Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Harvestehude (© Marco2811)

Hamburg Harvestehude ist dem Bezirk Hamburg Eimsbüttel zugehörig. In diesem Stadtteil leben 16.875 Einwohner. Auf dem Geestrücken der Außenalster gelegen wird Harvestehude im Norden durch den Isebekkanal von den Stadtteilen Eppendorf und Hoheluft getrennt. Die bekannten Grindelhochhäuser, ein großer Teil Pöseldorfs sowie das Klosterland rund um den Innocentiapark gehören zum Stadtteil Harvestehude. Der Namensgeber ist das ehemalige Kloster Harvestehude, das von 1293 bis 1530 im Nord-Westen des heutigen Eichenparks lag. Aufgrund des starken Zerstörungsgrades des Stadtteiles wurden zwischen 1949 und 1956 die Grindelhochhäuser erbaut, die einen architektonischen Durchbruch der damaligen Zeit darstellten. Neben Hochhäusern befinden sich zahlreiche Villen und herrschaftliche Wohnhäuser, sowohl im Stil des Historismus als auch im Jugendstil, in Harvestehude. Viele dieser Häuser stehen unter Denkmalschutz. Schnell kann es dann geschehen, dass man als Besitzer bei geplanten Renovierungs- bzw. Sanierungsarbeiten in Konflikt mit der Behörde für Denkmalschutz gerät. Wird keine Einigung mit der Behörde gefunden, so ist es sinnvoll, sich bei einem Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude über die tatsächlichen rechtlichen Voraussetzungen hinsichtlich des Renovierungsvorhaben eines Denkmal geschützten Hauses zu informieren und die Angelegenheit in fachkundige Hände zu übergeben. Der Anwalt verfügt über die nötige Fachkompetenz und wird sein Bestes geben, in der Angelegenheit eine zufriedenstellende Lösung herbeizuführen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude
Kanzlei Posikow
Hallerstraße 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 46649021
Telefax: 040 46649026

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg Harvestehude
***** (5)   1 Bewertung
STEINWACHS
Hallerstr. 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude
Kanzlei Buggenthin & Kollegen
Hansastraße 9
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 228530610
Telefax: 040 228530619

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude
STEINWACHS Rechtsanwaltskanzlei
Hallerstraße 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude
GRAEF Rechtsanwälte
Jungfrauenthal 8
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 80600090
Telefax: 040 806000910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Harvestehude
Mielchen & Coll. Rechtsanwälte für Verkehrsrecht
Isestraße 17
20144 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4229502
Telefax: 040 4225896

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude
Steinwachs Rechtsanwaltskanzlei
Hallerstraße 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude

Alsterkamp 32 E
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 27877070
Telefax: 040 27877072

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude

Oberstr. 38
20144 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 445428

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude
NESSELHAUF RAe
Alsterchaussee 40
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4118810
Telefax: 040 41188129

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude
Buse Heberer Fromm
Harvestehuder Weg 23
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 419990
Telefax: 040 41999249

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Harvestehude
Dornheim Rechtsanwälte & Steuerber.
Brahmsallee 9
20144 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4146140
Telefax: 040 443072

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Harvestehude
Kanzlei Buse Heberer Fromm
Harvestehuder Weg 23
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 419990
Telefax: 040 41999169

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude
Kanzlei Buse Heberer Fromm
Harvestehuder Weg 23
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 419990
Telefax: 040 41999169

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Harvestehude

Oberstr. 133
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41353335
Telefax: 040 442855

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude

Alsterchaussee 25
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3982060
Telefax: 040 39820620

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude
Kanzlei Buse Heberer Fromm
Harvestehuder Weg 23
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 419990
Telefax: 040 41999229

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude
Kain & Ehling RAe
Hagedornstraße 53
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 445066930
Telefax: 040 445066931

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude
Kanzlei Buse Heberer Fromm
Harvestehuder Weg 23
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 419990
Telefax: 040 41999169

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Harvestehude
Nesselhauf Rechtsanwälte
Alsterchaussee 40
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4118810
Telefax: 040 41188129

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude
Kanzlei Maeder Giese
Hagedornstr. 22
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 46884630
Telefax: 040 46884697

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Harvestehude
Kanzlei Mielchen & Collegen
Isestraße 17
20144 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4229502
Telefax: 040 4225896

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude
Kanzlei Dornheim
Brahmsallee 9
20144 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4146140
Telefax: 040 443072

