Rechtsanwalt in Gummersbach: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gummersbach: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Gummersbach (© Adrian v. Allenstein - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Gummersbach (© Adrian v. Allenstein - Fotolia.com)

Der Schwur "für immer" bedeutet statistisch bei Ehen in Deutschland ca. fünfzehn Jahre. Dann wird jede dritte Ehe geschieden. Im Jahr 2012 wurden in Deutschland fast 180,000 Ehen geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehepartner ist die letzte Konsequenz einer Ehe, die im rechtlichen Sinne als gescheitert anzusehen ist. Damit eine Scheidung möglich ist, müssen die Ehepartner ein Trennungsjahr einhalten. Außer es liegt ein Härtefall vor. Der familienrechtliche Begriff "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Scheidung von beiden Ehepartnern gewollt ist, diese dennoch ein Jahr getrennt leben müssen. Für Ehescheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Das Familiengericht trifft auch die Entscheidungen bezüglich Unterhalt, Zugewinn und Sorgerecht etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsauskünfte im Familienrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Ralf Theunissen aus Gummersbach

Hindenburgstraße 37
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 639911
Telefax: 02261 639912

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Sabine Chrosciel engagiert in Gummersbach

Moltkestraße 5
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 919897
Telefax: 02261 919896

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Familienrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Karin Beer (Fachanwältin für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Gummersbach
Jost, Strombach & Beer Rechtsanwälte
Moltkestraße 21
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 29090
Telefax: 02261 290910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Ulrich Strombach in Gummersbach hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Familienrecht
Jost, Strombach & Beer Rechtsanwälte
Moltkestraße 21
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 29090
Telefax: 02261 290910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Thomas Gärtner aus Gummersbach berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Familienrecht

Alte Rathausstr
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 22011
Telefax: 02261 24530

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Konrad Hacker (Fachanwalt für Familienrecht) mit Anwaltskanzlei in Gummersbach berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Familienrecht

Alte Rathausstr. 2-4
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 22011
Telefax: 02261 24530

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Roman Höfler gern in der Gegend um Gummersbach

Frömmersbacher Str. 9
51647 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 288318
Telefax: 02261 288323

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Gummersbach

Bei einer Ehescheidung gilt es einiges zu beachten - ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin berät Sie

Rechtsanwalt für Familienrecht in Gummersbach (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Gummersbach
(© fotodo - Fotolia.com)

Eine Scheidung ist für beide Eheleute im Regelfall eine außerordentliche Belastung. Nicht nur die Angst vor dem Neuanfang belastet viele, sondern ganz wesentlich auch die finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Scheidungen, zählen auch Kinder zu denjenigen, die von der Situation betroffen sind. Ein Kampf ums Sorgerecht, Aufenthaltsbestimmungsrecht bzw. Streit um das Umgangsrecht sind dann keine Seltenheit. Ebenso häufig entstehen Streitigkeiten bezüglich Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt. Hat man vor sich scheiden zu lassen, ist es nötig, einen Rechtsanwalt aufzusuchen. Gummersbach bietet einige Rechtsanwälte für Familienrecht. Das Gesetz schreibt vor, dass bei einer Ehescheidung ein Anwalt mit der Durchführung beauftragt werden muss. Natürlich fallen für die Arbeit des Anwalts Kosten an. Möchte man Kosten sparen, dann kann nur ein Anwalt beauftragt werden. Unerlässlich ist es hierfür allerdings, dass die Ehepartner sich in allen Punkten wie Sorgerecht, Unterhalt etc. einig sind.

Ein Anwalt oder eine Anwältin kennt sich mit allen Problemen im Familienrecht sehr gut aus

Doch auch, wenn es noch unklar ist, ob eine Ehescheidung tatsächlich erfolgen soll, steht ein Rechtsanwalt zum Familienrecht aus Gummersbach seinem Klienten als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung. Der Anwalt für Familienrecht aus Gummersbach wird seinen Klienten ausführlich beraten und über die Folgen der Scheidung aufklären. Der Scheidungsanwalt kennt sich bestens aus im Eherecht und Unterhaltsrecht und ist mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut. Fragestellungen, die oftmals bereits vor der Scheidung auftauchen und erörtert werden sollten, sind die nach dem Kindesunterhalt, Sorgerecht und nachehelichem Unterhalt. Doch ist ein Anwalt für Familienrecht nicht nur der beste Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Ein Rechtsanwalt für Familienrecht ist auch die ideale Kontaktstelle, wenn ein Ehevertrag geschlossen werden soll und hilft ebenso, wenn es Probleme mit dem Jugendamt gibt. Ebenfalls ist der Anwalt für Familienrecht der ideale Ansprechpartner, wenn eine eingetragene Lebenspartnerschaft geschieden werden soll.


