Rechtsanwalt in Hamburg Poppenbüttel

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Poppenbüttel (© Marco2811)

Der Stadtteil Poppenbüttel befindet sich im Nordwesten Hamburgs im Bezirk Wandsbek. Ehemals gehörte es zum Ortsamtsbereich Alstertal. Rund 22.368 Einwohner haben sich für diesen Stadtteil entschieden. Poppenbüttel ist von Grünzonen, die nicht besiedelt sind, und Landschaftsschutzzonen durchzogen und liegt direkt an der Oberalster. Auch die angrenzenden Stadtteile und Gemeinden Schleswig-Holsteins weisen eine natürliche, grüne Grenze zu Poppenbüttel auf. Die Besiedelung dieser Gegend ist bis 1900 v. Chr. nachgewiesen. Das Dorf Poppenbüttel selber ist erst im Mittelalter gegründet worden. Seit 1336 ist es urkundlich nachweisbar. Diverse Unternehmen haben sich heute in Poppenbüttels Gewerbegebiet „Poppenbüttler Bogen“ angesiedelt. Hierzu gehören unter anderem Reifen Helm, Bijou Brigitte und Bogdol. Ebenso befinden sich mehrere Altenheime in diesem Stadtteil, die nicht nur ihrer sozialen Verantwortung nachkommen, sondern auch als Arbeitgeber sehr bedeutsam sind. Insgesamt ist Poppenbüttels Stadtbild geprägt von einer Mischung aus Einfamilienhäusern und Hochhäusern, sodass sich ein gemischtes Einwohnerbild ergibt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Poppenbüttel
Dr. Juchem | Dieluweit Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Vogtskamp 8
22391 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 25499490
Telefax: 040 25499491

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Hamburg Poppenbüttel
Dr. Juchem | Dieluweit Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Vogtskamp 8
22391 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 25499490
Telefax: 040 25499491

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Poppenbüttel

Poppenbüttler Hauptstraße 56 a
22399 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41280273
Telefax: 040 41280276

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Hamburg Poppenbüttel
Kanzlei Geilert & Maack
Moorhof 2 D
22399 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 6068860
Telefax: 040 60688688

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Poppenbüttel
Dr. Wenskat, Fuchs-Wenskat
Moorhof 11
22399 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 6062224
Telefax: 040 6024383

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Poppenbüttel

Maike-Harder-Weg 68
22399 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 6026521
Telefax: 040 60679560

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Hamburg Poppenbüttel

Wo viele Menschen leben, dort besteht auch ein großer Bedarf an rechtlichem Rat und Beistand. Denn gleich ob es um Erbstreitigkeiten, Vorsorgemaßnahmen, Konflikte mit dem Arbeitgeber, Unterhaltsverhandlungen oder Scheidungsanliegen geht, stets ist die rechtliche Beratung und Unterstützung durch einen kompetenten Anwalts in Hamburg Poppenbüttel dringend empfohlen, in vielen Fällen sogar zwingend erforderlich. Bürger, die in Hamburg Poppenbüttel leben, sind in diesen Fällen bestens versorgt, denn ca. 30 Anwälte haben sich in diesem Hamburger Stadtteil niedergelassen. Etliche dieser Anwälte in Hamburg Poppenbüttel haben sich dabei auf bestimmte Rechtsgebiete spezialisiert, um ihren Mandanten eine optimale Betreuung bieten zu können. Falls Sie eine noch größere Auswahl an Anwälten in Hamburg suchen, dann finden Sie viele weitere Rechtsanwälte in Hamburg in unserer Hauptkategorie Rechtsanwalt Hamburg.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Vom Zählstein zum Computer: Geschichte der Mathematik (12.02.2014, 19:10)
    Wer vor Newton und Leibniz das unendlich Kleine und Große zu fassen suchte – das zeigen Mathematiker der Universität Hildesheim in einem Mammutprojekt. Die Buchreihe im springer-Verlag soll auch für Jugendliche verständlich sein. Und so betten sie mathematische Entwicklungen in die Kulturgeschichte ein. So findet man schon bei Archimedes, Kepler ...
  • Bild Städtepartnerschaft: Studierende aus Hamburg und Dar es Salaam an der HAW Hamburg (05.02.2014, 17:10)
    Am 12. Februar 2014 um 12 Uhr beginnt in Hamburg die „Woche der Partnerstädte“ mit der offiziellen Eröffnung in der Europapassage. Im Anschluss werden Vertreter aller neun Hamburger Städtepartnerschaften zum Senatsempfang ins Rathaus eingeladen – darunter auch die deutsch-tansanische Studienprojektgruppe des International Media Centers (IMC), das seit der Berufung von ...
  • Bild Presseeinladung - First International Science 2.0 Conference - 26. bis 27. März 2014 in Hamburg (27.01.2014, 16:10)
    Presseeinladung: Vom 26. bis 27. März 2014 öffnen sich zum ersten Mal die Pforten der International Science 2.0 Conference. In Hamburg treffen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus zahlreichen Disziplinen, wie Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften, Biowissenschaften, Medienwissenschaft und Kommunikationswissenschaft, um gemeinsam mit Praktikern aus wissenschaftlichen Bibliotheken den Fragen nachzugehen: Wie verändert das Internet ...

