Rechtsanwalt für Reiserecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Jenny Lisa Stoberock berät Mandanten zum Anwaltsbereich Reiserecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Hamburg
Rechtsanwaltskanzlei Stoberock
Rödingsmarkt 39
20459 hamburg
Deutschland

Telefon: 040 60780370
Telefax: 040 60780356

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sven Hüners mit Anwaltsbüro in Hamburg berät Mandanten kompetent bei Rechtsfällen aus dem Bereich Reiserecht

Colonnaden 21
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 69212195
Telefax: 040 38017836136

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Andreas Baatz mit Kanzleisitz in Hamburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Reiserecht
Ewald, Hänel & Baatz Rechtsanwälte
Bramfelder Chaussee 1
22177 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 614737
Telefax: 040 6911923

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Reiserecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Detlev Napp engagiert in Hamburg

Kirchdorfer Straße 84
21109 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 758204
Telefax: 040 3079042

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Reiserecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Sven Jungmann immer gern in Hamburg

Blankeneser Landstraße 39 a
22587 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 865558
Telefax: 040 8663624

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Reiserecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Maja Kreßin mit Büro in Hamburg
anwältinnenkanzlei auf wilhelmsburg
Neuenfelderstraße 31
21109 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 32865150
Telefax: 040 328651515

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Grytz aus Hamburg berät Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Rechtsgebiet Reiserecht

Süderfeldstraße 39
22529 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 477838
Telefax: 040 479338

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. LL.M. Stefanie Bergmann berät zum Reiserecht jederzeit gern in der Umgebung von Hamburg

Holstenwall 10
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 35004828
Telefax: 040 35004829

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sönke Beckert bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Reiserecht engagiert in der Nähe von Hamburg

Arnimstr. 13
22609 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 82244884

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Reiserecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Rolf Herber mit Anwaltskanzlei in Hamburg
Ahlers & Vogel Rechtsanwälte
Schaarsteinwegsbrücke 2
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3785880
Telefax: 040 37858888

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralph Hausding mit Rechtsanwaltsbüro in Hamburg berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen im Bereich Reiserecht
Kanzlei Fett & Weyland
Colonnaden 96
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41363830
Telefax: 040 41363840

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Paulick mit RA-Kanzlei in Hamburg vertritt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Reiserecht

Warburgstr. 35
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3698240
Telefax: 040 36982429

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Reiserecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Olaf Schönfelder mit Kanzleisitz in Hamburg
Kanzlei Külper + Röhlig
Norderkirchenweg 80
21129 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7421800
Telefax: 040 74218019

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Reiserecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Sven Oldenburg persönlich in der Gegend um Hamburg
Chrubassik · Janßen & Collegen
Zirkusweg 4
20359 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 32081880
Telefax: 040 32081889

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Reiserecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Marion Pein kompetent vor Ort in Hamburg
Rechtsanwälte Eckoldt & coll.
Kirchenallee 25
20099 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 246688
Telefax: 040 245498

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im Reiserecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Martina von Kaltenborn-Stachau persönlich in Hamburg

Paeplowweg 9
22453 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 293730

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Tanja Paul bietet Rechtsberatung zum Bereich Reiserecht kompetent in der Umgebung von Hamburg
Paul Boubaris Tsalaganides
Hölertwiete 4
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 76751010
Telefax: 040 76751013

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Reiserecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Tim-Oliver Ritz jederzeit in Hamburg

Elsässer Straße 56
22049 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 42909692
Telefax: 040 42909641

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Meyer in Hamburg vertritt Mandanten fachkundig juristischen Fragen aus dem Schwerpunkt Reiserecht

Billhorner Röhrendamm 115
20539 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 31815868
Telefax: 040 31815867

