Rechtsanwalt für Zivilrecht in Gummersbach

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Zivilrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Frank Felder kompetent vor Ort in Gummersbach

Moltkestraße 5
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 919897
Telefax: 02261 919896

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Zivilrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Ulrich Strombach mit Kanzlei in Gummersbach
Jost, Strombach & Beer Rechtsanwälte
Moltkestraße 21
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 29090
Telefax: 02261 290910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Zivilrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Karin Beer kompetent in Gummersbach
Jost, Strombach & Beer Rechtsanwälte
Moltkestraße 21
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 29090
Telefax: 02261 290910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Stephan Kuhl bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Zivilrecht engagiert vor Ort in Gummersbach

Im Tal 24
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 9154036
Telefax: 02261 9154038

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Manfred Glodde bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Zivilrecht jederzeit gern in der Nähe von Gummersbach

Gummersbacher Str.44-48
51645 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 910700
Telefax: 02261 9107030

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Zivilrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thomas Gärtner mit Anwaltsbüro in Gummersbach

Alte Rathausstr
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 22011
Telefax: 02261 24530

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Kamp aus Gummersbach hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Zivilrecht

Hindenburgstr. 4-8
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 31332
Telefax: 02261 31397

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Zivilrecht
  • Bild Bonner Justiz ist auf dem NRW-Tag in Bonn vertreten (26.09.2011, 11:12)
    Mit Recht für Sie da! – Unter diesem Motto präsentiert sich die Bonner Justiz beim kommenden NRW-Tag vom 01. bis 03. Oktober. Im Bonner Hofgarten werden gemeinsam mit dem NRW-Justizministerium und den Vollzugsanstalten auch das Land- und Amtsgericht Bonn, das Arbeitsgericht Bonn sowie die Staatsanwaltschaft Bonn mit einer eigenen Präsentation ...
  • Bild Bundesverfassungsgericht stärkt Europäischen Gerichtshof (27.11.2015, 08:24)
    Karlsruhe (jur). Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat die Pflicht der obersten Bundesgerichte zur Vorlage an den Europäischen Gerichtshof (EuGH) betont. Gegebenenfalls müssen die Gerichte begründen, warum sie eine Vorlage nicht für erforderlich halten (Az.: 1 BvR 137/13, 1 BvR 3509/13 und 1 BvR 1320/14).In den drei Fällen geht es um ...
  • Bild Umgehängter Brautschmuck auf türkischer Hochzeit gilt als Brautgeschenk (17.06.2016, 16:51)
    Brautschmuck, der der Ehefrau türkischstämmiger Brautleute bei einer in der Türkei stattfindenden Hochzeit umgehängt wird, gilt regelmäßig als Geschenk für die Braut. Veräußert der Ehemann diesen Schmuck ohne Zustimmung der Ehefrau, kann er ihr gegenüber zum Schadensersatz verpflichtet sein. Das hat der 4. Senat für Familiensachen des Oberlandesgerichts Hamm am ...

Forenbeiträge zum Zivilrecht
  • Bild Killerroboter mit künstlicher Intelligenz (20.07.2016, 21:24)
    Mal angenommen jemand baut einen Roboter mit künstlicher Intelligenz.Dieser Roboter lernt eines Tages von selbst das Töten indem er einen Menschen umbringt.Wer würde nun für den Mord an diesem Menschen haften ? Der Erbauer des Roboters ? Der Roboter selber (der gilt ja aber als sache wie soll das dann ...
  • Bild Par. 77b StGB (26.06.2016, 18:57)
    Hallo @alle,Ich knabber gerade noch an folgendem Problem bzgl. Jurastudium:Im Par. 77b Abs. 1 StGB ist ja geregelt, dass die Antragsfrist für den Strafantrag bei nur auf Antrag verfolgbare Straftaten drei Monate beträgt.Nun ist es so, dass es im Zivilrecht zum Beispiel beim Kündigungsschutzgesetz (dort Par. 5) Regelungen gibt, die ...
  • Bild Formale Anforderungen an NK-Abrechnung (02.01.2015, 20:05)
    Hallo,angenommen die NK-Abrechnung für eine Mietwohnung würde von einem Verwandten eines kürzlich verstorbenen Vermieters erstellt, unterschrieben und am 23. Dezember des Folgejahres zugestellt. Es wird weiterhin angenommen, dass die NK-Abrechnung keine Bevollmächtigung oder Information über die Rechtsnachfolge enthält. Nehmen wir weiterhin an, dass sie einen Punkt "Versicherungen" enthält, diesen aber ...
  • Bild Beschlagnahmung von Smartphone (06.05.2016, 12:34)
    Angenommen Junge A 16 Jahre alt lernt ein Mädchen B 14 Jahre alt in einem Chat kennen. In gegenseitigem Einverständnis wurde Nacktselfies ausgetauscht. Nach ca. 2 jähriger Schreibphase über Whatsapp kommt es zum Streit. Kontakt wurde vor ca. 6 Monaten eingestellt. A wird nun nach ca. 6 ...
  • Bild 2 Autos Frontalzusammenstoß - beide Fahrer tot, Beifahrer von wem Schadenersatz und Schmerzensgeld? (07.02.2015, 12:03)
    Fahrer F und sein Kumpel K sitzen gemeinsam im Auto und fahren gerade über eine Landstraße als plötzlich frontal das Auto der Rentnerin R auf sie zurast, kollidiert und beide Fahrzeuge sich überschlagen. R stirbt sofort am Unfallort, F später im Krankenhaus.Der schwerverletzte K muss laut ärztl. Diagnose damit rechnen ...

