Rechtsanwalt in Hamburg Groß Borstel

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Groß Borstel (© Marco2811)

Der Stadtteil Groß Borstel gehört zum Bezirk Hamburg-Nord der Freien und Hansestadt Hamburg. Er ist nördlich von Eppendorf gelegen. Auf der nördlichen Seite grenzt er an das Gebiet des Hamburger Flughafens. 8.086 Einwohner kann Hamburg Groß Borstel verzeichnen. Durchflossen wird er durch den Bach „Tarpenbek“. Bereits im 11. Jahrhundert wurde Groß Borstel als Dorf verzeichnet. Auch wenn über die Jahrhunderte verschiedene Schreibweisen verwendet wurden, so geht die Urbedeutung auf Burstal zurück, was so viel wie „bur“ Haus und „stal“ Stelle bedeutet. Groß Borstel gehörte zu den Besitztümern des Klosters St. Johannis. Der Hamburger Flughafen wurde zunächst als Flughafen Hamburg Groß Borstel genannt, da er direkt an diesen Bereich angrenzte. Bei seinem Ausbau wurde das Terminal jedoch auf die andere Seite des Flughafengebietes versetzt. Daraus entstand die Umbenennung in Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel, da das Terminal nun in einem anderen Stadtteil zu finden war und immer noch ist. Ein sehenswertes Naturschutzdenkmal ist das Eppendorfer Moor, das sich auf dem Gebiet von Groß Borstel befindet – mitten in der Stadt! Es befinden sich sowohl Niedermoor- als auch Hochmoorflächen hier, in denen sich Restbestände des geschützten Lungen-Enzians und der Glocken-Heide befinden.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Hamburg Groß Borstel

Paeplowweg 9
22453 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 293730

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Groß Borstel

Lokstedter Damm 55
22453 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 5532179
Telefax: 040 3894125

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Groß Borstel

Woltersstr. 16
22453 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 5113377

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Hamburg Groß Borstel

Wo viele Menschen leben, da sind auch rechtliche Probleme und Fragen Teil des täglichen Lebens, und so ist es nicht verwunderlich, dass sich zahlreichen Anwälte in Hamburg Groß Borstel niedergelassen haben, die ihren Mandanten mit Rat und Tat zur Seite stehen. So ist es In einer Stadt wie Hamburg nicht selten, dass jemand beispielsweise Schwierigkeiten mit seinem Vermieter oder umgekehrt mit seinem Mieter hat. Diese Angelegenheiten gehören in die erfahrenen Hände eines Rechtsanwalts in Hamburg Groß Borstel. Sollten Sie nicht den passenden Anwalt in Hamburg Groß Borstel finden, empfehlen wir Ihnen, einen Blick in unsere Hauptkategorie Rechtsanwalt Hamburg zu werfen. Hier finden sich viele weitere Anwälte in Hamburg. Mit einer kompetenten fachlichen Unterstützung lässt sich jedes Problem in den Griff bekommen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Die App "Uber" darf in Berlin keine gewerblichen Mietwagenfahrer anzeigen (11.02.2015, 08:39)
    Berlin (jur). Der umstrittene Online-Fahrdienstvermittler Uber darf in Berlin seine Uber-Smartphone-App nicht für gewerbliche Mietwagenfahrer einsetzen. Dies hat das Landgericht Berlin in einem am Dienstag, 10. Februar 2015, bekanntgegebenen Urteil vom Vortag entschieden (Az.: 101 O 125/14).Das in den USA gegründete Unternehmen Uber will Fahrgäste mit privaten Mietwagenfahrern vermitteln. Mittels ...
  • Bild Vollzugsdefizit im deutschen Ausländerrecht ermöglicht Sozialhilfe für EU-Bürger (13.06.2016, 16:33)
    Stuttgart (jur). Im Streit um den Sozialhilfeanspruch für arbeitsuchende EU-Ausländer hat nun das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg in Stuttgart das Bundessozialgericht (BSG) gestärkt. Jedenfalls in Eilverfahren müssten die Sozialgerichte der umstrittenen BSG-Rechtsprechung folgen, heißt es in einem am Samstag, 11. Juni 2016, veröffentlichten Beschluss vom 6. Juni 2016 (Az.: L 2 ...
  • Bild Zu spät gezahlte Miete vom Jobcenter führt zu Kündigung (09.08.2016, 08:32)
    Karlsruhe (jur). Zahlt das Jobcenter direkt an den Vermieter eines Hartz-IV-Beziehers immer wieder unpünktlich die Miete, kann die Kündigung des Mietverhältnisses drohen. Denn ist der Vermieter auf den pünktlichen Erhalt der Miete angewiesen und treffen höhere Mietzahlungen häufig zu spät ein, kann dies einen wichtigen Grund für eine Kündigung darstellen, ...

