Rechtsanwalt in Hamburg Dulsberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Dulsberg (© Marco2811)

Mit nur etwas mehr als einem Quadratkilometer Fläche ist Dulsberg einer der kleinsten Stadtteile der Hansestadt. Er liegt im Nordosten der Stadt nicht weit vom Zentrum entfernt und gehört zum Stadtbezirk Nord. Dulsberg diente den Bauern aus dem benachbarten Barmbek viele Jahrhunderte lang als Ackerland. Erst im Jahr 1910 entstanden in Hamburg Dulsberg die ersten Industrieanlagen, in den 1930er Jahren wurden dann verstärkt Wohnhäuser gebaut. Im Zweiten Weltkrieg kam es auch in Dulsberg zu massiven Schäden und Zerstörungen, jedoch wurden die Häuser größtenteils wieder aufgebaut. So findet man in Dulsberg auch heute noch viele der für Hamburg so typischen Rotklinkerhäuser.
Dulsberg ist wegen seiner Nähe zur Innenstadt und der verhältnismäßig günstigen Mieten besonders bei Studenten und jungen Leuten ein beliebtes Wohnviertel.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Hamburg Dulsberg

Elsässer Straße 56
22049 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 42909692
Telefax: 040 42909641

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Hamburg Dulsberg

Nur etwa drei Kilometer entfernt liegt das Amtsgericht Barmbek, in dessen Zuständigkeitsbereich Dulsberg fällt. Der Rechtsanwalt aus Hamburg Dulsberg verbringt aber nur einen Teil seiner Arbeitszeit vor dem Gericht, das erstinstanzlich für straf- und zivilrechtliche Angelegenheiten zuständig ist. Je nach örtlicher und sachlicher Zuständigkeit vertritt er seine Mandanten auch an den anderen Gerichten der Stadt, aber den größten Teil seiner Arbeitszeit verbringt er in seiner Kanzlei. Dort empfängt er seine Mandanten, berät sie in allen Rechtsangelegenheiten oder arbeitet mit ihnen Verhandlungsstrategien für ein Gerichtsverfahren aus. Viel Zeit verbringt er auch mit dem Lesen von Akten und dem Aufsetzen juristischer Schriftstücke. So setzt er beispielsweise Verträge auf, stellt Anträge an Ämter und Behörden oder das Gericht oder korrespondiert mit Anwaltskollegen.

Im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Hamburg finden Sie viele weitere Adressen von Hamburger Rechtsanwälten.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild BVerfG: Auslieferung eines mutmaßlichen Straftäters nach Rumänien gestoppt (16.01.2018, 11:13)
    Karlsruhe (jur). Unter welchen Voraussetzungen EU-Staaten Häftlingen in ihren Zellen weniger als drei Quadratmeter Platz lassen dürfen, muss in der EU-Rechtsprechung noch geklärt werden. Im Zweifel müssen deutsche Gerichte, die über die Auslieferung eines mutmaßlichen ausländischen Straftäters und über die menschenwürdigen Haftbedingungen in dem EU-Herkunftsland zu entscheiden haben, diese Frage ...
  • Bild Gebärdendolmetscher müssen von Krankenhäusern bezahlt werden (05.05.2017, 15:24)
    Hamburg (jur). Krankenhäuser müssen Gehörlosen einen Gebärdendolmetscher stellen oder bezahlen. Denn mit den üblich abzurechnenden Pauschalen sind die Dolmetscherkosten abgegolten, wie das Sozialgericht (SG) Hamburg in einem aktuell veröffentlichten Urteil vom 24. März 2017 entschied (Az.: S 48 KR 1082/14 ZVW).Im Streitfall war eine 73-jährige gehörlose Frau 2010 in der ...
  • Bild Passagier verklagt Fluglinie nach Sturz (22.11.2017, 11:18)
    Karlsruhe (jur). Zum Fliegen gehören auch das Ein- und das Aussteigen aus dem Flugzeug. Stürzt ein Passagier beim Einsteigevorgang auf einer rutschigen Fluggastbrücke, muss daher grundsätzlich die Fluglinie für Schäden aufkommen, urteilte am Dienstag, 21. November 2017, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: X ZR 30/15).Damit kann sich der aus ...

