Rechtsanwalt für Betriebsverfassungsrecht in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Axel Pöppel unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Betriebsverfassungsrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Hamburg
Pöppel von Bergner Özkan
Elsastraße 39
22083 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 35704950
Telefax: 040 35704955

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Henning Kluge mit Niederlassung in Hamburg vertritt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Betriebsverfassungsrecht
***** (4.8)   1 Bewertung
Rechtsanwalt Dr. Kluge
Fischertwiete 2
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 32005434
Telefax: 040 950692339

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Betriebsverfassungsrecht hilft Ihnen Kanzlei STEINWACHS persönlich in der Gegend um Hamburg
***** (5)   1 Bewertung
STEINWACHS
Hallerstr. 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Maximilian Wittig mit Rechtsanwaltsbüro in Hamburg berät Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Betriebsverfassungsrecht
Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB
Gänsemarkt 35
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 34107630
Telefax: 040 341076350

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Schwerpunkt Betriebsverfassungsrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Ulrike Kosin mit Kanzleisitz in Hamburg
Brüggemann & Hinners Rechtsanwälte
Drehbahn 9
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3551520
Telefax: 040 35515253

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Gerhard Janssen aus Hamburg unterstützt Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Rechtsbereich Betriebsverfassungsrecht
JANSSEN Rechtsanwälte
Preystraße 12
22303 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 272050
Telefax: 040 272212

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus Bertelsmann bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Betriebsverfassungsrecht gern im Umkreis von Hamburg
Dr. Bertelsmann und Gäbert Arbeitsrecht für Arbeitnehmer
Osterbekstraße 90c
22083 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2713013
Telefax: 040 30032975

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Betriebsverfassungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Kitzmann engagiert in der Gegend um Hamburg
Kitzmann & Partner
Katharinenstraße 4
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 330991
Telefax: 040 330920

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Manfred Martens mit Niederlassung in Hamburg unterstützt Mandanten aktiv juristischen Fragen im Rechtsbereich Betriebsverfassungsrecht
Martens & Wieneke-Spohler Rechtsanwälte
Eppendorfer Baum 23
20249 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 82228200
Telefax: 040 822282022

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Gebiet Betriebsverfassungsrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Gabriele Lippert mit Kanzlei in Hamburg
Kanzlei für Arbeitsrecht | LIPPERT
Kleine Johannisstraße 10
20457 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41357030
Telefax: 040 41357090

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Sabine Naefken bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Betriebsverfassungsrecht engagiert im Umkreis von Hamburg
Naefken Rechtsanwaltskanzlei Bürogemeinschaft
Steintwietenhof 2
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 59354113
Telefax: 040 59354123

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Björn Stute mit Kanzleisitz in Hamburg hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Betriebsverfassungsrecht
STUTE Rechtsanwalt
Eppendorfer Landstraße 54
20249 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 462026
Telefax: 040 473607

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Dieter Struck bietet Rechtsberatung zum Bereich Betriebsverfassungsrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Hamburg
Heissner & Struck Rechtsanwälte
Hudtwalckerstraße 11
22299 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41305380
Telefax: 040 4802332

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Thomas Mammitzsch berät Mandanten zum Betriebsverfassungsrecht kompetent vor Ort in Hamburg
Arbeitsrechtskanzlei Hamburg
Dammtorwall 7a
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3553710
Telefax: 040 35537122

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Betriebsverfassungsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Lunk mit Kanzleisitz in Hamburg
Kanzlei Latham & Watkins LLP
Warburgstraße 50 / 4. St
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 414030
Telefax: 040 41403130

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Betriebsverfassungsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Sven H. Lystander aus Hamburg
Telekanzlei Lindow & Partner
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 0800 1233334
Telefax: 0800 8353526

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Betriebsverfassungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Otten kompetent in der Gegend um Hamburg
Hahn und Partner Partnerschaftsges.
Gellertstraße 32
22301 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 2805810
Telefax: 040 28058122

