Rechtsanwalt für Verfassungsrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Timo Hohmuth mit Niederlassung in Hamburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Verfassungsrecht
Rechtsanwalt Dr. Timo Hohmuth, LL.M.
Raboisen 38
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 210912731
Telefax: 040 210912732

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Verfassungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Arne-Patrik Heinze gern in Hamburg
Schneider Stein & Partner, Öffentliches Recht: Dr. Heinze & Team
Alter Steinweg 1
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3574720

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Apadana Khodakarami mit Niederlassung in Hamburg unterstützt Mandanten qualifiziert bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Verfassungsrecht
Rechtsanwalt
Glockengießerwall 26
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 38674015
Telefax: 040 38674016

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Verfassungsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus Andreas Nagel aus Hamburg

Straßenbahnring 15
20251 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 457688
Telefax: 040 44191779

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Uwe Bernzen berät im Schwerpunkt Verfassungsrecht jederzeit gern im Umland von Hamburg
MSBH Benzen Sonntag
Mönckebergstraße 19
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 331484
Telefax: 040 331729

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Verfassungsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Maja Stadler-Euler persönlich in Hamburg
Kanzlei Taylor Wessing
Am Sandtorkai 41
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 368030
Telefax: 040 36803280

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verfassungsrecht
  • Bild Beamte erhalten Beihilfe für Sehhilfe bei schwerer Sehschwäche (16.07.2015, 16:05)
    München (jur). Bayerische Beamte mit einer schweren Sehschwäche haben Anspruch auf Kostenerstattung für eine ärztlich verordnete Sehhilfe. Die landesrechtlichen Beihilfevorschriften, die nur eine Kostenerstattung bei wenigen Diagnosen vorsehen, sind mit Verfassungsrecht nicht vereinbar und damit nichtig, entschied der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) in München in einem am Donnerstag, 16. Juli 2015, ...
  • Bild Hersteller von Elektro- und Elektronikgeräten müssen auch fremde Altgeräte entsorgen (10.12.2009, 15:33)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat entschieden, dass das Elektro- und Elektronikgerätegesetz die Hersteller derartiger Geräte zu Recht verpflichtet, die auf den Sammelstellen der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger bereitgestellten und mit Altgeräten gefüllten Behältnisse auf eigene Kosten zurückzunehmen und zu entsorgen, auch soweit diese fremde Altgeräte enthalten. Die Klägerin ist bei der beklagten Stiftung ...
  • Bild Billigung der NS-Gewalt und -Willkürherrschaft nicht durch Meinungsfreiheit gedeckt (17.11.2009, 12:17)
    § 130 Abs. 4 StGB ist mit Art. 5 Abs. 1 und 2 GG vereinbar Der Beschwerdeführer meldete im Voraus bis in das Jahr 2010 jährlich wiederkehrend, darunter auch für den 20. August 2005, eine Veranstaltung unter freiem Himmel in der Stadt Wunsiedel mit dem Thema „Gedenken an ...

Forenbeiträge zum Verfassungsrecht
  • Bild Die Debatte um die Änderung des § 174 u. § 176 StGB (17.09.2013, 13:42)
    Ich spreche hier jetzt ein hoch sensibles Thema an und da es einen juristischen Bezug hat, denke ich, dass man auch in diesem Forum einmal über die aktuelle Diskussion um Jürgen Trittin und seine damaligen Ansichten debattieren kann. Damals wurde von der Alternativ-Grüne-Initiativen-Liste Göttingen (AGIL) u.a. gefordert, die Paragrafen 174 und ...
  • Bild Vorprüfungsverfahren (13.10.2006, 10:50)
    Sehr geehrtes Fachexpertenteam, .... wenn ich richtig informiert bin muß jegliche Verfassungsbeschwerde bzw. Verfassungsklage erst einmal ein Vorprüfungsverfahren durchlaufen. Hierbei würde mich interessieren nach welchen Kriterien ein derartiges Verfahren abläuft. Ich nehme an, dass das hierbei 2 Gesichtspunkte maßgeblich sind: 1. ) Gibt es bereits ein vergleichbares Gerichtsurteil, das den ...
  • Bild "Maulkorb" im Deutschen Bundestag (16.04.2012, 18:39)
    Hey, ich hoffe ich bin hier im richtigen Threat. Falls nicht bitte einfach das Thema verschieben. Ich wollte gerne mal den sogenannten Gesetzesentwurf "Maulkorb" (im Bundestag) ansprechen. Wieso versuchen manche Mandate überhaupt solch einen Entwurf durchzusetzen, wenn die eh wissen, dass es gegen die Meinungsfreiheit verstößt (Art. 5 Abs. 1 GG)? Ich ...
  • Bild Versammlung (Art.8) oder Vereinigung (Art.9) ? (16.10.2012, 01:01)
    Hallo liebe Juristen, mal angenommen, eine Stadt verbietet einem Veranstalter eine geplante Veranstaltung am Karfreitag durchzuführen, mittels derer gegen die Diskriminierung Ungläubiger und Andersgläubiger protestiert werden soll. (Dabei soll in einer Gaststätte getanzt werden und Filme mit ethischen Themen vorgespielt werden) Bestätigt wird dieses Verbot von allen Gerichtsinstanzen,zuletzt auch vom ...
  • Bild Einführung einer (politischen) "Superinstanz" zur Überwachung von Gerichtsentscheidungen (12.01.2012, 14:41)
    Hallo, angenommen, jemand kauft etwa von einem Handelsrichter - der ja kein richtiger Richter ist, sondern ein Geschäftsmann mit ehrenamtlicher Funktion bei Gericht - und wird dabei betrogen. Im Laufe der gerichtlichen Auseinandersetzungen wird der Handelsrichter dennoch von seinen Amtskollegen im Schulterschluss protegiert und sämtliche Entscheidungen fallen im Verstoß gegen Bundes- und ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verfassungsrecht
  • BildÄnderung des deutschen Grundgesetzes bzw. der Verfassung – geht das?
    Das deutsche Grundgesetz ist eines der großen Errungenschaften der Bundesrepublik Deutschland. Grundsätzliche Rechte eines demokratischen Staates und der Bürger sind in dieser Verfassung verankert und nicht veränderbar. Oder? Kann die Verfassung eines Staates verändert werden? Ja! Eine Veränderung der Verfassung ist grundsätzlich möglich. Verfassungsänderung ...
  • BildParteienverbot: welche Parteien wurden schon verboten?
    Art. 21 GG besagt, dass politische Parteien von besonderer Bedeutung für die Demokratie sind. Wird eine Partei jedoch als verfassungswidrig angesehen, so darf sie verboten werden. Dies obliegt dem Bundesverfassungsgericht. Wann wird eine Partei als verfassungswidrig angesehen? Gemäß Art. 21 Abs. 2 GG ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.