Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeitsversicherung in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Berufsunfähigkeitsversicherung hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei STEINWACHS gern in der Gegend um Hamburg
***** (5)   1 Bewertung
STEINWACHS
Hallerstr. 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Berufsunfähigkeitsversicherung erbringt gern Herr Rechtsanwalt Jan-Martin Weßels mit Kanzleisitz in Hamburg
Rechtanwalt Jan-Martin Weßels
Grindelallee 141
20146 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 41910248
Telefax: 040 41910287

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Berufsunfähigkeitsversicherung hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Maja Kreßin jederzeit im Ort Hamburg
anwältinnenkanzlei auf wilhelmsburg
Neuenfelderstraße 31
21109 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 32865150
Telefax: 040 328651515

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sandra Klug bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Berufsunfähigkeitsversicherung kompetent in der Nähe von Hamburg

Ohmoor 97 e
22455 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 32039364
Telefax: 040 32039365

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Bild Keine Berufsunfähigkeit bei Nichtnennung von Gastritis (07.07.2011, 09:33)
    Tipp: Bei der Berufsunfähgikeitsversicherung keine Erkrankungen verschweigen Brandenburg/Berlin (DAV). Wer eine schwere Gastritis beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung verschweigt, verliert den Versicherungsschutz. Darüber informiert anwaltauskunft.de, ein Service des Deutschen Anwaltvereins (DAV), und verweist auf ein Urteil des Oberlandesgerichts Brandenburg vom 7. Juni 2011 (AZ: 11 U 6/11). Die Beamtin hatte im Jahre 2000 ...
  • Bild Kosten für Zivilprozesse: Nur noch absetzbar bei Existenzbedrohung? (28.08.2013, 14:41)
    Berlin (DAV). Der Bundesfinanzhof hat am 12. Mai 2011 (AZ: VI R 42/10) entschieden, dass die Kosten für einen Zivilprozess nur noch dann von der Einkommenssteuer abgesetzt werden können, wenn der Prozess ausreichende Aussicht auf Erfolg hat. Dies hat der Gesetzgeber durch eine Änderung nun noch weiter eingeschränkt. Die Kosten ...
  • Bild Bundesverfassungsgericht stärkt Datenschutz gegenüber Versicherern (14.08.2013, 14:59)
    Karlsruhe (jur). Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat das Grundrecht auf Datenschutz und informationelle Selbstbestimmung gegenüber Versicherungsunternehmen gestärkt. Nach einem am Dienstag, 13. August 2013, veröffentlichten Beschluss müssen Versicherungsnehmer nicht pauschal die Abfrage sämtlicher Informationen erlauben, um Leitungen beispielsweise aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung zu erhalten (Az.: 1 BvR 3167/08). Umgekehrt müssen die ...

Forenbeiträge zum Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Bild Berufsunfähigkeitsversicherung (24.05.2013, 16:04)
    angenommen ein VN bezieht seid geraumer zeit von der BU geld , könnte dieser VN sich z.B.durch einen kleinstjob fiktiv zeitungsausträger o.ä. einen opulus dazuverdienen?
  • Bild Berufsunfähigkeit durch Depression (16.03.2010, 13:49)
    Angenommen ein selbständiger Zahnarzt war einmal für knapp 2 Jahre wegen einer reaktiven Depression arbeitsunfähig. Es wurde Krankenhaustagegeld bezahlt. Er kehrt in den Beruf zurück. Es stellt sich aber gesundheitlich und damit auch wirtschaftlich kein Erfolg ein. Nach 1 1/2 Jahre fühlt er sich trotz des Arbeitswillen nicht mehr in ...
  • Bild Fachklinik verweigert Notfallbehandlung für Kassenpatienten !? (04.12.2013, 16:18)
    ...folgend rein hypothetischer Fall!!! Herr Hans Mustermann(Name frei erfunden), selbst in einem medizinischen Beruf tätig, hatte einen schweren Sportunfall.Beim Sport reißt plötzlich das vordere Kreuzband und der Innenmeniskus(Korbhenkelriss)der, wie sich viele Tage später im MRT/Magnetresonanztomographie/Kernspintomographie heraus stellte, im Kniegelenk eingeklemmt ist!Herr Mustermann,läßt sich direkt nach dem Ereignis in eine ...
  • Bild Verschwiegene Vorerkrankung bei Berufsunfähigkeitsversicherung? - Konsequenzen? (17.03.2008, 12:00)
    Guten Tag Forumsmitglieder, Frau Z hat beim Abschluß einer Berufsunfähigkeitsversicherung einen Fehler gemacht, weil sie falsche Angaben gemacht hat. Sie hat eine Vorerkrankung nicht angegeben. Konkret: Frau Z hat eine chronische Kopfschmerzerkrankung, wegen derer sie einmal in stationärer Behandlung war. Organische Schäden (z.B. neurologische Schäden, eine Tumorerkrankung oder Schäden durch einen Unfall) ...
  • Bild eu-rente für selbstständige (07.11.2014, 18:13)
    hallöle miteinander,nehmen wir an, der x ist selbstständig.. kann er dann in die rentenkasse einzahlen und falls ja, kann er dann ggf. später eu-rente beziehen?thx
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.