Rechtsanwalt in Gummersbach: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gummersbach: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das deutsche Steuerrecht ist durch seine komplexe und umfangreiche Gestaltung für Laien zumeist nur schwer zu überblicken. Insgesamt gibt es ca. vierzig Steuerarten in der BRD. Hierzu gehören u.a. die Lohnsteuer, die Einkommensteuer, die Gewerbesteuer, die Umsatzsteuer, die Grundsteuer, die Grunderwerbsteuer, die Erbschaftsteuer, die Körperschaftsteuer, die Investmentsteuer, die Schenkungsteuer oder auch die Kraftfahrzeugsteuer, um nur einige Beispiele anzuführen. Das Einreichen einer jährlichen Einkommensteuererklärung ist für die allermeisten Arbeitnehmer verpflichtend. Doch das Erstellen der jährlichen Steuererklärung ist für nicht wenige eine durchaus diffizile Angelegenheit, gilt es doch Steuerfreibeträge zu berücksichtigen ebenso wie Werbungskosten oder auch außergewöhnliche Belastungen. Seitdem 2005 die neue Rentenbesteuerung in Kraft gesetzt wurde, müssen auch immer mehr Rentner eine Einkommensteuererklärung einreichen. Geregelt ist die Besteuerung natürlicher Personen in Deutschland im Einkommensteuergesetz (EStG). Ebenfalls von extremer Relevanz ist die AO (Abgabenordnung). Die AO enthält allgemeine Vorschriften und grundsätzliche Regelungen zum Abgabenrecht und Steuerrecht. Und natürlich sind auch Unternehmen verpflichtet, Steuern zu zahlen. Von enormer Bedeutung für Unternehmen ist dabei ganz wesentlich die Umsatzsteuer, die im Umsatzsteuergesetz normiert ist. Die meisten Unternehmer müssen vierteljährlich oder monatlich eine Umsatzsteuervoranmeldung beim Finanzamt abgeben. Neben der Umsatzsteuervoranmeldung muss außerdem eine jährliche Umsatzsteuererklärung abgegeben werden und zudem eine Gewerbesteuerklärung. Wurde die erforderliche Steuererklärung abgegeben, erhalten sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen von der Finanzbehörde einen Steuerbescheid, in dem entweder eine Steuernachzahlung oder Steuererstattung mitgeteilt wird.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Sabine Chrosciel mit Niederlassung in Gummersbach vertritt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Steuerrecht

Moltkestraße 5
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 919897
Telefax: 02261 919896

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen im Steuerrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Stefanie Jobs jederzeit im Ort Gummersbach

Bunsenstr. 10a
51647 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 81950
Telefax: 02261 8195199

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Steuerrecht in Gummersbach

Steuerprüfung, Selbstanzeige, Steuerbetrug und Scharzwarbeit

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Gummersbach (© MK-Photo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Gummersbach
(© MK-Photo - Fotolia.com)

Vor allem in den letzten Jahren hat die Thematik der Steuerhinterziehung an Bedeutung gewonnen und Termini wie strafbefreiende Selbstanzeige und Steueramnestie sind ebenso nahezu omnipräsent wie die Problematik der Schwarzarbeit. Steuerstraftaten werden immer ausgiebiger von den Behörden verfolgt, das gilt auch für das Aufdecken von Schwarzarbeit. Ist ein Unternehmen einer Steuerprüfung ausgesetzt, dann kann es, hat man keine Fachperson mit den steuerlichen Angelegenheiten betraut, schneller als es manchem lieb ist, zu üblen Konsequenzen kommen. Denn es sind nicht gerade wenige Punkte, die von Unternehmen in Bezug auf Steuern dringend beachtet werden müssen, um bei einer Steuerprüfung keine böses Erwachen zu erleben. Aufzuzählen sind hier Begriffe wie AfA, die korrekte Firmenwagenbesteuerung, das vorschriftsmäßige Absetzen von Reisekosten, der richtige Vorsteuerabzug oder auch die fachgemäße Berechnung von Abschreibungen.

