Rechtsanwalt für Haftungsrecht der Steuerberater in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsberatung im Rechtsbereich Haftungsrecht der Steuerberater bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Dirk Happke mit Kanzleisitz in Hamburg
Happke · Prange Recht & Steuern
Gänsemarkt 44
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3499380
Telefax: 040 34993810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Haftungsrecht der Steuerberater offeriert gern Herr Rechtsanwalt Timm Bischoff mit Büro in Hamburg
Wessin Bischoff und Partner
Rödingsmarkt 9 (3.OG)
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 37680418
Telefax: 040 37680443

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Haftungsrecht der Steuerberater
  • Bild Eigene Werbung mit fremden Markennamen (16.07.2013, 10:30)
    Der Markeninhaber kann einen Unterlassungsanspruch haben, wenn fremde Marken als Element eigener Werbung genutzt werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 21.03.2013 (Az. 6 U 170/12) soll das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt entschieden haben, dass ...
  • Bild Gerichtsstandsvereinbarungen im Wirtschaftsrecht (17.04.2013, 14:47)
    Eine vorgenommene Gerichtsstandsvereinbarung zwischen Parteien kann gegebenenfalls die gerichtliche Zuständigkeit für die Geltendmachung von Ansprüchen beeinflussen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Die Frage nach der gerichtlichen Zuständigkeit stellt sich besonders in Fällen von länderübergreifenden wirtschaftlichen Verträgen ...
  • Bild Kulturlandschaften entwickeln, Ökosystemleistungen stärken – Politikempfehlungen für Deutschland (16.05.2013, 11:10)
    Die Leistungen von Ökosystemen für den Natur- und Umweltschutz müssen verstärkt durch politische Maßnahmen gefördert werden. Ihre Bedeutung als Grundlage für die menschliche Lebensqualität sollte sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene durch entsprechend umfassende Politikprogramme gesichert werden. Dies sind zentrale Punkte eines heute veröffentlichten Politikpapiers der interdisziplinären Forschungsgruppe „Ökosystemleistungen“. ...

Forenbeiträge zum Haftungsrecht der Steuerberater
  • Bild Nebenkostenabrechung nach Abrechnungszeitraum??? Ausschlussfrist??? (07.01.2008, 17:50)
    Hallo, Mieter M hat Ende 2007 von seinem Vermieter V die Abrechnung für die Betriebskosten des Jahres 2006 erhalten. Außerdem fordert V noch eine Nachzahlung aus dem Jahr 2005. Lt. Mietvertrag erfolgt jedoch die Abrechnung jährlich per JULI. Dieses hätte doch zur Folge, dass der Anspruch gem. § 556 II BGB verjährt ist, da ...
  • Bild Freie Rede vor Gericht? (08.06.2012, 05:29)
    Ein schmächtiger A begeht KV an einem B. B verklagt A. B hat ein langes Vorstrafenregister. A sagt zu seiner Verteidigung: "Tausendmal habe ich ihm gesagt, er soll es lassen mich mit zu provozieren, aber ich wußte, bei meinem Körperbau hat keiner Respekt vor mir. Ich bin es leid immer wieder ...
  • Bild Mieterhöhung abgelehnt --> Eigenbedarfskündigung (31.07.2013, 07:16)
    Vermieter kündigt dem Mieter eine Mietanpassung an. Es handelt sich um die zweite Mietanpassung. Die erste Anpassung wurde nach 27 Monaten durchgeführt, die zweite nach weiteren 23 Monaten. Bei der Mietanpassung wurde auf den Mietspiegel verwiesen. Somit liegt die Miete/m² dann bei 7,33€, was im Vergleich zum Mietspiegel, 7,80€/m² bis 9,50€/m², immer ...
  • Bild Von arglistigen Kindern eröffnetes Betreuungsverfahren wider Willen des lediglich "schusseligen" Bet (04.01.2013, 23:46)
    Folgende Fiktion : 91jährige Mutter hat drei (natürlich schon ältere) Kinder. Zwei davon haben ihre Mutter unter dem Deckmantel einer angeblichen "Altersdemenz- Krankheit" (tatsächlich noch recht harmlos, manchmal aber schon deutlich, wenn die Mutter situativ aufgeregt ist) bestohlen (> 15.000,- € in bar; lässt sich nicht beweisen), und versuchen nun, dem ...
  • Bild Räumung trotz Übernahmevereinbarung (31.05.2010, 16:50)
    Folgender fiktiver Fall: (Vor)Mieter A schließt mit Mieter B eine Übernahmevereinbarung ab, in der Mieter B (Nachmieter) die gesamte Wohnungseinrichtung übernimmt. Sie benutzen das schritfliche Formular des Vermieters und legen dieses ihm vor. Der Vermieter akzeptiert den neuen Mieter, es wird ein Vertrag mit Mieter B abgeschlossen. Nun ändert sich nach dem Ende ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.