Rechtsanwalt in Hamburg Harburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Harburg (© Marco2811)

Harburg ist der zentrale Kern des Hamburger Stadtbezirks Harburg. Dieser Bezirk liegt im südlichen Bereich der Freien Hansestadt Hamburg. Der Name Harburg entspringt dem niederdeutschen Horborg. An der Süderelbe gelegen, handelt es sich bei dem heutigen Harburg um den Kern der ehemaligen Stadt Harburg an der Elbe. Später etablierte sie sich zur Großstadt Harburg-Wilhelmsburg bis sie 1937 zu Hamburgs Stadtteil erklärt wurde. Aufgrund der guten Anbindung an den Hafen und die Bundesautobahnen A7 und A1 hat sich schon in frühen Jahren Industrie in diesem Bereich angesiedelt. Noch heute findet man in Harburg bedeutende Industrieunternehmen: Stankiewicz – Autozulieferer; Airbus; Gummiwerke Phoenix, um nur einige zu nennen. Des Weiteren ist der Harburger Bahnhof ein wichtiger Knotenpunkt Hamburgs. Dies gilt sowohl für den Personen- als auch für den Güterverkehr. Neben verschiedenen allgemein bildenden Schulen befindet sich auch die Technische Universität Hamburg sowie deren Universitätsbibliothek in Harburg.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Harburg
Schult & Haker Rechtsanwälte
Schloßmühlendamm 11
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 770952
Telefax: 040 778364

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Hamburg Harburg

Hölertwiete 3
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7669977
Telefax: 040 76699788

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Harburg
Schult & Haker Rechtsanwälte
Schloßmühlendamm 11
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 770952
Telefax: 040 778364

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Harburg

Karnapp 25
21079 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7527980
Telefax: 040 75279822

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Harburg
Wanke & Rothe PartG
Kleiner Schippsee 3
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 774082
Telefax: 040 7653997

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Hamburg Harburg

Hölertwiete 12
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 65862090
Telefax: 040 65862092

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Harburg
Paul Boubaris Tsalaganides
Hölertwiete 4
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 76751010
Telefax: 040 76751013

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harburg
Kanzlei Wied, Schmitt & Partner
Hölertwiete 3
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7669977
Telefax: 040 76699788

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harburg

Lüneburger Tor 7
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7906125
Telefax: 040 7909601

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harburg

Am Soldatenfriedhof 4
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 774055
Telefax: 040 7651104

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harburg

Hölertwiete 4
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 76751010
Telefax: 040 76751013

barrierefreiZum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harburg
Kanzlei Borstelmann Eymers Müsse
Schwarzenbergstr. 21
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 76794747
Telefax: 040 76794750

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harburg
Bieker - Dammann - Grosinski
Lüneburger Straße 11
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7673210
Telefax: 040 76732144

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harburg
Meyer, Hinze & Zerrenner
Schloßmühlendamm 4
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 772441
Telefax: 040 775579

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harburg
Kanzlei Brückner & Kuse
Bleicherweg 2
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 775532
Telefax: 040 772615

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Harburg

Zur Seehafenbrücke 10
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 76751655
Telefax: 040 76751656

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Harburg

Lüneburger Str. 41
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 778730
Telefax: 040 778733

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Hamburg Harburg

Fast 23.000 Menschen leben in Hamburg Harburg. Die meisten sind dabei irgendwann mit einem rechtlichen Problem konfrontiert, das es nötig macht, Rat bei einem Anwalt in Hamburg Harburg zu suchen. Aber auch die zahlreichen Unternehmen in Hamburg Harburg sind vor rechtlichen Schwierigkeiten nicht geschützt. So kann es beispielsweise schnell bei einem Transport zum Schadensfall kommen. Nicht selten kann es dann geschehen, dass trotz Versicherung die Unterstützung eines Rechtsanwaltes in Hamburg Harburg gefragt ist, um den Fall klärend abzuschließen. Gerade bei schwierigeren rechtlichen Problemen ist es angebracht, sich an einen Spezialisten zu wenden. Sollten Sie nicht die passende Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg Harburg ausfindig machen können, finden Sie in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Hamburg zahlreiche weitere Anwälte in Hamburg, die sich auf die unterschiedlichsten Rechtsgebiete spezialisiert haben.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Vergabe der Studienplätze für Medizin ist zum Teil verfassungswidrig (22.12.2017, 10:42)
    Karlsruhe (jur). „Regeln für die Verteilung knapper Studienplätze haben sich grundsätzlich am Kriterium der Eignung zu orientieren.“ Dabei dürfen Abiturnoten nicht das einzige und Ortswünsche kein herausgehobenes Auswahlkriterium sein, urteilte am Dienstag, 19. Dezember 2017, das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe (Az.: 1 BvL 3/14 und 1 BvL 4/14). Es verwarf damit ...
  • Bild Onlinehändler müssen Versandkosten deutlich machen (19.02.2015, 10:37)
    Hamburg/Berlin (DAV). Online-Versandhändler müssen dafür sorgen, dass auf Preisvergleichslisten im Internet auch die Versandkosten unmittelbar erkennbar sind. Es reicht nicht aus, wenn die Versandkosten lediglich über einen Mouseover-Link sichtbar werden. Die Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im Deutschen Anwaltverein (DAV) informiert über eine Entscheidung des Landgerichts Hamburg vom 13. Juni 2014 (AZ: 315 ...
  • Bild Ab August müssen Banken auf Innenprovisionen hinweisen (16.07.2014, 15:45)
    Karlsruhe (jur). Banken müssen ab 1. August 2014 von sich aus auch über sogenannte Innenprovisionen informieren, die sie im Zusammenhang mit der Vermittlung eines Anlageobjekts erhalten. Das gilt unabhängig von der Höhe der Provision, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Montag, 14. Juli 2014, veröffentlichten Grundsatzurteil entschied ...

