Rechtsanwalt in Hamburg Finkenwerder

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Finkenwerder (© Marco2811)

Bei Finkenwerder handelt es sich um einen Stadtteil, welcher zur Hansestadt Hamburg gehört. Hamburg Finkenwerder befindet sich 8 m über dem Meeresspiegel und verfügt über eine Fläche von 19,3 km². In Hamburg Finkenwerder haben nahezu 11.7000 Menschen einen Platz zum Arbeiten und Leben gefunden. Hamburg Finkenwerder zählt wohl zu den idyllischsten Orten der Hansestadt. Schließlich handelt es sich hierbei nicht einfach nur um einen Stadtteil, sondern um eine romantische Insel. Finkenwerder ist zudem ein sehr zentraler Ort, sie befindet sich nämlich im Stadtteil Mitte. Finkenwerder ist aber auch seit jeher ein Standort der Industrie. So haben sich in den vergangenen Jahrzehnten Unternehmen aus dem Schiff- und Flugzeugbau vor Ort angesiedelt. Ebenfalls spielt die Fischerei hier eine wichtige wirtschaftliche Rolle. Genauso wie die Industrie ist auch die Kunst in Finkenwerder zuhause. So wird jährlich der Kunstpreis Finkenwerder an regionale Künstler für ihre Verdienste verliehen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Hamburg Finkenwerder
Kanzlei Külper + Röhlig
Norderkirchenweg 80
21129 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7421800
Telefax: 040 74218019

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Finkenwerder
Kanzlei Külper + Röhlig
Norderkirchenweg 80
21129 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7421800
Telefax: 040 74218019

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Hamburg Finkenwerder

Bei rechtlichen Problemen finden Bürger mühelos einen Rechtsanwalt in Hamburg Finkenwerder, denn hier haben sich etliche Anwälte mit einer Anwaltskanzlei angesiedelt. So ist ein Anwalt in Hamburg Finkenwerder, der sich auf Arbeitsrecht spezialisiert hat, ebenso zu finden wie Anwälte für Erbrecht. Sollten Sie in Hamburg Finkenwerden nicht den für Ihr Rechtsproblem passenden Rechtsbeistand finden, dann empfehlen wir unser Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Hamburg zu besuchen. Hier finden Sie viele weitere Rechtsanwälte in Hamburg.

Haben Sie den passenden Anwalt gefunden, sollte ein erstes Beratungsgespräch vereinbart werden. Wichtig ist es dabei in jedem Fall, alle den Fall betreffenden Unterlagen zum Erstgespräch mitzubringen. Denn nur so ist der Jurist in der Lage, sich einen Überblick über die rechtliche Situation zu verschaffen und ein effektives weiteres Vorgehen vorzuschlagen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Verfassungsbeschwerde: falsche Angaben rechtfertigen Missbrauchsgebühr (13.10.2017, 13:53)
    Karlsruhe (jur). In einer Verfassungsbeschwerde müssen die angeführten Tatsachen auch richtig sein. Wird die Beschwerde mit falschen Angaben untermauert, verstößt dies gegen die Sorgfaltspflichten und kann eine Missbrauchsgebühr nach sich ziehen, entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am Donnerstag, 12. Oktober 2017, veröffentlichten Beschluss (Az.: 2 BvR 1691/17).Konkret ging ...
  • Bild Keine Störerhaftung bei passwortgeschütztem WLAN (24.11.2016, 16:46)
    Der unter anderem für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat hat sich im Zusammenhang mit der Haftung für Urheberrechtsverletzungen mit den Anforderungen an die Sicherung eines Internetanschlusses mit WLAN-Funktion befasst. Die Klägerin ist Inhaberin von Verwertungsrechten an dem Film "The Expendables 2". Sie nimmt die Beklagte wegen des öffentlichen Zugänglichmachens dieses ...
  • Bild Keine Umsatzsteuer für Zimmervermietung im Stundenhotel (17.11.2015, 08:09)
    München (jur). Werden Zimmer in einem Stundenhotel offensichtlich für sexuelle Dienstleistungen vermietet, ist dies umsatzsteuerfrei. Denn in dem Stundenhotel werden die Gäste weder „beherbergt“, noch werden die für ein Bordell typischen Zusatzleistungen angeboten, entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem aktuell veröffentlichten Urteil vom 24. September 2015 (Az.: V ...

