Rechtsanwalt für Anwaltshaftung in Hamburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei STEINWACHS berät zum Gebiet Anwaltshaftung ohne große Wartezeiten in der Nähe von Hamburg
***** (5)   1 Bewertung
STEINWACHS
Hallerstr. 89
20149 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 415371170
Telefax: 040 4153711717

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Anwaltshaftung
  • Bild Ein „Ombudsmann“ für Streitigkeiten zwischen Anwalt und Mandant (24.09.2008, 15:06)
    Die Bundesregierung hat heute den Entwurf eines Gesetzes zur Errichtung einer unabhängigen, bundesweit tätigen "Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft" beschlossen. "Mit der neuen Schlichtungsstelle bekommen Rechtsuchende die Möglichkeit, bei Streitigkeiten mit ihrer Rechtsanwältin oder ihrem Rechtsanwalt eine einvernehmliche Lösung ohne Anrufung der Gerichte zu erreichen. Der Gesetzentwurf orientiert sich dabei an dem Vorbild ...
  • Bild Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof Dr. Gerhard Ganter im Ruhestand (29.10.2010, 11:15)
    Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof Dr. Hans-Gerhard Ganter wird mit Ablauf des 31. Oktober 2010 nach Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand treten. Herr Dr. Ganter wurde am 18. Oktober 1945 in Oberhausen (Landkreis Emmendingen) geboren. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Nach Abschluss der juristischen Ausbildung trat Herr ...
  • Bild Heizkostennachforderung muss das Jobcenter bezahlen (20.01.2012, 10:22)
    Kassel (jur). Erhalten Hartz-IV-Empfänger von ihrem Vermieter eine Heizkostennachforderung, muss das Jobcenter diese übernehmen. Es muss dabei auch für Zeiträume aufkommen, in denen der Arbeitslose noch keine Hilfeleistung erhalten hat entschied das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel in einem am Donnerstag, 19. Januar 20121, veröffentlichten Urteil (Az.: B 14 AS 121/10 ...

Forenbeiträge zum Anwaltshaftung
  • Bild Dringend: Anwaltshaftung wegen Falschberatung (09.04.2013, 05:12)
    Hallo liebes Forum!der Text ist zwar relativ lang, ich habe ihn aber durch entsprechende Markierungen hervorgehoben, sodass sich hoffentlich schnell der Sinne ergibt!Man nehme folgenden, hypothetischen Sachverhalt an:Verurteilter V war wegen einer kleinen Strafsache bei Anwältin A zur Beratung. V schilderte A seinen Fall. Hierbei kam natürlich zur Sprache, ...
  • Bild Haftpflichtprozess gegen Rechtsanwalt (08.11.2013, 12:32)
    Hallo, ich habe einen Schadensersatz gegen meinen früheren Rechtsanwalt. Mein derzeitiger Anwalt hat nur einen kleinen Teil meines Schadens geltend gemacht (obwohll ich ihm für den gesamten Schaden Belege zugesandt habe) und weigert sich die Verfehlungen des 1. Anwalts im Prozess zur Sprache zu bringen ( das sei zu persönlich). Mittlerweile ...
  • Bild RA versäumt Entschädigung wegen überlanger Verfahrensdauer einzuklagen (11.02.2015, 13:00)
    Sehr geehrte Forumsmitglieder,folgender fiktiver Fall:während eines überlangen Sozialrechtsstreits hat ein RA die Verzögerungsrüge i.S.v. § 198 ff GVG eingereicht, wonach er den Streit durch einen Prozessvergleich mit der DRV Bund gewonnen hat. Im Telefonat mit seinem Mandanten hat der RA mehrmals bestätigt, dass er die Entschädigung i.H.v. mind. 1200 EUR ...
  • Bild Anwalt täuscht über Schadensersatzantrag seines Ex-Mandanten nach Anwaltsfehler (16.11.2008, 12:32)
    Hallo, habe folgende Frage und hoffe, dass jemand etwas dazu sagen kann. Wonach macht sich ein Rechtsanwalt strafbar, wenn er nach offenkundig berechtigtem Schadensersatz- anspruch-Antrag seines ehemaligen Mandanten im Rahmen der Anwaltshaftung bewußt über Tatsachen täuscht, um bei der Weiterleitung an seine Vermögenshaftpflichtversicherung so aus einem eigentlich berechtigten Anspruch des Mandanten einen unberechtigten darzustellen? Könnte z. ...

Urteile zum Anwaltshaftung
  • Bild OLG-CELLE, 3 U 174/10 (23.02.2011)
    Sagt der Steuerberater dem Mandanten hinsichtlich einer bestimmten steuerrechtlichen Fragestellung zu, die Entwicklung in einem bestimmten Rechtsgebiet (hier: Pflicht des selbständigen Familienhelfers zur Entrichtung von Umsatzsteuer) zu beobachten, und hat er aufgrund dessen Anlass anzunehmen, es könnte zu einer zeitnahen Änderung einer bestehenden höchstr...
  • Bild LG-BONN, 15 O 262/03 (25.11.2003)
    Zum Umfang des Ermessenspielraums und der Beratungspflicht des Rechtsanwaltes bei Abschluss eines Prozessvergleichs....
  • Bild LG-BONN, 15 O 544/07 (09.05.2008)
    1. Die dreijährige Verjährungsfrist des § 68 StBerG a. F. beginnt regelmäßig mit der Bestandskraft des belasteten Steuerbescheids. 2. Dies gilt auch für Umsatzsteuerbescheide, die in den Jahren vor 2005 gegen Geldspielautomatenbetreiber ergangen sind. Der Schaden ist insoweit nicht erst mit dem Urteil des EuGH vom 17.02.2005 ( C - 453/02 - Linneweber ) ents...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Anwaltshaftung
  • BildAnwaltshaftung – Schadensersatz vom Rechtsanwalt bekommen
    Anwaltshaftung Fristversäumung, Fehlberatung, unzureichende Rechtskenntnisse oder das Führen aussichtsloser Prozesse – all dies sind mögliche Fehler eines Rechtsanwalts, die zu Schadensersatz führen können. Verletzt der Anwalt eine Pflicht aus dem Mandatsverhältnis und führt diese Pflichtverletzung zu einem kausalen Schaden beim Mandanten, macht sich der Rechtsanwalt regresspflichtig. ...
  • BildAnwaltshaftung - Auch Anwälte machen Fehler
    Was bedeutet Anwaltshaftung? Der Begriff Anwaltshaftung meint die Haftung des Rechtsanwalts gegenüber dem eignen Mandanten, seltener auch gegenüber Dritten. Grundlage ist dabei immer der zwischen dem Mandanten und dem Rechtsanwalt geschlossene Vertrag, der sowohl als Mandatsvertrag, Dienstvertrag oder auch als Geschäftsbesorgungsvertrag näher bezeichnet wird. Aus diesem ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.