Rechtsanwalt in Hamburg Bergedorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg Bergedorf (© Marco2811)

Der Hamburger Stadtteil Bergedorf ist zugehörig zum gleichnamigen Stadtbezirk. Gleichzeitig ist der Stadtteil Bergedorf das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des gesamten Bezirks. Eine eigene Autobahnabfahrt sowie eine gute Anbindung zur Innenstadt per S-Bahn machen die Entscheidung leicht, sich mit seiner Familie hier niederzulassen. Heute leben in Hamburg Bergedorf rund 3000 Menschen auf einer Fläche von 11,3 km².

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Hamburg Bergedorf

Bergedorfer Schloßstraße 13
21029 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7211051
Telefax: 040 7214217

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Hamburg Bergedorf

Ernst-Mantius-Str. 34
21029 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 72919070
Telefax: 040 72919071

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Bergedorf
Wißbar · von Podlewski · Breuning
Mohnhof 19A
21029 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7258710
Telefax: 040 7245684

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Bergedorf
Stankusch Westphalen RAe
Kupferhof 1
21029 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7240045
Telefax: 040 7269146

Zum Profil
Rechtsanwältin in Hamburg Bergedorf
c/o Piechulek & Krawczyk
Ernst-Mantius-Straße 34
21029 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 79007762
Telefax: 040 79007763

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Bergedorf
Kanzlei Klemm & Partner
Reetwerder 23 A
21029 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7254090
Telefax: 040 72540999

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Bergedorf

Sachsentor 71
21029 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 54803050
Telefax: 040 548030525

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Bergedorf

Bergedorfer Schloßstraße 13
21029 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7211051
Telefax: 040 7214217

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Bergedorf
Ahlenstorf Scheffler Daum
Alte Holstenstr. 74
21029 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7243027
Telefax: 040 7243048

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Bergedorf
Ahlenstorf Scheffler Daum
Alte Holstenstraße 74
21029 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7243027
Telefax: 040 7243048

Zum Profil
Rechtsanwalt in Hamburg Bergedorf
Kanzlei Klemm & Partner
Reetwerder 23 A
21029 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 7254090
Telefax: 040 72540999

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Hamburg Bergedorf

Hamburg-Bergedorf ist auch Sitz eines Amtsgerichts. Wie alle Amtsgerichte handelt es sich auch beim Amtsgericht Bergedorf um ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit, das in der ersten Instanz für zivil-, familien- und strafrechtlichen Sachen zuständig ist. Eine Besonderheit ergibt sich aufgrund der Nähe zum internationalen Hafen Hamburgs: Neben den regulären Registerangelegenheiten wird hier auch das Schiffsregister geführt. Ebenso werden an diesem Amtsgericht alle Landwirtschaftssachen für den gesamten Hamburger Raum verhandelt.

Selbstverständlich haben sich auch einige Anwälte in Hamburg Bergedorf mit einer Kanzlei niedergelassen. Um alle Mandanten bestmöglich beraten und vertreten zu können, haben sich eine Vielzahl der Anwälte auf ein bestimmtes Rechtsgebiet spezialisiert. So ist ein Anwalt in Hamburg Bergedorf, der sich auf Betreuungsrecht spezialisiert hat, ebenso zu finden, wie Anwälte mit dem Schwerpunkt Familienrecht, Allgemeines Vertragsrecht, Pferderecht, Reiserecht, Strafrecht, Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht oder auch Erbrecht, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Gerade wenn sich das persönliche rechtliche Problem schwieriger gestaltet, ist es angeraten, sich an einen Rechtsanwalt in Hamburg Bergedorf zu wenden, der eine Spezialisierung im benötigen Rechtsbereich vorweisen kann. So ist sichergestellt, dass der Anwalt sowohl in der Theorie als auch in der Praxis seinen Mandanten optimal beraten und vertreten kann.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Demografischen Wandel gestalten: DGU-Präsident setzt auf Schulterschluss zwischen Klinik und Praxis (19.02.2014, 11:10)
    Sein Anliegen hat er zum Amtsantritt im Herbst 2013 klar formuliert: Als DGU-Präsident will Prof. Dr. Jan Fichtner den demografischen Wandel gestalten und lädt unter gleichlautendem Motto zum 66. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) vom 1. bis 4. Oktober 2014 ins Congress Center Düsseldorf ein.Für seine Initiative ...
  • Bild Wissenschaftsrat | Entscheidungen in zwei Verfahren der Institutionellen Akkreditierung (27.01.2014, 14:10)
    Auf seinen Wintersitzungen hat der Wissenschaftsrat zwei Verfahren der Institutionellen Reakkreditierung beraten. In beiden Fällen (Evangelische Hochschule Tabor, PFH - Private Hochschule Göttingen) gelangte er zu einem positiven Votum. Den Antrag auf Institutionelle Akkreditierung der ISS International Business School of Service Management hat die Freie und Hansestadt Hamburg im Dezember ...
  • Bild Barriere-Scouts testen Asklepios Kliniken - Ergebnisse werden online veröffentlicht (03.02.2014, 11:10)
    „Barriere-Scouts“ testen, wie gut die Hamburger Asklepios Kliniken auf Menschen mit Behinderungen vorbereitet sind. Die Krankenhäuser wollen mehr Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen erreichen und fördern dazu ein Projekt der Patienten-Initiative. Die Ergebnisse werden im Internet veröffentlicht. Diese Transparenz über die Barrierefreiheit ist völlig neu: Bislang sind solche Informationen nicht ...