Forenbeiträge
  • Bild Bleibe- und Zugangsrecht (14.11.2010, 22:43)
    Reform des Bleibe- und Zugangsrechts „Verzicht auf Abschiebung bei guten Schulnoten“ http://www.faz.net/s/Rub594835B672714A1DB1A121534F010EE1/Doc~EAEC23C313B364A4598A8B07E0587A0E3~ATpl~Ecommon~Scontent.html Angesichts folgender Artikel, dürfte das wohl keine gute Idee sein: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,721741-2,00.html http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,729006,00.html Oder wie seht ihr das ?
  • Bild Anwalt wechseln (22.03.2016, 18:54)
    Mal angenommen, A fühlt sich nicht gut vertreten, kann A ihren RA wechseln, da RA noch einen Klienten mit den gleichen Vor- und Nachnamen hat? RA scheint einiges verwechselt zu haben.
  • Bild Mietvertrag: keine Angabe der Adresse des Vermieters, Firma nicht existent (25.09.2015, 21:15)
    Liebe Mitforisten,gesetzt dem Fall jemand unterschreibt einen Mietvertrag im üblichen Stil: Firma "XYZ GmbH" vertreten durch "Hausverwaltung Unseriösa hoch 10" schließt mit einer natürlichen Person (also dem Mieter) einen Mietvertrag.Nun stellt die natürliche Person fest, dass sie bei der Wohnungsbesichtigung arglistig getäuscht wurde, da der Keller als "wunderbar trocken" beschrieben ...
  • Bild Seltsame Klausel im Mietvertrag (13.08.2014, 15:32)
    Mal angenommen Vermieter W und Mieter S haben einen Mietvertrag unterzeichnet. In diesem Mietvertrag befindet sich unter anderem die folgende Klausel: §7 Zustand der Mieträume1) Mieter und Vormieter haben die Mieträume gemeinsam besichtig2) Die Mieträume befinden sich bei Übergabe in einwandfreiem Zustand3) Der Mieter versichert dass er für eventuelle Mängel ...
  • Bild Rauchbelästigung vom Nachbarn (24.04.2014, 18:25)
    Da ist der Eigentümer=Nichtraucher (Nr. 1 genannt) einer Eigentumswohnung. Die Zimmer der Eigentumswohnung liegen alle nebeneinander und der Balkon ist vor dem Schlafzimmer. Unter dem Eigentümer haben junge Leute(Nr.2 genannt) vor einiger Zeit die Wohnung gemietet. Einer der beiden raucht auf dem Balkon. Der Rauch steigt nach oben und der ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildEigenhändiges Testament – ein Leitfaden
    Das eigenhändige Testament erfordert die Erfüllung einiger Voraussetzungen um wirksam errichtet zu werden. Es gibt zwei Formen des ordentlichen Testamtens: das öffentliche Testament, welches von einem Notar öffentlich beurkundet wird  und das eigenhändige oder auch privatschriftliche Testament. Dabei macht das eigenhändige Testament noch immer ...
  • BildStrafbefreiende Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung: Voraussetzungen & Ablauf
    Wann ist für Steuerzahler, die eine Steuerhinterziehung begangen haben, eine Selbstanzeige sinnvoll? Und was müssen sie dabei vor allem beachten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Bei einer Steuerhinterziehung handelt es sich nicht nur um eine Ordnungswidrigkeit , sondern vielmehr um eine ...
  • BildWüstenrot Bausparkasse unterliegt!
    Wüstenrot AG unterliegt - Kündigung von Bausparverträgen rechtswidrig - LG Stuttgart (12 O 97/15)! Stuttgart, 26.10.2016: Die Kündigung von zuteilungsreifen, aber nicht voll besparten Bausparverträgen ist rechtswidrig. Das Urteil ist rechtskräftig. Die Chancen für Bausparkunden der Wüstenrot AG mit gekündigten Bausparverträgen stehen weiterhin ...
  • BildVideokameras im Fitnessstudio ist das rechtlich erlaubt?
    Vorratsdatenspeicherung, Anti-Terror-Datei, Lauschangriffe oder NSA-Abhörskandal. Diese Schlagworte sind in Deutschland jedermann ein Begriff. Sie sollen der Sicherheit des Staates und seiner Bürger dienen. Zur Gewährleistung einer höheren Sicherheit sollen mancherorts auch Videokameras dienen. Sie wirken abschreckend oder helfen im Nachhinein, eine begangene Straftat aufzuklären. Das dachte sich auch ...
  • BildSuchanzeige Katze: Muster-Vorlage für Tiere
    Viele Tierbesitzer kennen das Problem: obwohl das Haustier gechippt und registriert ist, bleibt es dennoch für Tage verschwunden. Auch Nachfragen beim Tierheim, Polizei und Tierarzt haben nicht zum Wiederauffinden geführt, genauso wenig wie das Durchforsten der Nachbarschaft. In diesem Fall sind weitere Schritte erforderlich, um den Verbleib des Haustiers ...
  • BildWas ist eine Verzichtserklärung zur Rufnummernmitnahme?
    Die Abgabe einer Verzichtserklärung kann für Prepaid Kunden bei einer Rufnummernmitnahme interessant sein. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Prepaid Karten haben den Vorzug, dass man keinen Vertrag über eine bestimmte Laufzeit zu kündigen braucht. Darüber hinaus können sich Prepaid Kunden nicht durch Telefonate oder SMS ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.