Urteile zum Zivilrecht
  • Bild SG-STADE, S 22 KN 12/07 (15.12.2010)
    Hörgeräte gelten als beschafft, wenn sie zivilrechtlich wirksam erworben wurden und nicht ohne Weiteres zurückgegeben werden können. Auf den Zeitpunkt der tatsächlichen Zahlung des Kaufpreises (Eigenanteil) kommt es nicht an. Eine nachträgliche Kostenerstattung über § 15 Abs 1 SGB IX kommt nur unter Einhaltung der dort genannten Schritte in Betracht.Die Kran...
  • Bild VG-GIESSEN, 8 E 1792/05 (19.12.2007)
    1. Ein Zweckverband - hier ein kommunales Gebietsrechenzentrum - kann die den Gemeinden und Gemeindeverbänden verfassungsrechtlich verbürgte Gewährung finanzieller Mittel weder nach dem Konnexitätsprinzip noch nach dem Grundsatz einer aufgabenadäquaten Finanzausstattung (Art. 137 Abs. 5, 6 Hessische Verfassung) beanspruchen. 2. Diese Ansprüche stehen nur d...
  • Bild VG-DES-SAARLANDES, 5 K 40/05 (26.04.2006)
    Hat sich ein Grundstückseigentümer zivilrechtlich dazu verpflichtet, dass das Treppenhaus seines Gebäudes vom Eigentümer eines benachbarten Gebäudes auch für gewerbliche Zwecke genutzt werden kann, so ist es zulässig, dass die Bauaufsichtsbehörde ihm durch Nebenbestimmungen Brandschutzauflagen für das Treppenhaus auferlegt, die nicht Folge der von ihm selbst...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilrecht
  • BildDarf ein Supermarktbetreiber ein Auto vom Parkplatz abschleppen lassen?
    Es ist eine Situation, die vermutlich jeder schon einmal erlebt hat: Man fährt zum Supermarkt und macht dort seine Besorgungen. Natürlich sind die Lebensmittel, die man unbedingt kaufen wollte, ausverkauft. Man muss also zum Supermarkt nebenan. Um die Umwelt zu schonen, bleibt das Auto selbstverständlich auf dem Parkplatz ...
  • BildWie verbindlich ist eine Tischreservierung im Restaurant?
    Sind Tischreservierungen in Restaurants als eine bloße unverbindliche Serviceleistung des Restaurants zu sehen oder handelt es sich hierbei schon um einen Vorvertrag, der den Gast dazu verpflichtet einen Gastbewirtungsvertrag mit dem Wirt abzuschließen? Oder ist die Tischreservierung sogar schon selbst als ein Gastbewirtungsvertrag anzusehen? Wie Tischreservierungen in Speisewirtschaften ...
  • BildTaxi – Warteschlange: Muss man immer das erste Taxi in der Reihe nehmen?
    Viele kennen das Problem. Man ist irgendwo unterwegs und braucht ein Taxi. Es ist üblich in das erste Taxi zu steigen. Doch muss man immer das erste in der Reihe nehmen? Und wie ist das, wenn man doch ein anderes nehme möchte und der ...
  • BildErfolgshonorare bei Rechtsanwälten, wann sind diese rechtswidrig?
    Die Vereinbarung von Erfolgshonoraren zwischen Mandant und Rechtsanwalt werden immer beliebter. Dabei ist bei solchen Vereinbarungen darauf zu achten, dass die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden. Nicht jedes Mandat darf mit Unterstützung einer solchen Vereinbarung abgerechnet werden. Wir geben einen Einblick in die Praxis der Vereinbarungen über Erfolgshonorare. ...
  • BildWann Verträge widerrufen werden können
    Dieser Beitrag befasst sich mit der Frage, unter welchen Voraussetzungen eine Vertragspartei einen von ihr abgeschlossenen Vertrag widerrufen kann. Das Widerrufsrecht ist ein sog. Gestaltungsrecht. Weitere  bekannte Gestaltungsrechte sind z. B. die Kündigung und die Anfechtung.  Das Besondere an Gestaltungsrechten ist, dass in der Regel durch ihre wirksame Ausübung ...
  • BildGrober Undank: So fordern Sie eine Schenkung zurück!
    Allgemein wird davon ausgegangen, dass ein Geschenk auch als ein solches zu bewerten ist, und dass es nicht gestattet ist, es wiederzuholen. Nicht von ungefähr heißt es im Volksmund: „Geschenkt ist geschenkt, wiederholen ist gestohlen.“ Doch ist das wirklich so? Kann eine einmal getätigte Schenkung nicht widerrufen werden? ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.