Bei steuerrechtlichen Fragestellungen sollten Sie umgehend einen Anwalt für Steuerrecht konsultieren

Es besteht kein Zweifel, das Thema Steuern ist in der BRD extrem komplex, und das nicht nur für Unternehmen. Auch die meisten privaten Personen müssen sich mit steuerrechtlichen Fragen nicht selten auseinandersetzen. Sucht man als Unternehmer Hilfe und Rat in steuerrechtlichen Angelegenheiten oder hat man als Privatperson Fragen zur Selbstanzeige oder zur Steuererklärung, dann ist man bei einem Steuerstrafrechtler oder Steueranwalt in den besten Händen. Einige Anwälte und Fachanwälte für Steuerecht haben sich in Gummersbach mit einer Anwaltskanzlei für Steuerrecht niedergelassen. Egal ob man nur grundsätzliche Fragen hat oder spezielle Auskunft erwünscht zum Beispiel bezüglich der Umsatzsteuervoranmeldung oder der Umsatzsteuererklärung, ein Rechtsanwalt für Steuerrecht aus Gummersbach ist in jedem Fall die ideale Anlaufstelle. Der Anwalt in Gummersbach zum Steuerrecht ist nicht nur in der Lage, in allen steuerrechtlichen Belangen kompetent Auskunft zu geben. Er kann auch die gerichtliche Vertretung übernehmen, sollte beispielsweise ein Steuerstrafverfahren anhängig sein.