Forenbeiträge
  • Bild Uhrzeit der Wohnungsübergabe bei gekündigtem Mietvertrag (17.05.2017, 10:44)
    Mieter M hat den Mietvertrag in der Wohnung in Berlin fristgerecht zum 30.06. (Freitag) gekündigt. Der Vermieter V möchte die Wohnungsübergabe gerne am 30.06. um 15 Uhr durchführen. Hat der Mieter einen Anspruch darauf, in der Wohnung bis zum 30.06. um 23:59 Uhr zu bleiben? Und wenn der Vermieter am ...
  • Bild Lebensmittel erstanden MHD überschritten (21.05.2015, 12:18)
    Hallo,ich hätte da mal ne Frage an euch.Nehmen wir einmal an Herr A ersteigert bei einer Onlineplattform von einem Handler einen Karton mit Schokoriegeln (Display). Nach erhalt der Ware stellt A allerdings fest, das der Karton bereits geöffnet wurde (er wurde einfach mit Klebeband wieder verschlossen, die Schokoriegel selbst sind ...
  • Bild Minderheitenvotum nach § 37 BGB bei Mitgliedern abfragen ..... (02.10.2014, 21:59)
    Folgender fiktiver Fall:In einem Verein möchte eine Gruppe von Mitgliedern eine außerordentliche MV nach § 37 BGB ansetzen. Hierzu müssen noch die restlichen Vereinsmitglieder befragt werden.Es wurde per Einschreiben von der Vorstandschaft eine aktuelle Mitgliederliste verlangt um die Mitglieder schriftlich befragen zu können. Die erste Frist zur erlangung der Mitgliederliste ...
  • Bild Badezimmersanierung (04.08.2014, 10:28)
    Hallo zusammen, kann jemand bei dem unten beschriebenen Beispiel helfen? Mieter M ist in eine Mietwohnung des Vermieters V eingezogen. Aufgrund von Mängeln im Badezimmer hat V eine vollständige Sanierung des Badezimmers in Auftrag gegeben. Zum Zeitpunkt des Einzugs von M in die Wohnung weist das Badezimmer neben den normalen ...
  • Bild Steuerpflicht ESTG (29.08.2013, 14:52)
    1. Giovanni vermietet sein in München gelegenes Haus. Er kommt einmal im Jahr kurz vorbei um nach dem Rechten zu sehen Ist Giovanni nach § 1 IV ESTG beschränkt steuerpflichtig? 2. Lars arbeitet bei Aldi in Hamburg und wohnt in Dänemark. Lars ist doch unbeschränkt steuerpflichtig, weil dieser den gewöhnlichen Aufenthalt ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildWas passiert mit der Krankenversicherung bei unbezahltem Urlaub?
    Arbeitnehmer sollten bei unbezahltem Urlaub darauf achten, ob weiterhin Versicherungsschutz über die gesetzliche Krankenversicherung besteht. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Inwieweit Arbeitnehmer einen Anspruch auf eine Auszeit in Form von unbezahltem Urlaub haben, ist unterschiedlich. Normalerweise muss der Arbeitgeber hiermit, im Gegensatz zum bezahlten Erholungsurlaub, ...
  • BildP&R Container – weitere Insolvenzanträge
    Am 26. April 2018 haben die   P&R Transport-Container GmbH   und die P&R AG  beim Amtsgericht München jeweils Insolvenzantrag gestellt, so der vorläufige Insolvenzverwalter. Nunmehr ist also – nachdem am 15. März 2018   bereits die   P&R Container Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH ...
  • BildDarf man barfuß, mit Socken oder Flipflops Auto fahren?
    Sommer, 30 Grad im Schatten, und auch in Kraftfahrzeugen herrscht brütende Hitze. Dies bringt so manchen Autofahrer auf die Idee, sich barfuß oder zumindest in Flipflops hinters Steuer zu setzen. Nun ist die Sicherheit bezügliche eines solchen –fehlenden – Schuhwerks auf den Pedalen recht überschaubar, und so stellt ...
  • BildMuss ich am Telefon auf die DSGVO hinweisen?
    Was müssen Unternehmen wegen der Datenschutzgrund-Verordnung (DSGVO) beachten, wenn ein neuer Kunde zwecks Vereinbarung eines Termins anruft? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Kunden greifen gerne zum Telefon um einen Termin z.B. in einer Arztpraxis oder beim Friseur zu vereinbaren. Das Gleiche gilt, wenn man ...
  • BildVerein gründen: Wie gründe ich einen gemeinnützigen Verein?
    Bei der Gründung eines gemeinnützigen Vereins sollten einige Formalien beachten werden. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Die Gründung eines gemeinnützigen Vereins hat einige Vorzüge. Sie brauchen weder Körperschaftssteuer, noch Gewerbesteuer zu entrichten. Darüber hinaus haben Sie auch Vorteile bei Spenden. Hierfür können Sie normalerweise ...
  • BildChef ist im Urlaub: kann ich trotzdem kündigen?
    Die Welt steckt voller Überraschungen: manchmal ergibt sich beruflich eine großartige Gelegenheit und damit eine neue Herausforderung bei einem anderen Arbeitgeber, manchmal hingegen läuft es bei der aktuellen Arbeitsstelle mit den Mitarbeitern, dem Chef oder generell nicht so, wie es eigentlich sollte. All dies sind Gründe, seinen Arbeitsplatz ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.