Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Gummersbach

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Immobilienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Sabine Chrosciel jederzeit in Gummersbach

Moltkestraße 5
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 919897
Telefax: 02261 919896

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Immobilienrecht
  • Bild Rechtsanwalt Uwe Heichel in Berlin: Stichhaltige Beratung im Immobilienrecht (25.10.2017, 13:44)
    Das deutsche Recht ist derart komplex und vielschichtig, dass es nahezu unmöglich ist, alle Rechtsgebiete abzudecken. Deshalb fokussiert sich Rechtsanwalt Uwe Heichel aus Berlin auf diejenigen Rechtsgebiete, die bei der Erstellung, Verwaltung und Vermietung sowie beim Kauf und Verkauf von Immobilien Anwendung finden. Durch diese Spezialisierung trägt er seit einiger ...
  • Bild Vorsicht bei Immobilienfinanzierungen mit 10-jähriger Zinsbindung (25.11.2011, 14:34)
    Nürnberg, 24. November 2011. Bei Immobilienfinanzierungen mit zehnjähriger Zinsbindung droht künftig bereits ab dem Jahr 2012 eine tückische Verjährungsfalle. Anleger, die ihr Geld seit 2002 in sogenannte Steuersparimmobilien investiert haben, müssen daher besonders wachsam sein. Marcus Hoffmann und Mirko Göpfert, geschäftsführende Partner der auf Bank-, Kapitalanlage- und Immobilienrecht spezialisierten Kanzlei ...
  • Bild MOOG Partnerschaftsgesellschaft: Dirk Langner jetzt Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz (09.01.2017, 13:56)
    Darmstadt, 4. Januar 2017 --- Dirk Langner, einer der Gesellschafter der MOOG Partnerschaftsgesellschaft mbB – Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer – führt seit November 2016 den Titel des Fachanwalts für Gewerblichen Rechtsschutz. Damit ist ein weiterer Schwerpunkt der Darmstädter Wirtschaftskanzlei benannt, neben dem Handelsrecht und dem Steuer-, Gesellschafts- und Immobilienrecht sowie dem ...

