Rechtsanwalt für Berufsrecht der Notare in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Volker Honorarprof Römermann bietet Rechtsberatung zum Gebiet Berufsrecht der Notare jederzeit gern in der Nähe von Hamburg
Römermann Rechtsanwälte AG
Ballindamm 38
20095 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 300619340
Telefax: 040 300619341

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Berufsrecht der Notare
  • Bild Reformen im Scheidungs- und Verfahrensrecht (01.12.2009, 10:23)
    360 Familienanwältinnen und –anwälte tagten in Bamberg (26. - 28. November 2009) Bamberg (DAV). Mit einem Streitgespräch über das neue Unterhaltsrecht endete am Wochenende die Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). Die Unterhaltsentscheidungen gingen meist zu Lasten der geschiedenen Frauen, kritisierte der Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht Dr. Hans-Ulrich Maurer. ...
  • Bild Mit Streitsituationen umgehen (03.12.2012, 17:10)
    Praxishandbuch für Mediation und KonfliktmanagementKürzlich erschien das Praxishandbuch „Mediation und Konfliktmanagement“. Es bietet allen Mediatoren und Berufsträgern, die sich mit der Lösung von Konflikten beschäftigen, eine einführende Grundlage zu den verschiedenen Aspekten der Mediation. Auf rund 700 Seiten werden profunde Kenntnisse des Konfliktmanagements einschließlich Methoden, Techniken sowie Verfahren der Mediation ...
  • Bild Expertengutachten zum Notarkostenrecht (10.02.2009, 15:30)
    Bundesjustizministerin Brigitte Zypries hat heute den Vorschlag der Expertenkommission "Reform der Notarkosten" für ein neues Notarkostenrecht entgegengenommen. Die Struktur der seit über 70 Jahren geltenden Kostenordnung ist nicht mehr zeitgerecht. Die gesamte Kostenordnung - also die Regelungen für die Notare wie auch die Regelungen für die Gerichte im Bereich der freiwilligen ...

Forenbeiträge zum Berufsrecht der Notare
  • Bild Killerspieleverbot beschlossen! (06.06.2009, 01:53)
    Der Aktionismus hat mal wieder gesiegt. Die Innenministerkonferenz (ok, das heißt noch nichts) beschloss ein Verbot von Killerspielen. Das Verbot soll womöglich noch vor der Bundestagswahl verabschiedet werden. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,628800,00.html Gefordert wird "ein ausdrückliches Herstellungs- und Verbreitungsverbot so schnell wie möglich umzusetzen". Killerspiele dürfen dann demnach weder in Deutschland gehandelt noch ...
  • Bild Der einsame Tod auf dem Hochsitz (12.02.2008, 15:10)
    Geschichten gibt´s, die kann sich so kein Regisseur ausdenken. Ein Mann hat eine existentielle Krise, fährt mit dem Fahhrad 100 km zu einem Hochsitz im Wald, klettert hoch und bleibt dort, bis er verhungert ist. Das langsame Sterben hat er in seinem Tagebuch dokumentiert... Anklage an die Gesellschaft? http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,534750,00.html LG, D
  • Bild Auskünfte bei Mietvertragsänderung (17.03.2011, 08:43)
    Guten Tag, angenommen ein Mietvertragsverhältnis, dass seit mehr als fünf Jahren zwischen einer Wohnungsgenossenschaft und zwei Privatpersonen besteht, soll geändert werden. Einer der Privatpersonen möchte den Vertrag und die gemeinsame Wohnung verlassen. Eine dritte Person möchte an deren Stelle in den Mietvertrag eintreten und in die Wohnung ziehen. Die Wohnungsgenossenschaft würde der ...
  • Bild Jugendförderverein - Vorstand (10.02.2012, 12:58)
    Wir möchten einen Jugendförderverein gründen. Dies bedeutet in Hessen, den Zusammenschluss mehrerer Stammvereine zu einem großen Verein, der von den Stammvereinen gestützt wird. Der Passus über den wir alle stolpern ist die Gründung eines geschäftsführenden Vorstandes. 1.) Gibt es die Möglichkeit einen geschäftsführenden Vorstand auf mehrere Schultern gleichmäßig zu verteilen? Das ...
  • Bild Schwarzarbeit.... (18.02.2010, 11:05)
    Folgender fiktiver Fall: Arbeitnehmer unterschreibt einen Arbeitsvertrag.Der beginnt am 21 Dezember 2009. Lohn für diesen monat bekommt er nicht. Erst nach mehrmaligen anmahnen wird das Lohn mitte Februar überwiesen. Mit vielen ausreden.Lohnabrechnung vom Dezember bekam Arbeitnehmer nicht und die Lohnabrechnung vom Januar müsste auch"gefälscht"sein?????? Überstunden werden unterschlagen. Seit 12.02 ist der Arbeitnehmer Krankgemeldet und ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.