Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Neustadt (© Marco2811)

Ganz zentral liegt Hamburg Neustadt zwischen St. Pauli und der Altstadt von Hamburg. Etwas mehr als 12.000 Einwohner leben auf einer Fläche von 2,2 km². Der Stadtteil Hamburg Neustadt gehört zum Verwaltungsbezirk Hamburg-Mitte.
Was einst als ein Gebiet für Fabriken wie Ziegelei und Pulvermühlen entstand und zu ganz frühen Zeiten den Pestfriedhof beherbergte, hat sich mittlerweile zu einem Wohngebiet entwickelt, in welchem es heute zahlreiche Sehenswürdigkeiten, geschichtsträchtige Bauwerke aber auch viele Restaurants, Bürogebäude und Einkaufsmöglichkeiten gibt. Das Leben in Hamburg Neustadt ist heute von einem Mix aus Moderne und alten Bauwerken geprägt, in dessen Mitte Wohnkultur ansässig ist.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt

Colonnaden 21
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 69212195
Telefax: 040 38017836136

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
elblaw Rechtsanwälte
Kaiser-Wilhelm-Str. 93
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 49 4041189380
Telefax: 49 40411893837

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
***** (4.4)   13 Bewertungen
Anwaltskanzlei K. Roth
Johannisbollwerk 20
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 31797380
Telefax: 040 312784

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Neustadt
Kanzlei N. Gnädig
ABC-Str. 12
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3589486
Telefax: 040 3589493

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
Schneider Stein & Partner, Öffentliches Recht: Dr. Heinze & Team
Alter Steinweg 1
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3574720

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
ROSE & PARTNER LLP. - Rechtsanwälte Steuerberater
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
Burghard + Kollegen Rechtsanwälte
Neuer Wall 80
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 822138401

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
Rechtsanwalt & Strafverteidiger Dr. Böttner - Kanzlei für Strafrecht
Colonnaden 104
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 18018477
Telefax: 040 20919761

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
Strafverteidiger Hamburg
Holstenwall 10
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 22862287
Telefax: 040 228622879

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg Neustadt
ROSE & PARTNER LLP.
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg Neustadt
heldt zülch & partner
Holstenwall 10
20355 Hamburg
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Hamburg Neustadt
Rechtsanwältin Silke Hoffmann
Kaiser-Wilhelm-Str. 89
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 84053807
Telefax: 040 84053808

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
ROSE & PARTNER LLP Rechtsanwälte Steuerberater
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Neustadt
Brüggemann & Hinners Rechtsanwälte
Drehbahn 9
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3551520
Telefax: 040 35515253

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Neustadt
Kindermann & Prange Rechtsanwälte
Kaiser-Wilhelm-Straße 89
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 37519135
Telefax: 040 37519136

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt

Neuer Wall 10
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 22864747

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
Happke · Prange Recht & Steuern
Gänsemarkt 44
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3499380
Telefax: 040 34993810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
ROSE & PARTNER LLP Rechtsanwälte Steuerberater
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
WIRTSCHAFTSRAT Recht Bremer, Heller, Guthold Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
Bleichenbrücke 11
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 37669210
Telefax: 040 37669222

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
ROSE & PARTNER LLP Rechtsanwälte Steuerberater
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
Rechtsanwaltskanzlei BUSOLD
Golonnaden 5
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 33313308
Telefax: 040 33313377

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Neustadt
Happke · Prange Recht & Steuern
Gänsemarkt 44
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3499380
Telefax: 040 34993810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
Happke · Prange Recht & Steuern
Gänsemarkt 44
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3499380
Telefax: 040 34993810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
KOCHLAW
Neuer Wall 17-19
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 386865885
Telefax: 040 386865888

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt

Neuer Wall 61
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 35715955
Telefax: 040 35715956

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 2:  1   2


Über Hamburg Neustadt

Wer einen Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt sucht, der wird schnell fündig, denn zahlreiche Juristen sind mit ihrer Kanzlei in diesem Stadtteil ansässig. Sie bieten einen umfassenden Service in der rechtlichen Beratung und Vertretung ihrer Mandanten und arbeiten individuell unter anderem auf den Rechtsgebieten wie zum Beispiel Arbeits- und Sozialrecht, Familienrecht, Zivilrecht oder auch Immobilienrecht.

