Rechtsanwalt in Hamburg Hammerbrook

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Hammerbrook (© Marco2811)

Mitten in Hamburg findet sich der Stadtteil Hammerbrook. Mit mehr als 2.000 Einwohnern, die auf einer Fläche von rund 2,5 km² leben, gehört dieser Stadtteil zum Verwaltungsbezirk Hamburg Mitte.
Die Bebauung dieses Stadtteils von Hamburg fand in seiner frühen Geschichte erst statt, als das Marschgebiet am Elbufer durch zahlreiche Kanäle trocken gelegt wurde.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Hamburg Hammerbrook

Gotenstr. 12
20097 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 23881410
Telefax: 040 23881411

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Hammerbrook

Frankenstraße 35
20097 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 32519032
Telefax: 040 32519034

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Hamburg Hammerbrook

Die fast vollständige Zerstörung von Hamburg Hammerbrook im Zweiten Weltkrieg hatte zur Volke, dass dieser Stadtteil nach dem Krieg nahezu entvölkert war. Doch im Laufe der Jahrzehnte entstand in Hamburg Hammerbrook wieder ein belebter Stadtteil, der an öffentliche Nahverkehrsmittel angeschlossen ist. Zahlreiche Unternehmen und auch Bildungsträger, um nur einige zu nennen, machten Hamburg Hammerbrook wieder zu einem Platz im Norden von Deutschland, in dem man gerne lebt und arbeitet.

Heute erinnern die wenigen und doch eindrucksvollen kulturellen Sehenswürdigkeiten und geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten an längst vergangenen Zeiten. Neben dem denkmalmalgeschützten Kontorhaus Leder-Schüler sind es vor allem aber die neueren Bauwerke, wie zum Beispiel der Berliner Bogen Hammerbrook oder auch das Gebäudeensemble Poseidonhof, die Touristen in diesen Stadtteil von Hamburg locken.

Die Einwohner von Hamburg Hammerbrook führen mit Sicherheit in der Regel ein beschauliches Leben. Doch auch in diesen Zeiten gibt es hin und wieder Situationen, in denen man einen Anwalt in Hamburg Hammerbrook benötigt. Hierfür finden sich zahlreiche ortsansässige Kanzleien, in denen man den passenden Rechtsanwalt in Hamburg Hammerbrook als Berater und Vertreter findet. Je nach Rechtslage kann es vorkommen, dass man einen Anwalt aufsuchen muss, der sich zum Beispiel auf dem Gebiet des Arbeits- und Sozialrechts oder auch in Fragen rund um das Familienrecht auskennt.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Joachim Latacz erhält den Ausonius-Preis (20.02.2014, 15:10)
    Baseler Professor ist ein führender Homer-Spezialist – Festveranstaltung im JuliDer Ausonius-Preis 2014 wird an den Baseler Gräzisten Prof. em. Dr. Joachim Latacz in Anerkennung seines wissenschaftlichen Gesamtwerks verliehen. Die Auszeichnung wird im jährlichen Wechsel von den Fachbereichen II und III der Universität Trier vergeben. Die Festveranstaltung findet am Freitag, ...
  • Bild HFH stärkt mit der Neueröffnung des Studienzentrums Regensburg die Wirtschaft der Region (17.02.2014, 10:10)
    Hamburg, 17. Februar 2014 – Jetzt startet die Hamburger Fern-Hochschule mit einem neuen Studienzentrum in Regensburg und festigt damit ihr dichtes Netz an Studienzentren in Süddeutschland. Als starken Bildungspartner an ihrer Seite konnte die HFH das Management Kolleg in Ostbayern GmbH für den dualen Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft gewinnen. Ein Pluspunkt des ...
  • Bild Sabine-Grüsser-Sinopoli-Preis der DGMP für den wissenschaftlichen Nachwuchs (06.02.2014, 18:10)
    Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Psychologie (DGMP) vergibt im Rahmen des Kongresses der DGMP in Greifswald den mit 1000 € dotierten Sabine-Grüsser-Sinopoli-Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs.Sabine Grüsser-Sinopoli (1964-2008) wurde vom Vorstand der DGMP als Namensgeberin für diesen Preis ausgewählt, da ihre wissenschaftliche Karriere sicherlich als vorbildlich für viele junge Wissenschaftlerinnen ...

