Rechtsanwalt in Hamburg Hoheluft-Ost

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Hoheluft-Ost (© Marco2811)

Der Hamburger Stadtteil Hoheluft ist zweigeteilt: Hoheluft-Ost und Hoheluft-West. Insgesamt leben in Hamburg Hoheluft 22.364 Einwohner auf 1,3 km². Damit gehört Hoheluft zu den in Deutschland am dichtesten besiedelten Stadtteilen. Es ist die Hoheluftchaussee selber, die ihren Stadtteil in zwei Gebiete teilt. Der Isebekkanal bildet die natürliche Grenze nach Süd-Osten. An Hoheluft-Ost grenzt zudem noch der Stadtteil Eppendorf. Bevor Hoheluft-Ost 1951 zu einem eigenständigen Stadtteil im Bezirk Hamburg-Nord wurde, war es dem Stadtteil Eppendorf zugehörig. Strukturell ist es sehr von Eppendorf beeinflusst worden. Geprägt wird das Stadtbild durch die Gründerhäuser. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Falkenried-Terrassen, die in der Tradition der Hamburger Wohnterrassen liegen. Die Flächen der Hamburger Hochbahn, die sich vor dem Umzug nach Hummelsbüttel in Hoheluft-Ost befanden, wurden saniert und für den Bau neuer Räumlichkeiten für Wohnungen, Geschäfts- und Gastronomieräume zur Verfügung gestellt. Durch die U3 und die Buslinie Metrobus 5 ist die Anbindung optimal. Die ehemalige Straßenbahntrasse wird als separate Busspur genutzt. Des Weiteren führen die B447 und die B5 durch Hoheluft.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Hamburg Hoheluft-Ost
Wülfing Zeuner Rechel WZR Hamb.
Lehmweg 17
20251 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4806390
Telefax: 040 48063999

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Hoheluft-Ost

Falkenried 64
20251 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 28461006

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Hoheluft-Ost
Spethmann & Partner Rechtsanwälte
Straßenbahnring 13
20251 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41160690
Telefax: 040 411606999

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Hoheluft-Ost

Straßenbahnring 13
20251 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41160690
Telefax: 040 411606999

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Hoheluft-Ost

Lehmweg 42
20251 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4710940
Telefax: 040 47109429

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Hoheluft-Ost
WZR Wülfing Zeuner Rechel
Lehmweg 17
20251 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4806390
Telefax: 040 48063999

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Hoheluft-Ost
Spethmann & Partner Rechtsanwälte
Straßenbahnring 13
20251 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41160690
Telefax: 040 411606999

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Hoheluft-Ost
WZR Wülfing Zeuner Rechel
Lehmweg 17
20251 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4806390
Telefax: 040 48063999

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Hoheluft-Ost
Kanzlei Rindsfus
Eppendorfer Weg 204
20251 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4210720
Telefax: 040 42107211

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Hoheluft-Ost

Neumünstersche Str. 19
20251 Hamburg
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Hoheluft-Ost
Dr. Hans Jürgen Burschberg & Par
Neumünstersche Str. 14
20251 Hamburg
Deutschland

Telefax: 040 342712

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Hamburg Hoheluft-Ost

Das Leben in der Großstadt ist nicht immer einfach. So kann es gerade in einem dicht besiedelten Gebiet wie Hamburg Hoheluft-Ost immer wieder zu Nachbarschaftsproblemen, Mietwohnungsangelegenheiten oder Familienstreitigkeiten kommen. Ist keine vernünftige Klärung auf dem einfachen Wege in Sicht, kommt die Hilfe durch einen Rechtsanwalt in Hoheluft-Ost gerade recht. Dieser informiert den Klienten über seine Rechte und Pflichten in der entsprechenden Angelegenheit und zeigt ihm Lösungswege auf. Zahlreiche Anwälte haben sich in Hamburg Hoheluft-Ost mit einer Kanzlei niedergelassen, damit kann der passende Anwalt in Hamburg Hoheluft-Ost schnell gefunden werden. Sollten Sie dennoch nicht die geeignet Anwaltskanzlei in Hamburg Hoheluft-Ost finden können, empfehlen wir Ihnen, unsere Hauptkategorie Rechtsanwalt Hamburg zu besuchen. Hier finden Sie viele weitere Anwälte in Hamburg.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Für minderjährige Deutsche im Ausland ist Sozialhilfe möglich (30.10.2017, 09:48)
    Kassel (jur). Leben minderjährige Deutsche mit ihren Eltern im Ausland, können sie in einer außergewöhnlichen Notlage deutsche Sozialhilfe beanspruchen. Grundsätzlich sei Hilfebedürftigen zwar eine Rückkehr nach Deutschland zuzumuten, dies gelte jedoch nicht, wenn Kinder gegen den Willen ihrer Eltern zurückkehren sollen, urteilte am Donnerstag, 26. Oktober 2017, das Bundessozialgericht (BSG) ...
  • Bild Rauchmelder mit Lichtsignalanlage auf Krankenkassenkosten (20.08.2014, 15:01)
    Kassel (jur). Die gesetzlichen Krankenkassen müssen Gehörlosen für ihre Wohnung Rauchmelder mit Lichtsignalanlage bezahlen. Die Geräte dienen dem mittelbaren Behinderungsausgleich und erleichtern Gehörlosen das selbstständige Wohnen, entschied das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel in einem am Mittwoch, 20. August 2014, veröffentlichten Urteil (Az.: B 3 KR 8/13 R).In dem Rechtsstreit hatte ...
  • Bild Bienenhaltung auf dem Balkon einer Mietwohnung zulässig? (30.12.2014, 11:30)
    Vermieter müssen sich nicht ohne Weiteres gefallen lassen, dass ein Mieter sich auf seinem Balkon Bienen hält. Dies ergibt sich aus einem Urteil des AG Hamburg-Harburg. Ein Mieter eines Mehrfamilienhauses hielt sich auf dem Balkon im ersten Stock seiner Mietwohnung Bienen. Der Mietvertrag enthielt hierzu keine Regelung. Als der Vermieter ...

