Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Gummersbach

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Frank Felder mit Rechtsanwaltskanzlei in Gummersbach vertritt Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Jugendstrafrecht

Moltkestraße 5
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 919897
Telefax: 02261 919896

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Gebiet Jugendstrafrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Stephan Kuhl mit Anwaltsbüro in Gummersbach

Im Tal 24
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 9154036
Telefax: 02261 9154038

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Jugendstrafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Gärtner engagiert vor Ort in Gummersbach

Alte Rathausstr
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 22011
Telefax: 02261 24530

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild Merk verteidigt Forderung nach höheren Jugendstrafen (15.09.2009, 15:10)
    Bayerns Justizministerin Dr. Beate Merk wies heute die vor allem aus Kreisen von SPD und Grünen vorgetragenen Bedenken gegen höhere Jugendstrafen zurück. Bundesjustizministerin Zypries hatte die bayerische Forderung nach einer Anhebung der Strafobergrenze von 10 auf 15 Jahre mit dem Argument abgelehnt, dies habe keine abschreckende Wirkung. Dazu Merk: "Die ...
  • Bild Nachträgliche Anordnung der Unterbringung in der Sicherungsverwahrung nach Jugendstrafrecht (13.03.2013, 14:35)
    Der Verurteilte war durch das Landgericht Regensburg mit Urteil vom 29. Oktober 1999 wegen Mordes - begangen zur Befriedigung des Geschlechtstriebs und um eine andere Straftat zu verdecken - zu einer Jugendstrafe von zehn Jahren verurteilt worden. Dieser Anlassverurteilung lag zu Grunde, dass der Verurteilte im Alter von 19 Jahren ...
  • Bild Föderalismusdebatte: Kein Flickenteppich beim Strafvollzug! (28.10.2005, 11:58)
    Berlin (DAV). In einem beispiellosen gemeinsamen Appell von Richtern, Anstaltsleitern im Strafvollzug, Anwälten, Strafvollzugsbediensteten und anderen, die mit Strafvollzug zu tun haben, wird eine Verlagerung der Gesetzgebungskompetenz für den Strafvollzug vom Bund auf die Länder abgelehnt. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) warnt davor, dieses Vorhaben bei den Koalitionsverhandlungen zur Föderalismusreform umzusetzen. „Der ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Jugend / Erwachsenenrecht (09.06.2015, 11:09)
    Mal angenommen, ein 19 Jähriger steht vor Gericht. In wie weit wirkt sich ein PKW Führerschein auf die Entscheidung Jugend / Erwachsenenstrafrecht aus? Der Anwalt meint das das Führern von PKW ein erhöhtes Rechtsbewusstsein und Verantwortung nahelegt was dem Jugendrecht gegenläufig wäre. Wie sind so die Erfahrungen im Forum?
  • Bild Mit welcher Haftzeit wäre ungefähr zu rechnen...? (22.11.2011, 14:47)
    Hallo liebe Forengemeinde, hätte gerne mal eine Auskunft gehabt. Angenommen man hat als minderjähriger Jugendlicher aufgrund mehrerer Delikte (Sachbeschädigung,Verstoss gegen BTM) bereits eine Haftstrafe von 2,6 Jahren bekommen...davon wurde man dann nach 1,7 Jahren entlassen und die Reststrafe auf 3 Jahren Bewährung ausgesetzt. Ca. 3 Monate nach der Entlassung würde man massiv gegen ...
  • Bild Versuchte schwere Körperverletzung (01.12.2007, 20:43)
    Guten Abend Eine Person A und B sind alkoholisiert ind der Stadt rumgelaufen. Dann hat A im Suff ein Barhocker genommen und sie sind ein Stück gelaufen dann hat A angeblich ein Person C (Mädchen) bedroht mit dem Barhocker und A und B haben mit einigen Herren rumgesresst also nur ...
  • Bild Vorbestraft?? (01.04.2007, 13:04)
    Hallo ihr lieben! Ich bruche direngend einen Rat von euch! Wenn man von der Staatsanwaltschaft nach einem Prozess verwarnt wurde und eine Geldrate zahlen muss, ist man dadurch vorbestraft? und meine 2. Frage ist, dass Polizisten auf dem Revier durch einsehen in die Akte lesen können, ob man vorbestraft ist bzw. ob ...
  • Bild Bewährung und trotzdem nochmal Straftat begangen (23.06.2009, 10:12)
    Bei der Suche hab ich zwar schon was ähnliches gefunden aber möchte hier trotzdem nochmal genau nachfragen. Angeklagter X hat Bewährung (z.B. 12 Monate) und begeht in dieser Zeit wieder eine Straftat (KV). Es kommt nun zu einer neuen Gerichtsverhandlung. Wird bereits in dieser neuen Verhandlung die Bewährung aufgehoben (fals er ...

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild OLG-CELLE, 2 Ws 206/09 (22.09.2009)
    Wird bei der Festsetzung der Bewährungszeit das gesetzliche Höchstmaß überschritten, bleibt ein Widerruf wegen erneuter Straftaten unter Berücksichtigung des Vertrauensschutzes möglich.Ist bei Verurteilung eines Heranwachsenden die Einbeziehung einer nach allgemeinem Strafrecht rechtskräftig abgeurteilten Tat gemäß den §§ 105 Abs. 2, 31 Abs. 2 S. 1 JGG unter...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 11 S 2472/08 (04.11.2009)
    1. Begehrt ein Ausländer der zweiten Generation, der ein unbefristetes Aufenthaltsrecht erworben hatte und bei dem die Befristung der Wirkungen der Ausweisung mangels Rückkehrrecht ohne praktische Wirkung bleibt, die Rücknahme der ihm gegenüber erlassenen, nicht lediglich formell rechtswidrigen Ausweisung, so ist unter Berücksichtigung aller Umstände des Ein...
  • Bild BAYOBLG, 1 St RR 150/04 (22.10.2004)
    Ändert das Berufungsgericht im Jugendstrafverfahren auf die Berufung der Staatsanwaltschaft hin sowohl den Schuld- als auch den Rechtsfolgenausspruch zuungunsten des Angeklagten ab, so kann dieser das Berufungsurteil nicht mehr mit der Revision anfechten, wenn er seinerseits ebenfalls Berufung eingelegt hatte....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.