Rechtsanwalt für Namensrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsauskünfte im Gebiet Namensrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Roland Weber mit Kanzleisitz in Hamburg

Neuer Pferdemarkt 13
20359 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 437370
Telefax: 040 4300022

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Namensrecht
  • Bild BGH: Zulässigkeit sogenannter "Tippfehler-Domains" (22.01.2014, 10:14)
    Der unter anderem für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute über die Zulässigkeit eines Domainnamens entschieden, der bewusst in einer fehlerhaften Schreibweise eines bereits registrierten Domainnamens angemeldet ist. Die Klägerin betreibt unter dem Domainnamen "www.wetteronline.de" im Internet einen Wetterdienst. Der Beklagte ist Inhaber des Domainnamens "wetteronlin.de". Nutzer, ...
  • Bild Schmidt.de - SAT 1 Satelliten Fernseh-GmbH gegen Webdesigner Schmidt erfolgreich (03.01.2008, 10:21)
    Während das Landgericht Hannover den Fernsehsender SAT 1 noch am 22.04.2005 in erster Instanz per Urteil (Az.: 9 O 117/04) zur Freigabe der Domain „schmidt.de" verpflichtet hat, hat das OLG Celle auf die Berufung von SAT 1 nun am 13.12.2007 dem Fernsehsender Recht gegeben und die Genehmigung von Harald Schmidt ...
  • Bild Geburtenbuch: Bei Vietnamesen kommt der Familienname zuerst (25.09.2007, 08:27)
    Jede Geburt eines Kindes, auch wenn es kein deutscher Staatsangehöriger ist, muss vom deutschen Standesamt in das Geburtenbuch eingetragen werden. Die deutschen Formulare für das Geburtsregister sehen vor, dass zuerst der Vorname, dann ein etwaiger Mittelname und zuletzt der Familienname eingetragen wird. In dieser Reihenfolge wurden auch Vor-, Mittel- und ...

Forenbeiträge zum Namensrecht
  • Bild Rechtsprobleme bei Onlineplattformen (04.12.2009, 18:11)
    Guten Abend, Angenommen man würde eine Onlinehandelsplattform releasen wollen. Mit welchen nicht technischen gewerblichen Schutzrechten, oder vielmehr mit welchen konkreten Problemen im nicht technischen gewerblichen Rechtsschutzbereich müsste man in der Praxis rechnen ? Mir fielen bis jetzt leider nur zwei Punkte ein: - Namensrecht der eigen Seite - Urheberrechtsverstöße beim Verkauf geschützter Werke Liebe Grüße ...
  • Bild Klage gegen Domainname wegen Namensgleichheit (08.05.2005, 16:01)
    Hallo! Ist es möglich, dass ein Rechtsanwalt einen Inhaber einer Domain verklagt, seine Domain löschen zu lassen, die er schon seit 10 Jahren besitzt, weil sich jetzt eine Firma angemeldet hat, die den gleichen Namen trägt, wie die Domain. Die Domain ist sagen wir mal 1995 registriert worden und die Firma ...
  • Bild Urheberrecht Youtube Kanal Name (10.03.2012, 15:00)
    Guten Tag, mal angenommen A sichert sich die Werkrechte (also die Rechte an einem Werk), dieses Werk enthält aber nur einen Namen und sonst nichts. Darf man sich dann im Internet nach dem Namen den A in dieses Werk geschrieben hat benennen ? Meiner Ansicht nach müsste A sich das ...
  • Bild [b]adpotion Erzwingen???[b] (05.12.2007, 22:04)
    Frau X lebt mit Partner Y zusammen.Sie hat ein Kind das aus 1 ehe stamm. Vatter des Kindes zahlt weder den Unterhalt noch kümmert sich um das Kind, eher ist das Kind für ihn Klotz am Bein. Partner von Frau X möchte das Kind Adoptieren aber Ex ist strick dagegen. Sturrheit sonst nichts. Kann ...
  • Bild Staatburgerschaft (08.01.2010, 16:21)
    Guten Tag! A hat folgende Frage, A eine Russin, wohnt in Russland. Nach 10-Jahrige Beziehung mit einem Deutschem hat A einen Kind , das derzeit 6 Jahre alt ist, und mit A in Russland wohnt, Wohnsietz auch in Russland. Mit dem Vater des Kindes hat A und Kind regelmaessigen ...

Urteile zum Namensrecht
  • Bild BVERFG, 1 BvR 1155/03 (17.02.2009)
    Zur Verfassungsmäßigkeit der Verhinderung von Mehrfachnamen ( § 1355 Abs. 4 Satz 2 BGB)....
  • Bild OLG-FRANKFURT, 20 W 53/03 (23.02.2004)
    1. Zur Berichtigung des Geburtseintrags bezüglich des Familiennamens von Mutter und Kind sowie der Angabe des Ehemannes bei späterem Nachweis der Nichtigkeit einer im Ausland geschlossenen Ehe. 2. Eine Eheschließung vor dem Standesbeamten in Ghana, bei welcher ein Ehegatte nicht persönlich anwesend ist, sondern eine andere Person unter Vorlage des eigenen P...
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 67/04 (07.07.2004)
    Die Einbenennung des Kindes nach § 1618 Satz 1 BGB bedarf nicht der Einwilligung des verstorbenen anderen Elternteils, mithin auch nicht deren Ersetzung durch das Familiengericht (Fortführung von BayObLGZ 2002, 288)....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Namensrecht
  • BildNamensänderung: Wann kann man seinen Namen ändern?
    Es gibt Namen, bei denen man unweigerlich schmunzeln muss oder einfach nur sprachlos ist. Die wenigsten haben sich ihren Namen selbst ausgesucht, weshalb manch einer auch unter seinem Vornamen und / oder Nachnamen leidet. Eine Namensänderung ist in Deutschland zwar möglich, nicht aber in jedem Fall. Welche Voraussetzungen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.