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Harvestehude

Hansastraße 9
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 42932500
Telefax: 040 429325050

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harvestehude
Kanzlei Dornheim
Brahmsallee 9
20144 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 4146140
Telefax: 040 443072

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Hamburg Harvestehude

Doch nicht nur bei derartigen Problemstellungen ist es sinnvoll, einen Anwalt in Hamburg Harvestehude zu konsultieren. Auch bei sämtlichen anderen rechtlichen Fragen und Problemen ist ein Anwalt der beste Ansprechpartner. Benötigt man anwaltlichen Rat, dann sollte man sich bereits im Vorfeld über die Tätigkeitsschwerpunkte der Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg Harvestehude informieren. So kann eine optimale juristische Beratung und Vertretung bereits von Anfang an sichergestellt werden. Sollte Sie keinen Anwalt in Hamburg Harvestehude finden, der auf das benötigte Rechtgebiet spezialisiert ist, finden Sie in unserer Hauptkategorie Rechtsanwalt Hamburg zahlreiche weitere Anwälte in Hamburg.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Jobcenter: Keine Übernahme der Selbstbeteiligung privat krankenversicherter Hartz IV-Empfänger (04.02.2014, 10:29)
    Hamburg (jur). Privat krankenversicherte Hartz-IV-Bezieher können vom Jobcenter keine Übernahme der Versicherungs-Selbstbeteiligung einfordern. Dies gilt selbst dann, wenn der jährliche Versicherungstarif samt Selbstbeteiligung günstiger ist, als die Hälfte des Versicherungs-Basistarifs ohne Selbstbeteiligung, entschied das Landessozialgericht (LSG) Hamburg in einem am Montag, 3. Februar 2014, veröffentlichten Urteil (Az.: L 4 AS ...
  • Bild Wissenschaftsrat erstmals zu Gast bei Bundespräsident Gauck | Ergebnisse der Wintersitzungen 2014 (27.01.2014, 13:10)
    Erstmals in seiner Amtszeit empfing Bundespräsident Joachim Gauck die Mitglieder des Wissenschaftsrates in Schloss Bellevue und setzte damit eine Tradition seiner Vorgänger fort. Neue Vorsitzende der Wissenschaftlichen Kommission ist die Bremer Meeresbiologin Antje Boetius, die bereits seit 2012 eine stellvertretende Funktion im Präsidium des Wissenschaftsrates hatte. Der Aachener Ingenieurwissenschaftler Wolfgang ...
  • Bild Anmeldefrist für das MBA-Studium nicht verpassen! Open University informiert (04.02.2014, 20:10)
    Die Studienberater der Open University laden zu Informationsveranstaltungen in Frankfurt und Hamburg ein.Noch bis Mitte April können sich Fach- und Führungskräfte an der Open University Business School einschreiben, wenn sie ab Mai ein MBA-Studium beginnen wollen. Die Studienberater der britischen Fernuniversität laden zu Informationsveranstaltungen ein. In Frankfurt am Main präsentieren ...