Forenbeiträge zum Immobilienrecht
  • Bild Mietminderung - Betriebs- u. Heizkostenvorauszahlung (22.05.2013, 18:37)
    Hallo ihrs, weiß jemand hierzu Bescheid? : Ein/e Mieter/in (M) hat gerichtlich durchgesetzt, die Miete um 5% kürzen zu dürfen. Die 5% werden errechnet von der Gesamtmiete, d.h. Kaltmiete+Betriebskostenvorauszahlung+Heizkostenvorauszahlung. Diese 5% wurden also von M die letzten Monate weniger gezahlt. Nun stand die Abrechnung der Betriebs- und Heizkosten an. Der/die Vermieter/in (V) hat dabei für ...
  • Bild Schadensersatzanspruch gegen Vorbesitzer einer Mietwohnung (10.09.2012, 22:30)
    Hallo, hoffentlich halte ich mich an die konkrete Formulierung des Sachverhalts! Bei Fehlern bitte bescheid geben und ich werde es umgehend korrigieren. Es stellt sich folgender Sachverhalt. Wir haben einen Mieter A Einen Wohnungsbesitzer B und einen Wohnungsvorbesitzer C Mieterin A zog vor gut einem Jahr in eine Wohnung. Nach dem das Mietverhältnis ca. 1,5 ...
  • Bild Grundschuld an Bruchteil vererbt, falsches Grundbuch läd ein "allerlei Problemerei" (14.02.2008, 13:18)
    Gehen wir mal von dem folgenden, fiktiven SV aus. Angenommen, zwei Ehepartner A und B haben ein Restaurant auf einem Grundstück. Am Grundstück hätten beide „Bruchteilseigentum“. Ein Lebensmittelieferant L verlangt wegen einer Forderung eine Sicherheit, A belastet seinen Anteil am Grundstück mit einer Grundschuld für L, wobei selbige auch im Grundbuch ...
  • Bild Verjährung Nebenkosten (14.04.2009, 11:32)
    Hallo wie könnte die rechtslage für folgenden fall sein : ein eigentümer erhält von der verwaltung seiner etw die nk abrechnung für das jahr 2007 auf welcher wegen problemen mit der funkablesung die wasserkosten geschätzt sind (ein kleiner hinweis, der nur bei genauem anschauen auffällt) . die abrechnung 2008 kommt nun ...
  • Bild Eigentumswohnungskauf mit Nutzungseinschränkung (30.03.2012, 12:18)
    Hallo! Mal angenommen K kauft einen Miteigentumsanteil an einem Wohngebäude mit einem Sondereigentum an einer Wohnung mit Kellerraum und separatem Abstellraum. Zum Zeitpunkt des Kaufes wird nur die Wohnung mit dem Makler besichtigt. K renoviert die Wohnung, lässt ein Jahr verstreichen und stellt dann fest, dass der Makler/ auch Verwalter dem K ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Immobilienrecht
  • BildBGH: Umlage von Warmwasserkosten auf Mieter bei hohem Wohnungsleerstand
    Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied mit Urteil vom 10.12.2014, dass die Warmwasserkosten bei hohem Wohnungsleerstand auf die übrigen Mieter umgelegt werden dürfen (AZ.: VIII ZR 9/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier klagt eine Wohnungsbaugenossenschaft gegen eine Mieterin, die von der Klägerin eine Wohnung in einem 28-Parteien-Haus gemietet ...
  • BildRisiken des Erbbaurechts
    Was ist ein Erbbaurecht? Das Erbbaurecht oder die sog. Erbpacht ist ein rechtliches Konstrukt, dass einem Erbbauberechtigten die Möglichkeit geben soll, ein Grundstück über einen längeren Zeitraum von meist 75 - 99 Jahren (fast) wie ein Eigentümer nutzen zu können und ein Gebäude zu errichten und ...
  • BildImmobilienverkäufer aufgepasst! Grundsätzlich kein Schadenersatz bei Abbruch von Vertragsverhandlungen (BGH, Urt. v. 13.10.2017, V ZR 11/17)!
    Gute Kunde für Immobilienverkäufer! Der Bundesgerichtshof (BGH, Urteil vom 13. Oktober 2017 – V ZR 11/17 –, juris) hat sich in einer aktuellen Entscheidung auf die Seite des in Anspruch genommenen Immobilienverkäufers geschlagen und eine Schadensersatzklage eines frustrierten Kaufinteressenten, der im Nachgang zu den Vertragsverhandlungen und noch vor dem Notartermin ein ...
  • BildImmobilienrecht - neue Regelungen ab Mai 2015
    Zum ersten Mai sind einige Gesetzesänderungen und Verordnungen in Kraft getreten.  Insbesondere wird nun ein Energieausweis für Gebäude, der über Energieeffizienz informiert, vorlagepflichtig. Hierbei ist insbesondere zu beachten, dass bei Verstößen nunmehr ein Bußgeld in Höhe von bis zu 15.000,00 EUR droht. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz ...
  • BildSCHROTTIMMOBILIEN – Ihre Rechte als Geschädigter
    Kaufvertrag über Schrottimmobilien rückabwickeln und Schadensersatz bekommen Anlegerschützer helfen Geschädigten – Jetzt Spezialisten konsultieren Aufgrund ihrer Spezialisierung auf Fälle aus dem Bankrecht und Kapitalmarktrecht kann sie ihren Mandanten rechtliche Beratung sowie Hilfestellung durch einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht auf höchstem Niveau bieten. Da es ...
  • BildImmobilienkauf: was ist die Auflassung/Auflassungsvormerkung?
    Im Zuge eines Immobilienkaufs wird die Auflassung als ein zentrales Element erwähnt – in jedem notariellen Kaufvertrag findet sie Erwähnung. Nun ist es aber so, dass der Begriff zwar nicht ungewöhnlich klingt, die wenigsten Menschen sich aber etwas unter ihm vorstellen können. Was ist eigentlich eine Auflassung oder ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.