Rechtsanwalt für Kartellrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Kartellrecht berät Sie Kanzlei ROSE & PARTNER LLP. jederzeit in Hamburg
ROSE & PARTNER LLP.
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Kartellrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Bernd Fleischer jederzeit im Ort Hamburg
ROSE & PARTNER LLP Rechtsanwälte Steuerberater
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41437590
Telefax: 040 414375910

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Kartellrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Urte Eickhoff engagiert vor Ort in Hamburg
Meissner, Bolte & Partner
Beselerstr. 6
22607 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 324707
Telefax: 040 327342

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Kefferpütz bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Kartellrecht ohne große Wartezeiten in Hamburg
Harmsen Utescher
Neuer Wall 80
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3769090
Telefax: 040 37690999

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt LL.M. Thomas Salomon unterstützt Mandanten zum Kartellrecht gern in der Nähe von Hamburg
Hogan Lovells LLP
Alstertor 21
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 419930
Telefax: 040 41993200

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Kartellrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Dr. Sebastian Seelmann-Eggebert mit Kanzlei in Hamburg
Kanzlei Latham & Watkins LLP
Warburgstraße 50 / 4. St
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 414030
Telefax: 040 41403130

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Dipl.-Vw. Frederik Wiemer mit Anwaltskanzlei in Hamburg hilft als Anwalt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Kartellrecht
Heuking Kühn Lüer Wojtek
Neuer Wall 63
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3552800
Telefax: 040 35528080

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Kartellrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Iris Steyer mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg

Ferdinandstraße 5
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 85500097

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Kartellrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Werner Schierk mit Büro in Hamburg
Kanzlei Schierk & Bechtloff
Neumühlen 23
22763 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3258510
Telefax: 040 32585132

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Kartellrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Marco Hartmann-Rüppel engagiert in der Gegend um Hamburg
Kanzlei Taylor Wessing
Am Sandtorkai 41
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 368030
Telefax: 040 36803280

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Kartellrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Martin K. Wolff jederzeit in der Gegend um Hamburg
Kanzlei Huth Dietrich Hahn
Neuer Jungfernstieg 17
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415250
Telefax: 040 41525111

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Kartellrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Roland Wiring immer gern im Ort Hamburg
CMS HS PG v. RA u. StB
Stadthausbrücke 1-3
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 376300
Telefax: 040 3763040600

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tim Günther unterstützt Mandanten zum Bereich Kartellrecht engagiert in der Umgebung von Hamburg
Römermann RAe AG
Ballindamm 38
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 300619340
Telefax: 040 300619341

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Kartellrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Tibor Rode kompetent im Ort Hamburg
Kanzlei Rode & Mathé
Henriettenweg 4
20259 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 43270432
Telefax: 040 43270433

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Johannes J. Brinkschmidt unterhält seine Anwaltskanzlei in Hamburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Kartellrecht
Kanzlei Huth Dietrich Hahn
Neuer Jungfernstieg 17
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415250
Telefax: 040 41525111

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Kartellrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. LL.M. Thomas Sassenberg engagiert vor Ort in Hamburg
SBR Rechtsanwälte
Holstenwall 5
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 30090039
Telefax: 040 30090040

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Wolter unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Kartellrecht kompetent in der Nähe von Hamburg
Kanzlei Harmsen Utescher
Neuer Wall 80
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3769090
Telefax: 040 37690999

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin LL.M. Miriam le Bell berät Mandanten im Schwerpunkt Kartellrecht jederzeit gern vor Ort in Hamburg
Dr. Mittelstein & Partner GbR
Alsterakaden 20
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3575950

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Kartellrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Goldmann mit Anwaltskanzlei in Hamburg
Harte-Bavendamm Rechtsanwälte
Am Sandtorkai 77
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 60562930
Telefax: 040 605629399

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Brach bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Kartellrecht jederzeit gern in der Nähe von Hamburg
Kanzlei Damm & Mann
Ballindamm 1
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4600280
Telefax: 040 46002810

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Kartellrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Malte Grützmacher mit Büro in Hamburg
CMS HS PG v. RA u. StB
Stadthausbrücke 1-3
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 376300
Telefax: 040 3763040656

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Tim Reher bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Kartellrecht gern in der Umgebung von Hamburg
CMS HS PG v. RA u. StB
Stadthausbrücke 1-3
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 376300
Telefax: 040 3763040656

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Kartellrecht
  • Bild Luther erwirkt Genehmigung durch Bundeskartellamt: Fusion dreier Sparkassen in Niedersachsen (12.08.2016, 15:48)
    Bundeskartellamt genehmigt Zusammenschluss der Sparkasse Hildesheim, der Sparkasse Goslar/Harz und der Kreissparkasse Peine Brüssel/Düsseldorf – Die Sparkasse Hildesheim, die Sparkasse Goslar/Harz und die Kreissparkasse Peine dürfen sich zusammenschließen. Das Bundeskartellamt hat die Fusion am 10. August 2016 freigegeben. Die Sparkassen sind im Zusammenschlussverfahren von der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vertreten worden.Obwohl ...
  • Bild Ehemaliger Geschäftsführer haftet nicht für Unternehmenskartellbuße (21.01.2015, 09:46)
    Eine konzernangehörige Gesellschaft (K1) nimmt einen ehemaligen Mitarbeiter auf Zahlung von Schadensersatz in Anspruch. Gegen diese Gesellschaft hat das Bundeskartellamt Bußgelder von 103 Mio. Euro und von 88 Mio. Euro wegen rechtswidriger Kartellabsprachen beim Vertrieb von Schienen und anderer Oberbaumaterialien ("Schienenkartell") verhängt. Der Beklagte war von 2003 bis Herbst 2009 ...
  • Bild Bundesverband Presse-Grosso verstößt nicht gegen EU-Wettbewerbsrecht (07.10.2015, 11:05)
    Karlsruhe (jur). Der Bundesverband Presse-Grosso darf weiter mit Verlagen zentral die Bedingungen für den Kauf und Verkauf von Zeitungen und Zeitschriften aushandeln. Eine unzulässige Kartellabsprache und ein Verstoß gegen EU-Wettbewerbsrecht liegen damit nicht vor, urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) am Dienstag, 6. Oktober 2015 (Az.: KZR 17/14). Die Karlsruher Richter wiesen ...