Forenbeiträge
  • Bild Logo und Schriftzug "gestohlen" und schützen lassen - was tun? (17.09.2013, 14:09)
    Schönen guten Tag. Mal angenommen, Firma A benutzt seit fast 10 Jahren ein und denselben Schriftzug (Slogan, Schriftart und Schriftfarbe) für die Headline seines Internetshops. Zudem ist dieser Schriftzug / Slogan auch gleichzeitig die Domain des Internetshops, die mit fast allen erdenklichen Top Level Domains von Firma A gesichert sind (sprich ...
  • Bild Laptop defekt - Reperatur verzögert ich (04.12.2012, 12:52)
    Hallo, ich brauche mal euren Rat. Ich werde das Problem so gut ich kann schildern. Privatpersonerson P kauft vor ca 8 Monaten bei Onlinehändler O einen Laptop L des Herstellers A, der nach angabe von O mitlerwile von Hersteller B aufgekauft ist. vor ca. 2 Monaten: L defekt, Reperatur über O. ca. ...
  • Bild WEG Verwalter gibt mehr aus, als beschlossen (07.06.2013, 21:17)
    Hallo Forum,die hypothetische Frage: Könnte man einen Verwalter, der 35% mehr ausgibt, als beauftragt/beschlossen, zur Verantwortung ziehen?Der Verwalter legt während einer WE-Versammlung 3 Angebote vor und bekommt den Auftrag per Beschluss, den günstigsten Anbieter zu beauftragen. Das zugebilligte Budget beläuft sich über 40.000 Euro. Nun bleibt es beim günstigsten Anbieter ...
  • Bild Erfüllungsort /Gerichtsstand (20.09.2013, 05:45)
    Hallo Forum, brauche mal Nachhilfe in Zivilrecht. Privatperson A aus Hamburg hat als Lieferant ein Dauerschuldverhältnis mit Privatperson B aus Berlin. Nach Lieferung zieht der A per Lastschrift vom Konto des B Geld ein. Am Ende der Vetragsdauer zieht der A versehentlich 1.000 € statt 100 € ein. Eine Rücklastschrift durch den B ist nicht ...
  • Bild Kindesnachzug mit befristetem Sorgerecht (02.11.2013, 09:48)
    Eine russische Frau und ein dt. Man überlegen zu heiraten und gemeinsam in Hamburg zu leben. Ihr Ex-Mann ist bereit ihr für ihren gemeinsamen 1jährigen Sohn eine notarielle Vollmacht auszustellen, die es ihr für 3 Jahre erlaubt mit dem Sohn im Ausland zu leben und dort allein die elterliche Sorge auszuüben. ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAuto klauen – welche Strafe droht?
    Diebstahl gehört zu den am häufigsten begangenen Delikten. Immer wieder kommt es vor, dass sich Menschen Dinge aneignen, die ihnen nicht gehören. Verständlich, dass dies nicht legal ist. Diebstahl ist eine Straftat, und demzufolge wird er auch strafrechtlich verfolgt. Die Höhe des Strafmaßes ist zum einen davon abhängig, ...
  • BildWann ist ein Ausschluss der Gewährleistung bei Privatverkäufen möglich?
    Bei Privatverkäufen wird häufig die Gewährleistung ausgeschlossen. Gerade auf Auktionsplattformen wie eBay ist der Satz „Die Ware wird unter Ausschluss der Gewährleistung verkauft.“ eine gängige Formulierung im letzten Abschnitt der Artikelbeschreibung. Wenig bedacht wird dabei die Rechtmäßigkeit der Formulierung: Diese sind häufig unwirksam. Im ...
  • BildKeine Sozialversicherungspflicht von Bereitschaftsärzten bei selbstständiger Tätigkeit
    Die Sozialversicherungspflicht von Medizinern ist immer wieder ein Streitthema. Das Landessozialgericht Baden-Württemberg stellte nun mit Urteil vom 23. Mai 2017 fest, dass Bereitschaftsärzte ihren Nachtdienst in einer Klinik als selbstständige Tätigkeit ausführen können und damit nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind (Az.: L 11 R 771/15). In dem zu Grunde ...
  • BildEin Fehlverhalten im privaten Bereich kann zum Verlust des Arbeitsplatzes führen!
    Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hatte kürzlich über die fristlose Kündigung eines Arbeitnehmers zu entscheiden (Urteil vom 20.10.2016 – 6 AZR 471/15). Der Kündigung lag ein Fehlverhalten des Arbeitnehmers im privaten Bereich zugrunde. Eine Abmahnung durch den Arbeitgeber hatte es vorher nicht gegeben. In dem konkreten Fall hatte der Arbeitnehmer, ...
  • BildWasserschaden durch (geschmolzenen) Hagel – Hagelschaden?
    Im Sommer ziehen immer wieder heftige Gewitter über das Land – teilweise einhergehend mit starkem Hagelfall. Das die Hagelkörner, teils die Größe eines Golfballs erreichend, starke Schäden für Pflanzen, Wellblechdächer oder die Gartendeko anrichten können, ist jedermann bewusst. Das der Hagelfall auch nach Vorbeiziehen des Unwetters noch Schäden anrichtet, ...
  • BildMuss Mieter bei Möbeln Lüftungsabstand einhalten?
    Vermieter brauchen normalerweise keinen Lüftungsabstand zur Wand beim Aufstellen der Möbel in ihrer Mietwohnung einzuhalten. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Landgerichtes Aachen. Als ein Mieter aus seiner Wohnung auszog, nahm ihn sein Vermieter auf Schadensersatz in Anspruch. Der Vermieter berief sich dabei unter ...