Forenbeiträge
  • Bild Erwischt mit Ecstasy und Marihuana (31.08.2013, 19:30)
    Hallo zusammen,mal angenommen Person X und Person Y (beide 18 Jahre alt) gehen in eine Disco (in NRW). Person X kauft für sich und für Y Ecstasy Tabletten und 1g Gras. Beide werfen sich jeweils 2 Teile und konsumieren knapp die Hälfte des Marihuana. Person X kauft für Freunde weitere ...
  • Bild Gerichtliche Erzwingung einer strafbewehrten Unterlassungserklärung (31.07.2013, 14:16)
    A hat seine Exfrau B währende der Ehe und auch danach mehrfach beleidigt und wurde dafür bereits zwei mal verurteilt. Auch wurde A schon mehrfach wegen Beleidigungen gegen andere Menschen verurteil, er ist also Wiederholungstäter. A ist zwar stets geständig, zeigt aber ansonsten weder Einsicht noch Reue. Somit ist auch ...
  • Bild Mietwucher? Mietenspiegel nicht beachtet (21.01.2013, 20:00)
    Guten Abend, folgender konstruierter Fall: Es gibt für eine ab xy2013 beziehbare Whg. bisher einen einzigen Miet-Interessenten u. natürlich den Anbieter dazu. Nehmen wir an, der Anbieter ist ein ausgekochtes Schlitzohr u. mit allen Wassern gewaschen.http://www.juraforum.de/forum/images/smilies/knast.gif Die Geschichte soll in Hamburg spielen, wo es einen Mietenspiegel gibt. - Gibt es die überall, in ...
  • Bild Ware gefällt nicht, unfrei zurückschicken, da kein Retourens (10.08.2011, 21:16)
    Hallo zusammen, A bestellt bei B im Internet. A gefällt die Ware nicht und will sie zurückschicken. Der Ware liegt allerdings kein Retourenschein bei. A fragt bei B nach. B antwortet, dass erst ab einem Warenwert i. H. v. 50 € ein Retourenschein beigelegt wird. Die Ware hat aber nur 45 € gekostet. A will selbstverständlich ...
  • Bild Vertrag oder nicht? (11.02.2013, 19:28)
    Hallo,ich bräuchte mal Rat bezüglich einer Absprache.Mr.X hat einen kleinen Onlinehandel und wurde vor ca. 3 Monaten über Ebay angeschrieben , ob er einen Restposten Shirts kaufen wolle. ( Warenwert 350 Euro).Dies wollte er auch eigentlich tun, jedoch kamen immer irgendwelche Dinge dazwischen, sodass es nie zum begutachten der Ware ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (14)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildHannover Leasing Substanzwerte 7: Probleme durch Imtech-Pleite
    Die Pleite der Imtech Deutschland sorgte nicht nur für eine steilen Sinkflug der Aktie, sondern könnte auch den von Hannover Leasing aufgelegten geschlossenen Immobilienfonds HL 203 Substanzwerte Deutschland 7 in die Bredouille bringen. Der 2011 aufgelegte Fonds investierte in eine neugebaute Immobilie in unmittelbarer Nähe des Frankfurter Flughafens. ...
  • BildEhescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar
     Familienrecht: Ehescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar Die Kosten eines Scheidungsverfahrens sind auch nach der aktuellen Gesetzeslage als außergewöhnliche Belastungen absetzbar. Die Anwalts-und Gerichtsgebühren eines Scheidungsverfahrens fallen nicht unter den Begriff der Prozesskosten. FG Köln, 13.01.2016, 14 K 1861 / 15 (zitiert nach: Newsletter Familienrecht, Otto Schmidt Verlag ...
  • BildMietshaus: darf man ab 22 Uhr noch duschen?
    Es gibt Nachbarn, die sich an allem stören. Sei es das zu „laute“ Türenschließen, das Sprechen im Treppenhaus oder die Pizzabestellung zu später Stunde. Finden solche „Ruhestörungen“ in den allgemeinen Ruhezeiten des Mietrechts statt, also in der Mittagszeit zwischen 13 und 15 Uhr und in der Abendzeit zwischen 20 ...
  • BildBGH: Bearbeitungsgebühren der letzten 10 Jahre zu erstatten - schnelles Handeln erforderlich
    Der BGH hat in einem für die Banken wohl folgenreichen Urteil (vom 28.10.2014, Az.: XI ZR 348/13 und XI ZR 17/14) entschieden, dass die kenntnisabhängige dreijährige Verjährungsfrist für die Rückforderung von Bearbeitungsgebühren frühestens ab 2011 zu laufen begonnen hat, da die Kreditnehmer erst mit den Urteilen verschiedener ...
  • BildVersicherungssteuer: ist diese als Vorsteuer abzugsfähig?
    Für Unternehmen besteht die Möglichkeit, unter bestimmten Voraussetzungen die von ihnen gezahlte Umsatzsteuer als Vorsteuer abzuziehen, was eine beträchtliche Steuerersparnis mit sich bringen kann, da die zu bezahlende Umsatzsteuer mit der Vorsteuer verrechnet wird. Nun kommen manche Unternehmen auf die Idee, dass sie die Versicherungssteuer, welche für eine ...
  • BildPfändung von Urlaubsgeld: darf eine Sonderzahlung gepfändet werden?
    Jeder Arbeitnehmer freut sich sehr, wenn er von seinem Chef Urlaubsgeld oder Weihnachtsgeld bekommt. Bei manchen mischt sich diese Freude jedoch mit Sorge: Arbeitnehmer, den Lohn einer Pfändung unterliegt, fürchten, dass ihnen von diesem finanziellen Segen nichts bleibt, da dieser zusammen mit dem Gehalt gepfändet wird. Ist diese ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.