Forenbeiträge
  • Bild Mieterhöhung nicht an alle Mieter zugestellt (01.02.2009, 14:29)
    Hi, mal angenommen die Mieterhöhung erhält nur einer von 2 Mietern und in dem Brief (Einschreiben mit Rückschein) ist auch nur der eine angesprochen. Die Miete würde sich heute am 1. Februar (Fristgerecht) erhöhen und der andere Mieter würde von der Mieterhöhung erst heute durch seinen Mitbewohner, welcher nicht zugestimmt oder ...
  • Bild 1,5 Gramm Marihuana in Hamburg (22.06.2006, 19:51)
    ich habe eine Frage: Vor zwei Monaten sind bei einer Einlasskontrolle bei einem Fußballspiel bei einem wirklich gutem Bekannten 1,5 Gramm Marihuana gefunden worden. Laut Polizeiauskunft und Erfahrungen aus dem Freundeskreis sollte er damit rechnen, dass das Verfahren eingestellt wird. Nun wurde ihm ein Strafbefehl zugestellt und er soll 1200,- Euro ...
  • Bild Kündigung (Einschreiben mit Rückschein) vom Empfänger verweigert?! (28.10.2006, 18:08)
    Hallo, nehmen wir einmal an: Am 20.10.2006 wurde eine Kündigung per Einschreiben mit Rückschein direkt an den Empfänger verschickt! Auf Anfrage bei der Post liegt der Brief jedoch seit 23.10.2006 in einer Postfiliale zur Abholung bereit und wurde bisher nicht abgeholt. Wurde die Sendung vom Empfänger verweigert? Ist so etwas zulässig? ...
  • Bild Beschädigte Fliesen komplett oder nur teilweise austauschen? (12.12.2011, 10:41)
    Falls in einer Wohnung einige Bodenfliesen durch den Mieter beschädig würden, es genau die gleichen Fliesen aber nicht mehr gebe, müsste die Haftpflichtversicheruntg des Mieters dann für den Raum komplett neue Fliesen bezahlen, oder nur die beschädigten Fliesen mit einem ähnlichen Fliesendekor ausbessern?
  • Bild Fehlender Artikel bei Online Kauf (15.01.2014, 19:48)
    Auf Wiedersehen



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildEherecht: Was bedeutet das „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit?
    Wenn sich zwei Menschen dazu entschieden haben, zu heiraten, so müssen zuvor einige Formalitäten erledigt werden. In diesem Zusammenhang fällt immer wieder der Begriff „Aufgebot bestellen“. Für Personen, die im Eherecht nicht so bewandert sind, sind dies böhmische Dörfer. Was bedeutet eigentlich „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit. ...
  • BildWelche Bestattungsarten sind in Deutschland zulässig?
    Welche Formen der Bestattung sind in Deutschland erlaubt? Und wer entscheidet über die Art der Bestattung? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Mittlerweile gibt es auch in Deutschland unterschiedliche Formen der Bestattung. Welche davon im Einzelnen zulässig ist, ergibt sich vor allem aus dem ...
  • BildEhescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar
     Familienrecht: Ehescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar Die Kosten eines Scheidungsverfahrens sind auch nach der aktuellen Gesetzeslage als außergewöhnliche Belastungen absetzbar. Die Anwalts-und Gerichtsgebühren eines Scheidungsverfahrens fallen nicht unter den Begriff der Prozesskosten. FG Köln, 13.01.2016, 14 K 1861 / 15 (zitiert nach: Newsletter Familienrecht, Otto Schmidt Verlag ...
  • BildUnzulässige Bearbeitungsgebühren bei Gewerbedarlehen
    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am Dienstag, 4. Juli 2017, in zwei Verfahren die Unzulässigkeit von Bearbeitungsgebühren bei Unternehmerdarlehen festgestellt (Aktenzeichen: XI ZR 562/15 und XI ZR 233/16) . Nach unterschiedlichen Entscheidungen der Vorinstanzen war das Urteil mit Spannung erwartet worden. Insbesondere auch wegen der Frage, ob der BGH ...
  • BildDarf man im Sommer seinen Hund im Auto lassen?
    Warme Sommertage erfreuen in der Regel die meisten Menschen. Auch Hunde können durchaus ihren Spaß haben, wenn sie sich draußen im Freien befinden, eventuell einen Sprung in einen See machen können oder einfach entspannt im Schatten liegen dürfen. Weniger entspannt hingegen sind sie, wenn Herrchen oder Frauchen mit ...
  • BildWie ist der Ablauf einer Scheidung?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel mit dem Wunsch, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Nun passiert es immer wieder, dass die Eheleute im Laufe der Zeit merken, dass sie doch nicht so gut zusammenpassen, und sich schließlich trennen. Meistens führt diese Trennung ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.