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Reiserecht
  • Bild BGH: Verkürzung der Verjährungsfrist für Ansprüche wegen Reisemängeln unwirksam (26.02.2009, 12:20)
    Der unter anderem für das Reiserecht zuständige Xa-Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat zwei Rechtsfragen zu allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Reiseveranstalters entschieden. Der Kläger unternahm mit seiner Ehefrau eine Pauschalreise nach Mauritius. Nach Rückkehr von der Reise am 18. August 2005 meldete der Kläger Ansprüche wegen Reisemängeln bei dem beklagten Reiseveranstalter an ...
  • Bild Sozialversicherungsträger müssen Ausschlussfrist des Reisevertragsrechts wahren (10.06.2009, 14:45)
    Vertragliche Schadensersatzansprüche wegen eines Reiseunfalls muss der Reisende nach § 651g BGB innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Reise gegenüber dem Reiseveranstalter geltend machen. Nach Ablauf der Frist kann der Reisende solche Ansprüche nur noch geltend machen, wenn er die Monatsfrist ohne Verschulden nicht einhalten konnte. ...
  • Bild Bundesgerichtshof zu Fluggastrechten bei verspäteten Zubringerflügen (02.06.2009, 14:25)
    Der unter anderem für das Reiserecht zuständige Xa-Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat bereits am 30. April 2009 entschieden, dass einem Fluggast keine pauschalierte Ausgleichszahlung nach der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates über eine gemeinsame Regelung für Ausgleichs- und Unterstützungsleistungen für Fluggäste im Fall der Nichtbeförderung und ...

Forenbeiträge zum Reiserecht
  • Bild Flugplanänderung verhindert Anschlussflug (05.11.2011, 08:48)
    Hallo, fiktives Reisethema das sich 3 Wochen in der Zukunft befindet:Ein Kunde bucht einen Hin- und Rückflug nach Inselgruppe für zwei Personen bei Fluglinie A und Internet-Reisebüro A. Für den Aufenthalt auf der Inselgruppe bucht der Kunde noch einen Inlandsflug zu einer anderen Insel bei Fluglinie B und Internetreisebüro B.Die ...
  • Bild Große Verspätung - Steht Schadenersatz zu? (31.08.2011, 11:30)
    K bucht mit der aussereuropäischen Fluggesellschaft C ein Flug von F ind Deutschland nach M in Australien und zurück. Die Flüge finden beides mal mit einer Zwischenlandung in S (China) statt. Bei der Hinreise fuhr die Maschine in C mit einer 4 stündigen Verspätung ab mit der Erklärung "Aircraft Maintenance". Bei der Rückreise ...
  • Bild Flug annuliert, kein service Angeboten (19.12.2010, 13:37)
    Mal angenommen Person A will mit einer europäischen Airline B von München nach Berlin fliegen. Der Flug wird annuliert (Enteisungsmittel ist ausgegangen) und ihm wird ein Ersatzflug am nächsten Morgen angeboten (12 Stunden Zeitunterschied/Verspätung). Person A fragt, ob er ein Hotelgutschein oder ähnliches bekommen könnte, worauf Ihn die Airline B ...
  • Bild DRINGEND Rücktritt Vermieter Ferienwohnung (02.03.2011, 22:47)
    Guten Abend,in der uni haben wir einen fall besprochen:Anfang des Jahres wurde dort eine Ferienwohnung an der Nordsee ( Sylt) für Pfingsten bei einer Apartment- Vermietung gebucht ( 2 Doppelzimmer, 2 Bäder, Terrasse, Küche, Wohnzimmer). Der Mietvertrag wurde zugesandt und unterschrieben zurück.Bis zum 1.3. ist wie vereinbart 200 ...
  • Bild ALG 1 nach Weltreise beziehen (07.06.2012, 18:45)
    Hallo Liebes Forum, gehen wir von folgendem Sachverhalt aus: Person A unterschreibt einen Aufhebungsvertrag zum 30.09.2012 und erhält eine Abfindung. Person A plant ab Oktober für 5-6 Monate eine Weltreise zu unternehmen. Da Person A zum Zeitpunkt der Aufhebung knapp 2,5 Jahre ununterbrochen in diesem Arbeitsverhältnis stand und Sozialabgaben bezahlt hat, hat ...

