Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Neustadt (© Marco2811)

Ganz zentral liegt Hamburg Neustadt zwischen St. Pauli und der Altstadt von Hamburg. Etwas mehr als 12.000 Einwohner leben auf einer Fläche von 2,2 km². Der Stadtteil Hamburg Neustadt gehört zum Verwaltungsbezirk Hamburg-Mitte.
Was einst als ein Gebiet für Fabriken wie Ziegelei und Pulvermühlen entstand und zu ganz frühen Zeiten den Pestfriedhof beherbergte, hat sich mittlerweile zu einem Wohngebiet entwickelt, in welchem es heute zahlreiche Sehenswürdigkeiten, geschichtsträchtige Bauwerke aber auch viele Restaurants, Bürogebäude und Einkaufsmöglichkeiten gibt. Das Leben in Hamburg Neustadt ist heute von einem Mix aus Moderne und alten Bauwerken geprägt, in dessen Mitte Wohnkultur ansässig ist.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
ROSE & PARTNER LLP. - Rechtsanwälte Steuerberater
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
***** (4.4)   13 Bewertungen
Anwaltskanzlei K. Roth
Johannisbollwerk 20
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 31797380
Telefax: 040 312784

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
Schneider Stein & Partner, Öffentliches Recht: Dr. Heinze & Team
Alter Steinweg 1
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3574720

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
elblaw Rechtsanwälte
Kaiser-Wilhelm-Str. 93
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 49 4041189380
Telefax: 49 40411893837

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Hamburg Neustadt
Rechtsanwältin Silke Hoffmann
Kaiser-Wilhelm-Str. 89
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 84053807
Telefax: 040 84053808

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
Burghard + Kollegen Rechtsanwälte
Neuer Wall 80
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 822138401

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg Neustadt
heldt zülch & partner
Holstenwall 10
20355 Hamburg
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
Rechtsanwalt & Strafverteidiger Dr. Böttner - Kanzlei für Strafrecht
Colonnaden 104
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 18018477
Telefax: 040 20919761

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg Neustadt
ROSE & PARTNER LLP.
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
Strafverteidiger Hamburg
Holstenwall 10
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 22862287
Telefax: 040 228622879

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Neustadt
Happke · Prange Recht & Steuern
Gänsemarkt 44
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3499380
Telefax: 040 34993810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
Riverside Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Große Bleichen 31
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 22864330
Telefax: 040 228643399

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Neustadt
Kindermann & Prange Rechtsanwälte
Kaiser-Wilhelm-Straße 89
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 37519135
Telefax: 040 37519136

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt

Neuer Wall 61
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 35715955
Telefax: 040 35715956

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
ROSE & PARTNER LLP Rechtsanwälte Steuerberater
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
Happke · Prange Recht & Steuern
Gänsemarkt 44
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3499380
Telefax: 040 34993810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
ROSE & PARTNER LLP Rechtsanwälte Steuerberater
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
ROSE & PARTNER LLP Rechtsanwälte Steuerberater
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
Kanzlei Hüners
Colonnaden 21
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 69212195
Telefax: 040 38017836136

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt

Neuer Wall 10
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 22864747

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
WIRTSCHAFTSRAT Recht Bremer, Heller, Guthold Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
Bleichenbrücke 11
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 37669210
Telefax: 040 37669222

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Neustadt
Brüggemann & Hinners Rechtsanwälte
Drehbahn 9
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3551520
Telefax: 040 35515253

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
Riverside Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Große Bleichen 31
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 22864330
Telefax: 040 228643399

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
Happke · Prange Recht & Steuern
Gänsemarkt 44
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3499380
Telefax: 040 34993810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt
KOCHLAW
Neuer Wall 17-19
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 386865885
Telefax: 040 386865888

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 2:  1   2


Über Hamburg Neustadt

Wer einen Rechtsanwalt in Hamburg Neustadt sucht, der wird schnell fündig, denn zahlreiche Juristen sind mit ihrer Kanzlei in diesem Stadtteil ansässig. Sie bieten einen umfassenden Service in der rechtlichen Beratung und Vertretung ihrer Mandanten und arbeiten individuell unter anderem auf den Rechtsgebieten wie zum Beispiel Arbeits- und Sozialrecht, Familienrecht, Zivilrecht oder auch Immobilienrecht.