Forenbeiträge
  • Bild Hunde und Wohnung (03.09.2008, 13:09)
    Hallo :) Ich weiss jetzt gar nicht, ob es sowas schon gibt, ansonsten bitte ich um Verzeihung Das Mehrfamilienhaus (6 Parteien) gehört A. A wohnt in einer anderen Stadt, somit wird das Haus verwaltet von B. Mieter Z ist auf der Suche nach einem Hund. Im Mietvertrag steht "Haustiere nur ...
  • Bild Beihilfe zum Schwarzfahren (06.11.2014, 19:41)
    Guten Abend,mir schwirrt folgendes Szenario durch den Kopf:Mal angenommen Person A wurde in der Ubahn kontrolliert. Person A hat keinen gültigen Schein bei und zeigt ein fremdes Semesterticket von einer Person (B) vor und wird dabei erwischt - Das Semesterticket wurde eingezogen. Person A sagt anschließend aus, Person B habe ...
  • Bild Unfall Fahrrad und PKW.... (19.08.2016, 21:22)
    Es geht mir um die rechtliche Einordnung und vor allem der eigenen Wissenserweiterung in Punko Schuldfrage.A fährt mit seinem Fahrrad in der falschen Richtung und auf dem Gehweg. Er fährt sehr langsam, fast schon schleichend und gemütlich. ...
  • Bild Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung (29.09.2016, 14:16)
    Hallo liebe Community,da ich leider nichts ähnliches über die Suche gefunden habe, würde ich gerne eure Meinung zu einem möglichen Fall hören:Mieter A hat einen Durchlauferhitzer, der mit der Zeit kein warmes Wasser mehr liefert, außerdem fliegt zum Beispiel regelmäßig die Sicherung raus. Also scheint das Gerät defekt zu sein. ...
  • Bild Vorladung wegen Bestellung im Internet (22.11.2013, 19:15)
    Guten Abend,also, ich habe vor etwa 3 Wochen einen Brief von der Polizei erhalten mit einer Vorladung in der Ermittlungssache: Straftat nach dem Betäubungsmittelgesetzt mit Cannabis und Zubereitungen am 09.11.2011, 16:46 in Düsseldorf. Vernehmung/Anhörung als Beschuldigter.Vorweg, meine Aussage habe ich verweigert. Vor etwa 2 Jahren habe ich 2 mal im ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAtemalkoholkontrolle – zulässig oder nicht?
    Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle durch die Polizei wird häufig bei Verdacht auf Fahren unter Alkoholeinfluss ein Atemalkoholtest durchgeführt. Aber ist diese Vorgehensweise der Polizei überhaupt zulässig? Der Alkoholtest wird auf Grundlage des §81a StPO durchgeführt Nach der Vorschrift des §81a StPO darf eine körperliche ...
  • BildDuldungspflicht des Mieters bei Modernisierung
    Inwieweit muss ein Mieter Modernisierungsmaßnahmen des Vermieters wie den Einbau einer Gaszentralheizung den Austausch eines Gasherdes dulden? Vorliegend wollte ein Vermieter in einer Mietwohnung umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen vornehmen. Er wollte insbesondere die Gasetagenheizung gegen eine Gaszentralheizung austauschen, den Gasherd gegen einen Elektroherd mit Cerankochfeld ersetzen sowie ...
  • BildHund beißt Menschen: wer haftet?
    Es ist ein Problem, mit dem so mancher Hundehalter konfrontiert wird:  der eigene Hund beißt einen Menschen. Selbstverständlich stellt sich hier unweigerlich die Frage: Hund beißt Menschen: wer haftet? Der Halter haftet für seinen Hund Grundsätzlich muss immer der Halter für seinen Hund haften. Die ...
  • BildDie Untervermietung: Allgemeines und rechtliche Fragen
    Es sind wohl vor allem einkommensschwache Menschen, die die Vorzüge einer Untervermietung zu schätzen wissen. Aber auch Rucksacktouristen auf ihrer Weltreise oder generell Studenten, die mit der sogenannten Wohnungsnot vor allem in studentischen Ballungsräumen zu kämpfen haben, kennen diese Art des Mietverhältnisses. Seine gesetzliche Ausgestaltung findet ...
  • BildDrei-Wochen-Frist gilt auch für Kündigungsschutzklage eines Geschäftsführers
    Will sich ein Geschäftsführer gegen eine Kündigung unter Berufung auf das Kündigungsschutzgesetz vor den ordentlichen Gerichten zur Wehr sitzen will,  hat er innerhalb von drei Wochen ab Zugang der schriftlichen Kündigung Klage zu erheben. Dies hat das OLG Hamburg in seinem viel beachteten Urteil vom 22.03.2013 – 11 U ...
  • BildWährung oder Spielgeld, wo geht es hin mit den Bitcoins?
    Seit dem Jahr 2009 gibt es Bitcoins und in regelmäßiger Häufigkeit dominiert das Thema die Presse. So richtig zugänglich ist das Thema allerdings nur für Menschen mit technischem Verständnis. Dabei kann die Frage, ob eine neue „Währung“ entsteht gar nicht so unwichtig sein. Dieser Frage wollen wir auf ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.