Gerade, wenn es um schwierige rechtliche Problemstellungen geht, macht es Sinn, sich an einen Anwalt zu wenden, der sich auf das betreffende Rechtsgebiet spezialisiert hat. Ist man auf der Suche nach einem Anwalt in Hamburg Neustadt, dann sollte man bereits vor der Vereinbarung eines Beratungsgesprächs abklären, welche Tätigkeitsschwerpunkte der Anwalt hat. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass man gleich von Anfang an rechtlich optimal vertreten wird. Von großer Relevanz ist selbstverständlich auch die Kostenfrage. Hier kann der Anwalt allerdings nur eine grobe Einschätzung bieten, denn wie hoch die Kosten letztendlich sind, hängt hauptsächlich davon ab, ob die Angelegenheit außergerichtlich schnell geklärt werden kann oder ob es gar zu einer Klage kommt, die sich über mehrere Instanzen hinzieht.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Lehman-Zertifikate: beratende Bank zur Zahlung von Schadensersatz verurteilt (25.11.2014, 15:43)
    Der u. a. für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat sich in zwei weiteren Verfahren damit beschäftigt, ob eine beratende Bank im Zusammenhang mit der Empfehlung von Zertifikaten der niederländischen Tochtergesellschaft Lehman Brothers Treasury Co. B.V. (Emittentin) der US-amerikanischen Lehman Brothers Holdings Inc. (Garantin) zur Zahlung von Schadensersatz ...
  • Bild Verfassungsbeschwerde: falsche Angaben rechtfertigen Missbrauchsgebühr (13.10.2017, 13:53)
    Karlsruhe (jur). In einer Verfassungsbeschwerde müssen die angeführten Tatsachen auch richtig sein. Wird die Beschwerde mit falschen Angaben untermauert, verstößt dies gegen die Sorgfaltspflichten und kann eine Missbrauchsgebühr nach sich ziehen, entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am Donnerstag, 12. Oktober 2017, veröffentlichten Beschluss (Az.: 2 BvR 1691/17).Konkret ging ...
  • Bild Bezahlung hoher Rechnungsbeträge in bar muss für das Finanzamt nachweisbar sein (11.10.2016, 13:53)
    Hamburg (jur). Unternehmen, die hohe Rechnungsbeträge in bar bezahlen, müssen dem Finanzamt nachweisen können, wer das Geld bekommen hat. Andernfalls muss das Finanzamt die Ausgaben nicht steuermindernd berücksichtigen, wie das Finanzgericht (FG) Hamburg in einem am Montag, 10. Oktober 2016, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: 6 K 249/15). Nach einer weiteren ...

