Rechtsanwalt für Öffentliches Auftragswesen in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Mathias Finke bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Öffentliches Auftragswesen kompetent im Umkreis von Hamburg
Kanzlei Kapellmann und Partner
Alstertor 9
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 30091600
Telefax: 040 300916061

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Hack mit RA-Kanzlei in Hamburg unterstützt Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Öffentliches Auftragswesen
Günther Heidel Wollenteit Hack
Mittelweg 150
20148 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2784940
Telefax: 040 27849499

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Noelle berät Mandanten im Schwerpunkt Öffentliches Auftragswesen kompetent im Umkreis von Hamburg

Rödingsmarkt 39
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 300684900

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Karsten Strasser berät im Schwerpunkt Öffentliches Auftragswesen jederzeit gern im Umkreis von Hamburg

Hohenzollernring 118
22763 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 76997906
Telefax: 040 76997907

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Kunert mit Anwaltsbüro in Hamburg hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Öffentliches Auftragswesen
PricewaterhouseCoopersLegal AG R
New-York-Ring 13
22297 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 63781345
Telefax: 040 63781301

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Schellenberg unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Öffentliches Auftragswesen kompetent im Umkreis von Hamburg
Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek
Neuer Wall 63
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 35528086
Telefax: 040 35528080

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Öffentliches Auftragswesen hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Sören Friese gern vor Ort in Hamburg
c/o Vattenfall Energy Trading GmbH
Dammtorstraße 29 - 32
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 24430752

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Öffentliches Auftragswesen
  • Bild DIN begrüßt Konzept der Bundesregierung (07.09.2009, 16:00)
    Gestiegene Anforderungen an die Normung; konsequente Fortführung der Deutschen NormungsstrategieDas DIN Deutsches Institut für Normung e. V. begrüßt das heute vom Kabinett verabschiedete "Normungspolitische Konzept der Bundesregierung". "Das Konzept ist die konsequente Ergänzung der Deutschen Normungsstrategie durch die Bundesregierung. Die Strategie wurde gemeinschaftlich von Wirtschaft, Wissenschaft, der öffentlichen Hand und ...
  • Bild Frankfurter Büro von GÖRG wächst weiter (10.12.2008, 09:06)
    Neue Räume im Bürohaus an der Alten Oper Frankfurt/Berlin. Das Frankfurter Büro der Sozietät GÖRG hat am 8. Dezember 2008 seine neuen Räumlichkeiten im Bürohaus an der Alten Oper, Neue Mainzer Straße 69-75, bezogen. Um die erfolgreiche Arbeit des Frankfurter Büros und das seit acht Jahren kontinuierliche Wachstum fortsetzen ...

Forenbeiträge zum Öffentliches Auftragswesen
  • Bild Verleumdung (07.01.2014, 10:39)
    Wie lange kann eine Verleumdungsanzeige im Falle einer wissentlich vorab erfolgten Falschen Strafanzeige gestellt werden,um nach §187 verfolgen zu lassen? Gilt hierbei ein Öffentliches Interesse?
  • Bild Überlassen von Waffen mittels eines Dritten (02.11.2010, 14:21)
    Folgender Fall: A (wohnt in Flensburg) stellt eine seiner Waffen bei einer Internetplattform ein. Die Waffe wird von B (wohnt in Garmisch) ersteigert. Da B schlappe 1000 km von A entfernt wohnt, beauftragt A einen gewerblichen Transporteur damit, die Waffe zu B zu bringen. A übergibt die Waffe am 01.09.2010 an den ...
  • Bild Diebstahl ? (26.06.2011, 13:39)
    A und B begeben sich auf ein öffentliches Volksfest. Beisich führen sie 2 Tüten mit Alkohol. Der Veranstalter C sieht dies und nimmt ihnen die Getränke ab und verspricht diese zurück zugeben, wenn A und B wieder gehen. Nach einer Stunde wollen A und B gehen, jedoch bekommen Sie ihre ...
  • Bild "Öffentliches Interesse": Einfluss durch gesetzlichen Vertreter? (19.08.2013, 21:57)
    A ist 15 Jahre alt und Opfer von diversen Straftaten durch die volljährigen Personen BCDE (Beleidigungen, üble Nachrede, Urkundenunterdrückung etc). Der Vater von A findet keine Lösung mit den Tätern und wird in Schreiben an diese dann selbst beleidigend ("Stasi-Methoden" etc.), wofür er rechtskräftig verurteilt wurde. Wenn nun bei der Staatsanwaltschaft ...
  • Bild Verjährung Testament (07.03.2009, 21:52)
    Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Verjährung von Testamenten. Angenommen eine Person verfasst (z.B. 1970) ein öffentliches durch einen Notar beglaubigtes Testament. Dieses Testament ist nun bereits mehr als über 30 Jahre alt und der zukünftige "Erblasser" ist aber noch (heute) am Leben. Hat dieses Testament noch Gültigkeit bzw. ab wann ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.