News zum Familienrecht
  • Bild Merkel gibt es überall (11.04.2012, 13:10)
    Der dritte Band des Deutschen Familiennamenatlasist erschienenKnapp 12.000 Namen auf 365 Karten: Der neue Band des Deutschen Familiennamenatlas (DFA) beschäftigt sich mit der Morphologie, also der Bildungsweise von Familiennamen. Die Karten dokumentieren etwa, dass unterschiedliche Verkleinerungsformen, zum Beispiel die Endungen -el, -lein oder -chen, in Namen wie Merkel, Eberlein oder ...
  • Bild Juristische Weiterbildung an der Universität Augsburg: Neue Kooperation zwischen Juristischer Fakult (24.01.2008, 14:00)
    Im ersten Halbjahr 2008 zwanzig Fortbildungsveranstaltungen zum Arbeitsrecht, Erb- und Familienrecht, Medizinrecht und zum Sozial- und Steuerrecht-----Schon seit mehr als einem Jahr bietet die Universität Augsburg gemeinsam mit der Rechtsanwaltskammer München Fortbildungsveranstaltungen für Rechtsanwälte an. Jetzt hat die Juristische Fakultät diese Partnerschaft auf den Augsburger Anwaltverein e. V. ausgedehnt. Dessen ...
  • Bild Engagement für Familiengerechtigkeit: Innovationspreis des Fördervereins geht an Dr. Sibylla Flügge (20.11.2012, 12:10)
    Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann hält FestvortragDer Förderverein der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) e.V. verleiht seinen Innovationspreis am 29. November 2012 an Dr. Sibylla Flügge, Professorin für das Recht der Frau am Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit sowie Frauenbeauftragte der FH Frankfurt. Sie erhält den mit 1.500 Euro ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild FRAU vor Fam.gericht ohne Anwalt (03.01.2009, 23:48)
    Mal angenommen, MANN reicht die Scheidung ein, FRAU willigt ein und braucht deshalb keinen Anwalt vor Gericht. Muss FRAU an wichtige Punkte denken, ist sie im Nachteil? KAnn FRAU getrost zum Termin gehen und einwilligen?
  • Bild Weniger Kindesunterhalt: Neue Düsseldorfer Tabelle ab 1. Juli 2007 in Kraft (02.07.2007, 10:43)
    Berlin (DAV). Die Düsseldorfer Tabelle wurde mit Wirkung zum 1. Juli 2007 geändert. Zum ersten Mal in ihrer 45jährigen Geschichte sind die Unterhaltsbeiträge für Kinder gesunken. Gleichzeitig wurde der so genannte Selbstbehalt für die Unterhaltspflichtigen erhöht. „Ob diese Absenkung den tatsächlichen Bedürfnissen der Kinder gerecht wird, darf bezweifelt werden“, meint ...
  • Bild Sorgerecht und Unterhalt im Scheidungsfall (05.08.2013, 23:34)
    Hallo zusammen. Folgende Situation: ein paar zieht 2006 in das 7 familienHaus ihres Vaters. Dieser stirbt 2009 und sie erhält 25% des Erbes. 2011 entschließt sich das paar eine Familie zu gründen. Während der Schwangerschaft heiraten beide. Er nimmt sich einen kredit um ein familienauto zu kaufen der bis dato ...
  • Bild Akteneinsicht bzw. Kopie der Akten - als Geschädigter auch nur mit Anwalt möglich? (20.01.2011, 18:51)
    Braucht man auch als Geschädigter zwingend einen Anwalt für Akteneinsicht? Ich weiß das die Regeln hier etwas anders sind, aber das weiß ich leider nicht. Danke schon mal für die Antworten!
  • Bild Kein Geld vom Arbeitsamt? (09.01.2007, 13:18)
    Wer kann helfen? Frau Z. hat eine Eigentumswohnung vererbt bekommen in der Ihre Mutter lebenslanges Wohnrecht hat. Die Mutter zahlt keine Miete und Frau Z. hat daher keine Einkünfte aus dieser Wohnung. Frau Z. hatte eine Teilzeitarbeitsstelle (6 Stunden / Tag) und einen 400€ Job. Nun wurde ihr die Teilzeitstelle gekündigt. Da sie in ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 1 U 1851/11 (16.01.2012)