Forenbeiträge
  • Bild Rechte bei Flugzeitenänderung mehr als 14 Tage vor Reiseantritt (01.11.2015, 12:17)
    Mal angenommen man hat einen Direktflug gebucht von Frankfurt nach Kuala Lumpur und zurück. 3 Monate vor dem Flug wird der Rückflug gestrichen und das Angebot gemacht einen Tag früher oder später zu fliegen. Nehmen wir nun an, dass man für einen späteren Rückflug zeitlich zu gebunden ist und man ...
  • Bild Haftpflichtschaden durch Mutter (16.05.2014, 06:14)
    Hallo zusammen, ich möchte Euch gerne auch etwas in einem fiktiven Fall fragen: Die Mutter einer Besitzerin einer neuen Vespa, die vor der Garage der Besitzerin abgestellt war, möchte die Vespa wegschieben, damit sie dort ihr Auto parken kann, weil nirgendwo ein Parkplatz zu finden war. Dabei unterschätzt die Mutter das Gewicht ...
  • Bild Rechtsprechung WLAN (16.02.2011, 15:39)
    Moin, wie sieht die aktuelle Rechtsprechung bei WLAN Verschlüsselung aus? Reicht es aus mit WEP zu sichern oder muss man WPA verwenden? WPA2 wäre natürlich noch ein wenig sicherer... Dann stellt sich natürlich noch die Frage wofür :) Also a) jemand dringt in mein WLAN ein und macht z.B. illegale Downloads b) Abmahnung ...
  • Bild deutsceh Bahn online Ticket (05.12.2014, 14:20)
    Hallo.Person hat bei der deutschen Bahn ein Online Ticket bestellt, was bezahlt wurde und welches er auf seine Namen ausgestellt hat. Leider ist ihm ein Fehler unterlaufen. Bei der Anmeldung hat er als Indifikation-Nachweis das Konto seines Vaters angegeben, weil er(als Schüler) das Ticket damit bezahlen wollte. Zu dem Zeitpunkt ...
  • Bild Betitelung als Nazi (20.07.2016, 17:31)
    Hallo zusammen,wie sieht folgender fiktiver Fall aus:mal angenommen bei einer Unterhaltung zwischen Vermieter A und Mieter X, welcher einen arabischen Lebensmittelladen im Haus des Vermieters A betreibt, sagen wir mal, bezeichnet ein heraus kommender Stammkunde Y den Vermieter und seine LG als Nazi und Scheiß Nazi. Müsste sich der Vermieter ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildBGH erklärt weitere Bankgebühren für unzulässig
    Bankentgelte , die sich nicht an der Höhe der tatsächlichen Kosten orientieren, sind unzulässig , urteilte der Bundesgerichtshof am Dienstag (Urteil vom  12.09.2017 - XI ZR 590/15). Verbraucherschützer hatten mehrere Klauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Sparkasse Freiburg beanstandet und erfolgreich dagegen geklagt. Nach ...
  • Bild▷Fahrzeugbrief verloren - Was tun & welche Kosten entstehen?
    Der Kraftfahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II) ist ein wichtiges Dokument für ein Fahrzeug. Kein Wunder, dass deren Inhaber ihn sehr gut und sicher irgendwo verstauen – manchmal so sicher, dass sie ihn nicht wiederfinden. Die Panik ist in solchen Fällen groß, denn landläufig kursiert die Annahme, dass derjenige, der ...
  • BildHandy am Steuer: Welche Strafen und wieviel Punkte drohen?
    Womit müssen Autofahrer im Einzelnen rechnen, die am Steuer ihr Handy benutzen? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Bußgeld wegen Handy am Steuer Wer mit dem Handy am Steuer erwischt wird, muss im glimpflichsten Fall nur mit einem Bußgeldbescheid rechnen. ...
  • BildArbeitszeugnis - auch Anspruch auf ein Zwischenzeugnis
    Von den Regelun­gen im Hin­blick auf ein Arbeit­szeug­nis im Zusam­men­hang mit der Beendi­gung einer Tätigkeit hat fast jeder schon ein­mal gehört - entweder war man selbst betrof­fen, man kennt jeman­den, der dies­bezüglich etwas berichtet hat oder man hat wieder ein­mal in den Nachrichten von einer arbeits­gerichtlichen Entschei­dung gehört. Der Anspruch ...
  • BildDürfen Eltern ihre Kinder mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen?
    Das elterliche Züchtigungsrecht besteht seit November 2000 nicht mehr, die Prügelstrafe wurde damit nicht nur abgeschafft, sondern ist vielmehr sogar als Körperverletzung strafbar. Dürfen Eltern ihre ungezogenen Kinder aber trotzdem noch mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen? Schließlich handelt es sich bei diesen Erziehungsmaßnahmen um Äquivalente zur ...
  • BildWas ist eine Erwerbsminderungsrente und unter welchen Voraussetzungen bekommt man diese?
    Die Rentenversicherung sieht verschiedene Arten von Renten vor. Dazu gehören beispielsweise die Regelaltersrente, die Altersrente für schwerbehinderte Menschen, die Hinterbliebenenrente und die Erwerbsminderungsrente. Je nachdem welche Voraussetzungen erfüllt werden, kann der Antragssteller eine Rente bekommen. Die Erwerbsminderungsrente ersetzt heutzutage die frühere Berufsunfähigkeitsrente. Diese bekommt immer derjenige, ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.