Urteile aus Hamburg
  • BildOLG-HAMBURG, 1 Rev 32/15 (27.11.2015)
    1. Nach Aufhebung und Zurückverweisung der Sache durch das Revisionsgericht umfasst die gesetzliche Mitteilungspflicht aus § 243 Abs. 4 Satz 1 StPO die im ersten Rechtsdurchgang durch eine andere Strafkammer geführten Erörterungen grundsätzlich nicht. 2. Die gilt für die Berufungsinstanz auch dann, wenn über das Rechtsmittel erstmals verhandelt wird und dem
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 9/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 51/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildLG-HAMBURG, 304 O 20/15 (13.11.2015)
    Zum Anspruch eines Übertragungsnetzbetreibers gegen ein Elektrizitätsversorgungsunternehmen auf Zahlung der EEG-Umlage.
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5650/15 (06.11.2015)
    Ablehnung eines Eilantrags von Anwohnern gegen eine sog. Folgeeinrichtung für Flüchtlinge; keine Glaubhaftmachung der Verletzung eigener Rechte der Antragsteller, insbesondere kein Nachbarschutz aus dem Bebauungsplan
  • BildVG-HAMBURG, 7 E 5333/15 (28.10.2015)
    Zur baurechtlichen Unzulässigkeit einer geplanten sog. Folgeeinrichtung für Asylbegehrende und Obdachlose, die ohne Verwaltungsakt entgegen einer drittschützenden Festsetzung des geltenden Bebauungsplans errichtet werden soll.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.