Urteile zum Reiserecht
  • Bild OLG-FRANKFURT, 16 U 27/02 (19.12.2002)
    Zur Wirksamkeit einer Ausschlussfrist für deliktische Ansprüche in Reisebedingungen....
  • Bild BGH, X ZR 147/01 (15.10.2002)
    Ein Kündigungsrecht des Reisenden wegen nicht voraussehbarer höherer Gewalt besteht auch dann, wenn mit dem Eintritt des schädigenden Ereignisses (hier: Hurrikan im Zielgebiet in der Karibik) mit erheblicher, und nicht erst dann, wenn mit ihm mit überwiegender Wahrscheinlichkeit zu rechnen ist....
  • Bild OLG-FRANKFURT, 16 U 167/03 III (24.05.2004)
    Bei einer Gruppenreise ist grundsätzlich davon auszugehen, dass die einzelnen Reisenden Vertragspartner des Reiseveranstalters werden und nur diese aus dem Reisevertrag berechtigt und verpflichtet werden. Etwas anderes gilt nur für Familienangehörige des Buchenden....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Reiserecht
  • BildFrankfurter Tabelle 2016: Reisemängel & Entschädigung vom Veranstalter
    In welcher Höhe können Reisende den Reisepreis mindern wegen eines Reisemangels? Und wie sieht mit anderen Ansprüchen gegenüber dem Reiseveranstalter aus? Das erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Nicht immer verläuft eine gebuchte Pauschalreise wie verhofft. Manchmal kommt es zu ärgerlichen Pannen, wie etwa einem verdreckten Zimmer, ...
  • BildGrundsätzliches zum Reiserecht
    In der Folge möchte ich kurz auf Grundsätzliches im Rahmen der beiden wesentlichen Bereiche des Reisrechts hinweisen. Fluggastrechte: Das Fluggastrecht befasst sich vornehmlich mit den Ansprüchen bei Annullierung, Nichtbeförderung, Flugverspätung, Gepäckverlust oder -verspätung und auch Verletzungen oder Todesfällen im Zusammenhang mit der Flugbeförderung. Häufigster ...
  • BildZugverspätung: Ist Erstattung oder Entschädigung möglich?
    Inwieweit haben Fahrgäste bei einer Zugverspätung einen Anspruch auf Erstattung oder Entschädigung? Und gilt dies auch bei Pendlern im Nahverkehr? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Fahrgäste ärgern sich darüber, dass gerade bei Zügen Verspätungen oder gar Zugausfälle an der Tagesordnung sind. Doch hier ...
  • BildUrlaubspannen: So verhalten Sie sich bei Reisemängeln
    Man freut sich wochenlang auf den anstehenden Urlaub und dann ist es endlich soweit. Doch am Urlaubsort angekommen, stellt sich schnell Ernüchterung ein: Schimmel im Bad, die Klimaanlage defekt und das gebuchte Zimmer mit Meerblick hat lediglich eine Aussicht auf den Hinterhof. Doch was ist zu tun in ...
  • BildVorgehen bei Flugverspätungen
    Der Flug kommt zu spät, der Anschlussflug wird verpasst: Flugverspätungen haben häufig weitreichende Folgen. Gerade für Personen, die häufig geschäftlich unterwegs sind und an feste Termine gebunden sind, kann die Verspätung eines Fluges den Unmut der Beteiligten deutlich erhöhen. Geltendes EU-Recht verspricht den Betroffenen zumindest finanziellen Trost in ...
  • BildWelche Rechte habe ich bei Flugverspätungen?
    Sommerzeit ist Reisezeit. Der Markt ist riesig und es kommt häufig zu Verspätungen und Flugausfällen.  Oft ist jedoch die Flugverspätung nach dem Urlaub vergessen oder es ist nicht bekannt, dass erhebliche Entschädigungszahlungen gefordert werden können. Eine Flugverspätung muss nicht einfach hingenommen werden. Zunächst hat die Airline eine ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.