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Betriebsverfassungsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Reinald Berchter mit Anwaltsbüro in Hamburg
elblaw Rechtsanwälte
Kaiser-Wilhelm-Str. 93
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41189380
Telefax: 040 411893837

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Betriebsverfassungsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Wolfgang Brinkmeier mit Anwaltskanzlei in Hamburg
Brinkmeier & Partner
Fuhlsbüttler Straße 257
22307 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 819719110
Telefax: 040 819719119

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Betriebsverfassungsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Kay Jacobsen mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg
Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek
Neuer Wall 63
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3552800
Telefax: 040 35528080

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Betriebsverfassungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Tsalaganides engagiert in der Gegend um Hamburg

Hölertwiete 4
21073 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 76751010
Telefax: 040 76751013

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Herden bietet anwaltliche Vertretung zum Betriebsverfassungsrecht jederzeit gern im Umkreis von Hamburg
Haupthoff Herden Limbeck
Osterstraße 157
20255 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 405959
Telefax: 040 498030

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Markl mit Kanzleisitz in Hamburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Betriebsverfassungsrecht
Kanzlei Appel & Hadenfeldt
Mönckebergstr. 17
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 3096940
Telefax: 040 30969494

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wigand Ridder mit Anwaltskanzlei in Hamburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen aus dem Schwerpunkt Betriebsverfassungsrecht

Zum Jägerfeld 19
21077 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 70106812
Telefax: 040 7611986

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Betriebsverfassungsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Nicola Gragert immer gern in Hamburg
Gragert Stamer
Colonnaden 3
20354 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 30039950
Telefax: 040 300399515

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


News zum Betriebsverfassungsrecht
  • Bild BAG: Gewerkschaftsbegriff im Betriebsverfassungsgesetz (19.09.2006, 21:23)
    Eine Gewerkschaft im Sinne des Betriebsverfassungsgesetzes ist nur eine tariffähige Arbeitnehmervereinigung. Der Gewerkschaftsbegriff wird auch in diesem Gesetz in seiner allgemeinen Bedeutung verwendet. Danach sind Gewerkschaften solche Arbeitnehmervereinigungen, die in der Lage sind, Tarifverträge abzuschließen. Diese Eigenschaft setzt der Gewerkschaftsbegriff seit jeher voraus. Die Rechte, die das Betriebsverfassungsgesetz den "Gewerkschaften" ...
  • Bild Bewerbungsstart für „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ (02.10.2013, 16:10)
    Zweiter Kurs startet im November.Bis zum 24. Oktober 2013 können an der Fachhochschule Erfurt (FHE) Bewerbungen für den weiterbildenden Studienkurs „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ eingereicht werden. Geplanter Start ist am 22. November 2013.Der Studienkurs ist berufsbegleitend konzipiert, umfasst 220 Unterrichtsstunden und wendet sich an Mitarbeiter/-innen in der Personalarbeit, interne ...
  • Bild Erfolgreicher Abschluss des Studienkurses „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)" (23.10.2013, 15:10)
    Am 19. Oktober 2013 schlossen erstmalig Teilnehmer/-innen des Studienkurses „Human Resource Management (Personalmanagement aktuell)“ erfolgreich ihre Weiterbildung ab.Der Studienkurs beinhaltet ausgewählte aktuelle Aspekte des Human Resource Managements (HRM): Grundlagen des HRM bei Lern- und Qualifizierungsprozessen, das Konzept der Resilienz, betriebliches Gesundheitsmanagement, Wissensmanagement, Eignungs- und Kompetenzdiagnostik, Arbeitsrecht, Betriebsverfassungsrecht, Motivation zu mehr ...