Forenbeiträge zum Kartellrecht
  • Bild (DLV) BGH: Gebietskartelle der Lottogesellschaften sind rechtswidrig (25.06.2007, 17:02)
    Hamburg (ots) - Lottoblock wirft Nebelkerzen: Den Lottogesellschaften drohen Millionenstrafen Der am Freitag zugestellte Beschluss des Bundesgerichtshofs (BGH) ist eine eindeutige Niederlage für den Deutschen Lotto- und Totoblock: Den Lottogesellschaften ist sofort vollziehbar verboten, jeweils nur Teilnehmer aus dem eigenen Bundesland zum Spiel im Internet zuzulassen. Die bisherigen Gebietskartelle verstoßen gegen ...
  • Bild Kartellrecht - Ryanar / Aer Lingus (09.03.2014, 18:08)
    Liebe alle Ich muss das Fusionsverbot der EU Kommission im Fall Ryanair / Aer Lingus III (COMP/M.6663) bearbeiten. Nur habe ich leider grosse Mühe, Literatur zum Fall an sich zu finden, um mich mit den kritischen Punkten des Urteils auch anhand einschlägiger Literatur auseinandersetzen zu können. Deshalb meine Fragen: - Kennt jemand von euch ...
  • Bild Serververmietung keine Pflicht auf Funktion? (18.01.2011, 21:53)
    Hallo, nehmen wir einmal folgendes an: Kunde X mietet einen Spieleserver bei Firma Y. Normalerweise würde er dies selbst hosten, jedoch wurde Firma Y als einzige Firma ausgewählt Spieleserver des gewünschten Spieles zu hosten und daher ist man "gezwungen" sich dort einen Server zu mieten. Nun hat dieser Server massive Ausfälle, nicht ...
  • Bild Geltungsbereiche der Gesetze? und andere Fragen (21.10.2005, 17:42)
    Also gut, nachdem Atlantis sagte, dass es mit den einzelnen Zuordnungen nicht soooooo genau genommen wird, stelle ich einfach meine Fragen. 1. Aufgabenstellung lautet In welchen Geltungsbereich gehören folgende Vorgänge (soweit möglich mit entsprechenden Gesetzen): a) Die Bauunternehmen einer Stadt schließen sich zusammen, um gemeinsam den Bau des Krankenhauses durchzuführen. b) Die Importeure für Südfrüchte ...
  • Bild Kartellrecht - Intel (26.05.2009, 21:02)
    Hallo Forum, das Kartellrechtforum ist anscheinend außer Betrieb - jedenfalls kann ich keine Themen erstellen, deshalb muss jetzt das "Aktuelle" herhalten. Trifft ja auch einigermaßen zu, da Intel ja erst kürzlich zu >1 Mrd. € von der Komission wegen Marktmachtsmissbrauch verurteilt wurde. Würde euch - vor allem die, die sich mit Kartellrecht auskennen ...

Urteile zum Kartellrecht
  • Bild OLG-DUESSELDORF, V-1 Kart 1 - 6/12 (OWi) (29.10.2012)
    Leitsätze 1. Eine verbotene Verhaltensabstimmung im Sinne von § 1 GWB kommt auch dann in Betracht, wenn die betreffenden Unternehmen zu einem bestimmten Marktverhalten entschlossen sind und entsprechende Informationen bereits ihren Kunden übermittelt haben, so dass diese dem Markt entnommen werden können. Der gegenseitige Informationsaustausch schafft auch ...
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 6 U 47/08 Kart (25.11.2009)
    1. Selektive Vertriebssysteme, bei denen die Auswahl der zugelassenen Wiederverkäufer nicht an quantitative Beschränkungen, sondern an objektive Gesichtspunkte qualitativer Art anknüpft, sind als ein mit Art. 81 Abs. 1 EGV vereinbarer Bestandteil des Wettbewerbs und damit nicht als Wettbewerbsbeschränkung anzusehen, sofern sich die Kriterien für die Aus-wahl...
  • Bild OLG-CELLE, 13 U 137/01 (11.07.2002)
    Laborfachärzte, die einer Laborgemeinschaft niedergelassener Ärzte durch Subventionen ermöglichen, O I- und O II-Untersuchungen zu Preisen deutlich unterhalb der Honorarsätze des EBM anzubieten, um auf diese Weise Nachfrage auf Leistungen ihrer eigenen Facharztpraxis zu lenken, handeln unter dem Gesichtspunkt des 'übertriebenen Anlockens' wettbewerbswidrig....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (16)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.