Rechtsanwalt in Gummersbach: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Gummersbach: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht ist ein diffiziles Rechtsgebiet. Im Arbeitsrecht sind alle Belange, die sich in der Verbindung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ergeben können, geregelt. Rechtlich normiert wird somit ein extrem breites Feld an Belangen wie Urlaub, Kündigung, Arbeitsvertrag, Überstunden oder auch Zeitarbeit und Telearbeit, um nur einige Beispiele zu nennen. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Arbeitsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Ulrich Strombach mit Anwaltskanzlei in Gummersbach
Jost, Strombach & Beer Rechtsanwälte
Moltkestraße 21
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 29090
Telefax: 02261 290910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Torsten Strombach persönlich im Ort Gummersbach
Jost, Strombach & Beer Rechtsanwälte
Moltkestraße 21
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 29090
Telefax: 02261 290910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Arbeitsrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Ralf Theunissen (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzleisitz in Gummersbach

Hindenburgstraße 37
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 639911
Telefax: 02261 639912

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Uwe Heinz (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in Gummersbach vertritt Mandanten kompetent juristischen Fragen aus dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Hindenburgstr. 24
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 6203637
Telefax: 02261 64829

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Simone Vrancken mit Niederlassung in Gummersbach berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Wilhelm-Breckow-Allee 15
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 60140
Telefax: 02261 601460

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Manfred Glodde engagiert im Ort Gummersbach

Gummersbacher Str.44-48
51645 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 910700
Telefax: 02261 9107030

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Gärtner unterhält seine Anwaltskanzlei in Gummersbach hilft als Anwalt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Arbeitsrecht

Alte Rathausstr
51643 Gummersbach
Deutschland

Telefon: 02261 22011
Telefax: 02261 24530

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Gummersbach

Schneller als mancher glaubt, kommt es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Streitigkeiten

Rechtsanwalt in Gummersbach: Arbeitsrecht (© eccolo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Gummersbach: Arbeitsrecht
(© eccolo - Fotolia.com)

Das rechtliche Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist groß. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Besonders häufig sind dabei Streitigkeiten rund um die Themen Arbeitszeugnis, Elternzeit oder auch Mehrarbeit und Urlaub. Und auch rechtliche Auseinandersetzungen, die sich aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer längeren Krankheit ergeben, sind keine Seltenheit. Auch Mobbing fällt in den Zuständigkeitsbereich des Arbeitsrechts. Gerade in den letzten Jahren hat die Problematik "Mobbing am Arbeitsplatz" stark zugenommen. Leider können arbeitsrechtliche Streitigkeiten schnell weitreichende Folgen haben. Verliert man als schlimmste Konsequenz seinen Arbeitsplatz, dann kann dies die eigene Existenz bedrohen. Aufgrund der drastischen Folgen ist es sinnvoll, Rat bei einem Anwalt zu suchen. Denn als Laie kann man weder die Rechtslage einschätzen, noch über eine weitere sinnvolle Vorgehensweise entscheiden. Es ist gleichgültig, ob man als Arbeitnehmern juristische Fragen oder Probleme hat mit Mobbing, dem Kündigungsschutz oder der Elternzeit.

