ZB 65/13). Die Bekanntheit bei der Hälfte ...
  • Bild Beschränkungen der Pressefreiheit im Fall Yagmur Y. aufgehoben (07.08.2014, 14:35)
    Karlsruhe (jur). Gerichte dürfen die Arbeit der Presse zwar soweit nötig einschränken – aber nicht „per Order di Mufti“. Eine solche Anordnung muss gründlich begründet sein, betonte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ein einem am 7. August 2014 veröffentlichten Beschluss vom 31. Juli 2014 (Az.: 1 BvR 1858/14). Es hob damit ...
  • Bild Sparkasse und Santander streiten um Farbmarke "Rot" (23.09.2015, 16:46)
    Karlsruhe (jur). Der Streit zwischen den deutschen Sparkassen und der spanischen Bankengruppe Santander um die Farbmarke „Rot“ bleibt weiter offen. Mit einem am Mittwoch, 23. September 2015, verkündeten Urteil verwies der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe die Sache zur weiteren Prüfung an das Oberlandesgericht (OLG) Hamburg zurück (Az.: I ZR 78/14). ...

Forenbeiträge
  • Bild "Anzeige wurde aufgegeben - Grund: Beleidigung im Internet(?)" (03.04.2016, 20:05)
    Schönen guten Abend,ich habe eine Frage zu einer Situation und würde mich gerne ein bisschen näher drüber informieren.Mal angenommen: Wir haben hier den Jungen BK und das Mädchen EM.BK hat im August 2015 EM über das Chatportal Facebook zufällig kennengelernt und haben sich zuvor nie gesehen. Beide wissen jedoch, dass ...
  • Bild Nochmal Gerichtsstand und Verbraucher... (22.08.2007, 16:59)
    Noch ein Nachtrag vorigen Thema: In § 29c Abs. 1 ZPO ist nur § 312 BGB erwähnt, nicht aber § 312b. Will mir § 29c damit sagen, dass der Verbraucher nur dann bei dem für seinen Wohnsitz zuständigen Gericht klagen kann, wenn es sich um ein Haustürgeschäft handelt? Das würde ja ...
  • Bild Foto von Wohnhaus mit PKW (26.01.2015, 00:02)
    Darf ein Fotograf ein Foto von einem Wohnhaus veröffentlichen auf dessen Auffahrt ein PKW mit erkennbarem Kennzeichen steht?Gehen wir mal davon aus, dass Hausnummer und Namen der Bewohner auf dem Bild nicht zu sehen sind. Setzen wir weiter voraus, dass das Bild auch keinen Hinweis auf die Straße geben ...
  • Bild Gemeinsames Sorgerecht Fragen (25.01.2016, 12:34)
    Hallo Gemeinde, ich bin neu hier und habe wie sollte es auch anders sein einige Fragen an euch.Nur mal Fiktiv angenommen:Kurze Schilderung:Kind mit Exfreundin, ca 6 Monate nach Geburt Trennung, Mutter hat einen neuen Freund und zieht zu diesem, das erfuhr der Vater erst im nachhinhein.Vater kennt den neuen Freund ...
  • Bild rauchen vor dem schulbeginn (03.12.2014, 19:00)
    Hallo Ich habe mal eine Frage Und zwar meine Schule beginnt um 07:30 Uhr und ich habe so gegen 7:20 Uhr noch eine vor dem schul Eingang geraucht und dafür von meinem Lehrer einen Verweis bekommen.Meine Frage ist.Kann der Lehrer mir dafür einen Verweis geben weil die Schule ja noch ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildHat der Vermieter ein Besichtigungsrecht?
    Die Wohnung ist der Lebensmittelpunkt des Mieters. Daher hat er auch grundsätzlich das Hausrecht. Dies gilt auch vor dem Vermieter. Doch die Wohnung steht weiterhin im Eigentum des Vermieters. Es ist nicht verwunderlich, dass dieser ab und zu die Besichtigung verlangt. Dem Vermieter steht das Besichtigungsrecht ...
  • BildKreditwürdigkeitsprüfung Beratung Darlehen Ansprüche des Kunden bei Fehlern der Bank
    Fehlerhafte Kreditwürdigkeitsprüfung - Rechtsfolgen für Kunden, Banken & Sparkassen Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie errichtet seit 21.03.2016 europaweite Standards bei der Kreditvergabe. Statt bisher nur im Eigeninteresse der Bank erfolgt nun bei der Kreditvergabe auch eine Prüfung der Kreditwürdigkeit des Verbrauchers im Kundeninteresse. Verstößt die Bank bei der Vergabe des Darlehens ...
  • BildMiete: 14 Arten von Nebenkosten
    Die zusätzlichen Kosten, die aus einem Mietvertrag entstehen, die Nebenkosten, sind oft ein Punkt, bei dem Unklarheiten bestehen, die Mieter sich über den Tisch gezogen fühlen. Die Arten von Nebenkosten Es gilt erst einmal der Grundsatz, dass niemand, der eine Wohnung mietet, ...
  • BildBFH: Die doppelte Haushaltsführung in sog. "Wegverlegungsfällen"
    Der BFH nahm mit einem Beschluss vom 08.10.2014 Stellung dazu, wann eine doppelte Haushaltsführung in den sog. "Wegverlegungsfällen" vorliegt (AZ.: VI R 7/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Als "Wegverlegungsfall" bezeichnet man es, wenn ein Steuerpflichtiger seinen Haupthausstand vom Beschäftigungsort aus privaten Gründen weg verlegt und einen ...
  • BildUnfall mit Fahrschule: hafte ich als Fahranfänger?
    Die Fahrschule, bzw. eher die erste Fahrstunde, ist häufig mit einem aufregenden Gefühl verbunden. Man bekommt am Ende (der erfolgreichen Fahrschule) nicht nur seinen Führerschein, sondern man sitzt auch zum ersten Mal hinter dem Steuer eines Autos, wenngleich es nur das Fahrschulauto ist. Dieses Gefühl wird dann noch ...
  • BildArbeitsrecht und Resturlaub: können Urlaubstage verfallen?
    So ergeht es vielen Arbeitnehmern im Laufe ihres Berufslebens irgendwann einmal: Die Monate vergehen wieder wie im Fluge und am Ende des Kalenderjahres sind noch einige Urlaubstage offen. Ob in der vergangenen Zeit besonders viel zu tun war oder man selbst keine Urlaubspläne konkretisieren konnte – in diesem Fall ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.