Forenbeiträge zum Betriebsverfassungsrecht
  • Bild Änderung des Zahltages (18.08.2004, 23:21)
    In den Arbeitsverträgen der Firma ist der 15. des Folgemonats als letzter Zahltag für gewerbliche Arbeitnehmer festgeschrieben. Darf der Betriebsrat sich über diese Verträge hinwegsetzen, und eine Betriebsvereinbahrung treffen, den Lohn zukünftig noch fünf Tage später zu zahlen????
  • Bild Gründung eines Betriebsrats - zu erwartende Probleme (03.11.2007, 12:20)
    Hallo! Rein formaljuristisch gesehen, kann ein Arbeitgeber die Gründung eines Betriebsrates ja nicht verhindern. Was kann (oder wird?) er aber dennoch unternehmen, um die Gründung eines Betiebsbrats zu erschweren? Worauf müssen sich "betriebsratsgründungswillige" Mitarbeiter grundsätzlich einstellen, bzw. worauf müssen sie vorbereitet sein? Besten Gruß! c+m
  • Bild Betriebsrat (26.12.2013, 20:32)
    Hallo, ich befasse mich gerade mit Betriebsverfassungsrecht und bin dabei auf das Thema "Betriebsrat" gestoßen. Dabei muss ich folgenden Fall richtig analysieren können: AN A wurde zum Betriebsrat gewählt. Auf der Betriebsversammlung votiert die Belegschaft einhellig für ein neues Arbeitszeitmodell, das A ablehnt. Er will wissen, ob er an das Votum ...
  • Bild KUG & Zeitarbeit (18.08.2010, 11:31)
    Mal angenommen, eine Zeitarbeitsfirma Z führt Kurzarbeit ein. Dazu bedient sie sich der formlosen Vereinbarung mit den einzelnen Arbeitnehmern. Die tarifliche Arbeitszeit wird um 100% reduziert. 1. Wie verhält es sich mit der Verfügbarkeitsverpflichtung des Arbeitnehmers gegenüber Z? Gelten nach wie vor die gleichen Grundsätze, wie ohne Arbeitszeitverkürzung? (als Laie könnte man ...
  • Bild Anspruch auf Krankengeld (19.03.2013, 09:51)
    Ein Angestellter arbeitet im Schichtdienst. Er hat von Freitag bis Mittwoch Nachtdienst. Nach der Nachtschicht hat er drei Tage frei. Seine Krankschreibung besteht von Freitag (Beginn der Nachtschicht)bis einschließlich kommende Woche Sonntag. Muss der Arbeitgeber auch die freien Tage während seiner Krankschreibung bezahlen?

Urteile zum Betriebsverfassungsrecht
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 11 (12) Sa 370/97 (20.06.1997)
    An einer sachfremden, nicht im Einklang mit dem arbeitsrechtlichen Geichbehandlungsgrund satz stehenden Gruppenbildung fehlt es, wenn sich der Arbeitgeber entschließt, nur den Ar beitnehmern eine Lohnerhö hung in Form einer Motivationszulage zu gewähren, auf die er zur Auf rechterhaltung seines Betriebs nach einer von ihm geplanten Umstruktu rierung angewies...
  • Bild ARBG-FRANKFURT-AM-MAIN, 14 BV 518/04 (24.05.2006)
    Der Abschluss eines Tarifvertrages zur Bildung eines Spartengesamtbetriebsrates auf Konzernebene ist von § 3 Abs. 1 Nr. 2 BetrVG erfasst und zulässig. In einem solchen Fall greift die Betriebsfiktion des § 3 Abs. 5 Satz 1 BetrVG nicht....
  • Bild LAG-HAMM, 4 Sa 1407/03 (04.12.2003)
    1. Für die Bemessung der Höhe von Nachteilsausgleichsansprüchen kann das Maß des betriebsverfassungsrechtlichen Fehlverhaltens des Insolvenzverwalters von Bedeutung sein. Auch bei einem geringen Verstoß gegen das Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats aus §§ 111, 112 BetrVG, kann für die Berechnung des Nachteilsausgleichs pro Beschäftigungsjahr ein halber Mona...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (9)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.