Rechtsanwalt in Hamburg Sankt Pauli

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Sankt Pauli (© Marco2811)

Sankt Pauli gilt wohl als eines der bekanntesten Viertel von Hamburg. Die sündige Meile, die Herbertstraße und die Davidwache sind nur einige Punkte, die in diesem Bereich bekannt sind. Hier ist ein buntes Leben geboten, das von Touristen, Prostituierten bis hin zu Obdachlosen und Anwohnern geprägt ist. Das Leben in diesem Stadtviertel ist etwas ganz besonderes und sicherlich einen Besuch wert. Bereits seit dem Jahr 1247 finden sich Aufzeichnungen, dass sich im heutigen Kiez Menschen niedergelassen haben. Zunächst in einem Kloster, was aber später ins Alstertal verlegt wurde. Seit dem 17. Jahrhundert fanden dort auch die Reepschläger ihren Sitz. Innerhalb der Stadt war kein Platz, deshalb haben sie sich auf die Vorstadt verlagert und gaben später sogar der Reeperbahn ihren Namen. Zur gleichen Zeit fanden auch die ersten Spielbudenbesitzer ihren Platz auf dem damaligen Hamburger Berg. Mit Ende des 19. Jahrhunderts kamen immer mehr Betriebe dieser Art in diesen Bezirk und wurden langsam zum Hamburger Kiez.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Sankt Pauli
Rechtsanwalt Burkert
Neuer Pferdemarkt 13
20359 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 43190984
Telefax: 040 4300022

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Hamburg Sankt Pauli

Feldstraße 60
20357 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 86687237
Telefax: 040 86687239

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Sankt Pauli

Kampstraße 4
20357 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 558955910
Telefax: 040 558955911

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Sankt Pauli

Feldstraße 60
20357 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 23518182

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Sankt Pauli

Feldstraße 60
20357 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4505730
Telefax: 040 4505742

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Sankt Pauli

Neuer Pferdemarkt 13
20359 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 437370
Telefax: 040 4300022

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Sankt Pauli
Getzmann Pinar Meyer-Abich
Neuer Kamp 25
20359 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 43254033
Telefax: 040 43253939

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Sankt Pauli

Feldstraße 60
20357 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4505730
Telefax: 040 4505742

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Sankt Pauli

Feldstr. 60
20357 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 50719591
Telefax: 040 50719592

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Sankt Pauli

Budapester Straße 32
20359 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 37517023
Telefax: 040 37517024

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Sankt Pauli
Anwaltskanzlei Laufgraben
Flora-Neumann-Straße 6
20357 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 444474
Telefax: 040 444818

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Sankt Pauli

Karolinenstraße 3
20357 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4303930
Telefax: 040 4303933

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Sankt Pauli

Neuer Pferdemarkt 13
20359 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 437370
Telefax: 040 4300022

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Sankt Pauli
Mramor Römmig Lüders Römmig Schu
Feldstraße 60
20357 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4321500
Telefax: 040 4322534

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Sankt Pauli

Kastanienallee 7
20359 Hamburg
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Sankt Pauli

Neuer Pferdemarkt 13
20359 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4306969
Telefax: 040 4300022

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Sankt Pauli

Feldstraße 60, 5. Sto
20357 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 43091975
Telefax: 040 4303888

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Sankt Pauli

Karolinenstr. 3
20357 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4303930
Telefax: 040 4303933

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Sankt Pauli

Feldstr. 60
20357 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4321310
Telefax: 040 43213129

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Hamburg Sankt Pauli

Sankt Pauli gehört zum Stadtteil Hamburg-Mitte, wo sich auch das zuständige Amtsgericht befindet. Zuständig ist dieses Amtsgericht zum Beispiel für das Zivilrecht, das Strafrecht in unterschiedlichen Bereichen und für Familienangelegenheiten.

Wer rechtlichen Beistand benötigt, der kann auf einen der vielen ansässigen Anwälte zurückgreifen. Der Rechtsanwalt in Hamburg - Sankt Pauli hilft bei rechtlichen Fragen oder Problemstellungen jeglicher Art. Ob eine Vertretung vor Gericht nötig ist oder Hilfe beim Ausfüllen verschiedener Anträge gefragt ist, ein Anwalt in Hamburg - Sankt Pauli steht seinen Mandanten mit Rat und Tat zur Seite.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Musiktherapeutische Praxis weiterentwickeln (05.02.2014, 11:10)
    Berufsbegleitende zertifizierte Weiterbildung startet an FH FrankfurtDie Fachhochschule Frankfurt am Main bietet ab September 2014 erstmals die Weiterbildung „Musiktherapeutische Praxis und Konzeptentwicklung im Diskurs“ an. Die berufliche Fortbildung ist in fünf Kursabschnitte gegliedert und endet im Frühjahr 2015. Angesprochen sind berufstätige Musiktherapeut(inn)en, die mit dem Medium der freien Improvisation arbeiten ...
  • Bild Nix wie ran: Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 2014 an der Universität Hamburg (13.02.2014, 15:10)
    Prokrastination klingt als Diagnose erst einmal bedrohlich, aber Studierende der Universität Hamburg und der HafenCity Universität können dem umgangssprachlich als „Aufschieberitis“ bekannten Zustand auch in diesem Jahr in einer einzigen Nacht zu Leibe rücken. Gemeinsam mit der Staats- und Universitätsbibliothek (Stabi) veranstaltet die Universität Hamburg zum dritten Mal die Lange ...
  • Bild Verhaltensstudie über Spinnen: Aufwachsen unter Geschwistern erhöht Überlebenswahrscheinlichkeit (11.02.2014, 14:10)
    Wissenschaftlerinnen der Universität Hamburg und der Macquarie University in Australien haben herausgefunden, dass eine enge Verwandtschaft bei Jungspinnen zu einer Verminderung von Konflikten führt und dadurch die Überlebenswahrscheinlichkeit von Geschwistern höher ist als die von nicht mit einander verwandten Nachkommen.Spinnen sind ein wichtiger Faktor innerhalb ihrer Ökosysteme. Ihre Verhaltensweisen und ...

