Rechtsanwalt für Haftungsrecht der Steuerberater in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Haftungsrecht der Steuerberater gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Dirk Happke aus Hamburg
Happke · Prange Recht & Steuern
Gänsemarkt 44
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3499380
Telefax: 040 34993810

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Timm Bischoff mit Anwaltskanzlei in Hamburg hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Haftungsrecht der Steuerberater
Wessin Bischoff und Partner
Rödingsmarkt 9 (3.OG)
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 37680418
Telefax: 040 37680443

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Haftungsrecht der Steuerberater
  • Bild Dachfonds Stratego Grund wird aufgelöst und abgewickelt (07.08.2013, 11:05)
    Der Dachfonds Stratego Grund Invest wird aufgelöst und abgewickelt. Das teilte die LBB Invest jetzt den Anlegern mit. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Schon im März 2012 wurde der Dachfonds Stratego Grund geschlossen, d.h. die Rücknahme ...
  • Bild Doppelte Provision begründet Aufklärungspflicht seitens Banken (13.01.2014, 10:42)
    Banken müssen Kunden informieren, wenn sie für ein empfohlenes Produkt sowohl vom Käufer als auch vom Emittenten eine Vertriebsvergütung erhalten.GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Dies geht aus einem Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) hervor (Az.: XI ZR 204/12). Vorliegend hatte ...
  • Bild Anleger von Schifffonds können voraussichtlich keine Steuervorteile erzielen (22.04.2013, 14:38)
    Ersehnte Steuerersparnisse der Anleger von Schiffbeteiligungen könnten auf Grund der zu berechnenden Unterschiedsbeträge untergehen. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen dazu aus: Abhängig von dem negativen oder positiven Ausfall des Unterschiedsbetrages müssen Anleger mit einer Gewinn- oder ...

Forenbeiträge zum Haftungsrecht der Steuerberater
  • Bild Ist eine Anzeige wegen Betrugsversuches gerechtfertigt ? (06.11.2008, 07:10)
    Mietrecht: Hintergrund eines angenommenen Vorgangs ! Der Mieter ist Wohnungswirt und kennt sich daher grundsätzlich mit dem Umfeld und Vorschriften aus. Vorgang: Der neue Vermieter kauft das Mehrfamilienhaus - Wert Grund und Boden ist fast vollsltändig der Kaufpreis. Nach Kauf - erfolgloser Versuch 20 % der Miete zu erhöhen. Nach 15 Monaten Baustelle ist ...
  • Bild Bürger sucht Anwalt, will aber nicht pleite gehen (04.09.2016, 11:56)
    Ein Bürger B ist durch den Lärm einer Discoveranstaltung beeinträchtigt. Diese findet zwei bis drei mal im Jahr im Anschluss an das Dorffest der Gemeinde statt bis morgens gegen 3 Uhr. Die Veranstaltung wird jedes Jahr von der Gemeinde neu genehmigt.Es hat schon einen Briefwechsel mit dem Ordnungsamt der Gemeinde ...
  • Bild Strafantrag wegen Betruges (01.02.2010, 00:32)
    Welches Vorgehen ist zu wählen um ein Strafverfahren wegen gewerbsmässigem Betuges einzuleiten? Angenommen ein Diskethekenbetreiber hält sich nicht an das "Gesetz zum Schutz der Gesundheit" indem er seinen Laden nicht als Raucherlokal deklariert, was zu Umsatzeinbussen führen würde und ignoriert gleichzeitig absichtlich das Nichteinhalten der Rauchverbotes. Mit diesem Verhalten begeht er ...
  • Bild Mietzahlung bei Entziehung des Wohn-u Nutzrechts??? (08.06.2007, 08:47)
    Hallo, hier eine ganz wichtige Frage...Fallbeispiel: Ein Paar (unverheiratet, Sie ist alleinerziehende Mutter zweier Kinder u Teilzeitkraft) würde im Jan 2003 ein Haus mieten...wobei beide Parteien dann den Vertrag auch unterschreiben. Im Mai 2003 kommt es bereits zum Eklat, wobei sich die Frau dann erstmal von dem Partner trennt und mit ...
  • Bild Beschwerde Amtsgericht=> Wo und Wie? (14.06.2013, 21:47)
    Guten Abend, ein Kläger K wartet seit über 5 Monaten auf die Zustellung eines Urteils in einem Zivilprozess. Auf eine Sachstandsnachfrage kam nach 6 Wochen bislang auch keine Reaktion. Auch ein Anruf beim Gericht bringt K nicht weiter. Man hat Verständnis, dass es schon sehr lange dauert, man würde dem Richter eine ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.