    Ein formal bestehender Unterhaltstitel gegenüber dem geschiedenen zweiten Ehemann kann nicht zur Minderung einer Witwenrente nach dem ersten Ehemann führen, wenn dem Unterhaltstitel keine materiell-rechtliche Unterhaltsverpflichtung (mehr) zugrunde liegt. Ist materiell-rechtlich ein Unterhaltsanspruch zu verneinen, kann nicht verlangt werden, dass die Antrag...
  • Bild VG-KARLSRUHE, 4 K 2344/12 (10.10.2012)
    Zum Begriff der Jugendhilfe im Sinne des § 188 Satz 2 1. Halbsatz VwGO in einem Verfahren, das einen Anspruch auf Akteneinsicht der allein sorgeberechtigten Kindesmutter in Akten des Jugendamtes betrifft, die vor dem Hintergrund familienrechtlicher Verfahren wegen des Sorge- und Umgangsrechts erstellt wurden....
  • Bild OLG-CELLE, 17 W 16/11 (04.10.2011)
    1. Wer im erstinstanzlichen Verfahren nicht formell beteiligt worden ist, obwohl er von der Entscheidung möglicherweise nach § 59 FamFG in seinen Rechten beeinträchtigt wird ("vergessener Beteiligter"), kann nur so lange fristgemäß Beschwerde einlegen, bis die Rechtsmittelfrist für den letzten formell Beteiligten abgelaufen ist.2. Lassen sich Tag, ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildZählt Kindergeld als Einkommen?
    Bei der Berechnung des tatsächlichen Einkommens einer Person stellt sich immer wieder die Frage, aus welchen Komponenten sich dieses eigentlich zusammensetzt. Was gehört zum Einkommen, was wird nicht angerechnet? Insbesondere das Kindergeld steht dabei im Fokus: zählt Kindergeld zum Einkommen? Was zählt zum Einkommen? ...
  • BildEhegattenunterhalt: Wie lange dauert dieser?
    Trennen sich zwei Ehepartner, so hat in der Regel derjenige, der geringere Einkünfte hat, einen Unterhaltsanspruch gegenüber dem anderen. Die individuelle Höhe von dem nachehelichen Unterhalt wird gemäß der Düsseldorfer Tabelle berechnet, doch wie lange dauert der Anspruch auf Ehegattenunterhalt und nachehelicher Unterhalt? Grundsätzlich ...
  • BildElternunterhalt: Wann müssen Kinder ihren Eltern Unterhalt zahlen?
    Altersarmut ist heutzutage für viele Rentner ein großes Problem. Es gleicht einem Alptraum, wenn Rente und Sparvermögen des Pflegebedürftigen nicht ausreichen, um die Pflegekosten vollständig zu decken. Viele Rentner lassen sich deshalb dazu hinab, Pfandflaschen zu sammeln, um so die Rente zumindest ein wenig aufzubessern. Das menschenunwürdige Wühlen ...
  • BildGroßelternrechte: wie oft haben Großeltern ein Umgangsrecht?
    Trennt sich ein Elternpaar, so ist es meistens so, dass dessen Kinder nach der Trennung beziehungsweise Scheidung bei einem der beiden Elternteile leben, während der andere Elternteil ein Umgangsrecht zugesprochen bekommt. Dabei muss das Kindeswohl beachtet werden. Doch nicht nur die Eltern, sondern auch die Großeltern haben ein ...
  • BildTipps zum Doppelnamen bei Heirat
    Während es früher so üblich war, dass eine Frau nach der Hochzeit den Nachnamen ihres Ehemannes angenommen hat, ist dies heutzutage nicht mehr zwingend der Fall: die Pflicht, einen gemeinsamen Ehenamen zu führen, besteht nicht mehr. Wenn die Ehepartner keine Erklärung bei der Eheschließung bezüglich ihres Nachnamens angeben, ...
  • BildEhe gescheitert: Was kann Mann/Frau tun?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel aus Liebe und mit der Absicht, ihr ganzes Leben gemeinsam zu verbringen. Doch in der Realität ist es oft so, dass sie sich im Laufe der Jahre aus den unterschiedlichsten Gründen voneinander entfernen. Irgendwann kommen sie an den ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.