Rechtsanwalt in Hamburg: Agrarrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Hamburg: Sie lesen das Verzeichnis für Agrarrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)
Rechtsanwälte in Hamburg (© Marco2811)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Sigrid Schnelle berät zum Agrarrecht gern vor Ort in Hamburg

Loogestieg 13
20249 Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 46856586
Telefax: 040 46777582

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Agrarrecht
  • Bild DAV: Fachanwalt für Agrarrecht beschlossen (17.11.2008, 10:03)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat heute die mittlerweile 20. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Agrarrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten ein neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) nach Ausweitung ...
  • Bild Deutscher Studienpreis der Körber-Stiftung für Leipziger Umweltjuristin (19.11.2010, 09:00)
    Dr. Katharina Kern vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) ist für ihre Dissertation "Rechtliche Regulierung der Umweltrisiken von Human- und Tierarzneimitteln" mit dem Deutschen Studienpreis 2010 der Körber-Stiftung ausgezeichnet worden. Der Schirmherr des Preises, Bundestagspräsident Norbert Lammert, wird am 23. November in Berlin die Preisurkunde an die junge Wissenschaftlerin übergeben.Ihre Dissertation, ...
  • Bild Experten diskutieren über Gentechnikrecht und Umweltschadensrecht (21.04.2006, 17:00)
    Mit "Neuen Haftungsrisiken in der Landwirtschaft" befasst sich eine Tagung, die vom 27. bis 29. April 2006 an der Georg-August-Universität stattfindet. Schwerpunkte der Veranstaltung bilden das Gentechnikrecht, das Lebensmittel- und Futtermittelrecht sowie das Umweltschadensrecht. Auf Einladung des Instituts für Landwirtschaftsrecht an der Göttinger Juristischen Fakultät und der Deutschen Gesellschaft für ...

Forenbeiträge zum Agrarrecht
  • Bild Landpachtvertrag - außerordentliche Kündigung (21.04.2011, 14:36)
    Angenommen, jemand verpachtet eine landwirtschaftliche Fläche an einen Pächter, der aufgrund finanzieller Schwierigkeiten mit der Entrichtung der Jahrespacht ca. 4 Wochen in Verzug ist. Nach § 594e Abs. 2 S. 1 BGB kann ihm außerordentlich gekündigt werden, wenn er mind. mit einem nicht unerheblichen Teil der Jahrespacht länger als 3 ...
  • Bild Pacht in der Landwirtschaft (14.10.2010, 11:19)
    Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe eine ziemlich knifflige Diskussionsfrage aus dem Pachtrecht/Agrarrecht. § 586 BGB äußert sich zur Überlassungs- und Erhaltungspflicht im Pachtrecht. Mich interessiert an dieser Stelle, was z. B. "außergewöhnliche Ausbesserungen" - als Pflicht des Verpächters - sind. Zählt z. B. neue Felddrainagen legen dazu oder ...
  • Bild Pachtpflichten - Auslegungssache ? (14.10.2010, 11:12)
    Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe eine ziemlich knifflige Diskussionsfrage aus dem Pachtrecht/Agrarrecht. § 586 BGB äußert sich zur Überlassungs- und Erhaltungspflicht im Pachtrecht. Mich interessiert an dieser Stelle, was z. B. "außergewöhnliche Ausbesserungen" - als Pflicht des Verpächters - sind. Zählt z. B. neue Felddrainagen legen dazu oder ...
  • Bild welcher Fachanwalt ? (07.12.2011, 18:44)
    Kommt infrage bei einer Forderungsabswehr im Bereich Telefon Erotic?

Urteile zum Agrarrecht
  • Bild BGH, V ZR 366/02 (11.04.2003)
    Zuteilungsfähig ist, wer bei Ablauf des 15. März Mitglied einer LPG war. Ob er aufgrund einer Delegation an einen Betrieb außerhalb der Landwirtschaft arbeitstätig war oder ob seine Mitgliedschaft im Hinblick auf die Wahl in ein hauptberuflich auszuübendes Amt ruhte, ist insoweit ohne Bedeutung....
  • Bild EUGH, 80-72 (20.06.1973)
    Quelle: Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften in L-2925 Luxemburg 1. DEN ANFORDERUNGEN IN ARTIKEL 190 DES VERTRAGES IST GENÜGT, WENN DIE GRÜNDE EINE ERLÄUTERUNG DER WESENTLICHEN ZUEGE DER VON DEN ORGANEN GETROFFENEN MASSNAHMEN ENTHALTEN. ES BEDARF NICHT AUCH DER BEGRÜNDUNG ALLER EINZELHEITEN EINER MASSNAHME, DIE SICH IM RAHMEN DER GESAMTREGELUNG HALTE...
  • Bild OLG-KOBLENZ, 3 U 570/07.Lw (11.12.2007)
    Bei Fortsetzung eines Landpachtverhältnisses nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit gelten grundsätzlich die gesetzlichen Regelungen....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.