Rechtsanwalt für Ehevertrag in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Ehevertrag vertritt Sie Anwaltskanzlei STEINWACHS immer gern in Hamburg
***** (5)   1 Bewertung
STEINWACHS
Hallerstr. 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Gebiet Ehevertrag offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Dr. Lars Barnewitz mit Kanzlei in Hamburg
Rechtsanwalt Dr. Barnewitz
Neuer Wall 10
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 22864747

Zum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Ehevertrag berät Sie Herr Rechtsanwalt Alexander Försterling jederzeit im Ort Hamburg
Rechtsanwaltskanzlei Alexander Försterling
Wandsbeker Zollstraße 5
22041 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 688302
Telefax: 040 688303

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Ehevertrag
  • Bild Ausschluss des Zugewinnausgleichs und salvatorischer Klausel im Ehevertrag (19.03.2013, 14:17)
    Der ehevertragliche Ausschluss des Zugewinnausgleichs muss nicht unbedingt Auswirkungen auf die Wirksamkeit eines Ehevertrages haben. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: In einem Verfahren vor dem Bundesgerichtshof (BGH), das am 21.11.2012 mit einem Urteil endete (Az. ...
  • Bild Der Weg zur nervenschonendsten und kostengünstigsten Scheidung (03.02.2009, 14:41)
    Einen Antrag auf Scheidung der Ehe sollte am besten erst gestellt werden, wenn alles regelt ist. Im Rahmen einer sog. Scheidungsvereinbarung werden die Folgen der Scheidung gütlich festgelegt. Sie wird daher auch Scheidungsfolgenvereinbarung genannt. Rechtlich ist sie als Ehevertrag einzustufen, der eben nicht vor der Ehe, sondern aus Anlass von ...
  • Bild Beratung inbegriffen beim Notarbesuch (09.08.2010, 12:23)
    Deutsche Notare bieten weit mehr als nur Unterschriften und Stempel Er sitzt in seinem dunkel getäfelten Büro hinter einem Berg verstaubter Akten. Der Schreibtisch ist vollgestellt mit verranzten Stempeln. In den Regalen stapeln sich die Gesetzestexte und Bücher mit wichtig erscheinenden Titeln. In einem pompösen Lederstuhl sitzend nuschelt er seinen Text ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild Hauskauf - Nachteile, wenn nur Ehemann im Kaufvertrag steht?! (26.06.2009, 11:00)
    Angenommen ein verheiratetes Paar (kein Ehevertrag) kauft gemeinsam ein Haus aus einer Zwangsversteigerung. Aus persönlichen Gründen kann die Ehefrau nicht mit zur Versteigerung kommen und schafft es auch nicht mehr rechtzeitig, eine Vollmacht zum Eintrag ins Grundbuch, ausstellen zu lassen. Der Ehemann ersteigert das Haus also allein und lässt sich ...
  • Bild Hauskauf, aber noch nicht geschieden (20.12.2012, 14:19)
    Hallo, ich hoffe, ich habe das richtige Unterforum benutzt. A und B sind seit über einem Jahr getrennt, jedoch noch nicht geschieden. A lebt mit C zusammen und beide möchten nun zusammen ein Haus kaufen. A und B haben direkt nach der Trennung einen privaten Zugewinnausgleich gemacht und schriftlich festgehalten und von beiden ...
  • Bild Erbrecht (03.02.2013, 16:23)
    Hallo! Folgende Fallkonstellation: In Scheidung lebender Mann (Ü70, keine Kinder) will - aufgrund seiner emotionalen Bindungen - dass sein geliebtes Denkmal mit großem Garten "in der Familie" bleibt. Allerdings sind von der Familie nur noch seine Schwester (Ü70;ebenfalls ohne Kinder), eine Cousine und deren 2 Kinder "genehm", es gibt zwar über die ...
  • Bild Unterhalt bei Pflegebedürftigkeit des Ehepartners (01.12.2015, 20:12)
    Guten Tag zusammen,mal angenommen, A und B möchten heiraten. B ist schon etwas betagt und Rentner, A noch voll im Erwerbsleben stehend. Weder A noch B möchten, dass A mit möglichen Pflegekosten belastet wird. Gibt es einen rechtlich gangbaren Weg, um dieses von Vornherein auszuschließen (Ehevertrag/Gütertrennung o.ä.)?Vielen Dank und freundliche ...
  • Bild Heiraten im Aussland - Scheidungsrecht (07.02.2015, 18:13)
    Liebe Community,mich interessiert, wenn Peter in der Ukraine heiratet und es zu einer Scheidung mit seiner Ehefrau kommt, welches Scheidungsrecht gilt in diesem Fall, dass deutsche oder das aus der Ukraine ?Details- Mann deutscher Staatsbürger - Frau Ukrainisch- Wohnen und Leben in DeutschlandDanke euch im Voraus!

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild OLG-HAMM, II-5 WF 157/10 (15.12.2010)
    § 1605 BGB gibt dem unterhaltsberechtigten Kind im Falle eines aus eigenen Einkommensverhältnissen nicht leistungsfähigen wieder verheirateten barunterhaltspflichtigen Elternteils einen Anspruch auch auf Informationen über das Einkommen des neuen Ehegatten. Soll sich die Auskunftsverpflichtung des Unterhaltspflichtigen auch auf die Einkünfte seines neuen Eh...
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 31/01 (09.11.2001)
    Zur Frage, wie ein gemeinschaftliches Testament mit Wiederverheiratungs- und Schlusserbenklausel auszulegen ist....
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 134/99 (13.11.2000)
    Zur Frage, wie ein Erbverzichtsaufhebungsvertrag auszulegen ist, wenn der Betreuer für den vielleicht geschäftsunfähigen Erblassers Erklärungen abgab....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.