News zum Steuerrecht
  • Bild Bei Rückabwicklung einer Fondsbeteiligung können Steuervorteile wohl nicht angerechnet werden (05.03.2013, 15:18)
    Bei der Rückabwicklung einer Fondsbeteiligung an einem geschlossenen Immobilienfonds sollen steuerliche Vorteile wohl nicht auf den Schadensersatzanspruch anzurechnen sein. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Dies soll der Bundesgerichtshof mit dem Urteil vom 18.12.2012 (Az.: II ...
  • Bild Erschwerte Geltendmachung von Werbungskosten bei dauerhafter ausländischer Arbeitsstätte (17.04.2013, 14:36)
    Wenn ein Arbeitnehmer über Jahre hinweg an eine Tochtergesellschaft ins Ausland entsendet wird, kann es für diesen Neuerungen in der Aufstellung seiner Werbungskosten geben. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen dazu aus: Bei globalen und internationalen ...
  • Bild Wirtschaftsprofessoren kritisieren praxisferne Forschung und Lehre an deutschen Universitäten (20.09.2013, 10:10)
    In der Betriebswirtschaftslehre geht es viel um Zahlen und Statistiken, etwa in der Wirtschaftsprüfung, der Steuerlehre oder im Controlling. Mit empirischen Methoden werden dort zum Beispiel Bilanzen und Geschäftsberichte durchleuchtet. Diese statistische Herangehensweise verstellt jedoch nach Auffassung von Saarbrücker Wirtschaftsprofessoren den Blick auf das Wesentliche. „An vielen Universitäten lernen die ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Limited Liability Company (LLC) (26.08.2011, 09:53)
    Mal angenommen jemand wollte in den USA ein Produkt verkaufen, hierzu würde er (ohne Geschäftspartner) eine LLC im Staate Michigan gründen. Gleichzeitig würde er aber auch über dieses Unternehmen eine Software in Deutschland vertreiben wollen. Weiter nehmen wir an, dass er die Gewinne dieses Unternehmens in Deutschland versteuern muss weil ...
  • Bild Beamter mit selbstständiger Nebentätigkeit (05.02.2014, 10:59)
    Hallo! Durch Recherchen im Internet konnte ich zu meiner Frage zwar schon einige Antworten finden, vieles ist jedoch doppeldeutig und undurchsichtig. Deshalb würde ich an dieser Stelle gern folgenden, gedachten Sachverhalt darstellen und um sachkundige Meinungen bitten: Angenommen ein Landesbeamter möchte eine selbstständige Nebentätigkeit betreiben. Diese würde ihm in bestimmten Grenzen auch ...
  • Bild DGAP-News: Lovells gewinnt JUVE-Award 2009 für Steuerrecht (30.10.2009, 16:30)
    Lovells LLP / Rechtssache30.10.2009 Veröffentlichung einer Financial News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------Bei der feierlichen Verleihung der JUVE-Awards 2009 am gestrigen Donnerstag Abend in der Alten Oper Frankfurt wurde die internationale Wirtschaftssozietät Lovells als ...
  • Bild Fahrzeug gestohlen und wieder zugelassen - Eigentümer geht leer aus? (26.01.2011, 10:25)
    Hallo Forengemeinde. Ich stelle folgenden fiktiiven Fall zur Diskussion. Nehmen wir an, Karl X. hätte bei seinem Cousin in der Garage ein Quad untergestellt. Beispielsweise im Februar 2008 möchte er es abholen, weil die eigenen Garage endlich ein neues Dach hat. Der Cousin vertröstet ihn allerdings. Unter Zeugen fordert Karl seinen ...
  • Bild Lohnsteuer 2007 Fahrkostenpauschale nachfordern (31.03.2009, 09:30)
    Hallo, da Steuerrecht erst nächstes Semester drann kommt muss ich um hilfe bei folgendem fiktiven Fall bitten: Es geht um die Pendler-/Fahrkostenpauschale zum Arbeitsplatz. Mal angenommen in der Lohnsteuererklärung für 2007 wurde auf das Vertrauen hin, dass diese erst ab dem 20 KM erstattet wird nichts in der Lohnsteuererklärung angegeben. Gerichtsentscheidung: Rückwirkend zum ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildVersicherungssteuer: ist diese als Vorsteuer abzugsfähig?
    Für Unternehmen besteht die Möglichkeit, unter bestimmten Voraussetzungen die von ihnen gezahlte Umsatzsteuer als Vorsteuer abzuziehen, was eine beträchtliche Steuerersparnis mit sich bringen kann, da die zu bezahlende Umsatzsteuer mit der Vorsteuer verrechnet wird. Nun kommen manche Unternehmen auf die Idee, dass sie die Versicherungssteuer, welche für eine ...
  • BildDie Steuerklassenwahl bei Arbeitnehmer-Ehegatten und -Lebenspartnern
    Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat am 27.11.2014 hat in Zusammenarbeit mit den obersten Finanzbehörden der Länder ein "Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2015 bei Ehegatten oder Lebenspartner, die beide Arbeitnehmer sind" erstellt. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Es geht um den Fall, dass Arbeitnehmer-Ehegatten oder ...
  • Bild▷ Mieteinnahmen versteuern - Freibetrag, Höhe & Berechnung
    Ein eigenes Haus zu besitzen, ist der Traum, vieler Menschen: man ist Herr in den eigenen vier Wänden, muss sich nicht mit Mietererhöhungen, Vermietern oder Mitmietern herumärgern, niemanden um Erlaubnis bezüglich Renovierungen zu fragen und seinen Garten mit keinem zu teilen. Besonders pfiffige Eigenheimbesitzer vermieten darüber hinaus Wohneinheiten ...
  • BildVerlust der Gemeinnützigkeit für Männer-Vereine?
    Vereine die Frauen aufgrund ihres Geschlechtes als Mitglieder ausschließen, setzen eventuell ihre Gemeinnützigkeit aufs Spiel. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Finanzgerichtes Düsseldorf. Eine Freimaurerloge beantragte die Anerkennung als gemeinnütziger Verein. Das hätte für sie den Vorteil, dass sie keine Körperschaftssteuer entrichten braucht. Doch ...
  • BildGutschrift und die ausgewiesene Umsatzsteuer
    Wer in einer Rechnung Umsatzsteuer ausweist, muss den ausgewiesenen Betrag auch abführen. Ähnliche Kriterien sind auch bei einer Gutschrift anzulegen. Heißt: Erhält jemand eine Gutschrift mit ausgewiesener Umsatzsteuer, muss diese auch ans Finanzamt abgeführt werden. Was aber passiert, wenn die Gutschrift eine andere Person als Berechtigten aufweist als ...
  • BildSteuerfrei Geld schenken: Wie hoch ist der Freibetrag bei einer Schenkung?
    Nicht nur bei einer Erbschaft, sondern auch bei einer Schenkung gelten Freibeträge. Wie hoch diese sind und wann eine Schenkung steuerlich interessant ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Zwar ist eine Schenkung - wie eine Erbschaft - normalerweise steuerpflichtig. Gleichwohl braucht der Beschenkte in vielen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.