Lassen Sie sich von einem Anwalt oder einer Anwältin beraten und unterstützen

Bei allen Fragen und Auseinandersetzungen, die in den Rechtsbereich Arbeitsrecht fallen, sollte man sich auf jeden Fall an einen Anwalt wenden. Gummersbach bietet eine Reihe von Rechtsanwälten, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Vor allem wenn die Rechtslage komplex ist, sollte man keine Zeit verstreichen lassen und so schnell als möglich einen Rechtsanwalt konsultieren. Durch die Vertretung und Beratung durch einen kompetenten Rechtsanwalt kann sichergestellt werden, dass das eigene Recht optimal durchgesetzt wird. Ein Rechtsanwalt für Arbeitsrecht aus Gummersbach wird seinem Mandanten kompetent zur Seite stehen, wenn es beispielsweise um Probleme wie Kündigungsschutz, Probezeit oder Zeitarbeit geht. Der Anwalt für Arbeitsrecht aus Gummersbach ist außerdem der richtige Ansprechpartner, wenn es Schwierigkeiten mit dem Arbeitgeber gibt aufgrund eines Arbeitsunfalls. Und auch bezüglich der Abmahnung im Arbeitsrecht kann er seinen Mandanten ausführlich beraten. Auch ist ein Rechtsanwalt für Arbeitsrecht der perfekte Ansprechpartner, wenn man sich der Schwarzarbeit schuldig gemacht hat und nun Konsequenzen zu befürchten sind.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Begründung eines Arbeitsverhältnisses nach jahrelangem Fremdmitarbeitereinsatz (08.08.2013, 11:02)
    Unabhängig eines abgeschlossenen Werkvertrags kann ein Arbeitsverhältnis auch bei weisungsgebundenem Fremdpersonaleinsatz zustande kommen, wenn eine Eingliederung in den Betrieb gegeben ist. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Landesarbeitsgericht (LAG) Baden-Württemberg hatte einen Fall zu entscheiden (Az.: ...
  • Bild Konferenz über „Krankheitsbedingte Abwesenheit am Arbeitsplatz“ und „Präsentismus“ (02.10.2013, 10:10)
    Am 10. und 11. Oktober richtet die Ökonomische Abteilung des Instituts für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union (IAAEU) eine hochkarätige Konferenz zu den Themen „Krankheitsbedingte Abwesenheit vom Arbeitsplatz“ (Absentismus) und zu dem noch jungen Forschungsfeld des sogenannten „Präsentismus“ aus.Gerade das Phänomen des Präsentismus, in dem es um Arbeitnehmer ...
  • Bild DLA-Piper baut Arbeitsrechtkanzlei mit Dr. Imping aus (10.10.2011, 14:20)
    Köln - Die internationale Rechtsanwaltskanzlei DLA Piper verstärkt ihre Arbeitsrechtspraxis in Köln mit Partner Dr. Andreas Imping. Der erfahrene Rechtsanwalt wechselt zum 01. November 2011 von Osborne Clarke zu DLA Piper und soll mit seinem Team zum weiteren Ausbau der Praxisgruppe Arbeitsrecht in Deutschland beitragen. Dr. Andreas Imping war seit 2001 ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Abmahnung beider Ehepartner (25.03.2009, 22:58)
    Angenommen Frau A arbeitet im selben Betrieb wie Herr A (verheiratet) Frau A und Herr A wohnen bereits nicht mehr zusammen und sind in der Scheidungsphase! Herr A jedoch hat sich zum Ziel gesetzt jeden anderen Angestelleten die ganze Zeit anzubrüllen und wirft Ihnen vor mit Frau A eine Affäre ...
  • Bild Kündigung + Urlaub + Freistellung (11.07.2012, 16:25)
    Ein Arbeitnehmer erhalte am Tag (X) eine ordentliche Kündigung per Post zugestellt. Außer der Mitteillung, dass ordentlich zum (Tag X+75) gekündigt wird, enthalte das Schreiben folgenden Text: "Wir gewähren Ihnen vom (Tag X-1) sämtlichen noch ausstehenden Erholungsurlaub zusammenhängend und ununterbrochen bis zum (Tag X+30). Anschließend stellen wir Sie bis zum ...
  • Bild Arbeit trotz Krankheit (03.01.2011, 11:38)
    Arbeitnehmer A hat in Firma F eine sehr spezialisierte Tätigkeit, so dass ihn kein anderer Mitarbeiter kurzfristig ersetzen kann. Nach einem Unfall ist er nun schon mehrere Monate und noch open-end krank, also AU und bezieht Krankengeld. Die Krankheit schränkt ihn nach eigenem Ermessen physisch nicht mehr all zu ...
  • Bild Vereinsausschluss (22.05.2007, 16:36)
