Rechtsanwalt für Arbeitsschutz in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei STEINWACHS bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Arbeitsschutz jederzeit gern in der Umgebung von Hamburg
***** (5)   1 Bewertung
STEINWACHS
Hallerstr. 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsschutz
  • Bild Internationaler AARP Preis 2014 beste Arbeitgeber prämiert demografieorientierte Personalstrategie (21.01.2014, 14:10)
    Der demografische Wandel stellt Unternehmen insbesondere hinsichtlich ihrer Personalpolitik vor große Herausforderungen und ihre Bewältigung erfordert einfallsreiche Lösungen. Aus dem innovativen Umgang mit diesen Veränderungen können also auch Chancen und richtungsweisende Ideen entstehen. Bereits zum fünften Mal vergibt die AARP, ein US-amerikanischer gemeinnütziger und unabhängiger Verband, den „Internationalen AARP Preis ...
  • Bild Förderung der Arbeitsfähigkeit von Arbeitnehmern (18.01.2013, 10:10)
    Arbeitnehmer in Deutschland werden infolge des demografischen Wandels immer älter. Die Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit – vor allem von älteren Beschäftigten – zu erhalten und zu fördern, ist eine große Herausforderung für Unternehmen. Auch der moderne Arbeits- und Gesundheitsschutz steht vor einer neuen Aufgabe. Seit 2003 können Betriebe mit Hilfe des ...
  • Bild Workshop: Biomonitoring in der Praxis (27.06.2013, 11:10)
    Berlin – Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) bietet an ihrem Standort Berlin am 27. November den Workshop „Biomonitoring in der Praxis“ an. Diese Veranstaltung konzentriert sich auf das Biomonitoring bei Belastungen mit Gefahrstoffen an Arbeitsplätzen.Der Workshop gibt Beispiele und Anregungen für den Einsatz des Biomonitorings im Rahmen der ...

Forenbeiträge zum Arbeitsschutz
  • Bild Darf Arbeitgeber lange Haare verbieten? (21.05.2008, 15:10)
    Hallo. Mal angenommen Herr X ist Mitarbeiter (Azubi - tätig in der Technik, bzw. im Außendienst (Montage) und z.T. auch als Verkäufer, falls eine Kollegin Urlaub hat oder Krank ist) der Firma XYZ. Da es ihm gefällt die Haare länger zu tragen, will er sie gerne wachsen lassen. Jedoch missfällt dies ...
  • Bild Kürzung von Gehalt (15.07.2008, 09:51)
    Hallo zusammen. Jemand ist in der Gastronomie tätig. Zu einem Firmen-Event (Preisverleihung) im Mai diesen Jahres wurde das Personal auf Kosten des Arbeitgebers neu eingekleidet. Soll heißen: Die Mitarbeiter kauften im Arbeitsschutz-Fachhandel weiße Bluse, schwarze Hose und Weste etc. und bekamen vom Arbeitgeber gegen den Kaufbeleg die Auslagen erstattet. Wegen Differenzen mit dem ...
  • Bild Persönliche Schutzausrüstung (15.04.2013, 11:04)
    Wie sieht folgender Fall aus? FIRMA zahlt ihren AN die vorschgeschriebenen Sicherheitsschuhe. Jetzt geht einenm AN ein Schuh kaputt (Sohle gebrochen). FIRMA weigert sich aber neue zu kaufen, weil die alten erst 1 1/2 jahre alt sind und die FIRMA nur alle zwei Jahre neue Schuhe stellt. AN soll sich nun ...
  • Bild Ist das rechtmäßig??? (19.04.2008, 19:01)
    Hallo zusammen, Man hat eine tägliche Arbeitszeit von 8-19 Uhr sowie Samstags von 9-13 Uhr. Das sind ca. 54 Stunden. Am Wochenende wurde ein neuer Standort eröffnet, deshalb wird am Freitag von 8 Uhr bis 2 Uhr früh gearbeitet und am Samstag in der Früh wieder um halb 8 angefangen. Auch am ...
  • Bild Schwangere Krankenschwester - Arbeitsschutz (08.11.2011, 12:16)
    Einen wunderschönen guten Tag, Es geht um das Thema Arbeitsschutz für werdende Mütter. Gehen wir davon aus das eine schwangere Krankenschwester auf einer Station für Dement kranke arbeitet (Viel körperliche Arbeit). Nun wird sie schwanger und teilt es ihrem Arbeitgeber mit. Dieser versetzt sie auf eine andere Station. In diesem Fall ist ...

Urteile zum Arbeitsschutz
  • Bild BSG, B 14 AS 98/10 R (13.04.2011)
    1. Fehlt es bei einer Arbeitsgelegenheit gegen Mehraufwandsentschädigung (sog Ein-Euro-Job) am Merkmal der Zusätzlichkeit, kann der Teilnehmer für die rechtsgrundlos erbrachte Arbeitsleistung vom Träger der Grundsicherung Wertersatz auf Grundlage eines öffentlich-rechtlichen Erstattungsanspruchs verlangen. 2. Der Wertersatz ist arbeitstäglich danach zu best...
  • Bild BAG, 9 AZR 691/01 (18.03.2003)
    Verwenden die Tarifvertragsparteien in einem Tarifvertrag über Zusatzurlaub wegen gesundheitsgefährdender Arbeiten den Begriff "sonstige giftige Stoffe", ist für seine Auslegung im Zweifel auf das jeweils geltende Recht der gefährlichen Arbeitsstoffe zurückzugreifen....
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 12 (16) Sa 2124/97 (04.03.1998)
    SachverhaltDie Beklagte beschloß, Teile der Produktion ins Ausland zu verlagern und 125 Arbeitnehmern zu kündigen. Sie ließ durch Vorgesetzte alle vergleichbaren Arbeitnehmer nach deren Kenntnissen, Fähigkeiten, Leistungen und weiteren Kriterien, z.B. Krankheitszeiten, körperliche Belastbarkeit, Deutschkenntnissen, beurteilen. Die günstig Beurteilten wurden ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsschutz
  • BildKopftuchverbot am Arbeitsplatz
    Der Europäische Gerichtshof (EuGH)  hat geurteilt, dass „Art. 2 Abs. 2 Buchst. a der Richtlinie 2000/78 dahin auszulegen [ist], dass das Verbot, ein islamisches Kopftuch zu tragen, das sich aus einer internen Regel eines privaten Unternehmens ergibt, die das sichtbare Tragen jedes politischen, philosophischen oder religiösen Zeichens am Arbeitsplatz ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.