Gerade, wenn es um schwierige rechtliche Problemstellungen geht, macht es Sinn, sich an einen Anwalt zu wenden, der sich auf das betreffende Rechtsgebiet spezialisiert hat. Ist man auf der Suche nach einem Anwalt in Hamburg Neustadt, dann sollte man bereits vor der Vereinbarung eines Beratungsgesprächs abklären, welche Tätigkeitsschwerpunkte der Anwalt hat. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass man gleich von Anfang an rechtlich optimal vertreten wird. Von großer Relevanz ist selbstverständlich auch die Kostenfrage. Hier kann der Anwalt allerdings nur eine grobe Einschätzung bieten, denn wie hoch die Kosten letztendlich sind, hängt hauptsächlich davon ab, ob die Angelegenheit außergerichtlich schnell geklärt werden kann oder ob es gar zu einer Klage kommt, die sich über mehrere Instanzen hinzieht.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Norddeutsche Universitäten: Tagung zur Qualitätssicherung in Studium und Lehre (27.01.2014, 16:10)
    Der Verbund Norddeutscher Universitäten veranstaltet im Rahmen des Pilotprojekts „Sicherung der Studierbarkeit durch Qualitätsmanagement in Studium und Lehre“ am Dienstag, 28. Januar, in Hamburg (Yu Garden – Chinesisches Teehaus) eine Konferenz. In dem Projekt hatten die Universitäten Bremen, Greifswald, Hamburg, Kiel, Lübeck, Oldenburg und Rostock die Qualitätssicherung von Studium und ...
  • Bild „Licht und Schatten“ | WR nimmt zur Umsetzung seiner Empfehlungen in zwei Einrichtungen Stellung (27.01.2014, 14:10)
    Ausgesprochen positiv reagiert der Wissenschaftsrat auf den weiteren Ausbau der Forschung, den das Paul-Ehrlich-Institut (PEI), Langen, in den zurückliegenden drei Jahren vorgenommen hat. Nicht zufrieden ist der Wissenschaftsrat mit der Entwicklung der wissenschaftlichen zoologischen Sammlungen des Zoologischen Museums Hamburg (ZMH) seit der Begutachtung im Jahr 2011.Ausgesprochen positiv reagiert der Wissenschaftsrat ...
  • Bild Demografischen Wandel gestalten: DGU-Präsident setzt auf Schulterschluss zwischen Klinik und Praxis (19.02.2014, 11:10)
    Sein Anliegen hat er zum Amtsantritt im Herbst 2013 klar formuliert: Als DGU-Präsident will Prof. Dr. Jan Fichtner den demografischen Wandel gestalten und lädt unter gleichlautendem Motto zum 66. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) vom 1. bis 4. Oktober 2014 ins Congress Center Düsseldorf ein.Für seine Initiative ...

Forenbeiträge
  • Bild Möglicherweise unverhältnismäßige Benachteiligung? (23.10.2011, 20:38)
    Folgender rein fiktiver Fall:Ein Mieter M zieht in eine Wohnung mit komplett ordentlich gefliesten Bad. Die Arbeiten sind sehr professionell und sehr sauber ausgeführt (bestätigen unabhängig drei Fachleute), die Fliesen weisen wenige Bohrlöcher auf (unter 10) und sind neutral, d.h. weiß.Der Vermieter V besteht jedoch beim Auszug von M darauf, ...
  • Bild Mutter ins Pfegeheim. Kann sie Mieterin bleiben? (08.08.2013, 16:10)
    Hallo.Habe hier ein beispiel einer rechtsfrage. Ein Sohn wohnt seit seiner kindheit mit in der wohnung seiner Mutter, die jetzt leider in ein pflegeheim musste.Meine frage ist nun ob sie Mieterin bleiben kann oder nicht.Der Vermieter weiß das sie ins heim ist und wollen dem Sohn einen neuen Mietvertrag geben ...
  • Bild Erfüllungsort /Gerichtsstand (20.09.2013, 05:45)
    Hallo Forum, brauche mal Nachhilfe in Zivilrecht. Privatperson A aus Hamburg hat als Lieferant ein Dauerschuldverhältnis mit Privatperson B aus Berlin. Nach Lieferung zieht der A per Lastschrift vom Konto des B Geld ein. Am Ende der Vetragsdauer zieht der A versehentlich 1.000 € statt 100 € ein. Eine Rücklastschrift durch den B ist nicht ...
  • Bild Notwehr gegen eine Gruppe von Angreifern (24.07.2013, 22:18)
    Hallo zusammen,ich suche gerade eine Grundlage für Notwehr gegen eine Gruppe.Sachverhalt:A diskutiert mit den Geschwistern B1 und B2 über einen hier nicht relevanten Inhalt. Während der Diskussion greift B1 überraschend A an, der den Angriff in Notwehr abwehrt. In diesem Moment versetzt B2 A von hinten einen Schlag. A kann ...
  • Bild Schneechaos (28.12.2010, 12:54)
    Hallo, angenommen es wurde ein Ferienhaus an der Ostsee gebucht für 8 Tage. Der Mietpreis wurde bereits entrichtet. Wegen Schneechaos musste die Reise abgesagt werden. Muss der Vermieter den bereits entrichteten Mietpreis zurückerstatten? Ein Ersatztermin ist von Seiten des Mieters leider nicht möglich.



