Rechtsanwalt für Recht des öffentlichen Dienstes in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus Bertelsmann bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Recht des öffentlichen Dienstes kompetent im Umkreis von Hamburg
Dr. Bertelsmann und Gäbert Arbeitsrecht für Arbeitnehmer
Osterbekstraße 90c
22083 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2713013
Telefax: 040 30032975

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Dieter Struck unterhält seine Anwaltskanzlei in Hamburg vertritt Mandanten aktiv juristischen Fragen im Schwerpunkt Recht des öffentlichen Dienstes
Heissner & Struck Rechtsanwälte
Hudtwalckerstraße 11
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41305380
Telefax: 040 4802332

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt LL.M. Raimund Abel unterstützt Mandanten zum Bereich Recht des öffentlichen Dienstes jederzeit gern in Hamburg

Altonaer Poststraße 15
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 383334
Telefax: 040 3892652

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Recht des öffentlichen Dienstes hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Scholle jederzeit im Ort Hamburg
Kanzlei Herzog Scholle Hauschild
Neuer Wall 9
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 366636
Telefax: 040 341217

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Recht des öffentlichen Dienstes berät Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Russ jederzeit in Hamburg
Reinberg Meyer von Beust RAe StB LLP
Elbchaussee 54
22765 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3499430
Telefax: 040 349943210

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Recht des öffentlichen Dienstes bietet gern Herr Rechtsanwalt Michael Breckner mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg

Lokstedter Damm 55
22453 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 5532179
Telefax: 040 3894125

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im Recht des öffentlichen Dienstes hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Fraatz-Rosenfeld persönlich im Ort Hamburg
Kanzlei Engler & Kollegen
Frahmredder 20
22393 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 6000000
Telefax: 040 60000066

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Recht des öffentlichen Dienstes offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Bertling aus Hamburg
Kanzlei Bertling und Münster
Colonnaden 25
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 35102510
Telefax: 040 35102535

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Recht des öffentlichen Dienstes
  • Bild Kein Hartz-IV-Zuschlag für Teilnahme an Demos (12.07.2013, 16:27)
    Essen (jur). Hartz-IV-Bezieher bekommen vom Jobcenter für die Teilnahme an Demonstrationen kein extra Geld. Auch wenn Arbeitslosengeld-II-Empfänger in vertretbarem Umfang am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft teilnehmen sollen, muss das Jobcenter noch nicht die Kosten für die Teilnahme an Demonstrationen übernehmen, entschied das Landessozialgericht (LSG) Nordrhein-Westfalen in Essen ...
  • Bild Nach unverschuldetem Unfall gibt es volle Regelaltersrente (14.12.2017, 09:13)
    Kassel (jur). Wer nach einem unverschuldeten Unfall vorzeitig in Rente geht, muss später bei der regulären Rente nicht automatisch Abschläge hinnehmen. Denn wenn der Haftpflichtversicherer des Unfallgegners dem Rententräger seine vorgezogenen Zahlungen und auch die entgangenen Beiträge ersetzt, besteht Anspruch auf eine abschlagsfreie Regelaltersrente, urteilte am Mittwoch, 13. Dezember 2017, ...
  • Bild Verletzung der Privatsphäre durch verdeckte Videoüberwachung am Arbeitsplatz (11.01.2018, 11:12)
    Straßburg (jur). Über eine verdeckte Videoüberwachung sollten Arbeitnehmer informiert werden. Sonst kann dem Arbeitgeber die Verletzung der Privatsphäre vorgehalten werden, stellte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in einem am Dienstag, 9. Januar 2018, verkündeten Urteil klar (Az.: 1874/13). Wann genau eine verdeckte Videoüberwachung ausnahmsweise zulässig ist, hänge von den konkreten ...

Forenbeiträge zum Recht des öffentlichen Dienstes
  • Bild Vorkaufsrecht - Wie läuft das ab ??? (24.11.2017, 12:47)
    Hallo,ich habe da mal eine Frage, wie das mit dem Vorkaufsrecht zu handhaben ist bzw.wie der Ablauf ist. Folgendes Beipiel dazu.Es gibt da eine Erbengemeinschaft bestehend aus Erbe A und Erbe B. Erbe B schickt an Erbe A einen Brief (vom 01.01.2017 fiktives Datum) dort bietet er Erbe A an, ...
  • Bild Amtsgericht hilft beim Einbruch? (06.01.2013, 18:30)
    Hallo, Mal angenommen, man sucht sich als Mieter in einem Reihenhaus einen Mitbewohner. Aus naivität und guten Erfahrungen in einer sehr guten Wohngegend schliesst man nur einen mündlichen Mietvertrag ab. Dieser Mitbewohner der sich später als Mietnomade raus stellt, zahlt die ersten Monate pünkltlich seine Miete, hat einen guten Job und ...
  • Bild Diebstahl eines Fahrrades (03.01.2004, 16:18)
    Hallo, bin neu in diesem Forum. Vielleicht finde ich ja hier hilfe. Aus einem abgeschlossenen Fahrradkeller wurde A ein Mountainbike entwendet. Eine Anzeige wurde erstattet. Nach ein paar Wochen wurde das Fahrrad demoliert und mit fehlenden Teilen auf dem Nachbargrundstück gefunden. Die fehlenden Teile wurden an einem Fahrrad eines Nachbarn (zur ...
  • Bild Erpressung? (06.12.2016, 20:21)
    Hallo,Angenommen ein A schuldet dem B 10.000,-€ und der Betrag wäre auch bereits fällig.Nun hat der A mitbekommen, dass dem B das Wasser bis zum Hals steht, er z.B. Mietschulden hat und er kurz vor der Räumung steht...Als der B nun vom A die 10.000,-€ zurückfordert bietet er ihm an ...
  • Bild Schweigepflicht (insbesondere) bei Minderjährigen (06.10.2009, 08:10)
    Hallo! Bei einer Sanitäterausbildung zum Thema Schweigepflicht hat folgendes fiktives Fallbeispiel heftige Diskussionen ausgelöst: Tom ist 16 Jahre alt und hat bei der Zeltdisco heimlich schon drei Halbe Bier getrunken, bis er sich durch eine Ungeschicklichkeit an einem zerbrochenen Weißbierglas eine tiefe Schnittwunde an der Hand zufügt. Die Verletzung wird in der ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Recht des öffentlichen Dienstes
  • BildDie richterliche Unabhängigkeit in Deutschland
    Wie gewährleistet Deutschland als Rechtsstaat die Unabhängigkeit derer, die in den Gerichten alles entscheiden, den Richtern? Für keinen anderen Berufsstand ist die Unabhängigkeit so essenziell wie für den des Richters. Fast jeder Verurteilte fühlt sich ungerecht behandelt, dennoch herrscht größtenteils Vertrauen in den Gerechtigkeitssinn des Richters. Wie ist ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.