    Mal angenommen ein Mitglied wird aus einem Verein ausgeschlossen und es werden seitens des Vereines keine Formfehler begangen. Die von der Vereinsleitung genannten Ausschlussgründe stellen alle keinen rechtlich haltbaren und von der Satzung gedeckten Gründe dar. Das Ausgeschlossene Mitglied erhebt dann Einspruch, es wird also ein Mitgliederversammlung einberufen, auf der das ...
  • Bild Anwalt aber wo? (11.10.2012, 14:30)
    Guten Tag, ich habe in 3 Monaten eine Verhandlung in Stadt A. Wohne jedoch seit geraumer Zeit in Stadt B und habe aufgrund der Entfernung und aus beruflichen Gründen nicht die Möglichkeit für längere Zeit in Stadt A zu bleiben. Somit stellt sich mir die Frage inwiefern ein Anwalt in Stadt B ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild HESSISCHES-LAG, 19 Ta 380/12 (27.12.2012)
    Mit der Abberufung als Organ endet die Fiktion des § 5 Abs. 1 S. 3 ArbGG. Durch den Vertrag über die Anstellung zum Zweck der Tätigkeit als Organ wird regelmäßig ein freies Dienstverhälntis begründet, im Einzelfall kann es sich aber auch um ein Arbeitsverhältnis handeln. Ob das Anstellungsverhältnis ein Arbeitsverhältnis ist, richtet sich nach den allgemein...
  • Bild LAG-HAMM, 7 Sa 633/10 (10.09.2010)
    Eine Klausel, mit der Fort- und Ausbildungskosten zurückgefordert werden sollen, genügt nur dann dem Transparenzgebot des § 307 Abs. 1 S. 2 BGB, wenn die Zahlungsverpflichtung so weit als möglich aus den Angaben in der Klausel selbst errechnet werden kann....
  • Bild LAG-KOELN, 7 Sa 545/10 (30.09.2010)
    - ohne – (Parallelsache zu 7 Sa 1354/09)...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildDarf der Chef seinen Arbeitnehmer zu Überstunden zwingen?
    Die Deutschen sind laut einer EU-Studie aus Brüssel die Überstunden-Sieger in Europa. In keinem anderen Land der EU werden so viele Überstunden gemacht, wie in Deutschland. Besonders viele Überstunden machen dabei Selbstständige und Führungskräfte, aber auch Landwirte. Nicht immer ist die Mehrarbeit aber völlig freiwillig. Häufig sind Zeitdruck ...
  • BildKündigungsgrund Lohnpfändung: Ist die Kündigung eines Arbeitnehmers wegen Lohnpfändung möglich?
    Arbeitnehmer, bei denen eine Lohnpfändung durchgeführt wird, haben oftmals Angst um ihren Arbeitsplatz. Doch darf der Arbeitgeber deshalb eine Kündigung aussprechen? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Gläubiger greifen bei Schuldnern gerne im Rahmen der Zwangsvollstreckung auf die Lohnpfändung beziehungsweise Gehaltspfändung zurück. Dies hat die ...
  • BildKrank im Urlaub: was tun als Arbeitnehmer mit den Urlaubstagen?
    Es ist für den Arbeitnehmer wohl die schönste Zeit im Jahr: der Urlaub. Einige nutzen die freie Zeit zwar, um liegengebliebene Arbeit daheim zu erledigen. Andere suchen hingegen ihre Entspannung lieber in fremden Städten, am Strand oder in den Bergen, um ihre Seele baumeln zu lassen. Dazu ist ...
  • BildAbmahnung erhalten - was tun als Arbeitnehmer?
    Eine Abmahnung ist eine Vorstufe zur Kündigung im Arbeitsrecht und sollte deshalb nicht auf leichte Schulter genommen werden. Daher ist es auch dringend empfohlen gegen  Abmahnungen vorzugehen. Im Folgenden werden die wichtigsten Aspekte rund um die Abmahnung näher erläutert und was man dabei als Arbeitnehmer selbst tun kann. ...
  • BildUnfallversicherungsschutz bei Sturz in Kantine?
    Bei einem Sturz in der Kantine liegt nur unter engen Voraussetzungen ein Arbeitsunfall vor. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Landessozialgerichtes Baden-Württemberg. Eine Arbeitnehmerin suchte nachmittags das Mitarbeitercasino ihres Arbeitgebers auf, um eine dort eine Kaffeepause zu machen. Als sie dieses verließ stürzte sie aus ...
  • BildMobbing am Arbeitsplatz – was muss der Chef dagegen tun?
    Kleine Sticheleien unter Mitarbeitern kommen leider selbst in den besten Betrieben vor. Gezieltes und andauerndes Mobbing einzelner Personen kann sogar zu psychischen Erkrankungen führen und somit Arbeitslust und Arbeitsleistung des Betroffenen dauerhaft einschränken. Zum Glück gibt es einige Maßnahmen, die der Arbeitgeber treffen muss, um seine Mitarbeiter vor Mobbing ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.