Forenbeiträge
  • Bild Anmailen per Unterlassungserklärung verbieten? (30.06.2014, 10:11)
    Kann jemand, der seine Mail-Adresse im Internet veröffentlicht hat, jemanden per Unterlassungserklärung zwingen, ihn nicht anzumailen?Wer viele Kontakte hat per E-Mail, wird mit dem Berücksichtigen einer solchen Forderung überfordert sein, sodaß man darin eigentlich eine Nötigung sehen könnte, vielleicht sogar eine Bereicherungsabsicht ...Ticke ich Recht? Danke für was Rechtes! :-)
  • Bild Persönliches Erscheinen zur Unterschrift des Erbverzichtsvertrag ? (20.12.2006, 07:36)
    Entspricht es den Tatsachen, das bei einem Erbverzichtsvertrag bei Parteien PERSÖNLICH vor dem Notar erscheinen müssen ? Zum verdeutlichen ein Beispiel : Opa A Wohnt in München und ist an eine Rollstuhl gefesselt und so kommt der Notar zu ihm ins Haus. Tochter B möchte nun einen Erbverzichtsvertrag unterschreiben wohnt aber ...
  • Bild Wohnsituation nach dem Tod des Ehepartners (07.12.2015, 10:09)
    Hallo,X und Y sind Ehepartner. X ist die Frau und Y is ter Mann. X ist 62 Jahre alt, Y ist 67 Jahre alt. X bezieht ALG II und Y Grundsicherung im Alter. Seit 7 Jahren wohnen sie in einer Wohnung bzw. seit 5 Jahren wohnen sie nur zuzweit in ...
  • Bild Vertragsrecht fristlose DSL Kündigung (22.09.2017, 15:15)
    Halllöchen an alle,Ich war 4 Jahrd Kunde bei dem DSL Anbieter Primacall.Nun hatte ich 10Wochen DSL Totalausfall, habe zich mal die kostenpflichtige Nummer angerufen, schriftlich per Post und Email geschrieben und niemand hat sich gekümmert und nix ist passiert. Dann habe ich eine Frist von 2 Wochen gesetzt mit androhung ...
  • Bild Wonhungsübergabe vor Mietbeginn (Nachzahlung) (12.11.2013, 18:26)
    Angenommen jemand möchte eine Wohnung ab einem gewissen Datum mieten welches auch im Mietvertrag steht. Der Makler hat dem Mieter die Wohnung aber schon 7 Tage vorher übergeben und damit auch die Schlüssel (der Mieter würde davon ausgehen dass dies ein Entgegenkommen ist). Darf der Vermieter im Nachhinein für die ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (142)

Notfall-Nummer (2)

barrierefrei erreichbar (6)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildDürfen Eltern ihre Kinder mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen?
    Das elterliche Züchtigungsrecht besteht seit November 2000 nicht mehr, die Prügelstrafe wurde damit nicht nur abgeschafft, sondern ist vielmehr sogar als Körperverletzung strafbar. Dürfen Eltern ihre ungezogenen Kinder aber trotzdem noch mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen? Schließlich handelt es sich bei diesen Erziehungsmaßnahmen um Äquivalente zur ...
  • BildHaftung bei Sturmschäden – die Rechtslage
    Die Naturgewalten schlagen immer häufiger und auch immer heftiger zu. Innerhalb kürzester Zeit kann es zu immensen Sachschäden und leider auch zu Personenschäden kommen. Nachdem der erste Schreck überwunden ist, geht es in vielen Fragen um die Haftung? Ab wann spricht man von einem Sturm - ...
  • BildSchönheitsreparaturen: Geld statt Reparatur?
    Der Mietspiegel bricht alle Rekorde und Wohnen wird extrem teuer. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass immer mehr Menschen eine Wohnung anmieten, statt in einem Haus zu leben. Gründe sind vielfältig, so etwa Landflucht, demografischer Wandel und nicht zuletzt die Tatsache, dass es immer mehr allein lebende Menschen ...
  • BildCFB 168 Twins 2: Anleger müssen mit hohen Verlusten rechnen
    Beide Schiffe aus dem Schiffsfonds CFB 168 Twins 2 sind verkauft. Nach der Liquidation der Fondsgesellschaft wird für die Anleger wahrscheinlich ein hoher Verlust von bis zu 75 Prozent zu Buche stehen. Die gute Nachricht zuerst: Nach dem Verkauf der beiden Fondsschiffe MS Maersk Nottingham (ehemals ...
  • BildDarf man im Sommer seinen Hund im Auto lassen?
    Warme Sommertage erfreuen in der Regel die meisten Menschen. Auch Hunde können durchaus ihren Spaß haben, wenn sie sich draußen im Freien befinden, eventuell einen Sprung in einen See machen können oder einfach entspannt im Schatten liegen dürfen. Weniger entspannt hingegen sind sie, wenn Herrchen oder Frauchen mit ...
  • BildWas ist eine Mieterselbstauskunft (inkl. Muster-Vorlage für Mieter)?
    Viele Vermieter erwarten von ihrem potenziellen Mieter, dass er eine Mieterselbstauskunft erteilt. Was darunter genau zu verstehen ist und welche Fragen erlaubt sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Vermieter holen eine Selbstauskunft des Mieters in der Weise ein, dass sie ihm vor Abschluss des Mietvertrages einen ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.