Rechtsanwalt für Private Krankenversicherung in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Dr. Sylvia Hacke berät Mandanten zum Private Krankenversicherung engagiert in der Nähe von Hamburg
Kanzlei Dornheim
Brahmsallee 9
20144 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4146140
Telefax: 040 443072

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Meine mit Niederlassung in Hamburg unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Private Krankenversicherung
Kanzlei Meine & Schwartz
Heilwigstraße 42
20249 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41354340
Telefax: 040 413543425

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Köppke mit Kanzleisitz in Hamburg unterstützt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Private Krankenversicherung

Berner Heerweg 159
22159 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 69662801
Telefax: 040 69662802

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ursula Wens mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen aus dem Bereich Private Krankenversicherung

Elmenhorststr. 7
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 381952
Telefax: 040 3894740

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Private Krankenversicherung
  • Bild EGMR: Staat muss auch Privatschulen bei sexuellem Missbrauch wirksam kontrollieren (30.01.2014, 10:40)
    Straßburg (jur). Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat die Mitverantwortung des Staates auch für anerkannte Privatschulen betont. Der Staat müsse diese Schulen wirksam kontrollieren, um Kinder vor Misshandlungen und Missbrauch zu schützen, urteilte der EGMR am Dienstag, 28. Januar 2013, in Straßburg (Az.: 35810/09). Er sprach damit einer Irin ...
  • Bild Der maßgeschneiderte Online-Shop (14.01.2014, 12:10)
    Wirtschaftsinformatiker der Universität Jena erhalten Spende von der Intershop Communications AG„Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch folgende Artikel.“ Für alle, die oft im Internet einkaufen, sind solche und ähnliche Hinweise wohl bekannt. „Bei Online-Shops für private Endkunden sind das gewohnte Funktionalitäten“, sagt Prof. Dr. Johannes Ruhland von der ...
  • Bild Gemischt genutzes Arbeitszimmer bald steuerlich absetzbar? (06.02.2014, 14:04)
    München (jur). Wer ein häusliches Arbeitszimmer teils privat und teils geschäftlich nutzt, sollte den geschäftlichen Anteil in seiner Steuererklärung angeben und gegen einen ablehnenden Steuerbescheid Einspruch einlegen. Denn der IX. Senat des Bundesfinanzhofs (BFH) will von der bisherigen Praxis und Rechtsprechung abrücken, wonach ein anteiliger Steuerabzug ausgeschlossen war. Mit einem ...

Forenbeiträge zum Private Krankenversicherung
  • Bild Keine gesetzlichen Richter in der BRD !? (12.03.2011, 23:40)
    Unter welchen Rechtsnormen, Verfahrensrecht, a. Umständen oder gar Ausnahmeregelungen, kann es in Deutschland noch gesetzliche Richter geben ?? Mir ist gerade mal so aufgefallen, dass es den § 15 GVG nicht mehr gibt - "entfallen". - "Gerichte sind Staatsgerichte" Damit ist ja auch der § 16 GVG nicht anwendbar. - "Ausnahmegerichte sind unstatthaft. ...
  • Bild Wer muss Kosten für Krankenversicherung bei Studenten tragen (17.06.2008, 20:14)
    Mal angenommen Student A ist noch beim Vater famlienversichert, dieser kündigt aber seine gestzliche Versicherung um in eine private Krankenversicherung zu wechseln. Vater ist nun nicht mehr gewillt die Kosten für die Krankenversicherung zu tragen die von Student A verursacht werden. Vater möchte das Student A für seine Krankenversicherung selber ...
  • Bild Rückforderung durch Private Zusatzversicherung bei kieferorthopädischer Behandlung (21.01.2014, 21:59)
    Kann eine Zusatzkrankenversicherung vom VN die für eine kieferorthopädische Behandlung gezahlten Leistungen zurückverlangen, wenn sich später herausstellt, dass der Kieferorthopäde eine falsch KIG Einstufung vorgenommen hat und nunmehr die Behandlungskosten durch die gesetzliche Krankenkasse zu tragen wären. Oder sind die Leistungen vom Patienten, hier also vom VN, beim Kieferorthopäden zurückzufordern?
  • Bild Offenlegung von Diagnosen beim Dienstherrn (21.10.2010, 02:07)
    Hallo, folgender fiktiver Sachverhalt: Ein Kommunalbeamter ist seit 18 Monaten durchgehend aufgrund orthopädischer und wohl auch daraus mit resultierender psychischer Probleme erkrankt. Z.Z. wird eine durch die Beihilfestelle des Dienstherrn genehmigte ambulante Psychotherapie durchgeführt. D.h. die Notwendigkeit zur Therapie wurde nicht nur durch einen Facharzt, sondern auch durch einen von der Beihilfestelle benannten ...
  • Bild krankenversicherung (12.01.2009, 20:03)
    angenommen, ein ehepaar mit zwei kindern lässt sich scheiden. die kinder leben eines beim vater, das andere bei der mutter. die kinder sind jeweils über das elternteil krankenversichert, bei dem sie leben. die mutter heiratet neu und wechselt auf einen 400 euro-job. sie wird nun über den ehegatten versichert, das kind ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.