Forenbeiträge
  • Bild Beihilfe zum Schwarzfahren (06.11.2014, 19:41)
    Guten Abend,mir schwirrt folgendes Szenario durch den Kopf:Mal angenommen Person A wurde in der Ubahn kontrolliert. Person A hat keinen gültigen Schein bei und zeigt ein fremdes Semesterticket von einer Person (B) vor und wird dabei erwischt - Das Semesterticket wurde eingezogen. Person A sagt anschließend aus, Person B habe ...
  • Bild Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte (15.06.2015, 12:53)
    moin, Ende des Monats steht ein Prozess wegen unter anderem oben genannte Strafsache an. Die Person hat keine Vorstrafen und bekommt keinen Anwalt gestellt und kann sich keinen Anwalt leisten und bekommt keine Zuschüsse oder Hilfe. Die tat ereignete sich letztes Jahr im Februar vor einem Club, sie war sehr ...
  • Bild Foto von Wohnhaus mit PKW (26.01.2015, 00:02)
    Darf ein Fotograf ein Foto von einem Wohnhaus veröffentlichen auf dessen Auffahrt ein PKW mit erkennbarem Kennzeichen steht?Gehen wir mal davon aus, dass Hausnummer und Namen der Bewohner auf dem Bild nicht zu sehen sind. Setzen wir weiter voraus, dass das Bild auch keinen Hinweis auf die Straße geben ...
  • Bild Anzeigeerlaubnis nur der Geschädigte? (10.08.2016, 10:52)
    Mir wollte neulich ein Polizist weis machen, dass im Falle einer Straftat (beispielsweise Körperverletzung) nur der geschädigte Anzeige erstatten darf. Zeugen einer Straftat dürften nicht Anzeige erstatten, wenn nicht der geschädigte.Ist das richtig??
  • Bild Wiederholungstäter Alkohol nach 5,5 Jahren (26.10.2013, 00:03)
    Hallo und guten Abend,vor 5,5 Jahren wurde die Person mit 1,53 Promille Alkohol im Blut erwischt. Ergebnis: 11 Monate Führerscheinentzug, und eben Kosten.Am 5.10.2013 hat die Person einen Unfall gebaut, mit Atemalkohol 1,8 Promille. Kein Personenschaden, nur 2 Autos zusammengeschoben.Erklärung: Die Person war auf einem Konzert, das bis 0:00 Uhr ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildDas schwere Erbe des Steuerpflichtigen
    Im Erbfall werden die Erben im Regelfall zur Abgabe der eigenen Erbschaftsteuererklärung aufgefordert. Dies dürfte als allgemein bekannt gelten. Wichtig ist zudem zu wissen, dass keine allgemeine Pflicht zur Abgabe der Erklärung besteht. Sollte die Aufforderung nicht kommen, besteht hingegen die Pflicht zur Anzeige des Erwerbs von ...
  • BildZu oft: Nebenkostenabrechnung fehlerhaft
    Bei Zweifeln an der Nebenkostenabrechnung des Vermieters sollte immer deren Richtigkeit geprüft werden. Mit dem ausklingenden Jahr rückt auch die Zeit der Nebenkostenabrechnungen näher. Der Deutsche Mieterschutzbund schätzt, dass jede zweite Nebenkostenabrechnung fehlerhaft ist. Für Mieter gilt es daher, die Abrechnungen sorgsam zu prüfen ...
  • BildHaustiere in der Mietwohnung
    Manche lieben Tiere, manche nicht. Manche möchten Haustiere haben, manche Nachbarn kann dies jedoch stören. Wie verhält es sich aber, wenn ein Mieter ein Haustier in der Mietwohnung halten will? Viele Vermieter haben Angst, dass die Vierbeiner die anderen Bewohner stören könnten, weil sie Lärm und Dreck machen ...
  • BildIst als Mieter Wäschetrocknen auf dem Balkon erlaubt oder verboten?
    Sei es, um die Kraft der Sonne oder des Windes zum Wäschetrocknen zu nutzen, aus Platzmangel oder einfach aus Bequemlichkeit – viele Mieter kommen auf die Idee, ihre Wäscheständer auf dem Balkon aufzustellen. Der Anblick ist ein wenig gewöhnungsbedürftig; so manch ein Mietmieter fühlt sich dadurch auch recht ...
  • BildAnwaltshaftung - Auch Anwälte machen Fehler
    Was bedeutet Anwaltshaftung? Der Begriff Anwaltshaftung meint die Haftung des Rechtsanwalts gegenüber dem eignen Mandanten, seltener auch gegenüber Dritten. Grundlage ist dabei immer der zwischen dem Mandanten und dem Rechtsanwalt geschlossene Vertrag, der sowohl als Mandatsvertrag, Dienstvertrag oder auch als Geschäftsbesorgungsvertrag näher bezeichnet wird. Aus diesem ...
  • BildInternetrecht: Was Sie als Internetnutzer wissen sollten
    Immer mehr Dinge werden heute via Internet erledigt. Doch es gibt einige Fallstricke, über die man als Internetnutzer nicht stolpern sollte: Lesen Sie hier das Wichtigste zu Widerrufsrecht, Vertragsschluss im Internet und wo die versteckte Gefahr einer Abmahnung lauern kann. Verträge im Internet ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.