Rechtsanwalt für Prüfungsrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Marcus Ronnenberg berät zum Gebiet Prüfungsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Hamburg

Poststr. 37 (Körner
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 444653814
Telefax: 040 444653820

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Prüfungsrecht
  • Bild Universität Heidelberg will junge Wissenschaftler noch wirksamer fördern (20.07.2005, 16:00)
    Die Universität Heidelberg will ihr Profil als eine der führenden Universitäten für den wissenschaftlichen Nachwuchs weiter ausbauen. Dies ist auch eines der zentralen "Heidelberger Ziele", wie sie im Strategiepapier der Ruperto Carola festgehalten sind. Der akademische Senat hat diese Akzentsetzung in seiner gestrigen Sitzung deutlich untermauert. Mit dem einstimmig verabschiedeten ...
  • Bild Max-Planck-Gesellschaft und Universität Heidelberg schließen wegweisende Rahmenvereinbarung ab (12.02.2007, 12:00)
    Die Kooperation sieht gemeinsame Berufungen nach verschiedenen Modellen, Juniorprofessuren, Max-Planck-Fellowships, gemeinsame Nachwuchsgruppenleiter und Forschungsprojekte sowie vieles mehr vorMax-Planck-Gesellschaft und Universität Heidelberg sind eine in Deutschland bisher einmalige Rahmenvereinbarung eingegangen. Für Rektor Prof. Dr. Peter Hommelhoff eröffnet die Vereinbarung zukunftsweisende neue Perspektiven: "Die Universität Heidelberg will ihre Kooperation mit der Max-Planck-Gesellschaft ...
  • Bild DAV gegen drittes Staatsexamen für die Anwaltschaft (22.09.2010, 12:20)
    Fachanwaltsystem ein Erfolgsmodell – kein Zentralabitur notwendig Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der Anwaltschaft hat im Sommer 2010 beschlossen, den Gesetzgeber aufzufordern, die Bundesrechtsanwaltsordnung dahingehend zu ändern, dass den Kammern für die Verleihung von Fachanwaltsbezeichnungen eine echte Prüfungskompetenz eingeräumt wird. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) lehnt dieses Modell ab, weil das Fachanwaltssystem sich ...

Forenbeiträge zum Prüfungsrecht
  • Bild § 362 BGB und Sachmängelhaftung (15.09.2012, 15:15)
    Wie ist das Verhältnis zwischen § 362 BGB und der Sachmängelhaftung der § 433 ff. BGB? Mein Gedankengang ist der folgende: A verkauft B ein Handy. Das Handy ist beschädigt und entspricht nicht der Vereinbarung. A will B das Handy übergeben. Bei der Übergabe, stellt B fest, dass das Handy beschädigt ist ...
  • Bild Formulierung? Was bedeutet das... (23.01.2008, 20:41)
    Hallo, ich habe hier einen Sachverhalt im Öffrecht. Da gehts um ein Gesetz der Bundesregierung: "Bodenschutzgesetz" Der Präsident will es nicht ausfertigen, da er es für verfassungswidrig hällt. Nun der letzte Satz ist: Die A-Fraktion will den Bundespräsidenten mit gerichtlichen Schritten zur Ausfertigung veranlassen. Bearbeitervermerk: In einem Gutachten sind die Erfolgsaussichten dieses Vorhabens zu ...
  • Bild Prüfungsrecht des Bundespräsidenten (19.01.2007, 17:34)
    Hallo!! Hab da mal ne Frage und hoffe, dass ihr mir helfen könnt! Köhler hat ja die Nueordnung zur Flugsicherung nicht unterschrieben, aufgrund eines Verstoßes gegen Art. 87d. Handelt es sich dabei um einen formellen oder materiellen Verfassungsverstoß? Danke schonmal, viele Grüße!
  • Bild ÖR: Prüfungsrecht des Bundespräsidenten (13.01.2005, 12:57)
    Aus gegebenem Anlass: Ich denke mal die Frage "Hat der Bundespräsident ein materielles Prüfungsrecht bei der Ausfertigung von Gestzen ?" könnte drankommen. Kleine Übersicht: formelles Prüfungsrecht: unstreitig (+) politisches Prüfungsrecht: unstreitig (-) materielles Prüfungsrecht: tvA: (+) tvA: (-) vermittelnde A: Nein, aber ausnahmsweise doch bei evidenten Verstössen.
  • Bild Kein Anspruch auf Krankengymnastik während Examens-Prüfung (23.10.2004, 09:53)
    Koblenz (jupid.de). Ein Prüfling, der während seiner Examensklausuren Krankengymnastik machen muss, hat keinen Anspruch darauf, die Gymnastik an seinem Schreibplatz im Prüfungsraum durchzuführen. Das entschied das Verwaltungsgericht Koblenz. Der Antragsteller ist Rechtsreferendar und schreibt derzeit die Klausuren für die Zweite Juristische Staatsprüfung im Koblenzer Schloss. Nach amtsärztlicher Bescheinigung soll er aufgrund ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.