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (143)

Notfall-Nummer (2)

barrierefrei erreichbar (6)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildDer Eingehungsbetrug
    Der Eingehungsbetrug ist ein klassisches Institut des Wirtschaftsstrafrechts. Er ist eine besondere Ausformung des (normalen) Betruges gem. § 263 StGB, ist also gesetzlich nicht gesondert geregelt. Der Strafrahmen reicht von Geldstrafe bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe. Ein Eingehungsbetrug liegt beispielsweise dann vor, wenn der eine Vertragspartner den anderen ...
  • BildAbmahnung Marke KAYFUN / SMtec GmbH
    Aktuell kontaktieren uns Mandanten wegen Abmahnungen der SMtec GmbH wegen Verletzung der Marke KAYFUN. Die SMtec GmbH lässt sich von der Alpmann Fröhlich Rechtsanwaltsgesellschaft anwaltlich vertreten. Gegenstand der Abmahnungen ist die Marke „KAYFUN“,  deren  Inhaber die SMtec GmbH ist. Der Schutzbereich der Marke „KAYFUN“  umfasst Waren ...
  • Bild Deutsche Post haftet für Zustellfehler ihrer Mitarbeiter
    Füllt ein Mitarbeiter der Deutschen Post eine Postzustellungsurkunde unzutreffend aus. indem er dort ankreuzt, ein Schriftstück in einen Briefkasten oder eine ähnliche Vorrichtung eingeworfen zu haben, haftet die Post dem Empfänger für den hierdurch entstehenden Schaden aus Amtshaftung. Dies hat das OLG Hamm mit Urteil vom ...
  • BildWasserschaden durch (geschmolzenen) Hagel – Hagelschaden?
    Im Sommer ziehen immer wieder heftige Gewitter über das Land – teilweise einhergehend mit starkem Hagelfall. Das die Hagelkörner, teils die Größe eines Golfballs erreichend, starke Schäden für Pflanzen, Wellblechdächer oder die Gartendeko anrichten können, ist jedermann bewusst. Das der Hagelfall auch nach Vorbeiziehen des Unwetters noch Schäden anrichtet, ...
  • BildHartz IV: Kein Zwang zur Seniorenbetreuung erlaubt
    Hartz IV Empfänger dürfen vom Jobcenter normalerweise nicht zur Betreuung von Senioren im Rahmen von 1 Euro Jobs gezwungen werden. Vorliegend erhielt ein ehemaliger Bankkaufmann bereits schon seit mehreren Jahren Hartz IV. Als das Jobcenter ihn nach Scheitern einer Eingliederungsvereinbarung zu einem 1 Euro Job unter ...
  • BildGrillen im Freien – was ist erlaubt?
    Der Sommer rückt in großen Schritten näher und verspricht mehr Tage im Grünen. An sonnigen Tagen wird gerne der Grill angemacht – was unbewusst gleich mehrere rechtliche Bereiche berührt. Neben Nachbarrecht, Immissionsschutzrecht und vielen anderen ist so z.B. auch das Strafrecht betroffen. Wie sieht es rechtlich mit ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.