Forenbeiträge
  • Bild Fristlose Kündigung bei Bettwanzenbefall? (20.11.2013, 15:01)
    Angenommen ein Mieter teilt seinem Vermieter mit, dass er in der Nacht von Insekten gestochen wird. Einen Tag später hält der VM den Schädlingsbefall fotografisch fest und leitet dies an einen anerkannten Kammerjäger weiter. Nach Studium der Fotos ist der Befund des Experten "Bettwanzen". Der Mieter wohnt erst seit einem Jahr ...
  • Bild Mitbewerberstatus trotz "ortsfrender" Waren? (22.05.2007, 12:13)
    Hallo, ich habe diesmal eine allgemeine Frage zum Thema Mitbewerber. Reicht es um diesen Status zu erfüllen aus, dieselbe Art von Produkt zu vertreiben, oder kann sich dies trotzdem ausschliessen, wenn die Produkte gänzlich unterschiedliche Zielgruppen haben. Ein fiktives Beispiel wären für diese Frage zwei Hersteller/Verkäufer von Stadtplänen, der eine ausschliesslich ...
  • Bild Steuer festgesetzt, kann man noch etwas machen? (22.10.2013, 19:06)
    'Hallo liebe Community, habe folgenden Fall für euch und hoffe das mir jemand eine Antwort darauf geben kann. Person A hat Jahrelang geschlafen und die Steuererklärung für 2010 nicht gemacht. Jetzt, im Jahr 2013 wurde das Konto von Person A verpfändet um die offene Forderung auszugleichen. Person A lies wieder etwas ...
  • Bild Fenster in Wohnung tauschen (03.11.2008, 08:14)
    Ein Mieter ist zieht in eine neue Wohnung. Nach ein paar Wochen bemerkt er (wo es draussen kälter wird) das die Fenster nicht gut isolieren. Die Fenster beschlagen nachts extrem und Wärme hält sich nicht lange in dem Raum. Bei dem einen Fenster löst sich sogar schon die Folie im Fenster vom ...
  • Bild DB-Schlepper: Schwarz fahren? (20.11.2013, 10:21)
    Hallo zusammen,ich habe mich registriert, weil ich etwas in der FAZ gelesen habe, was ich nicht nachvollziehen kann:http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/betrugsfaelle-bahn-geht-gegen-schlepper-mit-bayern-ticket-vor-12630609.htmlIch fasse mal zusammen: Es geht darum, dass es Personen ("Schlepper") gibt, die sich für z.B. 20 € ein Länderticket für 5 Personen kaufen um anschließend den ganzen Tag für je 5€ verschiedene ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildHartz IV: Kein Zwang zur Seniorenbetreuung erlaubt
    Hartz IV Empfänger dürfen vom Jobcenter normalerweise nicht zur Betreuung von Senioren im Rahmen von 1 Euro Jobs gezwungen werden. Vorliegend erhielt ein ehemaliger Bankkaufmann bereits schon seit mehreren Jahren Hartz IV. Als das Jobcenter ihn nach Scheitern einer Eingliederungsvereinbarung zu einem 1 Euro Job unter ...
  • BildHanseatisches Fußball Kontor: Insolvenz während der Fußball-EM
    Es muss ja nicht gleich ein zweiter Ronaldo sein. Aber auch mit den Transferrechen an weitgehend noch unbekannten Fußball-Talenten müsste sich doch gutes Geld verdienen lassen. Mit diesem Ansatz warb die Hanseatisches Fußball Kontor GmbH für ihre Kapitalanlageprodukte. Über Beteiligungen an Fonds oder über Genussrechte, Nachrangdarlehen und einer ...
  • BildScholz Holding GmbH: Anleger müssen mit weiteren Einschnitten rechnen
    Die gute Nachricht für die Anleihe-Anleger der Scholz Holding GmbH: Die Suche nach Investoren befindet sich nach Unternehmensangaben auf einem guten Weg. Die schlechte Nachricht: Die Anleger müssen mit einer Restrukturierung der Anleihe rechnen. Das bedeutet in der Regel schlechtere Konditionen. Im Jahr 2012 hatte die ...
  • BildBFH: Schenkungsteuer bei Zahlung von Versicherungsprämien durch Dritten
    Mit Urteil vom 22.10.2014 entschied der Bundesfinanzhof (BFH), dass die Übernahme der Lebensversicherungsprämie durch einen Dritten eine unmittelbare Schenkung darstellt (AZ.: II R 26/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Der hiesige Kläger schloss im Jahr 2004 eine Lebensversicherung ab; die Altersrente sollte ab dem Jahr 2021 an ...
  • BildKoffer am Bahnhof vergessen: hafte ich auf Schadensersatz für Anti-Terror-Einsatz?
    Die Angst vor Terror-Anschlägen nimmt nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland stetig zu, sondern wohl auch in der gesamten Europäischen Union. Diese Angst hat unter anderem zur Folge, dass ein harmloser Koffer, der im sog. „öffentlichen Raum“, also beispielsweise am Bahnhof oder am Flughafen, lediglich vergessen wurde, zu ...
  • BildWer haftet für Schäden beim Abschleppen?
    Beauftragt die Straßenverkehrsbehörde einen privaten Unternehmer mit dem Abschleppen eines verbotswidrig geparkten Fahrzeugs und wird dieses durch den Abschleppvorgang beschädigt, ist ein Schadenersatzanspruch nicht gegen das Abschleppunternehmen, sondern gegen die beauftragende Gemeinde oder Stadt aus Amtshaftung bzw. einem öffentlich-rechtlichen Verwahrungsverhältnis geltend zu machen. Dies ist einem  Urteil ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.