Forenbeiträge
  • Bild Blitzerfoto - Verjährung wird verlängert (11.11.2010, 11:52)
    Hiho, stellen wir uns vor das A (Wohnhaft in München) in Hamburg geblitzt wurde. Die nächsten 3,5 Monate sind vergangen ohne das A einen Anhörungsbogen zugesendet bekommen hat, sodass sich dieser in Sicherheit wiegt. Weitere 1,5 Monate bekommt A plötzlich einen Anhörungsbogen von der Bußgeldstelle München. Mit Hinweis auf die Verjährungsfrist ...
  • Bild Erbausschlagung Gerichtskosten (17.11.2008, 10:31)
    Muss man infolge einer Erbausschlagung eigentlich Gerichtskosten in Höhe von 20,-- Eur an die Gerichtskasse zahlen wenn der Erbfall zB. in Hamburg eintrat und der Ausschlagende in einem anderen Bundesland wohnt?
  • Bild Kirchensteuer nach Fort- und Rückzug (01.08.2013, 14:31)
    Dies ist mein erster Post. Daher bitte ich um Entschuldigung für eventuelle Fehler bei der Auswahl des Unterforums etc.Angenommen, eine Person ist Mitglied einer deutschen Landeskirche. Sie zieht für ein Jahr ins Ausland ohne einen deutschen Wohnsitz zu behalten. Hierdurch, so vermute ich, endet die Kirchenmitgliedschaft. Dann zieht die Person ...
  • Bild Vorlage ToDo Liste beim Kauf einer Ferienimmobilie (15.07.2013, 14:11)
    Hallo zusammen! Mein Bruder und ich haben ernsthaftes Interess eine bestimmte Ferienimmobilie (in Deutschland) zu erwerben. Gibt es hierfür eine ToDo Liste bzw. eine Vorlage die man beim Zeitpunkt des Kaufes festhalten sollte? Auf http://www.trend-ferienwohnung.de/ratgeber/sie-wollen-eine-ferienwohnungen-kaufen/ wird man darauf hingewiesen beispielsweise den Ölstand festzuhalten, Hausanschlüsse für jeweilige Sicherungen schriftlich festzuhalten und Dutzende ...
  • Bild Mit ca 11g Gras und 1 Tablette e erwischt (02.07.2013, 18:12)
    Hieine Person X(noch nie vorbestraft) ist in einen Polizeikontrolle geraten und hatte ca 11g Gras und eine Extasy Pille dabei. Person X hat zugegeben das es alles ihm gehört da er seinen Bruder der Fahrer war nicht belasten wollten. Die Polizisten meinten das es höchstwahrscheinlich geringe Menge ist und das ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...
  • BildWaldorf Frommer und die Abmahnungen für die Constantin Film Verleih GmbH - Blutzbrüdaz
    Aktuellen häufen sich wieder Abmahnungen der Constantin Film Verleih GmbH an Privatpersonen. So zum Beispiel bezüglich des Films „Blutzbrüdaz“. Aktuellen häufen sich wieder Abmahnungen der Constantin Film Verleih GmbH an Privatpersonen. So zum Beispiel bezüglich des Films „Blutzbrüdaz“. Gefordert werden neben der Unterlassungserklärung Euro 815 ...
  • BildGewährleistungsanspruch geltend machen: so geht’s mit Muster!
    Es ist für den Käufer stets ärgerlich, wenn die neuerworbene Sache mängelbehaftet ist. Man hat zwar einen gesetzlichen Anspruch auf Gewährleistung, doch bis man tatsächlich eine funktionsfähige bzw. eine nicht mit Mangeln behaftete Sache hat, ist es ein langer Weg auf dem es einiges zu beachten gibt. Wie ...
  • BildBefristung von Arbeitsvertrag unwirksam wegen Rechtsmissbrauchs
    Arbeitgeber müssen mit einer bösen Überraschung rechnen, wenn sie die Befristungsmöglichkeiten ohne sachlichen Grund rigoros ausnutzen. Dies hat das Arbeitsgericht Duisburg bei einem Jobcenter bejaht. Vorliegend war eine Arbeitnehmerin zunächst einmal für etwa 2 Jahre bei der Gemeinnützigen Gesellschaft für Beschäftigungsförderung (GfB) im Rahmen der Arbeitsnehmerüberlassung ...
  • BildDas Recht am eigenen Bild
    Das Recht am eigenen Bild beschreibt nicht etwa den Umstand, dass selbst geschossene Fotos verwendet und verwertet werden dürfen wie man möchte. Unter Recht am eigenen Bild versteht man vielmehr das Bestimmungsrecht eines jeden darüber, ob und wieweit Bilder von ihm veröffentlicht werden dürfen. Gesetzlich geregelt wird das Recht ...
  • BildErfüllt Mieter Rückgabepflicht trotz Sperrmüll im Keller?
    Wenn Vermieter die Abnahme einer Wohnung wegen Sperrmüll im Keller verweigern, gehen sie unter Umständen ein Risiko ein. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des KG Berlin. Vorliegend wurde einem Mieter wegen Zahlungsverzuges gekündigt. Als er die Räumung ebenfalls nicht rechtzeitig geführt hatte, verklagte der Vermieter ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.